Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Russland

   
Sortieren nach

Ringen in Dortmund Der Fingerzeig des Frank Stäbler

Frank Stäbler ist in seiner neuen Gewichtsklasse angekommen. Beim Grand Prix von Dortmund besiegt der Ringer Welt- und Europameister. Das „Projekt 67“ mit dem Ziel Olympia 2020 scheint zu funktionieren. Mehr Von Daniel Meuren, Dortmund

05.08.2019, 09:21 Uhr | Sport

Proteste in Russland Lupenreiner Polizeistaat

Machthaber wie Putin kleiden sich gerne mit dem Deckmantel der Legalität. Aber im Bedarfsfall ist das Gesetz Mittel zum Zweck. Der Repressions- und Propagandaapparat funktioniert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

04.08.2019, 21:39 Uhr | Politik

Proteste in Russland Mit Schlagstöcken gegen einen Fahrradfahrer

In Moskau gehen Sicherheitskräfte mit großer Brutalität gegen Demonstranten vor. Nach Angaben von Bürgerrechtlern sind 1001 Personen festgenommen worden – unter ihnen befinden sich auch prominente Oppositionelle. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

04.08.2019, 21:25 Uhr | Politik

Proteste in Russland Demo, Knüppel, Krieg

In Moskau gehen Menschen wegen der Regionalwahlen auf die Straße. Doch auf große Demonstrationen in Russland folgt nie ein Einlenken. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

04.08.2019, 12:48 Uhr | Feuilleton

Wegen Forderung freier Wahlen Polizei nimmt prominenteste Kritiker Putins fest

In der russischen Hauptstadt haben abermals zahlreiche Menschen für freie Wahlen demonstriert, nachdem oppositionelle Politiker von der Wahl ausgeschlossen wurden. Auch prominente Kritiker des Präsidenten Wladimir Putin wurden festgenommen Mehr

03.08.2019, 14:33 Uhr | Politik

Russische Gemeinschaft Einig nur in der Sorge um die Jugend

In Moskau wird seit drei Wochen protestiert. Der Grund: Oppositionskandidaten werden nicht zu den Regionalwahlen zugelassen. Die russische Gemeinschaft im Rhein-Main-Gebiet ist gespalten. Mehr Von Daniel Donath und Maike Verlaat

03.08.2019, 09:04 Uhr | Rhein-Main

INF-Vertrag Die Jahre danach

Wenn Putin an seinem Kurs festhält und Trump Trump bleibt, werden die Europäer intensiver als bisher über Moskaus Motive und eine eigene Zweitschlagfähigkeit zur Abschreckung nachdenken müssen. Mehr Von Berthold Kohler

02.08.2019, 18:07 Uhr | Politik

Nato über INF-Vertrag-Ende Ein Grundpfeiler weniger

Die Nato ist auf eine Zeit ohne INF-Vertrag vorbereitet: Das Bündnis sieht in der Auflösung keinen radikalen Einschnitt und verweist auf einen seit Jahren laufenden Prozess. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

02.08.2019, 09:01 Uhr | Politik

Nord-Stream Der Streit um die Gasleitung spitzt sich zu

Der Auswärtige Ausschuss des amerikanischen Senats hat im Konflikt um die Ostsee-Gasleitung Nord Stream 2 für ein Sanktionengesetz gestimmt. Nun geht der Konflikt zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten in die nächste Runde. Mehr

01.08.2019, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Ende des INF-Vertrags Was tun gegen russische Marschflugkörper?

Die Nato will kein Wettrüsten mit Moskau. Dann muss sie sich aber wenigstens gegen die neue nukleare Bedrohung verteidigen können. Das hat auch Folgen für die Luftabwehr der Bundeswehr. Mehr Von Thomas Gutschker

01.08.2019, 12:19 Uhr | Politik

Debatte über Verteidigungsetat Kramp-Karrenbauers „stetig steigender Pfad“

Oft kommt es nicht vor, dass ein Nato-Generalsekretär Gäste vor laufenden Kameras in seiner Residenz empfängt: Annegret Kramp-Karrenbauers absolviert ihren Antrittsbesuch bei Jens Stoltenberg. Mehr Von Von Michael Stabenow, Brüssel

31.07.2019, 22:55 Uhr | Politik

Riesen Waldbrand in Russland „Alle Feuer zu löschen, ist sinnlos“

In fünf Regionen wurden Ausnahmezustände gemeldet. Dennoch, russische Behörden halten es für sinnlos, all diese Feuer löschen zu wollen. Feuerwehrleute arbeiten derzeit lediglich daran, Waldbrände auf einer Fläche von 100.000 Hektar zu löschen. Mehr

31.07.2019, 06:39 Uhr | Gesellschaft

Coats verlässt Trump-Regierung Der letzte Erwachsene geht

Lange klammerten sich traditionelle Republikaner an die Vorstellung, dass die „Erwachsenen“ im Kabinett Trump schon im Zaum halten würden. Dass sich diese Theorie längst erledigt hat, zeigt der Abgang des Geheimdienstdirektors. Mehr Von Majid Sattar, Washington

29.07.2019, 22:52 Uhr | Politik

Ukrainische Diplomatie Wolodymyr sticht Wladimir

Der neue ukrainische Präsident wird zunehmend als Gegenentwurf zum Kremlherrscher gehandelt. Dadurch sehen immer weniger Russen in der Ukraine ein Feindbild – für Putin kann das zum Problem werden. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

29.07.2019, 21:58 Uhr | Politik

Folgen des Versailles-Vertrags Vom Zentrum der Welt zur multipolaren Weltordung

Die Erwartungen waren riesig: Die Siegermächte des Ersten Weltkrieges wollten eine neue Ordnung schaffen. Stattdessen produzierte die Pariser Friedenskonferenz eine Welt, die mit der von 1914 nur noch wenig gemein hatte. Mehr Von Jörn Leonhard

29.07.2019, 21:08 Uhr | Politik

Polizeigewalt bei Protesten Russland muss scharfe Kritik einstecken

Die Festnahme von knapp 1400 oppositionellen Demonstranten in Moskau stößt international auf scharfe Kritik. Die EU und Amerika verurteilen den gewaltsamen Polizeieinsatz und beklagen einen Verstoß gegen demokratische Grundrechte. Mehr

28.07.2019, 16:21 Uhr | Politik

Fall Skripal Hacker greifen Investigativjournalisten an

„Eine der besten Attacken, die wir je gesehen haben“ – so nennen Fachleute den Cyberangriff, der auf die Investigativjournalisten von Bellingcat verübt wurde. Sie haben auch einen Verdacht, wer dahinter steht. Mehr

28.07.2019, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Ausschluss von Kandidaten Russland geht hart gegen Oppositionelle vor

Weil Demonstranten gegen den Ausschluss oppositioneller Politiker bei den Moskauer Wahlen auf die Straße gingen, schritt die Polizei mit harten Maßnahmen ein. Mehr als 1000 Menschen wurden anschließend festgenommen. Mehr

28.07.2019, 10:17 Uhr | Politik

Ruthenium über Europa Die Atomwolke lichtet sich

2017 legte sich wie aus dem Nichts ein Schleier von radioaktivem Ruthenium über Europa. Keiner wollte es gewesen sein. Ein Team von Forschern sagt jetzt: Es gab ein Unglück in Russland. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

27.07.2019, 12:34 Uhr | Politik

Umstrittene Gasleitung Nord Stream 2 verklagt Brüssel

Eine EU-Richtlinie kommt dem Bau der Gasleitung von Russland nach Europa in die Quere. Dagegen klagt jetzt die vom russischen Rohstoffriesen Gazprom geführt Projektgesellschaft vor dem Gericht der Europäischen Union. Mehr

26.07.2019, 15:41 Uhr | Wirtschaft

in Zwischenfall verwickelt? Ukraine setzt russischen Tanker fest

Das Schiff sei an der Auseinandersetzung in der Meerenge von Kertsch im November 2018 beteiligt gewesen. Dem angespannten Verhältnis zwischen Russland und der Ukraine steht eine neue Probe bevor. Mehr

26.07.2019, 06:26 Uhr | Politik

Debatte über „FaceApp“ Vom viralen Hit zum Sicherheitsrisiko

In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Fotos von gealterten Gesichtern, die mithilfe der „FaceApp“ bearbeitet wurden. Nun warnen Politiker davor – aus Angst vor Russland. Mehr Von Morten Freidel

25.07.2019, 15:02 Uhr | Politik

Laut Geheimdienst Ukraine setzt russischen Tanker fest

Der Tanker soll 2018 an einem Einsatz gegen die ukrainische Marine beteiligt gewesen sein, erklärte der ukrainische Geheimdienst SBU am Donnerstag. Das Schiff liegt nun im Hafen von Ismail. Russland spricht von einer Provokation. Mehr

25.07.2019, 14:38 Uhr | Politik

Kongress-Anhörung Alles gesagt

Ohne viele Worte: Sonderermittler Robert Muellers Aussage vor dem Justiz- und Geheimdienstausschuss nach Abschluss eines Untersuchungsberichts brachte wenig neue Erkenntnisse zutage. Der Tag der Anhörung aus dem Kapitol. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

25.07.2019, 05:26 Uhr | Politik

Mueller über Russland-Affäre Der Moment, auf den alle gewartet haben

Trump betont gerne, der Bericht über die Russland-Affäre habe ihn „völlig entlastet“. Doch Sonderermittler Mueller hat klargemacht, dass das so nicht stimmt. Mehr Von Majid Sattar, Washington

24.07.2019, 20:09 Uhr | Politik

Neues Gesetz Russisches Parlament erlaubt Jagd mit Pfeil und Bogen

Dass russische Parlament will das Bild des Landes als große Jagdmacht aufwerten – und erlaubt deswegen den Einsatz von Pfeil und Bogen. Die Abgeordneten setzen damit die Jäger aber auch unvorhersehbaren Risiken aus. Mehr

24.07.2019, 18:30 Uhr | Politik

Anhörung zur Russland-Affäre Mueller sieht Trump nicht entlastet

Sonderermittler Robert Mueller hat bei seiner Anhörung vor dem Kongress betont, dass sein Bericht Präsident Donald Trump von den Vorwürfen im Rahmen der Russland-Affäre nicht entlastet habe. Mehr

24.07.2019, 17:34 Uhr | Politik

Mueller vor Kongress Trump nicht vom Vorwurf der Justizbehinderung entlastet

Mueller hat vor dem amerikanischen Kongress mehrfach wiederholt, dass sein Bericht Trump nicht vollständig freispricht – nach einem Rückzug aus dem Präsidentenamt könnte dieser belangt werden, sagt der frühere Sonderermittler. Mehr

24.07.2019, 16:12 Uhr | Politik

Muellers Bericht auf Deutsch Kaum neue Fakten

Am Mittwoch stellt sich der frühere Sonderermittler Robert Mueller im amerikanischen Kongress den Fragen der Abgeordneten über seine Erkenntnisse zur Russland-Affäre. Sein 800 Seiten langer Bericht wurde jetzt auch ins Deutsche übersetzt. Mehr Von Oliver Kühn

24.07.2019, 14:55 Uhr | Politik

Russlands Wirtschaftskrise Die Sanktionen müssen bleiben

Europäische Sanktionen werden oft für Russlands Wirtschaftsprobleme verantwortlich gemacht. Die Chefin der russischen Zentralbank sieht das anders – und kritisiert die landesinterne Wirtschaftspolitik. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

24.07.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Anhörung von Robert Mueller Der unfreiwillige Zeuge

Ende März präsentierte Sonderermittler Robert Mueller seinen Bericht zur möglichen Wahlkampf-Affäre Trumps aus dem Jahr 2016. Jetzt muss er dazu im Kongress aussagen. Donald Trump spielt den Termin herunter, als sei es eine reine Formalität. Mehr Von Majid Sattar, Washington

24.07.2019, 06:35 Uhr | Politik

Russische LGBT-Aktivistin Erst bedroht, dann erstochen

Die Menschenrechtsaktivistin Jelena Grigorjewa ist in Sankt Petersburg brutal ermordet worden. Sie hatte auf der Todesliste einer homophoben Gruppe gestanden. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

23.07.2019, 17:27 Uhr | Gesellschaft

Luftraum verletzt Südkorea feuert Warnschüsse auf russisches Militärflugzeug

Dieses habe zuvor zusammen mit zwei anderen russischen Militärfliegern die südkoreanische Luftraumüberwachungszone durchflogen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Mehr

23.07.2019, 10:17 Uhr | Politik

Heftige Kritik an Putin „Sie töten dich, sie vergiften dich“

Angriff vom linken Flügel: Eishockey-Star Artemij Panarin positioniert sich mit drastischen Worten gegen den russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin und dessen System. Es ist ein wohl einmaliger Bruch. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

22.07.2019, 12:18 Uhr | Sport

Parlamentswahl in der Ukraine Ein einmaliger Austausch der Eliten

Die Hälfte der Abgeordneten im neuen ukrainischen Parlament wird nach der Wahl am Sonntag keine nennenswerte politische Erfahrung haben. Davon profitiert vor allem die Partei von Präsident Selenskyj. Mehr Von Gerhard Gnauck, Kiew

22.07.2019, 08:38 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z