Robert Mueller: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Dienste sehen Einmischung Russland für Trump, Staffel zwei

Amerikas Geheimdienste erwarten, dass der Kreml auch diesmal Donald Trump zum Wahlsieg verhelfen will. Soll Richard Grenell in Washington dafür sorgen, dass niemand Putin dabei stört? Mehr

21.02.2020, 15:11 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Robert Mueller

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Trump Justizminister Ehemalige Mitarbeiter fordern Barrs Rücktritt

Das Verhalten des Justizministers habe politische Einflussnahme auf Strafverfahren begünstigt, heißt es in einem offenen Brief. Das stehe den Kernaufgaben des Ministeriums entgegen. Mehr Von Oliver Kühn

19.02.2020, 13:36 Uhr | Politik

Amerikanischer Justizminister Trumps Tweets machen „meinen Job unmöglich“

Der amerikanische Justizminister William Barr setzt sich in einem Interview gegen Einmischung von außen zur Wehr – und greift auch Präsident Trump an. Der hatte ihn zuletzt noch öffentlich gelobt. Mehr

13.02.2020, 23:27 Uhr | Politik

Der Fall Roger Stone Trumps Spiel mit der Justiz

Vor aller Augen mischt sich Präsident Trump in den Gerichtsprozess gegen seinen langjährigen Vertrauten Roger Stone ein. Die Staatsanwälte werfen hin, die Demokraten verlangen eine zügige Untersuchung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

12.02.2020, 17:09 Uhr | Politik

Trump-Vertrauter Streit über Strafe für Roger Stone

Die Staatsanwaltschaft hatte für Roger Stone eine Strafe von bis zu neun Jahren empfohlen. Dann schaltete sich Trump ein – nun gibt es einen Konflikt über das angemessene Strafmaß für den Vertrauten des Präsidenten. Mehr Von Majid Sattar, Washington

12.02.2020, 02:54 Uhr | Politik

Früherer Trump-Berater Roger Stone soll bis zu neun Jahre ins Gefängnis

Roger Stone soll im Zuge der Russland-Affäre unter Eid gelogen und Zeugen beeinflusst haben. Dem langjährigen Vertrauten des amerikanischen Präsidenten droht deswegen nun eine lange Haftstrafe. Mehr

11.02.2020, 03:56 Uhr | Politik

Rudy Giuliani Trumps Schatten

Rudy Giuliani hatte gehofft, Donald Trumps Außenminister zu werden. Stattdessen wurde er der Anwalt des Präsidenten. Spätestens in der Ukraine war das keine Privatangelegenheit mehr. Wie lange wird Trump seinem geltungssüchtigen Gefährten die Treue halten? Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.01.2020, 09:50 Uhr | Politik

Michael Flynn Früherer Trump-Berater will Geständnis zurückziehen

Der ehemalige Sicherheitsberater Michael Flynn wirft der amerikanischen Regierung „Arglist“ und „Rachsucht“ vor. Jetzt will er ein Schuldbekenntnis widerrufen. Seine Anwälte bitten um eine Verschiebung des Urteils. Mehr

15.01.2020, 10:00 Uhr | Politik

Das politische Jahr 2019 How dare you!

Greta Thunberg rüttelt den Planeten wach, Donald Trump ringt mit der amerikanischen Verfassung und die große Koalition in Deutschland mit sich selbst: Welche politische Themen uns 2019 beschäftigt haben – und weiter beschäftigen werden. Mehr Von Oliver Georgi, Lorenz Hemicker, Andreas Ross, Timo Steppat und Reinhard Veser

29.12.2019, 10:41 Uhr | Politik

Fehler in Ermittlungen Trump sieht Comey „auf frischer Tat ertappt“

Der frühere FBI-Direktor James Comey hat Fehler bei den Ermittlungen in der Russland-Affäre eingestanden. Auf Twitter spekuliert Präsident Trump nun über die Konsequenzen: „mehrere Jahre Haft“? Mehr

16.12.2019, 09:33 Uhr | Politik

Anklage gegen Trump Ukraine muss reichen

Namhafte Demokraten wollten den Präsidenten unbedingt auch wegen der Behinderung der Russland-Ermittlungen zur Rechenschaft ziehen. Doch Nancy Pelosi sprach ein Machtwort. Mehr Von Majid Sattar, Washington

11.12.2019, 19:03 Uhr | Politik

Impeachment-Verfahren Trump spekuliert auf Showdown im Senat

Donald Trump kann ein Amtsenthebungs-Verfahren im Senat kaum vermeiden. Der amerikanische Präsident hofft auf einen spektakulären Prozess – die republikanische Parteispitze will das lieber vermeiden. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.12.2019, 07:52 Uhr | Politik

Impeachment-Verfahren Zweierlei Affären

Während die Anklage gegen den Präsidenten formuliert wird, will Trump noch einmal die Russland-Affäre beleuchten lassen. Die Republikaner planen den Gegenangriff. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.12.2019, 18:08 Uhr | Politik

Impeachment-Verfahren Jerrold Nadler übernimmt

Die Ermittlungen zum Impeachment gegen Donald Trump gehen an den Rechtsausschuss. Dessen Vorsitzender Jerry Nadler ist ein alter Bekannter von Donald Trump. Allerdings hat der amerikanische Präsident keine guten Erinnerungen an ihn. Mehr Von Majid Sattar, Washington

04.12.2019, 10:17 Uhr | Politik

Trump und die Gerichte „Präsidenten sind keine Könige“

Während im Kongress das Amtsenthebungsverfahren vorbereitet wird, befassen sich die Gerichte mit Donald Trumps Sabotage der parlamentarischen Kontrolle. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.11.2019, 21:25 Uhr | Politik

Früherer Justizminister Jeff Sessions kandidiert für Senatssitz

Jeff Sessions will heute seine Kandidatur in Alabama auf den Weg bringen. Präsident Donald Trump, der den früheren Justizminister entlassen hatte, habe seine volle Loyalität, sagt er. Mehr

08.11.2019, 09:38 Uhr | Politik

Neue Dokumente veröffentlicht Trump wird Mueller und den E-Mail-Hack nicht los

Kaum werden die Mueller-Untersuchungen von der Ukraine-Affäre überlagert, da muss das Justizministerium hunderte Seiten Dokumente freigeben. Der Inhalt wirft kein gutes Licht auf Trump und sein Wahlkampfteam 2016 – und es gibt auch Verbindungen zur aktuellen Affäre. Mehr

03.11.2019, 06:47 Uhr | Politik

Ukraine-Untersuchungen Demokraten stellen neuen Schlachtplan gegen Trump vor

Nach einer wichtigen Abstimmung am Donnerstag sollen weitere Zeugen in der Ukraine-Affäre öffentlich aussagen. So wollen die Demokraten das Lager des Präsidenten vor sich hertreiben. Der Mueller-Bericht bleibt hingegen nun doch vorerst unter Verschluss. Mehr

30.10.2019, 07:06 Uhr | Politik

Urteil zum Mueller-Bericht Blockade gescheitert

Das Justizministerium muss nun doch alle Karten auf den Tisch legen: Das Repräsentantenhaus hat ein Recht darauf, die bislang geheimen Informationen des Mueller-Berichts einzusehen, urteilt ein Gericht – für Trump und Minister Barr ist das eine abermalige Schlappe. Mehr Von Frauke Steffens

26.10.2019, 09:09 Uhr | Politik

Russland-Affäre Gericht ordnet Herausgabe von ungeschwärztem Mueller-Bericht an

Die Demokraten haben einen juristischen Sieg gegen Donald Trump errungen. Sie sollen nun den kompletten Bericht zur Russland-Affäre erhalten. Das könnte ihnen bei einem Amtsenthebungsverfahren helfen. Mehr

26.10.2019, 04:05 Uhr | Politik

Amerikanischer Justizminister Im Trump-Strudel

William Barr war ein angesehener Mann. Dann holte ihn der amerikanische Präsident als Justizminister in seine Regierung – und zog ihn mit hinein in die Ukraine-Affäre. Mehr Von Majid Sattar

07.10.2019, 13:28 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Australiens Premier nennt Trump-Telefonat „ereignislos“

Trump soll lediglich nach einer „Kontaktperson“ in der australischer Regierung gefragt haben, sagt der australische Premierminister Scott Morrison. Derweil bleibt der Mitschnitt des Gesprächs geheim. Mehr

02.10.2019, 12:59 Uhr | Politik

Trumps Justizminister Barr Im Auftrag seines Meisters

Justizminister William Barr sucht in aller Welt nach Beweisen, die Donald Trump in der Russland-Affäre entlasten sollen. Damit verfolgt er jedoch Verschwörungstheorien und betreibt die Wahlkampagne seines Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.10.2019, 12:11 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Kongress fordert Dokumente von Trumps Anwalt Giuliani

Zur Vorbereitung des Amtsenthebungsverfahrens soll Rudy Giuliani seine bisherige Kommunikation zur Ukraine-Affäre an das Parlament geben. Trump soll zudem während der Sonderermittungen gegen ihn andere Staatschefs um Hilfe gebeten haben. Mehr

01.10.2019, 12:31 Uhr | Politik

Bereit für Regierungsposten Loyal und kämpferisch für Trump

Bei der Anhörung des früheren Sonderermittlers Mueller zeigt John Ratcliffe Qualitäten, die Trump gut gebrauchen kann. Wer ist der Mann, der bald nationaler Geheimdienstdirektor sein könnte? Mehr Von Majid Sattar

30.07.2019, 07:36 Uhr | Politik

Amtsenthebung Justizausschuss prüft Vorgehen gegen Trump

Der Justizausschusses des Repräsentantenhauses lotet die Möglichkeiten eines Amtsenthebungsverfahrens aus. Damit sendet er nicht nur eine Botschaft an den Präsidenten. Mehr Von Majid Sattar

28.07.2019, 18:31 Uhr | Politik

Wahleinmischung in Amerika Russische Hacker hatten leichtes Spiel

Amerikas Wahlinfrastruktur ist besonders verwundbar, weil jeder Bundesstaat sein eigenes System hat. Der Senat berichtet in dieser Woche über umfassende russische Hackerattacken. Die Republikaner sehen keinen Handlungsbedarf. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.07.2019, 17:24 Uhr | Politik

Mueller im Kongress Die Demokraten haben sich verkalkuliert

Der ehemalige Sonderermittler Robert Mueller bekräftigte im Kongress seine Vorwürfe gegen Donald Trump. Die Reaktionen auf dessen Auftritt waren für die Demokraten aber nicht erfreulich. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.07.2019, 07:51 Uhr | Politik

Kongress-Anhörung Alles gesagt

Ohne viele Worte: Sonderermittler Robert Muellers Aussage vor dem Justiz- und Geheimdienstausschuss nach Abschluss eines Untersuchungsberichts brachte wenig neue Erkenntnisse zutage. Der Tag der Anhörung aus dem Kapitol. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

25.07.2019, 05:26 Uhr | Politik

Mueller-Anhörung im Kongress Ein unwürdiges Schauspiel

Den Demokraten ging es bei der Anhörung von Robert Mueller um eine Dramatisierung. Doch der Sonderstaatsanwalt wirkte bisweilen überfordert von Tempo und Furor des politischen Kreuzverhörs – Trumps Verteidiger werden das ausschlachten. Mehr Von Andreas Ross

24.07.2019, 21:47 Uhr | Politik

Mueller über Russland-Affäre Der Moment, auf den alle gewartet haben

Trump betont gerne, der Bericht über die Russland-Affäre habe ihn „völlig entlastet“. Doch Sonderermittler Mueller hat klargemacht, dass das so nicht stimmt. Mehr Von Majid Sattar, Washington

24.07.2019, 20:09 Uhr | Politik

Anhörung zur Russland-Affäre Mueller sieht Trump nicht entlastet

Sonderermittler Robert Mueller hat bei seiner Anhörung vor dem Kongress betont, dass sein Bericht Präsident Donald Trump von den Vorwürfen im Rahmen der Russland-Affäre nicht entlastet habe. Mehr

24.07.2019, 17:34 Uhr | Politik

Mueller vor Kongress Trump nicht vom Vorwurf der Justizbehinderung entlastet

Mueller hat vor dem amerikanischen Kongress mehrfach wiederholt, dass sein Bericht Trump nicht vollständig freispricht – nach einem Rückzug aus dem Präsidentenamt könnte dieser belangt werden, sagt der frühere Sonderermittler. Mehr

24.07.2019, 16:12 Uhr | Politik

Livestream Mueller muss vor Kongress aussagen

Nachdem Robert Mueller seinen Abschlussbericht über die Russland-Ermittlungen vorgelegt hat, wurde er im Kongress vorgeladen. Verfolgen Sie seine Anhörung im Livestream. Mehr

24.07.2019, 14:58 Uhr | Politik

Muellers Bericht auf Deutsch Kaum neue Fakten

Am Mittwoch stellt sich der frühere Sonderermittler Robert Mueller im amerikanischen Kongress den Fragen der Abgeordneten über seine Erkenntnisse zur Russland-Affäre. Sein 800 Seiten langer Bericht wurde jetzt auch ins Deutsche übersetzt. Mehr Von Oliver Kühn

24.07.2019, 14:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z