Rusada: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gespräch zur Dopingproblematik „Das IOC will nicht loslassen“

Andrea Gotzmann ist Vorstandsvorsitzende der Nationalen Anti-Doping-Agentur. Im Interview spricht sie über den Auftritt von IOC-Präsident Bach beim Anti-Doping-Gipfel, deutsche Pionierarbeit und den möglichen Olympia-Ausschluss Russlands. Mehr

08.11.2019, 10:59 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Rusada

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Entschädigung gewährt Knapp zehn Millionen Euro für 930 Doping-Opfer

930 Anträge auf Entschädigung nach dem zweiten Doping-Opfer-Hilfegesetz in Höhe von 10.500 Euro sind bis Ende Oktober positiv beschieden worden. Das entspricht einer Leistung von 9,765 Millionen Euro. Mehr Von Michael Reinsch, Kattowitz

07.11.2019, 18:54 Uhr | Sport

Anti-Doping-Konferenz Anruf für Putin

Die russische Datenmanipulation wird doch noch zum bestimmenden Thema der Anti-Doping-Konferenz in Kattowitz. Für Russland lautet mit Blick auf die Olympischen Spiele in Tokio weiter die Frage: Dabeisein oder Nichtdabeisein? Mehr Von Michael Reinsch, Kattowitz

06.11.2019, 17:45 Uhr | Sport

Kuriose Verzögerung Zu viel Information im Doping-Verfahren

Noch immer nichts Neues in der Auseinandersetzung zwischen der Welt-Anti-Doping-Agentur und Russland. Oder? Ein bereits terminiertes Treffen musste nun abgesagt werden. Der Grund ist skurril. Mehr

24.10.2019, 17:41 Uhr | Sport

Doping in Russland „Wir stürzen in einen Abgrund“

Die Daten, die Russland der Welt-Anti-Doping-Agentur übergeben hat, sind manipuliert. Doch wer ist dafür verantwortlich? Der Rusada-Chef sieht die Feinde des russischen Sports im eigenen Land. Mehr

01.10.2019, 12:07 Uhr | Sport

Russisches Doping Wada verlangt Erklärung für Daten-Abweichungen

Wegen manipulierter Daten hat die Wada abermals ein Verfahren gegen Russland eingeleitet. Damit ist der Start unter russischer Flagge bei der Leichtathletik-WM in Doha vom Tisch. Doch die Konsequenzen könnten noch weiter reichen. Mehr Von Evi Simeoni und Christoph Becker

23.09.2019, 19:09 Uhr | Sport

Russische Manipulationen? Eine endlose Schande

Krisensitzung bei der Welt-Anti-Doping-Agentur: Die brisanten Daten aus dem Moskauer Labor könnten manipuliert sein. Bestätigt sich dieser Verdacht, drohen ernste Konsequenzen. Mehr Von Evi Simeoni

23.09.2019, 12:22 Uhr | Sport

Russischer Doping-Skandal Wada zweifelt offenbar an Echtheit der Moskauer Dopingdaten

Neue Ungereimtheiten im russischen Doping-Skandal: Medienberichten zufolge gibt es Zweifel an Informationen aus Russland. Am Montag soll über die Teilnahme Russlands an der Leichtathletik-WM entschieden werden. Mehr

22.09.2019, 11:47 Uhr | Sport

Dopingskandal Wada hat Beweise gegen 43 russische Sportler

Die Wada hat unerwartet Zugriff auf Quellen aus einem Moskauer Analyselabor erhalten und setzt die Weltverbände prompt unter Druck, denn nach der Auswertung sind fast 300 russischen Athleten verdächtig. Mehr Von Evi Simeoni

03.07.2019, 18:38 Uhr | Sport

Athletenvertreter gegen Wada Streit um Mobbing eskaliert

Die Auseinandersetzung zwischen Athletenvertretern und der Welt-Anti-Doping-Agentur ist inzwischen eine Sache für die Anwälte. Es geht um Mobbing, Tonaufnahmen, die Befragung von Zeugen – und die Untersuchung einer Kanzlei. Mehr Von Evi Simeoni

30.04.2019, 10:48 Uhr | Sport

Internationaler Doping-Bann Russische Leichtathleten bleiben gesperrt

Weil Russlands Verband erst eine der zwei Bedingungen erfüllt hat, wird der Doping-Bann für seine Leichtathleten zum neunten Mal verlängert. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Mehr

11.03.2019, 12:17 Uhr | Sport

Ausschluss Russlands beendet Rückkehr auf Bewährung

Im August 2016 hatte das Internationale Paralympische Komitee das russische Paralympic-Komitees suspendiert. Nachdem die Wada den ersten Schritt ging, wird die Sperre nun aufgehoben. Mehr Von Christian Kamp, Bonn

08.02.2019, 10:26 Uhr | Sport

Klare Meinung „E-Sport ist wie Stricken“

Beim Neujahresempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes gab es abermals Kritik am sogenannten E-Gaming. Der DOSB-Präsident sprach sich außerdem für eine Para-Schwimm-WM in Deutschland aus. Mehr Von Tim Niendorf, Frankfurt

28.01.2019, 18:07 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Das IOC hat die Chance längst vertan

Der systematische russische Betrug kann nicht mehr konsequent und angemessen bestraft werden. Ob es dennoch noch Hoffnung auf eine echte Veränderung im Anti-Doping-Kampf gibt, wird sich in diesem Jahr entscheiden. Mehr Von Christoph Becker

24.01.2019, 13:08 Uhr | Sport

Doping Keine Sanktionen gegen die Rusada

Gnade vor Recht: Die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada ahndet ein Fristversäumnis der russischen Anti-Dopingorganisation bei Datentransfer nicht. Mehr Von Christoph Becker

22.01.2019, 18:00 Uhr | Sport

Wada-Chefermittler Younger Hunderte vertuschte Doping-Fälle in Moskau

Günter Younger ist der Chefermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur. Im Interview spricht er über die Probleme in Russland, den Wert der Daten aus dem Labor und die Überforderung der Sportverbände. Mehr Von Michael Reinsch

22.01.2019, 14:06 Uhr | Sport

Doping-Affäre in Russland Wada spielt auf Zeit

Die Welt-Anti-Doping-Agentur verschiebt ihre Entscheidung, ob der russische Sport grundsätzlich die Bedingungen für die Teilnahme an internationalen Wettbewerben erfüllt oder nicht. Mehr Von Michael Reinsch

14.01.2019, 12:01 Uhr | Sport

Kampf gegen Doping Nada fordert Suspendierung der Rusada

Die Suspendierung von Russlands Anti-Doping-Agentur wurde aufgehoben, obwohl zwei Bedingungen nicht erfüllt waren. Nun aber droht der Rusada eine neue Strafe, für die auch die Nationale Anti-Doping-Agentur plädiert. Mehr

01.01.2019, 16:59 Uhr | Sport

Leichtathletik Russland weiter gesperrt

Der Internationale Leichtathletikverband fordert weiterhin Daten, Proben und drei Millionen Dollar. Bis zur Erfüllung starten russische Leichtathleten allenfalls unter neutraler Flagge. Mehr Von Michael Reinsch, Monaco

04.12.2018, 17:34 Uhr | Sport

Hörmann gewinnt DOSB-Wahl „Ich halte ihn nicht für einen guten Präsidenten“

Alfons Hörmann bleibt DOSB-Präsident. Doch er muss sich bei der Wiederwahl dem Triathlon-Chef stellen. Die Begründung seiner kurzfristigen Kandidatur lässt sich als Kritik am Amtsinhaber verstehen. Mehr Von Michael Reinsch, Düsseldorf

01.12.2018, 16:45 Uhr | Sport

Anti-Doping-Kampf Russland gewährt Wada Zugang zu Labors

Der russische Sport kommt seinen Auflagen nach: Das Dopinglabor öffnet den Ermittlern der Wada die Türen. Nach dem Skandal um mutmaßliches Staatsdoping war die Rusada im September wieder zugelassen worden. Mehr

15.11.2018, 13:02 Uhr | Sport

Zukunft von Olympia Deutsche Athleten kritisieren IOC und Wada

Olympia als sinkendes Schiff? Deutschlands Top-Sportler greifen die Welt-Anti-Doping-Agentur und das Internationale Olympische Komitee an. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

08.11.2018, 14:50 Uhr | Sport

Sauberer Sport? „Die Zeit läuft ab“

Athleten und Politiker diskutieren im Weißen Haus über die verfahrene Situation im internationalen Anti-Doping-Kampf. „Reformiert die Wada“, fordert Julija Stepanowa, die Kronzeugin des russischen Staats-Dopings. Mehr Von Christoph Becker

01.11.2018, 15:35 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Wada komplett unglaubwürdig

Russland ist zurück im Spiel – und das nach dem bislang größten bekannten staatlich aufgezogenen Doping-Programm seit dem Untergang der Deutschen Demokratischen Republik. Die Betrüger haben gewonnen. Mehr Von Christoph Becker

21.09.2018, 09:35 Uhr | Sport

Wada-Entscheidung zur Rusada „Verrat an sauberen Athleten“

Der Beschluss der Wada, die Suspendierung der russischen Agentur Rusada aufzuheben, ruft weltweite Kritik der Anti-Doping-Kämpfer hervor. Doch es gibt auch Zustimmung – aus Russland. Mehr

20.09.2018, 17:41 Uhr | Sport
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z