Reinhard Marx: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Reinhard Marx

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Reinhard Marx im Porträt Bella figura

Schon in der Causa Mixa und der Affäre Tebartz erwies sich Reinhard Kardinal Marx als nicht zimperlich. Das neue Gesicht der Deutschen Bischofskonferenz hat in vielen kirchenpolitischen Fragen bella figura gemacht. Mehr Von Daniel Deckers, Münster

12.03.2014, 15:22 Uhr | Politik

Katholische Kirche Bischöfe küren Kardinal Marx zum Vorsitzenden

Er ist einer der wichtigsten Berater von Papst Franziskus: Der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx leitet künftig die Deutsche Bischofskonferenz. Vier Wahlgänge waren nötig. Die Mehrheit am Ende: hauchdünn. Mehr Von Daniel Deckers, Münster

12.03.2014, 10:53 Uhr | Politik

Katholische Bischöfe Schlammschlacht in Lila

Am Mittwoch wird der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz gewählt - es mangelt weder an möglichen Kandidaten noch an Versuchen, diese zu beschädigen. Den Ausschlag geben wird am Ende wohl die zweite Reihe. Mehr Von Daniel Deckers

11.03.2014, 09:31 Uhr | Politik

Deutsche Bischöfe Predigen in der Todeszone

In der katholischen Kirche in Deutschland macht sich ein Gefühl der Befreiung breit. Bischöfe wie der Trierer Ackermann oder der Essener Overbeck äußern sich mittlerweile unerschrocken über Sexualmoral oder Zölibat. Dennoch gelten sie auch im Vatikan als Kandidaten für die Meisner-Nachfolge. Mehr Von Daniel Deckers

07.02.2014, 09:13 Uhr | Politik

Insolventer Verlag 65 Millionen sind vielleicht zu wenig für Weltbild

Der angeschlagene Weltbild-Verlag bekommt bis zu 65 Millionen Euro von den katholischen Bischöfen. Aber vielleicht reicht das gar nicht, um das Unternehmen zu retten. Mehr

28.01.2014, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Katholischer Verlag Das kirchliche Weltbild ist insolvent

Aus für Weltbild. Die Bischöfe lassen den katholischen Verlag abwickeln. Lieber stehen sie als unsozial da, als dass sie Geld ihrer Gläubigen verbrennen. Mehr Von Rainer Hank

11.01.2014, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Katholische Kirche Insolvenz von Weltbild-Verlag vorerst abgewendet

Die Banken sind vorerst beruhigt. Eine Insolvenz der von der katholischen Kirche in Deutschland getragenen Verlagsgruppe Weltbild ist zunächst abgewendet. Neue Gesellschafter sagen Sanierungssummen in Millionenhöhe zu. Mehr Von Daniel Deckers

03.11.2013, 17:28 Uhr | Politik

Asylbewerber in Deutschland Die Farbe der Halstücher

Der Somalier Najiib Ahmed hat Asyl beantragt, weil seine Eltern von Islamisten ermordet wurden. Angeblich. Ob das stimmt, müssen Beamte entscheiden. Wird Ahmed abgeschoben, wurde entweder ein Lügner entlarvt - oder einem Flüchtling unrecht getan. Mehr Von Justus Bender

17.09.2013, 14:06 Uhr | Politik

Konflikt um Limburger Bischof Meisner beklagt Verschwörung

Im Konflikt um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat der Kölner Erzbischof Joachim Meisner seinem Mitbruder den Rücken gestärkt. Die Medien hätten sich „geradezu gegen ihn verschworen“. Mehr Von Daniel Deckers

14.09.2013, 18:16 Uhr | Politik

Papst plant Kurienreform Gegen Hofstaat und Abschottung

Der Papst geht die Reform der kritisierten römischen Kurie an. Ein Gremium aus acht Kardinälen soll Vorschläge dafür erarbeiten. Womöglich werden Räte gestrichen und kollegiale Strukturen geschaffen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

15.04.2013, 19:14 Uhr | Politik

Papstwahl Die Stimmen der Deutschen

Sie sind nicht Papst, aber sie wählen ihn: Paul Josef Cordes, Walter Kasper, Karl Lehmann, Reinhard Marx, Joachim Meisner und Rainer Maria Woelki sind bei der Wahl des Nachfolgers des deutschen Papstes stimmberechtigt. Mehr Von Jörg Bremer und Daniel Deckers

12.03.2013, 08:52 Uhr | Politik

Kardinal Karl Lehmann Der Wahlmann

Der Bischof von Mainz bestimmt den neuen Papst mit. Am Dienstag will Karl Lehmann in Rom reisen. Wann das Konklave beginnt, ist offen. Auch die Zeit davor ist wichtig: Die Kardinäle führen intensive Gespräche. Mehr Von Stefan Toepfer

02.03.2013, 15:37 Uhr | Rhein-Main

Missbrauch in Katholischer Kirche Im Geheimen

Die katholische Kirche wollte Missbrauch aufarbeiten – mit dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen. Das ist gescheitert. Kein Wunder. Denn es geht um mehr als persönliche Befindlichkeiten. Mehr Von Philip Eppelsheim

12.01.2013, 17:19 Uhr | Politik

Katholische Kirche Ein neuer Plan für Weltbild

Im Herbst haben die deutschen Bischöfe ihr Medienunternehmen Weltbild zum Verkauf gestellt. Jetzt geht es um die soziale Verantwortung. Vielleicht finden sie deshalb einen dritten Weg. Mehr Von Georg Giersberg und Carsten Knop

22.02.2012, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Konsistorium im Vatikan Phantasien in Purpurrot

Das Konsistorium am Samstag hätte schöne Routine sein sollen, doch Vermutungen über einen Machtkampf im Vatikan werfen einen Schatten auf die Versammlung der Kardinäle. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

18.02.2012, 12:35 Uhr | Aktuell

Pfingstbotschaften Kirchen rufen zu Verständigung auf

An Pfingsten haben die Spitzenvertreter der christlichen Kirchen in Deutschland zu einem verstärkten Engagement in Kirche und Gesellschaft aufgerufen. Der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx forderte mehr Gesprächsbereitschaft innerhalb der Kirche. Mehr

12.06.2011, 18:33 Uhr | Politik

Kernenergie Bischof Marx: Kein Ausstieg sofort um jeden Preis

Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx dringt in der F.A.Z. auf eine nachhaltige Energiepolitik: Atomfreier Strom mache noch keine Energiewende. Es müsse auch auf den Abbau fossiler Ressourcen verzichtet werden, um die Schöpfung zu bewahren. Mehr

25.05.2011, 17:06 Uhr | Politik

Im Gespräch: Kardinal Reinhard Marx Wir sollten noch schneller aussteigen

Dass die Atomkraft eine Brückentechnologie ist, sei doch Konsens gewesen, sagt Reinhard Marx im Interview. Wir brauchen eine neue Fortschrittsidee. Der Kardinal über den Verlust des Maßes und die Rolle der Kirche in einer Staatskommission. Mehr

03.04.2011, 12:53 Uhr | Politik

Missbrauch in Ettal Die Richtigen falsch behandelt?

Der gute Ruf der Abtei Ettal schien wieder hergestellt, der brachiale Eingriff von Erzbischof Marx in das Klosterleben reichlich überzogen. Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft wegen sexuellen Missbrauchs Anklage gegen einen Mönch. Mehr Von Daniel Deckers

21.01.2011, 11:04 Uhr | Politik

Päderasten in Priesterkleidung Von Brüdern und Komplizen

Auch in Deutschland konnten Päderasten in Priesterkleidung zum Teil jahrelang unbehelligt ihren Neigungen frönen. Das Ausmaß sexueller Übergriffe des Klerus in Deutschland wird sich nicht aufklären lassen. Mehr Von Daniel Deckers

12.12.2010, 18:25 Uhr | Politik

Untersuchungsbericht vorgelegt „Kirche vertuschte Missbrauch“

Mit Verharmlosung und Vertuschung hat die Erzdiözese München von 1945 bis 2009 auf Missbrauchsfälle in ihren Reihen reagiert. Eine Anwaltskanzlei hat festgestellt, dass „in erheblichem Umfang“ Akten vernichtet worden seien. Mehr Von Albert Schäffer, München

03.12.2010, 21:09 Uhr | Politik

Der zweite Bayer im Vatikan Der Bleistift ist sein Meißel

Seltene Ehre: Der bayerische Kirchenhistoriker Walter Brandmüller ist wegen seiner Verdienste in den Kardinalsrang erhoben worden - zehn Jahre schärfte er das Profil der Kirche als Chefhistoriker der Kurie. Mehr Von Hannes Hintermeier

01.12.2010, 17:24 Uhr | Feuilleton

Erzbischof Marx Der neue Kardinal

Reinhard Marx fiel bisher nicht als karrierefixierter Opportunist auf. Als Münchner Erzbischof wäre ihm der Kardinalspurpur durch Nichtstun sicher gewesen. Künftig wird er ihn nicht wegen, sondern trotz seiner Gradlinigkeit tragen. Mehr Von Daniel Deckers

20.10.2010, 18:09 Uhr | Politik

Vatikan Erzbischof Marx wird Kardinal

Papst Benedikt XVI. will im November 24 neue Kardinäle ernennen, darunter den Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, und den bayerischen Kirchenhistoriker Walter Brandmüller. Die Zahl der deutschen Kardinäle erhöht sich damit auf acht. Mehr

20.10.2010, 14:27 Uhr | Politik

Benediktinerabtei Ettal Zurück in Amt und Würden

Auf den Rücktritt im Missbrauchskandal der katholischen Kirche folgte die vatikanische Rehabilitierung. Nun ist Barnabas Bögle wieder im Amt als Abt der Benediktinerabtei Ettal. Gleiches gilt für Prior Maurus Kraß, der wie Bögle im Februar zurückgetreten war. Mehr

13.07.2010, 16:01 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z