Rod Rosenstein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Muellers Bericht auf Deutsch Kaum neue Fakten

Am Mittwoch stellt sich der frühere Sonderermittler Robert Mueller im amerikanischen Kongress den Fragen der Abgeordneten über seine Erkenntnisse zur Russland-Affäre. Sein 800 Seiten langer Bericht wurde jetzt auch ins Deutsche übersetzt. Mehr

24.07.2019, 14:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Rod Rosenstein

1 2
   
Sortieren nach

Streit um Mueller-Report Die Demokraten lassen die Muskeln spielen

Für die Demokraten ist die Suche nach der Wahrheit in der Russland-Affäre noch längst nicht beendet. Sie drohen Justizminister William Barr mit einem parlamentarischen Verfahren. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.05.2019, 07:38 Uhr | Politik

Er wollte Trump abhören lassen Vize-Justizminister Rosenstein reicht Rücktritt ein

Mit dem stellvertretenden amerikanischen Justizminister Rod Rosenstein verlässt der nächste Minister die Regierung Trump. Der Jurist hatte im Mai 2017 den früheren FBI-Direktor Robert Mueller als Sonderermittler in der Russland-Affäre eingesetzt. Mehr

30.04.2019, 11:20 Uhr | Politik

Washington Vize-Justizminister Rosenstein räumt das Feld

Er war kein Freund von Trump: Rod Rosenstein, der die Aufsicht über die Mueller-Ermittlungen hatte, tritt zurück. Überraschend kommt das nicht. Mehr

30.04.2019, 03:29 Uhr | Politik

Mueller-Bericht „Frage nach Amtsenthebung sollte vom Tisch sein“

Der Bericht von Sonderermittler Robert Mueller ist da – und Donald Trump sieht sich bestätigt, keine Fehler begangen zu haben. Warum wir von Mueller trotzdem noch mehr hören werden, erklärt sein Biograph Garrett Graff im Interview. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

25.03.2019, 08:27 Uhr | Politik

Trumps Wahlkampfaffäre Mueller lesen und siegen

Der amerikanische Präsident Donald Trump sieht sich durch Sonderermittler Robert Mueller vollkommen entlastet und attackiert die Demokraten – die gar nicht daran denken, jetzt aufzugeben. Mehr Von Majid Sattar, Washington

24.03.2019, 23:37 Uhr | Politik

Mueller-Bericht Diese Russland-Sache

Sex, Lügen und eigenartige Treffen: Viele Ergebnisse der Ermittlungen von Sonderstaatsanwalt Mueller lassen Donald Trump und seine Umgebung in einem eigenartigen Licht erscheinen. Mehr Von Andreas Ross

24.03.2019, 16:03 Uhr | Politik

Rede an die Nation Putin warnt vor Stationierung von Mittelstreckensystemen

Die Vereinigten Staaten sollten genau prüfen, was sie tun, sonst sei Russland zu Gegenmaßnahmen gezwungen, sagt Russlands Präsident in seiner Rede an die Nation. Den Russen verspricht er Investitionen. Mehr

20.02.2019, 12:56 Uhr | Politik

Nach Rosenstein-Rückzug Trump will Rosen zum neuen Vizejustizminister machen

Der Umbau des amerikanischen Justizministeriums geht weiter: Trump präsentiert einen Nachfolger für Rod Rosenstein, der mit seiner Aufsicht über die Mueller-Ermittlungen beim Präsidenten in Ungnade gefallen ist. Mehr

20.02.2019, 06:53 Uhr | Politik

Kritik von Trump Amerikanischer Vizejustizminister will zurücktreten

Mitte März soll Rod Rosenstein sein Amt verlassen, berichten amerikanische Medien. Der Rücktritt habe aber nichts mit aktuellen Vorwürfen zu tun, er habe Trump abhören wollen. Mehr

19.02.2019, 10:36 Uhr | Politik

Beschuldigter Rosenstein Senat will mögliches Komplott gegen Trump untersuchen

„Rosenstein hat nicht gescherzt“, sagt der frühere stellvertretende FBI-Direktors Andrew McCabe. Die brisante Information schreckt den amerikanischen Senat auf: Er will die Vorwürfe gegen den Vize-Justizminister untersuchen. Der dementiert. Mehr

18.02.2019, 21:40 Uhr | Politik

Vizejustizminister Rod Rosenstein erwägt offenbar Rücktritt

Der stellvertretende amerikanische Justizminister Rod Rosenstein war bis vor kurzem eine Schlüsselfigur in der Russland-Affäre – und zog deshalb den Unmut Trumps auf sich. Nun wird über seinen Rücktritt spekuliert. Mehr

09.01.2019, 16:39 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump schließt Manafort-Begnadigung nicht aus

Donald Trump gibt Spekulationen über eine Begnadigung seines früheren Wahlkampfmanagers Paul Manafort neue Nahrung. Die Republikaner blockieren derweil weiter ein Gesetz, das Sonderermittler Mueller schützen soll. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.11.2018, 09:57 Uhr | Politik

Russland-Untersuchung Wer rettet Robert Mueller?

Donald Trump hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass er Justizminister Sessions rauswarf, um Sonderstaatsanwalt Mueller schnell loszuwerden. Der Präsident nutzt aus, dass ihm die eigene Partei nach der Kongresswahl aus der Hand frisst. Mehr Von Andreas Ross

08.11.2018, 13:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Der große Vorteil der Ahnungslosigkeit

Jeff Sessions muss gehen – doch in der Sendung von Sandra Maischberger interessiert sich niemand für die eigentliche Nachricht. Stattdessen folgt die immer gleiche Trump-Exegese. Eine Entertainerin zieht daraus ihre ganz eigenen Schlüsse. Mehr Von Gustav Theile

08.11.2018, 06:23 Uhr | Feuilleton

Mueller-Untersuchung Was passiert, wenn Rosenstein geht?

Der stellvertretende amerikanische Justizminister Rod Rosenstein könnte vor seiner Entlassung stehen. Gegner Präsident Trumps stellen sich deshalb nur eine Frage: Was wird mit Sonderermittler Robert Mueller? Mehr Von Oliver Kühn

25.09.2018, 13:48 Uhr | Politik

Nach Absetzungsplänen Rosenstein bleibt vorerst Vize-Justizminister

Erst hieß es, dass der stellvertretende Justizminister sich auf seine Entlassung vorbereite. Nun soll er am Donnerstag mit Trump zusammentreffen. Rosenstein hat die Oberaufsicht über die Ermittlungen zur Russland-Affäre inne. Mehr

24.09.2018, 19:14 Uhr | Politik

Rosenstein unter Druck Vize-Justizminister dementiert Aufstandspläne gegen Trump

Plante ausgerechnet der für die Russland-Ermittlungen zuständige Vize-Justizminister, Donald Trump abzuhören? Rosenstein dementiert das. Über seine Entlassung hat der Präsident wohl schon gesprochen. Mehr

22.09.2018, 19:56 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Vizejustizminister wollte angeblich Trump abhören lassen

Rod Rosenstein hat laut ein Berichten mit dem FBI darüber beraten, Donald Trump zu überwachen. Er soll außerdem angeregt haben, den Präsidenten mit dem Amtsunfähigkeits-Artikel zu stürzen. Mehr

22.09.2018, 07:32 Uhr | Politik

Russland-Affäre „Mueller soll zeigen, was er hat, oder zusammenpacken“

Auf Twitter fordert Donald Trump seinen Justizminister dazu auf, die Russland-Ermittlungen zu beenden. Trotzdem will er mit Sonderermittler Mueller sprechen, wenn auch nur unter bestimmten Bedingungen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.08.2018, 09:29 Uhr | Politik

In einer Twitter-Nachricht Trump verlangt von Justizminister Ende der Russland-Ermittlungen

Die Russland-Ermittlungen hat der amerikanische Präsident schon oft als „Hexenjagd“ bezeichnet. Jetzt fordert er seinen Justizminister außerdem auf, sie zu beenden. Doch Jeff Sessions ist für sie gar nicht mehr zuständig. Mehr Von Majid Sattar, Washington

01.08.2018, 16:36 Uhr | Politik

Neue Aussage von Michael Cohen Segnete Trump Treffen mit Russen ab?

Trumps ehemaliger Anwalt sagt einem Fernsehbericht zufolge, dass dieser grünes Licht für das Treffen seines Sohnes mit einer Russin gab. Einige Republikaner versuchen derweil, die Ermittlungen zu stoppen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.07.2018, 09:34 Uhr | Politik

Manipulation der Wahlen Amerikas zwei Regierungen

Auf der einen Seite steht der Präsident mit seinem Gefolge, auf der anderen die amerikanische Verwaltung. Die Geheimdienst-Community wird das Thema Wahlbeeinflussung noch lange nicht zu den Akten legen. Mehr Von Constanze Kurz

23.07.2018, 16:49 Uhr | Feuilleton

Für Montag geplant Demokraten fordern Absage von Trumps Treffen mit Putin

Das amerikanische Justizministerium klagt zwölf russische Agenten an, die mit Computer-Hacks versucht haben sollen, die Wahl 2016 zu beeinflussen. Die Demokraten wollen nun, dass Präsident Trump sein Treffen mit Putin absagt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.07.2018, 08:15 Uhr | Politik

Hackerangriffe auf Wahlkampf Zwölf russische Geheimdienstler in Amerika angeklagt

Im Wahlkampf zwischen Clinton und Trump sollen russische Geheimdienste Dokumente gestohlen und veröffentlicht haben. Geschadet wurde damit vor allem den Demokraten. Jetzt hat Amerikas Justiz Klage erhoben. Mehr

13.07.2018, 19:32 Uhr | Politik

Ein Jahr Sonderermittlungen Muellers Suche nach der „smoking gun“

Vor einem Jahr nahm Robert Mueller seine Ermittlungen in der Russlandaffäre des Trump-Teams auf. Die Untersuchung hat schon einige Überraschungen zu Tage gefördert, aber gelingt ihr auch der große Wurf? Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.05.2018, 10:39 Uhr | Politik

Nach Razzia bei Cohen Sprecherin: Trump hätte Befugnis für Entlassung von Ermittler Mueller

Nach der Durchsuchung der Räume seines Anwaltes brodelt es in Donald Trump. Er ist der Meinung, Sonderermittler Mueller entlassen zu dürfen. Rechtsexperten sehen das anders. Mehr

10.04.2018, 22:57 Uhr | Politik

Durchsuchung bei Michael Cohen Trump wirft FBI Einbruch bei seinem Anwalt vor

Das FBI hat genug Verdachtsmomente, um die Räume von Donald Trumps Anwalt Michael Cohen zu durchsuchen. Für den amerikanischen Präsidenten sind die Ermittlungen „ein Angriff auf unser Land“. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.04.2018, 07:30 Uhr | Politik

Affäre mit Pornostar? FBI durchsucht Büro von Trumps Anwalt

Das könnte Konsequenzen haben: Donald Trump zeigt sich stinksauer, nachdem Ermittler das Büro seines Anwalts Michael Cohen durchsuchen und umfangreiches Material beschlagnahmen. Dass er Sonderermittler Mueller feuert, ist damit wohl wahrscheinlicher geworden. Mehr

10.04.2018, 04:04 Uhr | Politik

Muellers Untersuchung „Nur Trump weiß, wie sehr Trump sich schuldig gemacht hat“

Robert Mueller untersucht, ob bei der Wahl des amerikanischen Präsidenten alles mit rechten Dingen zuging. Wie er vorgeht und was er für ein Mensch ist, erklärt sein Biograph Garrett Graff im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

24.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

Trumps Russland-Affäre Jeff Sessions wehrt sich gegen Trump

Wieder einmal hat Donald Trump seinen Justizminister scharf attackiert. Doch dieses Mal hält Sessions in aller Deutlichkeit dagegen. Warum ist die Beziehung beider Männer nicht nur persönlich, sondern auch institutionell so kompliziert? Mehr Von Gregor Schwung

01.03.2018, 17:24 Uhr | Politik

Anklage gegen Russen Donald Trump und die Wilde 13

Sonderstaatsanwalt Mueller klagt Russen an, die von langer Hand Wahlmanipulationen geplant haben sollen, und legt deren nicht immer professionelle Methoden offen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.02.2018, 21:32 Uhr | Politik

Aufruhr durch Kongress-Memo Die wahren Ziele des Präsidenten

Donald Trump lässt ein Memo veröffentlichen, das dem FBI und Amerikas Justizministerium Voreingenommenheit gegen ihn vorwirft. Die entstandene Aufregung hat der Präsident dabei einkalkuliert. Zielt der Präsident darauf ab, unliebsame Personen loszuwerden? Mehr Von Frauke Steffens

03.02.2018, 10:42 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Kongress veröffentlicht FBI-Memo

Es ist ein brisanter Bericht, der das FBI in Bedrängnis bringen könnte. Nun hat Donald Trump der Veröffentlichung des umstrittenen Papiers zugestimmt. Der Kongress reagiert prompt. Mehr

02.02.2018, 21:18 Uhr | Politik

Trumps Russland-Affäre Ein Memo gegen Mueller?

Die Parteien des amerikanischen Repräsentantenhauses streiten um die Veröffentlichung eines Memos. Die Demokraten fürchten, es könnte den Sonderermittler Robert Mueller schädigen. Doch die Entscheidung liegt bei Präsident Trump. Mehr Von Oliver Kühn

01.02.2018, 13:17 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z