Richard Grenell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verteidigungsministerium Merkel will von der Leyens Nachfolge „sehr schnell“ klären

Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin. Im Gespräch sind mehrere Personen. Mehr

16.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Richard Grenell

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Trump erwägt Verlegung Amerikanische Truppen von Deutschland nach Polen?

Abermals kritisiert der amerikanische Präsident die hiesigen Militärausgaben und überlegt nun, 1000 Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Sanktionen könnte der Präsident wegen eines anderen Konflikts erheben. Mehr

13.06.2019, 03:54 Uhr | Politik

Al-Quds-Tag in Berlin Ein Marsch der Verschwörer

Seit mehr als zwanzig Jahren marschieren Antisemiten beim Al-Quds-Tag über den Kurfürstendamm durch Berlin. Aber in der Stadt wächst der Widerstand dagegen. Mehr Von Antje Schmelcher

01.06.2019, 20:12 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Pompeo schließt Sanktionen gegen deutsche Unternehmen nicht aus

Amerikas Außenminister verteidigt zudem das massive Vorgehen der Vereinigten Staaten gegen Iran. In einer Hinsicht ist sein deutscher Amtskollege sich mit ihm einig. Mehr

31.05.2019, 16:12 Uhr | Politik

Antisemitismus in Deutschland „Kann Juden nicht empfehlen, überall die Kippa zu tragen“

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung warnt Juden vor dem Tragen der Kippa in Deutschland. Er beklagt eine „zunehmende gesellschaftliche Enthemmung und Verrohung“. Mehr

25.05.2019, 02:59 Uhr | Gesellschaft

Kampf um Telekom-Technologie Trump geht gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei vor

Präsident Trump ruft den Nationalen Notstand aus, um ausländische Telekom-Anbieter auszubooten. Die Zielrichtung ist klar: China und sein Telekom-Riese Huawei. Doch Trumps Schritt ist umstritten – selbst in Amerika. Mehr

16.05.2019, 02:57 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Drohungen statt Diplomatie

Die Spannungen zwischen Iran und den Vereinigten Staaten nehmen weiter zu. Bei Anne Will zeigte sich: Eine Lösung sieht keiner. Ein militärischer Konflikt ist durchaus möglich. Mehr Von Hans Hütt

13.05.2019, 06:07 Uhr | Feuilleton

Amerikanischer Botschafter Grenell wirft Deutschland Heuchelei vor

Wer die Nato reformieren wolle, müsse auch das Zwei-Prozent-Ziel des Verteidigungsbündnisses einhalten, sagt der amerikanische Botschafter Grenell. Außerdem wiederholt er seine Warnung vor Geschäften mit Iran. Mehr

09.05.2019, 08:10 Uhr | Politik

5G-Mobilfunkstandard Todesschalter im Netz?

Der neue Mobilfunkstandard soll die Welt bequemer machen und deutlich mehr vernetzen. Dabei birgt die Welt des 5G-Netzes neue Gefahren, die Hersteller und Konsumenten verunsichern. Mehr Von Morten Freidel und Konrad Schuller

15.04.2019, 11:12 Uhr | Politik

Deutsches 5G-Netz Amerika verlangt von Deutschland keinen Huawei-Bann mehr

Stattdessen zeigen sich ranghohe amerikanischen Beamte offenbar „hochzufrieden“ mit dem Sicherheitskonzept der Bundesnetzagentur. Berlin mache es „perfekt“. Mehr Von Konrad Schuller

07.04.2019, 13:17 Uhr | Politik

Budget der Bundeswehr Betrügt Deutschland die Nato?

Der Verteidigungsetat ist seit 2013 um 40 Prozent gestiegen, stärker als jeder andere Budgetposten. Dennoch reißt die Kritik aus dem Ausland nicht ab. Wie halten es andere Nato-Mitglieder? Mehr Von Peter Carstens

02.04.2019, 22:16 Uhr | Politik

Europa und Amerika Die Entfremdung

Huawei, Iran-Sanktionen, Nord Stream 2 – das wirtschaftspolitische Verhältnis zu den Vereinigten Staaten erodiert. Wollen wir Amerika noch folgen? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington und Werner Mussler

31.03.2019, 08:28 Uhr | Politik

Fernsehen mit Empathie Gib mir fünf!

Der Reality-Show „Queer Eye“ gelingt für die Dauer jeder Folge, was in der Realität weit entfernt scheint: Trumps zerrüttetes Amerika zu befrieden. Oder ist das nur Fernsehen? Mehr Von Tobias Rüther

24.03.2019, 13:26 Uhr | Feuilleton

Streit über Botschafter Kubicki legt gegen Richard Grenell nach

Die Äußerungen des amerikanischen Botschafters erhitzen die Gemüter der deutschen Politik. Vor allem in der FDP ist ein Streit über den Umgang mit Grenell entstanden – und Wolfgang Kubicki. Mehr

23.03.2019, 13:14 Uhr | Politik

Chinesischer Tech-Konzern EU will Huawei nicht vom 5G-Ausbau ausschließen

Die amerikanische Regierung verlangt, dass Deutschland und andere europäische Staaten das chinesische Unternehmen Huawei zurückdrängen. Die EU möchte sich nun auf eine Position einigen. Mehr

23.03.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Botschafter in Berlin Trumps Verstärker

Richard Grenell ist der amerikanische Botschafter in Berlin und kein Freund von diplomatischer Vorsicht – regelmäßig versetzt er mit harschen Drohgebärden die Hauptstadt in Aufruhr. Genau deswegen will ihn der Präsident dort haben. Mehr Von Johannes Leithäuser und Majid Sattar, Berlin und Washington

21.03.2019, 06:08 Uhr | Politik

Grenells Drohgebärden Wie sein Präsident

Er droht und polemisiert: Mit seinem Gehabe verstärkt Amerikas Botschafter Ressentiments. In der Sache haben die Amerikaner aber recht. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

19.03.2019, 16:46 Uhr | Politik

Nach Kritik am Wehretat Heftiger Streit über Amerikas Botschafter Grenell

Amerikas Botschafter Grenell hält die geplanten Verteidigungsausgaben der Deutschen für zu gering. Die SPD schimpft über einen „diplomatischen Totalausfall“, FDP-Vize Kubicki will ihn ausweisen lassen, Merkel bleibt gelassen. Mehr

19.03.2019, 14:00 Uhr | Politik

Huawei spaltet Tschechien Wird Tschechien Chinas Flugzeugträger in Europa?

Amerika drängt Deutschland, auf keinen Fall Huaweis 5G-Technik zu verwenden. Dabei haben die Chinesen in Europa den Fuß schon fast in der Tür: In Tschechien könnte es ihnen gelingen. Mehr Von Henning Sassenrath

15.03.2019, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Altkanzler Schröder Brief des Botschafters „unverfrorene Erpressung“

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder reagiert mit klaren Worten auf die Drohung Amerikas, die Geheimdienstkooperation mit Deutschland wegen Huawei einzuschränken. Merkel macht es diplomatischer. Mehr

13.03.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Feiern oder nicht?

Während Großbritannien auf das Ergebnis der abermaligen Abstimmung zum Austrittsabkommen wartet, kann sich der Rest der Welt fragen, ob der 30. Geburtstag des Internets zelebriert werden soll oder nicht. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Heike Göbel

12.03.2019, 06:18 Uhr | Aktuell

Streit über Huawei Amerika droht Deutschland mit Einschränkung der Geheimdienstkooperation

Amerikas Botschafter stellt in einem Brief Berlin vor die Wahl: Entweder kommt der chinesische Kommunikationsanbieter Huawei bei der Einrichtung des neuen 5G-Datenstandards nicht zum Zuge – oder Washington reagiert. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

11.03.2019, 17:49 Uhr | Politik

Amerikanische Generalkonsulin „Es ist ein bisschen wie in einer Ehe“

Seit dem Sommer ist Patricia Lacina die amerikanische Generalkonsulin in Frankfurt. Dabei ist sie mit einer ganzen Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Allen voran kommt der Diplomatie in Zeiten transatlantischer Verstimmungen eine besondere Bedeutung zu. Mehr Von Peter Badenhop

14.02.2019, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Streit um Nord Stream 2 Kramp-Karrenbauer kritisiert Amerika

Der amerikanische Botschafter hat Deutschland im Konflikt um die neue deutsch-russische Erdgas-Trasse mit Sanktionen gedroht. Das sei „nicht der beste Umgang zwischen Partnern und Freunden“, kritisiert die CDU-Chefin. Mehr

14.02.2019, 09:09 Uhr | Politik

Umgehung von Sanktionen Botschafter Grenell warnt Europäer

Sanktionen gegen Iran zu unterlaufen, sei nicht ratsam, sagt Richard Grenell, amerikanischer Botschafter in Berlin. Europäische Staaten hatten eine Gesellschaft gegründet, mit der sie weiterhin mit Iran Handel treiben können. Mehr

10.02.2019, 12:02 Uhr | Politik

Kommentar zu Nord Stream 2 Überflüssige Lex Gasprom

Im Gasstreit geht es um viel mehr als Wirtschaftspolitik. Dem Verbraucher sollte das egal sein – denn mit jedem Kubikmeter Gas steigt Europas Versorgungssicherheit und sinken die Preise. Mehr Von Andreas Mihm

09.02.2019, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Spionagebasis Trump erzürnt Iraker mit Iran-Äußerungen

Amerikas Präsident will einen irakischen Luftwaffenstützpunkt dauerhaft dazu nutzen, Iran zu observieren. Sein deutscher Botschafter vergleicht das Mullah-Regime mit dem IS. Mehr

04.02.2019, 12:19 Uhr | Politik

Außenminister in Amerika Heiko Maas und der Kampf gegen die atomare Aufrüstung

Donald Trump plant, den INF-Abrüstungsvertrag mit Russland schon bald zu kündigen. Außenminister Heiko Maas versucht nun in Washington, das Abkommen doch noch zu retten. Viel Zeit hat er dafür nicht. Mehr

23.01.2019, 05:45 Uhr | Politik

Konferenz mit Amerikanern Altmaier will Terminals für Flüssiggas

Der Bundeswirtschaftsminister lädt Amerika zu einem Flüssiggas-Gipfel, um Investitionen auszuloten. Bedrohen lasse man sich aber nicht. Mehr

22.01.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Fluglinie Mahan Air Bundesregierung plant Sanktionen gegen Iran

Wegen Anschlagsplänen des iranische Geheimdienstes in Europa wird die Bundesregierung vermutlich neue Sanktionen gegen Iran verhängen. Sie richten sich gegen eine iranische Fluglinie und übertreffen die geplanten Sanktionen der EU. Mehr

20.01.2019, 23:18 Uhr | Politik

Nord Stream 2 Altmaier lässt Grenell-Drohungen an sich abperlen

Der amerikanische Botschafter droht deutschen Unternehmen mit Sanktionen – wegen Nord Stream 2. Altmaier gibt sich entspannt: „Deutschland ist ein Rechtsstaat.“ Und fordert europäische Champions – auch auf der Schiene. Mehr

18.01.2019, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Gasleitung Nord Stream 2 Eine einmalige Drohung gegen deutsche Unternehmen

Der amerikanische Botschafter setzt deutsche Unternehmen in nicht gekanntem Maße unter Druck. Nicht nur die reagieren jetzt deutlich. Mehr Von Andreas Mihm und Niklas Záboji

15.01.2019, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Grenell-Kommentar Imperiales Gehabe

Der amerikanische Botschafter handelt ganz im Sinne seines Masters Trump. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.01.2019, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Brief an deutsche Unternehmen Berlin schweigt zu Grenells Drohung

Richard Grenell droht mit Sanktionen gegen Firmen, die am Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beteiligt sind. Kritisch äußert sich die CDU-Parteichefin. Mehr

14.01.2019, 14:51 Uhr | Politik

Nord Stream 2 Amerikas Botschafter droht deutschen Firmen mit Sanktionen

Der amerikanische Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, verschickt laut eines Zeitungsberichts Drohbriefe an deutsche Unternehmen. Es geht darin um die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2. Mehr

13.01.2019, 03:33 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z