Richard Grenell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nationaler Sicherheitsberater Trump nennt fünf Namen als mögliche Bolton-Nachfolger

Wer folgt auf den geschassten John Bolton? Trump bringt mehrere Namen ins Spiel. Sein Berliner Botschafter ist nicht darunter – und könnte trotzdem noch Chancen haben. Mehr

18.09.2019, 05:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Richard Grenell

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Trumps Sicherheitsberater Folgt Grenell auf Bolton?

Amerikas Präsident entlässt Scharfmacher Bolton als Nationalen Sicherheitsberater. Im Rennen um seine Nachfolge spekulieren amerikanische Medien über Trumps Berlin-Botschafter. Mehr

11.09.2019, 17:44 Uhr | Politik

Amerikanischer Botschafter Grenell fordert Verbot der Hizbullah in Deutschland

In den Niederlanden und Großbritannien ist die radikalislamische Miliz verboten. Ein solches Zeichen wünscht sich Richard Grenell auch von der Bundesregierung. Mehr

06.09.2019, 14:55 Uhr | Politik

Handelskrieg Neue Gespräche zwischen Amerika und China im Oktober

Der amerikanische Präsident will China im Handelskonflikt in die Knie zwingen. Und das um jeden Preis – so scheint es zumindest. Immerhin soll es im Oktober wieder Handelsgespräche geben. Mehr

05.09.2019, 06:41 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Spahn will Medizinprodukte strenger kontrollieren

Die Risikobewertung und Überwachung von Medizinprodukten soll künftig in einer Hand und auf Bundesebene zusammengefasst werden. Mehr Von Andreas Mihm

26.08.2019, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Und er kommt doch Trump will „sehr bald“ Deutschland besuchen

Bisher hat Präsident Trump kein großes Interesse an Deutschland gezeigt. Das soll sich bald ändern. Für einen kleinen Winzerort in der Pfalz könnte das Großes bedeuten. Mehr

26.08.2019, 15:02 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Richard Grenell sieht neue EU-Verordnung als Test für Zusammenarbeit

Die EU sorgt mit neuen Verordnungen für Medizinprodukte für neuen bürokratischen Aufwand. Der amerikanische Botschafter Grenell meint: „Viele werden sich für die Patienten nicht positiv auswirken.“ Ein Gastbeitrag. Mehr Von Richard Grenell

22.08.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Antwort auf Anfrage der Linken Bund gibt Hunderte Millionen für amerikanische Truppen aus

Baukosten, Versorgung, Bewirtschaftung von Grundstücken: Die in Deutschland stationierten amerikanischen Truppen kommen den deutschen Steuerzahler teuer zu stehen. Mehr

21.08.2019, 10:06 Uhr | Politik

Amerikanischer Botschafter Grenell wollte Gabriel als Chef der Atlantik-Brücke verhindern

Der SPD-Politiker sollte Vorsitzender des Vereins zur Pflege der deutsch-amerikanischen Beziehungen werden. Das missfiel Richard Grenell. Verhindern konnte er es aber nicht. Mehr

16.08.2019, 13:38 Uhr | Politik

Nach Ankündigung Trumps „Viel zu teuer und strategisch nicht sinnvoll“

Präsident Trump und sein Botschafter in Berlin drohen mit dem Abzug amerikanischer Truppen aus Deutschland. Im Hauptquartier der Army in Wiesbaden gilt das als völlig unrealistisch. Mehr Von Peter Badenhop

15.08.2019, 09:48 Uhr | Rhein-Main

Abzugsdrohung Trumps teurer Truppenumzug

Donald Trump droht abermals damit, amerikanische Soldaten aus Deutschland abzuziehen und nach Polen zu verlegen. Doch das Vorhaben wäre teuer. Auch polnische Versprechen in Milliardenhöhe würden da nicht helfen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

09.08.2019, 17:45 Uhr | Politik

Amerikas Abzugsdrohung Knüppel aus dem Sack

Der Ton der Regierung Trump gegenüber Berlin erinnert an Schutzgelderpressung. Die Gegner des Westens können ihr Glück kaum fassen. Große Reden helfen Deutschland nicht mehr weiter. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

09.08.2019, 11:46 Uhr | Politik

Vor Trumps Europa-Reise Vereinigte Staaten drohen Deutschland mit Truppenabzug

Nirgendwo in Europa sind so viele amerikanische Soldaten stationiert wie in Deutschland. Aber wie lange noch? Donald Trump erwägt offenbar eine Truppenverschiebung in ein Land, das seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Nato nachkommt. Mehr

09.08.2019, 06:19 Uhr | Politik

Fremde Federn Europas Verantwortung für sichere Seewege

Die Krise in der Straße von Hormuz zeigt: Wir können uns nicht auf dem militärischen Engagement der Amerikaner ausruhen, sondern müssen die internationale Ordnung selbst erhalten und mitgestalten. Mehr Von Sigmar Gabriel

04.08.2019, 14:29 Uhr | Politik

Marinemission im Golf Amerikas Botschafter wirbt für deutsche Beteiligung

Der globale wirtschaftliche Erfolg Deutschlands bringe auch globale Verantwortlichkeit mit sich, sagt der amerikanische Botschafter in Berlin, Richard Grenell. Amerika habe viel für die Bundesrepublik geopfert, fügt er hinzu. Mehr

01.08.2019, 08:30 Uhr | Politik

Vom Weißen Haus entsandt Experte für Geiselnahmen bei Verhandlung von A$AP Rocky

Zur Unterstützung des in Schweden inhaftierten Rappers A$AP Rocky ist ein amerikanischer Sondergesandter für Geiselnahmen bei der Verhandlung in Stockholm anwesend. Das Weiße Haus hatte die Maßnahme verlangt. Mehr

31.07.2019, 15:36 Uhr | Gesellschaft

Verteidigungsministerium Merkel will von der Leyens Nachfolge „sehr schnell“ klären

Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin. Im Gespräch sind mehrere Personen. Mehr

16.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Trump erwägt Verlegung Amerikanische Truppen von Deutschland nach Polen?

Abermals kritisiert der amerikanische Präsident die hiesigen Militärausgaben und überlegt nun, 1000 Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Sanktionen könnte der Präsident wegen eines anderen Konflikts erheben. Mehr

13.06.2019, 03:54 Uhr | Politik

Al-Quds-Tag in Berlin Ein Marsch der Verschwörer

Seit mehr als zwanzig Jahren marschieren Antisemiten beim Al-Quds-Tag über den Kurfürstendamm durch Berlin. Aber in der Stadt wächst der Widerstand dagegen. Mehr Von Antje Schmelcher

01.06.2019, 20:12 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Pompeo schließt Sanktionen gegen deutsche Unternehmen nicht aus

Amerikas Außenminister verteidigt zudem das massive Vorgehen der Vereinigten Staaten gegen Iran. In einer Hinsicht ist sein deutscher Amtskollege sich mit ihm einig. Mehr

31.05.2019, 16:12 Uhr | Politik

Antisemitismus in Deutschland „Kann Juden nicht empfehlen, überall die Kippa zu tragen“

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung warnt Juden vor dem Tragen der Kippa in Deutschland. Er beklagt eine „zunehmende gesellschaftliche Enthemmung und Verrohung“. Mehr

25.05.2019, 02:59 Uhr | Gesellschaft

Kampf um Telekom-Technologie Trump geht gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei vor

Präsident Trump ruft den Nationalen Notstand aus, um ausländische Telekom-Anbieter auszubooten. Die Zielrichtung ist klar: China und sein Telekom-Riese Huawei. Doch Trumps Schritt ist umstritten – selbst in Amerika. Mehr

16.05.2019, 02:57 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Drohungen statt Diplomatie

Die Spannungen zwischen Iran und den Vereinigten Staaten nehmen weiter zu. Bei Anne Will zeigte sich: Eine Lösung sieht keiner. Ein militärischer Konflikt ist durchaus möglich. Mehr Von Hans Hütt

13.05.2019, 06:07 Uhr | Feuilleton

Amerikanischer Botschafter Grenell wirft Deutschland Heuchelei vor

Wer die Nato reformieren wolle, müsse auch das Zwei-Prozent-Ziel des Verteidigungsbündnisses einhalten, sagt der amerikanische Botschafter Grenell. Außerdem wiederholt er seine Warnung vor Geschäften mit Iran. Mehr

09.05.2019, 08:10 Uhr | Politik

5G-Mobilfunkstandard Todesschalter im Netz?

Der neue Mobilfunkstandard soll die Welt bequemer machen und deutlich mehr vernetzen. Dabei birgt die Welt des 5G-Netzes neue Gefahren, die Hersteller und Konsumenten verunsichern. Mehr Von Morten Freidel und Konrad Schuller

15.04.2019, 11:12 Uhr | Politik

Deutsches 5G-Netz Amerika verlangt von Deutschland keinen Huawei-Bann mehr

Stattdessen zeigen sich ranghohe amerikanischen Beamte offenbar „hochzufrieden“ mit dem Sicherheitskonzept der Bundesnetzagentur. Berlin mache es „perfekt“. Mehr Von Konrad Schuller

07.04.2019, 13:17 Uhr | Politik

Budget der Bundeswehr Betrügt Deutschland die Nato?

Der Verteidigungsetat ist seit 2013 um 40 Prozent gestiegen, stärker als jeder andere Budgetposten. Dennoch reißt die Kritik aus dem Ausland nicht ab. Wie halten es andere Nato-Mitglieder? Mehr Von Peter Carstens

02.04.2019, 22:16 Uhr | Politik

Fernsehen mit Empathie Gib mir fünf!

Der Reality-Show „Queer Eye“ gelingt für die Dauer jeder Folge, was in der Realität weit entfernt scheint: Trumps zerrüttetes Amerika zu befrieden. Oder ist das nur Fernsehen? Mehr Von Tobias Rüther

24.03.2019, 13:26 Uhr | Feuilleton

Streit über Botschafter Kubicki legt gegen Richard Grenell nach

Die Äußerungen des amerikanischen Botschafters erhitzen die Gemüter der deutschen Politik. Vor allem in der FDP ist ein Streit über den Umgang mit Grenell entstanden – und Wolfgang Kubicki. Mehr

23.03.2019, 13:14 Uhr | Politik

Chinesischer Tech-Konzern EU will Huawei nicht vom 5G-Ausbau ausschließen

Die amerikanische Regierung verlangt, dass Deutschland und andere europäische Staaten das chinesische Unternehmen Huawei zurückdrängen. Die EU möchte sich nun auf eine Position einigen. Mehr

23.03.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Botschafter in Berlin Trumps Verstärker

Richard Grenell ist der amerikanische Botschafter in Berlin und kein Freund von diplomatischer Vorsicht – regelmäßig versetzt er mit harschen Drohgebärden die Hauptstadt in Aufruhr. Genau deswegen will ihn der Präsident dort haben. Mehr Von Johannes Leithäuser und Majid Sattar, Berlin und Washington

21.03.2019, 06:08 Uhr | Politik

Grenells Drohgebärden Wie sein Präsident

Er droht und polemisiert: Mit seinem Gehabe verstärkt Amerikas Botschafter Ressentiments. In der Sache haben die Amerikaner aber recht. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

19.03.2019, 16:46 Uhr | Politik

Nach Kritik am Wehretat Heftiger Streit über Amerikas Botschafter Grenell

Amerikas Botschafter Grenell hält die geplanten Verteidigungsausgaben der Deutschen für zu gering. Die SPD schimpft über einen „diplomatischen Totalausfall“, FDP-Vize Kubicki will ihn ausweisen lassen, Merkel bleibt gelassen. Mehr

19.03.2019, 14:00 Uhr | Politik

Huawei spaltet Tschechien Wird Tschechien Chinas Flugzeugträger in Europa?

Amerika drängt Deutschland, auf keinen Fall Huaweis 5G-Technik zu verwenden. Dabei haben die Chinesen in Europa den Fuß schon fast in der Tür: In Tschechien könnte es ihnen gelingen. Mehr Von Henning Sassenrath

15.03.2019, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Altkanzler Schröder Brief des Botschafters „unverfrorene Erpressung“

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder reagiert mit klaren Worten auf die Drohung Amerikas, die Geheimdienstkooperation mit Deutschland wegen Huawei einzuschränken. Merkel macht es diplomatischer. Mehr

13.03.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z