Regierungskoalition: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Gegen politischen Islam“ Österreich beschließt Kopftuchverbot für Grundschulkinder

Grundschulkinder in Österreich dürfen per Gesetz kein Kopftuch mehr tragen. Mit dem Gesetz wolle man Mädchen aus der Unterwerfung befreien, heißt es aus der Regierung. Mehr

16.05.2019, 03:43 Uhr | Politik
Regierungskoalition

Eine Koalition (von lateinisch coalitio „Vereinigung, Zusammenschluss, Zusammenkunft“) in der Politik ist ein temporäres Bündnis politischer Parteien. Parteien koalieren in vielen Staaten miteinander, um eine stabile Regierung zu bilden. Dies ist nötig, wenn – wie oft in politischen Systemen mit Verhältniswahlrecht – eine Partei allein nicht über die dafür nötige absolute Mehrheit der Abgeordneten im Parlament verfügt. Dann nennt man diejenige Partei, die mit der Regierungsbildung beauftragt ist und meist auch den künftigen Regierungschef stellt, die Regierungspartei, und ihre Koalitionspartner Koalitionspartei, alle anderen dagegen Oppositionsparteien. Koalitionen müssen allerdings nicht zwangsweise über parlamentarische Mehrheiten verfügen, auch Minderheitsregierungen, die sich auf Koalitionen stützen, sind in einigen politischen Systemen üblich.

Alle Artikel zu: Regierungskoalition

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Steuerschätzung Zerbricht die Koalition am Geld?

Die Regierung muss um ihre Einnahmen bangen. Für manche in Union und SPD kommt das gar nicht ungelegen. Denn der Geldmangel liefert Argumente für mögliche Neuwahlen. Mehr Von Ralph Bollmann

12.05.2019, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Niederlande Regierungskoalition verliert Mehrheit bei Regionalwahlen

Die Regionalwahlen in den Niederlanden waren für die Regierungskoalition von Premier Rutte eine deutliche Schlappe. Überraschender Gewinner der Wahl ist eine neue rechtspopulistische Partei – sie wurde direkt stärkste Kraft. Mehr

21.03.2019, 12:24 Uhr | Politik

Kritik an 219a-Gesetzentwurf „Skandalöses Frauenbild der Regierungskoalition“

Nach langem Streit um das Werbeverbot für Abtreibungen hat sich die Bundesregierung geeinigt. Die Opposition rügt den Entwurf zu Paragraph 219a als unzureichend. Doch es gibt auch Lob. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

29.01.2019, 19:39 Uhr | Politik

Auflösung der Regierung Vorgezogene Neuwahl in Israel angekündigt

Im April sollen die Israelis ein neues Parlament wählen. Die Entscheidung sei aus nationaler Verantwortung getroffen worden, heißt es in einer Stellungnahme. Mehr

24.12.2018, 13:47 Uhr | Politik

Widerstand der Nationalisten Belgiens Regierung zerbricht an UN-Migrationspakt

Die Regierungskoalition in Belgien konnte ihren Streit über den UN-Migrationspakt nicht beilegen – und ist nun am Ende. Denn die flämischen Nationalisten wollten das Abkommen nicht mittragen. Wie es nun in Brüssel weitergeht, ist unklar. Mehr

09.12.2018, 13:27 Uhr | Politik

CDU-Generalsekretärin Bei Maaßen-Gespräch geht es auch um die Zukunft der Koalition

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer will bei den neuen Verhandlungen um die Maaßen-Rochade auch über die Zukunft der Koalition sprechen. Hessens Ministerpräsident fordert ein Ende des Streits – und warnt CSU-Chef Horst Seehofer. Mehr

22.09.2018, 11:09 Uhr | Aktuell

F.A.S. exklusiv Regierungskoalition hadert mit dem Fall Sami A.

Innenpolitiker von CDU und SPD wollen die gerichtliche Überprüfung des Falls in Deutschland abwarten – und das Ergebnis der tunesischen Ermittlungen. Sami A.s Anwältin fordert für ihren Mandanten etwas anderes. Mehr Von Thomas Gutschker

28.07.2018, 16:59 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Malaysia 92-Jähriger führt Opposition zum Sieg

Machtwechsel nach sechs Jahrzehnten: Das Bündnis von Mahathir Mohamad siegt überraschend gegen die Koalition des Regierungschefs Najib Razak. Mahathir wird nun der älteste Ministerpräsident der Welt. Mehr

10.05.2018, 02:52 Uhr | Politik

Puigdemont in Belgien Der ungebetene Gast

Der flüchtige Carles Puigdemont bleibt vorerst in Belgien. Doch mit seiner Anwesenheit belastet der abgesetzte katalanische Regionalpräsident die Regierungskoalition in Brüssel. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid und Michael Stabenow, Brüssel

01.11.2017, 18:20 Uhr | Politik

Pressekonferenz der Kanzlerin Polarisierung ist mit mir als Person verbunden

Obwohl die SPD in die Opposition gehen will, kündigt Angela Merkel Gespräche mit den Sozialdemokraten an. Trotz der erheblichen Verluste mag sie keine Fehler im CDU-Wahlkampf erkennen – und verteidigt abermals ihre Flüchtlingspolitik. Mehr

25.09.2017, 17:27 Uhr | Politik

In Thüringen Rot-rot-grüne Koalition kämpft ums Überleben

Kurz vor der Bundestagswahl droht Ramelows rot-rot-grüne Regierungskoalition in Erfurt zu scheitern. Die Gebietsreform wird für alle Beteiligten zur Belastungsprobe. Kann die Linkspartei als Vermittler beschwichtigen? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

15.08.2017, 22:56 Uhr | Politik

Regierungschefs in Deutschland  Der Kanzlerzyklus an den Aktienmärkten

Der Dax ist auch ein Spiegel der Politik. Manche Kanzler waren besser für die Kurse, andere schlechter. Mehr Von Achim Matzke

11.08.2017, 11:03 Uhr | Finanzen

Vor Parlamentswahl Künftige Regierungskoalition Macrons in der Krise

Die Kandidaten-Liste, mit der Emmanuel Macron die Parlamentswahl gewinnen will, hat für einen Eklat gesorgt. Bei der verspäteten Vorstellung kam es zu etlichen Pannen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

12.05.2017, 21:15 Uhr | Politik

Frankfurt Koalition uneins über Tempo 30

Verkehrsdezernent Oesterling schweigt sich weiter über seine Pläne aus. Für das nächtliche Tempolimit spricht sich nur eine Fraktion im Römer aus. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

15.02.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Nach Kerns Ultimatum Regierungskoalition in Österreich einigt sich auf Neustart

Es war ein Kraftakt. Fünf Tage lang haben SPÖ und ÖVP miteinander gerungen, ob sie ihre Koalition fortsetzen sollen. Nun fiel die Entscheidung. Mehr

29.01.2017, 22:42 Uhr | Politik

Nach Mays Brexitrede SPD und Union warnen London vor „Rosinenpickerei“

Vertreter der Regierungskoalition reagieren auf Theresa Mays Ankündigen zum Brexit mit einer Warnung: London könne bei den Verhandlungen nicht die Bedingungen diktieren. Alles andere würde „gefährliche Signale“ an andere EU-Mitglieder senden. Mehr

17.01.2017, 17:25 Uhr | Brexit

Soziale Netzwerke Koalition will schärfer gegen Hasskommentare vorgehen

Facebook, Twitter und andere Plattformen sollen zukünftig innerhalb von 24 Stunden auf Hasskommentare reagieren. Sonst müssen die Unternehmen mit Konsequenzen rechnen, die laut Unionsfraktionschef Volker Kauder „auch weh tun“. Mehr

14.01.2017, 06:42 Uhr | Politik

Japan Regierungskoalition gewinnt Oberhauswahl klar

Japans liberaldemokratische Regierung könnte Umfragen zufolge auf eine Zweidrittelmehrheit im Oberhaus zusteuern. Das würde ihr die Macht geben, eine schwerwiegende Änderung durchzusetzen. Mehr

10.07.2016, 15:55 Uhr | Politik

Israel Lieberman tritt Regierungskoalition bei

Die Koalition von Benjamin Netanjahu erweitert sich nach rechts. Der neue Verteidigungsminister Avigdor Lieberman ist für seine scharfe Rhetorik bekannt, bewies in der Vergangenheit aber auch Pragmatismus. Mehr Von Hans-Christian Rößler

25.05.2016, 12:19 Uhr | Politik

Hessische Regierungskoalition Kein Denkzettel für Schwarz-Grün

Die Koalitionäre sehen die Flüchtlingskrise als Ursache für Stimmenverluste, nicht jedoch als Abstrafung der bisherigen Landespolitik. Zwei andere Themen bereiten deutlich mehr Sorgen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

08.03.2016, 09:02 Uhr | Rhein-Main

Parlamentswahlen Regierung in Irland steht vor dem Ende

Die Parteien der irischen Regierungskoalition haben bei der Parlamentswahl herbe Verluste erlitten. Der Nachwahlbefragung zufolge dürfte die Regierungsbildung schwierig werden. Die nationalistische Sinn Fein wird drittstärkste Kraft. Mehr

27.02.2016, 04:39 Uhr | Politik

Ukraine Regierungskoalition bricht auseinander

Die ehemalige ukrainische Ministerpräsidentin Timoschenko hat mit ihrer Partei die Regierungskoalition verlassen. Sie kritisierte, dass die eigentliche Politik in Hinterzimmern bestimmt werde. Mehr

17.02.2016, 12:32 Uhr | Politik

Linksbündnis Grünen-Chefin bringt Rot-Rot-Grün ins Spiel

Genug mit der „Ausschließeritis“: Die Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter liebäugelt mit einer „linken Regierungskoalition“ unter Einschluss der Linkspartei. Mehr

05.01.2016, 11:29 Uhr | Politik

Estland Koalitionsvertrag unterzeichnet

Fünf Wochen nach der Parlamentswahl in Estland haben sich drei Parteien auf eine Regierungskoalition geeinigt. Ministerpräsident Taavi Rõivas wird sein Amt behalten. Die bisherige Koalition wurde um eine Partei erweitert. Mehr

08.04.2015, 15:49 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z