Regierungskrise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Salvini verliert Machtkampf Fünf Sterne und Sozialdemokraten einigen sich

In Italien hat die Fünf-Sterne-Bewegung ein Bündnis mit der sozialdemokratischen PD geschlossen. Damit ist Lega-Chef Matteo Salvini ausgebootet, der die Koalition mit den Linkspopulisten hatte platzen lassen. Mehr

28.08.2019, 19:31 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Regierungskrise

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Regierungskrise in Italien Immerhin ein halber Durchbruch

Bei den Verhandlungen zwischen Sozialdemokraten und Fünf-Sterne-Bewegung war mindestens ebenso oft vom drohenden Scheitern die Rede wie vom nahen Durchbruch. Nun konnten sie sich zumindest auf ein paar Punkte einigen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

28.08.2019, 16:13 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Sozialdemokraten akzeptieren Conte als Ministerpräsidenten

In Rom ringen Sozialdemokraten und Fünf-Sterne-Bewegung weiter um eine mögliche Regierungskoalition. Eine wichtige Hürde haben sie nun offenbar genommen. Mehr

28.08.2019, 14:18 Uhr | Politik

Trotz Regierungskrise Italiens Renditen auf Rekordtief

Trotz Regierungskrise erreicht die Rendite italienischer Staatsanleihen ein Rekordtief. Das liege nicht zuletzt an den Notenbanken, meinen Experten. Mehr

28.08.2019, 13:45 Uhr | Finanzen

Regierungskrise in Italien Sterne-Bewegung friert Gespräche ein

Die Entscheidung im italienischen Polit-Poker rückt näher. Die Fünf-Sterne-Bewegung stellt die Sozialisten vor die Wahl: Giuseppe Conte wird Regierungschef oder die Gespräche sind beendet. Mehr

27.08.2019, 15:44 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Koalitionsbildung geht in die heiße Phase

In Italien gehen die Gespräche für eine mögliche Regierungsbildung der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der sozialdemokratischen Oppositionspartei PD weiter. Innenminister Salvini deutete an, dass er dieses Bündnis für wahrscheinlich hält. Mehr

27.08.2019, 10:37 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Wer führt die Umkehr an?

Italiens Staatspräsident Mattarella will die Regierungskrise in Italien so schnell wie möglich beenden. PD und Fünf Sterne verhandeln über ein neues Regierungsbündnis – aber beim Chefposten sind sie uneins. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

26.08.2019, 15:35 Uhr | Politik

Regierungskrise Italiens Präsident gibt Parteien mehr Zeit

Sergio Mattarella setzt auf eine Regierungsbildung der Parlamentsparteien und verzichtet vorerst auf Neuwahlen. Mehr

23.08.2019, 06:52 Uhr | Politik

Nach Contes Rücktritt Linke Regierung in Rom möglich

Die Sozialdemokraten und die Fünf-Sterne-Bewegung erwägen eine gemeinsame Regierungsarbeit – unter fünf Bedingungen. Staatspräsident Mattarella hat für Dienstag die nächsten Konsultationen angesetzt. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

22.08.2019, 20:28 Uhr | Politik

Wie weiter in Italien? „Das Duo Salvini-Berlusconi könnte abschreckend wirken“

Was könnte die Anti-Salvini-Kräfte dazu bringen, Neuwahlen zu vermeiden? Und welche Chancen hat jetzt der beliebteste Politiker Italiens? Das erklärt Politikwissenschaftler Jan Labitzke im Interview. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

22.08.2019, 10:24 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Nun liegt es allein an Mattarella

Seit 1946 hatte Italien 65 Regierungen. Der einzige Ruhepol war stets der Staatspräsident. In dieser Rolle muss sich Sergio Mattarella jetzt beweisen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

21.08.2019, 22:21 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Paktieren Sozialisten und Fünf Sterne?

Zeit für weitere politische Spielchen hat Italien nicht. Staatspräsident Mattarella will die Regierungskrise schnellstmöglich beenden. Welche Szenarien sind jetzt möglich? Mehr

21.08.2019, 13:48 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Ministerpräsident Conte kündigt Rücktritt an

In seiner Rede im Parlament rechnete der parteilose Ministerpräsident mit Innenminister und Vizepremier Matteo Salvini ab. Der Chef der rechtsnationalistischen Lega hatte die Zusammenarbeit in der Regierung für gescheitert erklärt. Mehr

20.08.2019, 17:26 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Mit dem „Plan Ursula“ gegen Salvini?

Der Streit um das Rettungsschiff „Open Arms“ dauert an – und in Rom wird weiter über Szenarien zur Überwindung der Regierungskrise spekuliert. Ein prominenter Politiker stellt sich nun hinter einen Plan zur Bildung einer breiten Front gegen den italienischen Innenminister. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

19.08.2019, 17:05 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Im Land der wilden Matteos

Italiens früherer Ministerpräsident Renzi wittert in der Regierungskrise die Gelegenheit für ein Comeback – und versucht nun, die Neuwahlpläne seines Erzfeindes Salvini zu durchkreuzen. Der Publizist Massimiliano Lenzi prophezeit einen „langen Krieg der Matteos“. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

19.08.2019, 15:10 Uhr | Politik

Rückschlag für Salvini Senat verschiebt Debatte über Regierungskrise

Matteo Salvini, der auch Vize-Ministerpräsident und Innenminister ist, hatte die Koalition mit den 5 Sternen unter dem parteilosen Conte vergangene Woche gesprengt. Mehr

14.08.2019, 07:16 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Vorerst kein Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Conte

Das dürfte dem Lega-Chef Salvini nicht gefallen: Der italienische Premier Giuseppe Conte muss sich in dieser Woche keinem Misstrauensvotum mehr stellen. Ob es überhaupt zu einem kommt, ist fraglich. Mehr

13.08.2019, 20:23 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Salvini liebäugelt mit einer Rückkehr nach rechts

In der Regierungskrise in Italien suchen sich die zerstrittenen Koalitionspartner schon neue Verbündete. Doch die (Wieder-)Annäherung an traditionelle Kräfte des Establishments ist ein Risiko. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

13.08.2019, 18:34 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Senat in Rom soll Termin für Misstrauensvotum festlegen

In Rom haben sich die Fraktionschefs des italienischen Parlaments nicht auf einen Termin für das Misstrauensvotum gegen Regierungschef Conte einigen können. Nun soll der Senat abstimmen. Die Fronten verhärten sich weiter. Mehr

12.08.2019, 19:41 Uhr | Politik

Italien Regierungskrise in Rom: Quo Vadis Italia?

Nach dem Bruch der populistischen Regierungskoalition in Italien beginnen im Parlament Beratungen über einen Misstrauensantrag gegen den parteilosen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte. Wie geht es weiter? Mehr

12.08.2019, 14:33 Uhr | Politik

Italiens Regierungskrise Karrierist Salvini

Wie in vielen anderen westlichen Staaten geht es auch in Italien derzeit mehr um Stimmungen als um die politische und soziale Realität. Genau darauf setzt Matteo Salvini. Mehr Von Nikolas Busse

10.08.2019, 08:25 Uhr | Politik

Regierungskrise in Italien Mit Salvini schnurstracks aus dem Euro?

Nachdem der Sturz der Regierung Conte in Rom angekündigt ist, steigt der Risikozuschlag für Staatstitel. Italiens Wirtschaft steht vor turbulenten Zeiten. Mehr Von Tobias Piller, Rom

09.08.2019, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Bündnisbruch der Populisten Wie geht es in Italien weiter?

Matteo Salvini hat den italienischen Ministerpräsidenten zum Rücktritt aufgefordert und ein Misstrauensvotum gegen ihn angekündigt. Conte will nicht klein beigeben. Italien steht ein spannender Herbst bevor. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

09.08.2019, 12:39 Uhr | Politik

Regierungskrise belastet Italiens Staatsanleihen unter Druck

Aus Furcht vor Neuwahlen werfen Anleger italienische Staatsanleihen aus ihren Depot. Auch europäische Bankaktien leiden unter den Nachrichten aus Italien. Mehr

09.08.2019, 11:27 Uhr | Finanzen

Lega und Fünf-Sterne-Bewegung Salvini erklärt Zusammenarbeit für gescheitert

Auslöser der Regierungskrise ist der Streit über eine geplante Bahnstrecke mit zahlreichen Tunneln zwischen Italien und Frankreich. Bei einer Entscheidung im Senat stellte sich die populistische Fünf-Sterne-Bewegung gegen Salvini, obwohl dieser zuvor mit Neuwahlen gedroht hatte. Mehr

09.08.2019, 05:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z