Roland Koch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Traumziele der Algorithmen New York, Rio, Eschborn

Fahr doch mal nach Eschborn, schlug mir das Internet vor. Wie wär’s mit Eschborn? Immer wieder. Aber warum? Also bin ich hingefahren. Mehr

11.12.2018, 07:19 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Roland Koch

1 2 3 ... 41 ... 82  
   
Sortieren nach

Wahl der Parteispitze Merkel und die Wurzeln der CDU

Anlässlich des aktuellen Kampfes um den CDU-Vorsitz ist es Zeit, einen Blick zurück zu werfen. Seit 18 Jahren steht Angela Merkel an der Spitze der Partei – mit welchem Kompass? Mehr Von Reinhard Müller

07.12.2018, 12:40 Uhr | Politik

FAZ.NET-Hauptwache Magisch, realpolitisch, verwurzelt

Bürger wollen eine Initiative zum Bau eines neuen Opernhauses in Frankfurt gründen. Sigmar Gabriel hat in Frankfurt einen Vortrag über Europa und Flüchtlinge gehalten. Was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

07.12.2018, 07:08 Uhr | Rhein-Main

CDU Für Merkel war Merz kein Gegner

Angela Merkel und Friedrich Merz konnten zu Beginn ihrer Karrieren gut zusammenarbeiten. Merz fand Merkel sogar „total sympathisch“. Doch wie konnte aus Sympathie Rivalität werden – zumindest für Merz? Mehr Von Volker Zastrow

03.12.2018, 13:59 Uhr | Politik

Wahl zum Bundesvorsitzenden In Hessen liegt Friedrich Merz klar vorne

Vor der Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am 7. Dezember in Hamburg sind viele der 88 Delegierten der Landespartei schon festgelegt. Spielen dabei auch persönliche Beziehungen eine Rolle? Mehr Von Ewald Hetrodt

29.11.2018, 20:51 Uhr | Rhein-Main

Christoph Kulenkampff „Ich galt als der Bürgersohn“

Gelobt, gefördert, in Ungnade gefallen: Christoph Kulenkampff, einst der jüngste Generalstaatsanwalt der Republik, hat viele Jobs gehabt und tut noch immer viel. Er ist schlagfertig und scharfzüngig wie eh und je. Mehr Von Cornelia von Wrangel

21.11.2018, 20:24 Uhr | Rhein-Main

Einfluss auf CDU-Delegierte „Mensch, du musst Merz wählen!“

Kramp-Karrenbauer, Merz oder Spahn? Die Zeiten, in denen CDU-Wahlen mit zugesteckten Zetteln beeinflusst wurden, sind lange vorbei. Versuche der Einflussnahme von unten gibt es jedoch weiter eine ganze Menge. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

19.11.2018, 08:07 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Das Ende der Beliebigkeit

Der Amtsverzicht der CDU-Parteivorsitzenden scheint eine neue politische Dynamik auszulösen. Bei Maybrit Illner geht es aber auch um die Frage, was das für die Grünen und die AfD bedeuten könnte. Mehr Von Frank Lübberding

16.11.2018, 07:05 Uhr | Feuilleton

Chronologie eines Rücktritts Das Duell um den CDU-Vorsitz

Die Kanzlerin wusste seit Wochen, dass Friedrich Merz sie herausfordern könnte. Sie zog zurück – und gab die Bühne frei für Annegret Kramp-Karrenbauer. Merz hatte auf diesen Moment gewartet – und bekam Unterstützung von einem, der die Seiten wechselte. Mehr Von Livia Gerster, Thomas Gutschker, Lydia Rosenfelder

04.11.2018, 09:45 Uhr | Politik

Große Verluste für CDU und SPD Die Denkzettelwahl

Die Spitzenkandidaten von CDU und SPD, Volker Bouffier und Thorsten Schäfer-Gümbel, haben viel getan, um vom Bundestrend ihrer Parteien nicht nach unten gezogen zu werden. Es hat nichts genutzt. Drohen jetzt „hessische Verhältnisse“? Mehr Von Julian Staib und Timo Steppat, Wiesbaden

28.10.2018, 23:21 Uhr | Politik

Allzeithoch Grünes Erwachen

Bei der Wahl in Hessen ist alles möglich – sogar ein grüner Ministerpräsident. Und während CDU und SPD unter der Misere im Bund leiden, spielen die Grünen frei auf. Auch dank der Unterstützung aus Berlin. Mehr Von Niklas Záboji

27.10.2018, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Hessen Es kann nur EINEN geben

Wer regiert Hessen nach dem 28. Oktober? Volker Bouffier (CDU) oder Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), lautete lange die Alternative. Dank sensationeller Umfragewerte für seine Partei hat nun auch Grünen-Spitzenmann Tarek Al-Wazir Chancen. Mehr Von Ewald Hetrodt

27.10.2018, 14:01 Uhr | Politik

20 Jahre Rot-Grün Das Modernisierungsprojekt der harten Jungs

Am 27. Oktober 1998 wurde die erste rot-grüne Bundesregierung vereidigt. Ein Rückblick auf eine Zeit, in der das Projekt Rot-Grün keines sein wollte und Machos der weiblichen Macht der Politik weichen mussten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

27.10.2018, 12:38 Uhr | Politik

Wo Hessen steht Ein glückliches Land in unglücklicher Zeit

Hessen ist ein reiches Land, reich auch an Kultur. Den meisten Hessen geht es gut. Trotzdem werden sie morgen wohl für ein mittleres politisches Erdbeben sorgen. Mehr Von Matthias Alexander, Manfred Köhler und Michael Hierholzer

27.10.2018, 10:11 Uhr | Politik

Fragen zur Landtagswahl Hat Tarek Al-Wazir die Staus in Hessen verringert?

Kurz vor der hessischen Landtagswahl stellt sich die Frage nach der Bilanz der letzten Regierungsperiode. Mit Blick auf den Verkehr gibt es überraschende Ergebnisse. Mehr Von Hans Riebsamen

26.10.2018, 16:29 Uhr | Politik

Landtagswahl in Hessen „Verdammt, dann wählt uns doch“

Volker Bouffier regiert ein erfolgreiches Land, doch seine Umfragewerte sind schlecht. Berlin fährt ihm immer wieder in die Parade – und vielleicht ließ er die hessischen Grünen zu sehr glänzen. Mehr Von Julian Staib, Baunatal/Kassel/Lauterbach

26.10.2018, 15:01 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Herbstlicher Phrasennebel

Die Frage, ob Merkels Macht zerfällt, kommt zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt – jedenfalls für die Gäste von Maybrit Illner. Wer will sich kurz vor der Wahl in Hessen schon zu weit aus dem Fenster hängen? Mehr Von Hans Hütt

19.10.2018, 06:28 Uhr | Feuilleton

Geschichte einer Manipulation Die Lehren aus dem Diesel-Skandal

Ein Gewirr aus skandalösem Betrug und Regulierungsversagen hat zu den Problemen mit der Dieseltechnologie geführt. Ein Lehrstück darüber, warum eine vermeintlich gut geeignete Regulierung zu einer Einladung zur Manipulation wurde – und was daraus folgt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Roland Koch

28.09.2018, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt Main Finance Die Stimme des Finanzplatzes

Zehn Jahre nach Gründung hat sich die Arbeit der Standort-Initiative Frankfurt Main Finance bewährt. Zum Jubiläum kam die Kanzlerin an den Main. Mehr Von Daniel Schleidt

05.09.2018, 10:32 Uhr | Rhein-Main

Präsident der Handwerkskammer „Eine ganze Generation ohne gute Ausbildung“

Jede sechste Ausbildungsstelle kann nicht besetzt werden, sagt Bernd Ehinger, Präsident der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Er fordert die Rückkehr zur Meisterpflicht – und glaubt, dass in der Politik ein Umdenken stattfindet. Mehr Von Falk Heunemann

25.08.2018, 15:12 Uhr | Rhein-Main

Merkel und die CDU Muss sie weg?

In der CDU gibt es eine Sehnsucht nach der Zeit ohne Merkel. Einerseits. Und was ist mit Annegret Kramp-Karrenbauer? Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse

18.08.2018, 08:13 Uhr | Politik

Mangelhafte Anti-Korruption Bilfinger verlangt Millionenbeträge von früheren Top-Managern

Der deutsche Industriekonzern will die einstigen Vorstände wegen angeblichen Pflichtverletzungen zur Rechenschaft ziehen. Auch der ehemalige Ministerpräsident von Hessen soll zahlen. Mehr

20.07.2018, 07:52 Uhr | Wirtschaft

Bilfinger-Kommentar Fairness auch für Roland Koch

Bei aller Häme, die der kontroverse Machtmensch Koch schon seit seiner Zeit in der hessischen Staatskanzlei auf sich zieht: So geht es nicht. Bilfingers Aufseher müssen endlich konkret werden. Mehr Von Bernd Freytag

15.06.2018, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Aufseher erhebt Vorwürfe Duldete Roland Koch Korruption?

Nach seinem Ausscheiden als Ministerpräsident ging Roland Koch zu Bilfinger. Offenbar gibt es nun schwere Anschuldigungen zu seiner Zeit dort. Mehr

15.06.2018, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Zwei Premieren am Burgtheater Eine Milliarde und ein Prophet

Übertriebene Komödie und Panoptikum fremder Familienkultur: Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ und Ayad Akhtars „The Who & the What“ haben Premiere am Wiener Burgtheater. Mehr Von Martin Lhotzky

01.06.2018, 13:28 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 41 ... 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z