Robert Fico: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Slowakische Präsidentin „Wir unterstützen die Sanktionen gegen Russland“

Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová warnt im Interview vor einer Einflussnahme in Europa durch russische Fake News. Ihr Land selbst könne bezeugen, dass es solche Aktivitäten wirklich gibt. Mehr

21.08.2019, 15:18 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Robert Fico

1 2 3  
   
Sortieren nach

Entführter Vietnamese Eine fröhliche Delegation

Seit Monaten wird über eine Verstrickung der Slowakei in die Entführung des vietnamesischen Geschäftsmanns Xuan Thanh Trinh in Berlin spekuliert. Mittlerweile ist sich Bratislava der eigenen Unschuld nicht mehr sicher. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

12.05.2018, 08:48 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Die neue schwarze Null

Finanzminister Scholz stellt seinen Haushaltsplan vor – und arbeitet an seinem soliden Image als zuverlässiger Kassenwart. Und auch in Brüssel geht es heute ums Geld. Mehr Von Timo Steppat

02.05.2018, 06:36 Uhr | Aktuell

Slowakei Ministerpräsident Fico muss sich Misstrauensvotum stellen

Die Schlinge um Ministerpräsident Robert Fico zieht sich zu. Am Montag muss er ein Misstrauensvotum im Parlament über sich ergehen lassen. Und ein Koalitionspartner fordert jetzt Neuwahlen. Mehr

13.03.2018, 13:02 Uhr | Politik

Gespräch mit Matúš Kostolný „Er nannte uns dreckige Huren, Schlangen, Hyänen“

Nach dem Mord an dem Journalisten Ján Kuciak ist die Slowakei in Aufruhr. Der Journalist Matúš Kostolný spricht darüber, wie das Misstrauen das Land zerfrisst. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.03.2018, 06:38 Uhr | Feuilleton

Krise in der Slowakei Wie ein altes Ehepaar

Die Recherchen des ermordeten Journalisten Kuciak haben gravierende politische Folgen. Mit dem Rücktritt des Innenministers verliert der slowakische Regierungschef Fico seine wichtigste Stütze. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

12.03.2018, 19:25 Uhr | Politik

Slowakei Innenminister Kalinak tritt nach Journalistenmord zurück

Der Mord an dem Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten sorgt in der Slowakei für Entsetzen. Als Konsequenz legt Innenminister Kalinak jetzt sein Amt nieder. Mehr

12.03.2018, 10:58 Uhr | Politik

Enthüllungsjournalist Kuciak EU-Parlamentarier recherchieren in Slowakei zu Journalistenmord

Der Mord an dem Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat die Slowakei in eine tiefe politische Krise gestürzt. War er mafiösen Kontakten slowakischer Politiker auf der Spur? Eine Delegation von EU-Abgeordneten will sich nun vor Ort selbst ein Bild machen. Mehr

08.03.2018, 11:38 Uhr | Politik

Nach Mord an Journalisten Slowakischer Präsident fordert Neuwahlen

Nach dem Tod des Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak will der slowakische Präsident Kiska nun Neuwahlen oder eine grundlegende Umgestaltung der Regierung. Mehr

04.03.2018, 19:08 Uhr | Politik

Mord an Journalisten Druck auf slowakische Regierung wächst

Nach dem Mord an einem Journalisten nehmen die slowakischen Behörden sieben Italiener fest – das Verbrechen wird mit der Mafia in Verbindung gebracht. Derweil wirft das Verhalten slowakischer Regierungsmitglieder Fragen auf. Mehr

01.03.2018, 19:01 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Europa Wo Tusk recht hat

Es besteht Einigkeit, dass die EU-Außengrenzen besser geschützt werden sollen. Was spricht dagegen, dass Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sich dabei stärker engagieren? Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

14.12.2017, 22:30 Uhr | Politik

Parlamentswahlen in Tschechien Der steinreiche Europa-Schreck aus Prag

Ein Milliardär, der des Subventionsbetrugs verdächtigt wird, könnte jetzt die Wahlen in Tschechien gewinnen. Fällt das nächste Land an einen Populisten? Mehr Von Christian Geinitz, Wien

09.10.2017, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Nach EuGH-Urteil Orbán schäumt, Fico moderiert

Mit deutlichen Worten reagiert Ungarn auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Flüchtlingsverteilung. Ausgerechnet aus der Slowakei waren moderatere Töne zu vernehmen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

07.09.2017, 14:26 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Keine Zeit für Merkel?

Sie ist die wohl mächtigste Frau der Welt: Wenn Angela Merkel am Apparat ist, nimmt jeder Politiker ab, sollte man meinen. Doch Jean-Claude Juncker reagierte anders. Mehr

27.07.2017, 18:06 Uhr | Politik

Billigwaren Schweinefutter für Osteuropäer?

Östliche EU-Länder werfen Iglo, Coca Cola und Teekanne vor, schlechtere Lebensmittel als im Westen zu liefern. Hersteller weisen die Vorwürfe als politische Schmutzkampagne zurück. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

05.03.2017, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Victor Orbáns Politik Pferde stehlen im eigenen Stall

Ungarns Ministerpräsident macht Europa ein ideologisches Angebot, das es unbedingt ablehnen muss: Er steuert zu auf den autoritären Staat. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan-Werner Müller

18.09.2016, 16:44 Uhr | Feuilleton

EU-Gipfel in Bratislava Osteuropäische Staaten drohen mit Veto gegen Brexit-Vereinbarung

Die osteuropäischen Staaten machen ihre Zustimmung zu einer Vereinbarung über den Austritt Großbritanniens von einem wichtigen Punkt abhängig. Mehr

17.09.2016, 21:26 Uhr | Brexit

EU-Gipfeltreffen Alle Wege führen nach Rom

Auf dem Gipfeltreffen in Bratislava hat die EU beraten, wie es ohne Großbritannien mit ihr weitergehen soll. Sie gibt sich einig. Konkrete Ergebnisse soll es jedoch erst im März 2017 geben. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Bratislava

16.09.2016, 21:23 Uhr | Politik

Sondergipfel Merkel: „Wir müssen besser werden“

Der EU-Sondergipfel an diesem Freitag in Bratislava soll die Gemeinschaft wieder stärken – und Auftakt zu einem sechsmonatigen Reformprozess sein. Mehr

16.09.2016, 10:10 Uhr | Politik

Visegrád-Staaten Geschlossen gegen Merkel

Die Visegrád-Staaten sind sich einig in ihrer Abwehrhaltung der Flüchtlingspolitik Merkels. Beim Besuch der Kanzlerin stellt sich die Frage: Wollen sie auch gestalten? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

26.08.2016, 16:41 Uhr | Politik

Stichwahl in Österreich Der Verrat am weltoffenen Land

Österreich wählt einen neuen Bundespräsidenten. Ist die FPÖ in der Mitte angekommen? Oder sind die Wähler nach rechts gerückt? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Karl-Markus Gauß

07.05.2016, 15:44 Uhr | Feuilleton

Gestrandet in Griechenland Eine Woche Idomeni

Während wenige Kilometer weiter normaler Grenzbetrieb herrscht, stauen sich in dem griechischen Dorf Tausende Migranten. Die Stimmung schwankt zwischen Zorn und Verzweiflung. Mehr Von Michael Martens

06.03.2016, 16:05 Uhr | Politik

Wahl in der Slowakei Starke Verluste für Regierungspartei

Die Partei von Ministerpräsident Robert Fico verliert ihre absolute Mehrheit – wird aber wohl weiterregieren können. Die Rechtsextremen schneiden überraschend stark ab. Mehr

05.03.2016, 23:48 Uhr | Politik

Wahl in der Slowakei Muslime, nein danke

Eine Wiederwahl des slowakischen Regierungschefs Fico scheint sicher. Seine Weigerung, Flüchtlinge per EU-Quote ins Land zu lassen, ist populär. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, PRESSBURG

04.03.2016, 21:47 Uhr | Politik

Zerfällt Europa (3) Die Utopie vom Leben jenseits der Grenze

Die Massenmigration ist die Revolution des 21. Jahrhunderts - und sie bringt eine Konterrevolution hervor, die das Wesen der Europäischen Union gefährdet. Die Flüchtlingskrise verfestigt Klischees, die Ost und West in Europa übereinander pflegen. Mehr Von Ivan Krastev

01.03.2016, 12:21 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z