Reinhard Marx: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brief aus dem Vatikan Papst Franziskus warnt deutsche Katholiken vor Alleingängen

In seinem Brief an die Katholiken in Deutschland geht der Papst auf die schwere Krise der Kirche ein. Seinen Mahnungen stoßen bei Bischöfen und Laien auf große Zustimmung. Mehr

30.06.2019, 11:37 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Reinhard Marx

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Vor Amtseinführung Fulda bekommt einen pilgernden Bischof

Viele Katholiken im Bistum Fulda freuen sich auf ihren neuen Bischofs. Doch vor der Amtseinführung wird sich Michael Gerber sportlich durch Hessen betätigen. Mehr Von Tobias Rösmann

26.03.2019, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Nach Missbrauchsstudie Gebremste Neugier

Die Missbrauchsstudie der katholischen Kirche könnte Ermittler zu umfangreichen Durchsuchungen veranlassen. Doch die Staatsanwälte halten sich bisher zurück. Mehr Von Marlene Grunert

05.12.2018, 19:25 Uhr | Politik

Krise in der CSU Bedenke das Ende

Nach einer neuen Umfrage steckt die CSU tief in der Krise. Doch Markus Söder gibt sich geduldig und optimistisch – und nimmt vom Thema Asyl etwas Abstand. Ist das eine neue Strategie? Mehr Von Timo Frasch, München/Hebertshausen

20.07.2018, 18:15 Uhr | Politik

Vatikan-Pressechef Ruffini Bitte keine neuen Skandale

Ein Laie im Vatikan soll für bessere Presse sorgen: Papst Franziskus ernennt den Journalisten Paolo Ruffini zum PR-Chef. Der Vorgänger hatte nach einer Panne den Hut nehmen müssen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

14.07.2018, 14:33 Uhr | Feuilleton

Kreuz-Debatte Jetzt will Söder zuhören

Nach dem Kreuz-Erlass versucht der bayerische Ministerpräsident über einen Runden Tisch das Verhältnis zu den Kirchen in Ordnung zu bringen. Die reagieren sehr zurückhaltend. Mehr Von Timo Frasch, München

17.05.2018, 22:26 Uhr | Politik

Wegen Kritik an Kreuz-Erlass Seehofer greift Kardinal Marx an

Nach dem Willen der bayerischen Regierung soll ab Juni in jeder Behörde des Bundeslandes ein Kreuz hängen. Reinhard Kardinal Marx hat diese Verordnung deutlich kritisiert – und wird jetzt vom CSU-Chef attackiert. Mehr

11.05.2018, 13:41 Uhr | Politik

Markus Söder Hat sich der Provokateur verkalkuliert?

Mit seinem Vorstoß, Kreuze in Amtsstuben aufzuhängen, löst Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sogar Kritik der Kirche und des katholischen CSU-Adels aus. Der starke Widerstand dürfte ihn überrascht haben. Mehr Von Timo Frasch und Anna-Lena Ripperger

01.05.2018, 18:45 Uhr | Politik

Kardinal kritisiert Söder „Kreuz ist kein Zeichen gegen andere Menschen“

„Spaltung, Unruhe, Gegeneinander“: Der Münchener Kardinal Reinhard Marx kritisiert Markus Söder nach dem Kruzifix-Erlass scharf und sieht die Deutungshoheit bei der Kirche – und nicht in der Politik. Mehr

29.04.2018, 21:05 Uhr | Politik

Osterbotschaften der Kirchen „Liebe Jesu ist radikalstes Gegenprogramm zur Ausgrenzung“

Vor dem Hintergrund der Debatte über Integration und Armut haben führende Vertreter der Kirchen in ihren Osterpredigten zu Zusammenhalt aufgerufen. Mehr

01.04.2018, 11:01 Uhr | Politik

Trauer um Kardinal Lehmann „Klare Position im Glauben, Offenheit im Denken und Reden“

Abschied von einem großen Theologen und Menschenfreund: In Mainz erweisen Tausende dem verstorbenen Karl Kardinal Lehmann die letzte Ehre. Bei der Zeremonie im Dom finden Weggefährten lobende Worte. Mehr Von Daniel Deckers

21.03.2018, 18:02 Uhr | Politik

Forderung von Kirchenkritikern Kardinal Marx stellt Segnung homosexueller Paare in Aussicht

Kardinal Reinhard Marx will Priester dazu ermutigen, homosexuellen Paaren im Einzelfall einen Zuspruch zu geben. Eine generelle Freigabe der Segnung lehnt er aber weiter ab. Mehr

03.02.2018, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Willi-Graf-Kommentar Schweigen bis zum Tod

Heute wäre Willi Graf hundert Jahre alt geworden. Die katholische Kirche erwägt, ihn selig zu sprechen – und sollte den Anlass noch zu anderem nutzen. Mehr Von Patrick Bahners

02.01.2018, 16:21 Uhr | Feuilleton

Festakt am Reformationstag Merkel: Ohne Religionsfreiheit nimmt die Gesellschaft Schaden

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation wollen Protestanten und Katholiken künftig stärker aufeinander zugehen – und folgen damit dem Aufruf der Kanzlerin. Beim Festakt in Wittenberg ist Angela Merkel vor allem ein Begriff wichtig. Mehr

31.10.2017, 19:53 Uhr | Politik

Bistum Mainz Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

Peter Kohlgraf ist in Mainz zum Bischof geweiht worden. Er tritt die Nachfolge von Kardinal Lehmann an, der aus Altersgründen zurückgetreten ist. Mehr

27.08.2017, 19:32 Uhr | Rhein-Main

Die Agenda G7-Gipfel beginnt auf Sizilien

G7-Gipfel startet auf Sizilien. Marx und Bedford-Strohm im ökumenischen Gespräch auf Kirchentag. Polizisten wegen Knöllchens angegriffen - Vater und Söhne vor Gericht Mehr

26.05.2017, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Peter Kohlgraf Neuer Mainzer Bischof will Seelsorger bleiben

Der Nachfolger von Kardinal Karl Lehmann als Bischof von Mainz ist gefunden. Er heißt Peter Kohlgraf und ist in Mainz kein Unbekannter. Mehr

18.04.2017, 14:10 Uhr | Rhein-Main

Wahlkampf Union verspricht Steuerentlastungen für alle

Horst Seehofer versprach unlängst die größte Steuerentlastung in der Geschichte. Jetzt legt Finanzminister Wolfgang Schäuble erstmals konkrete Pläne vor: Profitieren soll nicht nur die Mittelschicht. Mehr

08.04.2017, 14:21 Uhr | Wirtschaft

Gemeinsame Erklärung Bischöfe: AfD nicht mit christlichem Glauben vereinbar

Mit klaren Worten haben sich die katholischen Bischöfe zur AfD geäußert – und erklärt, warum die Partei ihrer Meinung nach nicht wählbar ist. Mehr

09.03.2017, 19:50 Uhr | Politik

Aufruf zu „verbaler Abrüstung“ Kardinal Marx zieht Trennlinie zwischen Christen und AfD

Für den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, gibt es in der politischen Auseinandersetzung „rote Linien“ für Christen: „Wo grob vereinfacht wird, da kann ein Christ eigentlich nicht dabei sein.“ Mehr

15.01.2017, 16:41 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Es ist gut, an Gott zu glauben

Der christliche Glaube zahlt sich aus. Das zeigt eine einfache Kosten-Nutzen-Abwägung. Mehr Von Thomas Mayer

23.12.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Gerichtsentscheidung Desertierter Amerikaner bekommt kein Asyl

André Shepherd hatte Bedenken, im Irak Kriegsverbrechen begehen zu müssen und desertierte deshalb aus der amerikanischen Armee. In Deutschland bekommt er deshalb aber kein Asyl, entschied ein Gericht. Mehr

17.11.2016, 14:26 Uhr | Politik

Gedenken in München „Allah, beschütze diese schöne Stadt“

Der Schock weicht langsam, doch die Trauer ist noch immer da. Etwas mehr als eine Woche nach dem Amoklauf von München gedenkt die Stadt bei einem ökumenischen Gottesdienst den Opfern. Ein Appell bewegt besonders. Mehr

31.07.2016, 19:38 Uhr | Gesellschaft

Katholische Kirche Schamlos paternalistisch

Halbleere Hallen trotz prominenter Politiker – allgegenwärtig war jedoch der Papst auf dem Katholikentag. Ebenso wie die Rhetorik einer Kirche, die auf inklusive Suchbewegungen Gottes setzt. Mehr Von Christian Geyer

31.05.2016, 19:30 Uhr | Feuilleton

Katholikentag in Leipzig „Kirche geht auch anders“

Fast 20.000 Gläubige nehmen am Ende des Katholikentags in Leipzig am Abschlussgottesdienst teil. Kardinal Marx rief die Zuhörer dazu auf, sich in die Politik einzumischen und wies Kritik der AfD zurück. Mehr Von Mona Jaeger, Leipzig

29.05.2016, 18:21 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z