Rudy Giuliani: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rick Perry Trumps Energieminister will abtreten

Wieder räumt ein Vertrauter von Donald Trump das Feld. Der Abgang von Rick Perry könnte mit der Ukraine-Affäre zu tun haben, doch offiziell nennt der Präsident einen anderen Grund. Mehr

18.10.2019, 02:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Rudy Giuliani

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Trump gegen Pelosi Da oben ist was nicht in Ordnung

Syrien, Ukraine – und die eigene Partei: Donald Trump kämpft an mehreren Fronten. Das geht an die Substanz des amerikanischen Präsidenten. Das zeigt auch der heftige Streit mit Nancy Pelosi. Unterdessen verschärft sich die Konfrontation mit dem Kongress. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.10.2019, 21:58 Uhr | Politik

Trumps Amtsenthebungsprozess Giuliani verweigert Kooperation

Präsident Donald Trumps persönlicher Anwalt Rudy Giuliani hat eine Frist zur Vorlage von Dokumenten in der Ukraine-Affäre am Dienstag verstreichen lassen. Mehr

16.10.2019, 08:18 Uhr | Politik

Trump-Impeachment Giuliani und Pence verweigern Kooperation

Die beiden Vertrauten von Präsident Trump sehen sich durch die Verfassung geschützt und lassen eine Frist zur Vorlage von Dokumenten in der Ukraine-Affäre verstreichen. Den Amtsenthebungsprozess betrachtet Giulianis Anwalt als eine „verfassungswidrige, grundlose und illegitime Untersuchung“. Mehr

16.10.2019, 05:51 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Affäre Bolton wollte Giulianis Vorgehen überprüfen

Die Ukraine-Affäre zieht immer weitere Kreise. Medienberichten zufolge soll Trumps ehemaliger Sicherheitsberater John Bolton über das Vorgehen Rudy Giulianis so beunruhigt gewesen sein, dass er einen Anwalt einschalten wollte. Mehr

15.10.2019, 13:01 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Anfangsverdacht gegen Giuliani

In der Ukraine-Affäre gerät Rudy Giuliani zunehmend unter Druck, nun ermittelt die Staatsanwaltschaft in New York. Präsident Trump ist noch unschlüssig, ob er weiterhin zu seinem Anwalt stehen soll. Mehr Von Majid Sattar, Washington

13.10.2019, 17:11 Uhr | Politik

Giuliani zu Festnahmen „Die Anklage kommt zu einem sehr verdächtigen Zeitpunkt“

Die Ukraine-Affäre in Amerika zieht weitere Kreise: Zwei Männer mit Verbindungen zu Trumps Privatanwalt Rudy Giuliani sollen mit illegalen Wahlkampfspenden die Abberufung der ehemaligen amerikanischen Botschafterin in der Ukraine angestrengt haben. Mehr Von Frauke Steffens

11.10.2019, 07:38 Uhr | Politik

Amerikanischer Justizminister Im Trump-Strudel

William Barr war ein angesehener Mann. Dann holte ihn der amerikanische Präsident als Justizminister in seine Regierung – und zog ihn mit hinein in die Ukraine-Affäre. Mehr Von Majid Sattar

07.10.2019, 13:28 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Kräftemessen mit dem Weißen Haus

Die Demokraten wollen das Weiße Haus in der Ukraine-Affäre zwingen, Dokumente herauszugeben. Ob sie die Forderung vollstrecken können, ist unklar – und Donald Trumps Anwälte dürften versuchen, den Prozess in die Länge zu ziehen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.10.2019, 15:24 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Ein paar SMS und ihre Folgen

Neun Stunden ist der ehemalige Sondergesandte für die Ukraine, Kurt Volker, in nichtöffentlicher Sitzung im Geheimdienstausschuss befragt worden. Das Ergebnis: Es machten sich viele Personen in der Ukraine-Affäre die Finger schmutzig. Mehr Von Majid Sattar, Washington

04.10.2019, 20:21 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Können die Demokraten Aussagen erzwingen?

Die Demokraten wollen die Entscheidung über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump schnell herbeiführen. Bei den Vorermittlungen dazu könnten sie auch die Polizei einschalten, aber der Weg dahin ist kompliziert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.10.2019, 08:52 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Welche Rolle spielt Rudy Giuliani?

Die Ukraine-Affäre ist nicht nur die Affäre von Donald Trump. Sie ist auch die Affäre von Rudy Giuliani. Denn schon Monate vor dem ominösen Telefonat des Präsidenten mit dem ukrainischen Staatschef Wolodymyr Selenskyi hatte sich Trumps privater Anwalt intensiv um belastendes Material aus der Ukraine über Ex-Vizepräsident Joe Biden bemüht. Mehr

01.10.2019, 14:17 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Kongress fordert Dokumente von Trumps Anwalt Giuliani

Zur Vorbereitung des Amtsenthebungsverfahrens soll Rudy Giuliani seine bisherige Kommunikation zur Ukraine-Affäre an das Parlament geben. Trump soll zudem während der Sonderermittungen gegen ihn andere Staatschefs um Hilfe gebeten haben. Mehr

01.10.2019, 12:31 Uhr | Politik

Amtsenthebung Trump muss Aussage von Diplomaten fürchten

Die Demokraten haben zwei Diplomaten der Trump-Regierung als Zeugen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren geladen. Beide könnten Details zu Trumps Versuchen liefern, die Ukraine zu instrumentalisieren. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.10.2019, 08:47 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Trumps Besessenheit

Ernst nehmen kann man Donald Trumps Obsession für Verschwörungstheorien kaum. Aber einfach weglachen geht auch nicht. Erschreckend ist darüber hinaus das Handeln einiger Regierungsmitarbeiter. Mehr Von Andreas Ross

27.09.2019, 21:47 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Darum droht Trump ein Impeachment

Ein Präsident, der Verschwörungstheorien wahrmachen will. Ein Anwalt, der Nebenaußenpolitik betreibt. Und ein CIA-Agent, der all das nicht hinnehmen will. Alle Hintergründe der Ukraine-Affäre. Mehr Von Andreas Ross, Reinhard Veser

27.09.2019, 18:28 Uhr | Politik

Trumps Telefonat Ein Abgrund tut sich auf

Donald Trump glaubt offenbar, die russischen Hackerangriffe auf die Demokraten 2016 seien ein Werk ukrainischer Verbündeter Hillary Clintons gewesen. Das State Department deckt seine Versuche, das zu „beweisen“. Mehr Von Andreas Ross

26.09.2019, 21:13 Uhr | Politik

Trumps Anwalt Giuliani Einer, der Bescheid weiß

Rudy Giuliani ist Donald Trumps Mann fürs Grobe. In der Whistleblower-Affäre steht der Anwalt des Präsidenten auf einmal im Zentrum. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.09.2019, 19:25 Uhr | Politik

Whistleblower-Beschwerde „Explosiv“ und „sehr beunruhigend“

Nach den Teil-Aufzeichnungen des Telefonats von Trump mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj ist nun auch die Beschwerde des Whistleblowers freigegeben worden. Das Papier hat es offenbar in sich. Sogar ein Republikaner äußerte sich kritisch. Mehr Von Frauke Steffens

26.09.2019, 07:51 Uhr | Politik

Ukrainischer Präsident Selenskyj: Kein Druck von Trump in Telefonat

Donald Trump soll Wolodymyr Selenskyj zu Ermittlungen ermuntert haben, die Trumps politischem Rivalen schaden können. Jetzt äußert sich der ukrainische Präsident selbst dazu. Mehr

25.09.2019, 20:57 Uhr | Politik

Trump-Telefonat Kampagne gegen Biden

Donald Trump und seine Mitarbeiter setzten am Wochenende ihre Kampagne gegen Joe Biden und seinen Sohn fort. Sie wollen damit womöglich von einem eventuellen Amtsmissbrauch Trumps ablenken. Mehr Von Frauke Steffens, New York

23.09.2019, 08:27 Uhr | Politik

Telefonat mit Selenskyj Trumps Erpressung

Für Donald Trump ist das Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten nicht verwerflich. Er sieht nichts Schlimmes darin, seine Macht zu nutzen, um politischen Konkurrenten wie Joe Biden zu schaden. Dabei beginnt der Skandal schon an anderer Stelle. Mehr Von Andreas Ross

22.09.2019, 20:39 Uhr | Politik

Vorwürfe im Vorwahlkampf Trumps zwielichtiges Telefonat

Donald Trump soll den ukrainischen Präsidenten aufgefordert haben, Ermittlungen gegen den Sohn seines möglichen Konkurrenten Joe Biden anzuschieben. Ging es auch um die Erpressung mit amerikanischen Finanzhilfen? Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.09.2019, 10:11 Uhr | Politik

„Klare Korruption“ Biden fordert von Trump Veröffentlichung eines brisanten Telefonats

Hat Donald Trump den ukrainischen Präsidenten Selenskyj am Telefon dazu aufgefordert, kompromittierendes Material über den Sohn von Joe Biden zu sammeln? Das wäre „klare Korruption“, sagt Biden – und macht Druck auf den Präsidenten. Kiew versucht zu beruhigen. Mehr

21.09.2019, 21:30 Uhr | Politik

Börsenindizes Der Dow Jones stapelt tief

Das amerikanische Marktbarometer hat sich seit der Finanzkrise im Vergleich zum Dax viel besser geschlagen, als es auf den ersten Blick scheint. Das liegt an den unterschiedlichen Berechnungsmethoden. Mehr Von Norbert Kuls, New York

24.07.2019, 19:19 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z