Referendum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Referendum

  1 2 3 4 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

EU-Parlamentspräsident Verschiebung des Brexit nur um wenige Wochen möglich

Für eine Fristverlängerung beim Brexit brauchen die Briten laut EU-Parlamentspräsidenten Antonio Tajani einen guten Grund. Spätestens Anfang Juli müssten sie die EU endgültig verlassen. Mehr

09.03.2019, 05:00 Uhr | Brexit

Laut Wahlkommission Kuba bekommt eine neue Verfassung

In Kuba ist der Weg frei für eine neue Verfassung: Laut Wahlkommission stimmten 86,8 Prozent der Kubaner für eine Verfassungsnovelle. Diese enthält nun den Begriff des privaten Eigentums. Mehr

25.02.2019, 23:51 Uhr | Politik

Brexit-Rückschau Divided Kingdom

Die Briten verlassen als erste Nation die Europäische Union. Oder doch nicht? Unser London-Korrespondent hat die wichtigsten Stationen einer langen Reise erlebt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.02.2019, 16:19 Uhr | Brexit

Berliner Wohnungsmarkt Plötzlich reden alle von Enteignung

Berlin bekommt den Wohnungsmarkt nicht in den Griff. Die Politik verfällt auf immer radikalere Ideen. Droht in der Hauptstadt die Verstaatlichung von Wohnungen? Mehr Von Judith Lembke, Birgit Ochs

13.02.2019, 07:17 Uhr | Wirtschaft

„Nun ist die Zeit“ Sinn Fein setzt auf Volksabstimmung über Vereinigung Irlands

Der Nordirland-Konflikt geht Jahrhunderte zurück. Die Chefin der irischen Partei Sinn Fein sieht erstmals seit Generation eine Gelegenheit zur Wiedervereinigung – ungeachtet des Brexits. Mehr

02.02.2019, 19:50 Uhr | Brexit

Stimmen einer Arbeiterstadt Endstation Brexit

In der Arbeiterstadt Wolverhampton haben 60 Prozent für den Austritt votiert und das obwohl dieser voraussichtlich unzählige Jobs in Großbritannien vernichten wird. Wie ist die Stimmung in der Hochburg der Labour Party heute? Mehr Von Marcus Theurer, Wolverhampton

27.01.2019, 22:16 Uhr | Brexit

Großbritannien und der Brexit Ein Land wie Prinz Philip

Großbritannien wählte den Brexit und weiß nun nicht weiter. Auch die kommende Woche mit all ihren Entscheidungen verspricht keine Erlösung. Mehr Von Jochen Buchsteiner

25.01.2019, 19:21 Uhr | Brexit

Initiative „RemainerNow“ Von Brexit-Befürwortern zu Brexit-Gegnern

Im Vereinigten Königreich haben ehemalige Brexit-Befürworter das Lager gewechselt – und dafür eigens eine Initiative gegründet. Ihr Ziel: Die Brexit-Entscheidung von 2016 soll revidiert werden. Doch woher kommt der Sinneswandel? Mehr

21.01.2019, 12:23 Uhr | Politik

Spaltung durch Brexit Kann ein zweites Referendum die Briten versöhnen?

An diesem Montag muss Theresa May dem Parlament einen „Plan B“ für ihr abgelehntes Brexit-Abkommen vorlegen. In der Labour-Partei fordern viele ein zweites Referendum. Doch der Vorschlag ist umstritten. Eine Analyse. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

21.01.2019, 08:18 Uhr | Brexit

Enteignungen nach 1945 Ohne individuellen Schuldvorwurf

Im Streit um die Enteignungen nach 1945 in Ostdeutschland kämpft eine Familie um ihre Rehabilitierung. Bislang war ihr Vorfahre als Kriegsverbrecher diskreditiert worden, was die Enteignung rechtfertigte – doch dem Gericht liegt nun neues Beweismaterial vor. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.01.2019, 08:20 Uhr | Politik

Brexit-Kommentar Der Sieg der Negativkoalition

Eine unheilige Allianz britischer Abgeordneter hat Mays Brexit-Deal abgelehnt. Ein zweites Referendum könnte ein Ausweg aus der verfahrenen Situation sein – auch wenn die EU Großbritannien dann endgültig gehen lassen müsste. Mehr Von Peter Sturm

16.01.2019, 13:40 Uhr | Politik

Neue Umfrage Briten würden bei neuem Referendum für EU-Verbleib stimmen

Eine neue Umfrage zeigt, wie gespalten die britische Bevölkerung angesichts des bevorstehenden EU-Austritts ihres Landes ist. Mehr

06.01.2019, 12:27 Uhr | Politik

Theresa May Zweites Brexit-Referendum würde „irreparablen Schaden“ verursachen

Die britische Premierministerin warnt vor einer Spaltung des Landes. Eine weitere Volksabstimmung sei in ihren Augen ein Wortbruch gegenüber den Briten. Unterdessen bereiten sich ranghohe Politiker hinter ihrem Rücken auf ein weiteres Referendum vor. Mehr

17.12.2018, 06:42 Uhr | Politik

Alternativen gesucht Britische Minister erwägen zweites Brexit-Referendum

Viele britische Kabinettsmitglieder halten Mays Brexit-Plan für „nicht machbar“. Einige favorisieren das Norwegen-Modell, andere neigen zu einer neuen Volksabstimmung. Die deutsche Wirtschaft warnt vor drastischen Folgen eines Chaos-Brexits. Mehr

15.12.2018, 07:47 Uhr | Politik

Historisches Gesetz Irisches Parlament legalisiert Abtreibungen

Bei einem Referendum im Mai hatten 66 Prozent der Iren dafür gestimmt, Abtreibungen zu erlauben. Künftig sollen Schwangerschaftsabbrüche bis zur zwölften Woche möglich sein, bei gesundheitlicher Gefährdung auch darüber hinaus. Mehr

14.12.2018, 04:16 Uhr | Politik

Vor EU-Gipfel in Brüssel Brexit-Minister schließt neues Referendum aus

Nach ihrem überstandenen Misstrauensvotum will Theresa May das Brexit-Abkommen in Brüssel nachverhandeln. Vor dem Auftakt trifft sie sich mit EU-Ratspräsident Donald Tusk. Mehr

13.12.2018, 10:49 Uhr | Politik

Brexit-Chaos Jetzt ist alles denkbar

Nach der Verschiebung der Brexit-Abstimmung im Unterhaus erscheint alles denkbar: Theresa Mays Rücktritt, ihr Sturz, Neuwahlen – oder ein neu ausgehandelter Brexit-Vertrag. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Maidenhead

10.12.2018, 18:01 Uhr | Politik

Vor der Brexit-Entscheidung Sind die Briten doch lieber Europäer?

Die Entscheidung zum Brexit rückt näher. Viele im Land fordern derweil ein neues Referendum. Ihr Trumpf: Wähler, die ihr Votum bereuen. Mehr Von Livia Gerster und Anton Rizor

10.12.2018, 10:47 Uhr | Politik

Exit vom Brexit? Tief im Westen kippt die Stimmung

Beim Brexit-Referendum 2016 stimmte in Gloucester eine klare Mehrheit für den Brexit. Wie ist die Stimmung heute? Zu Besuch in einer gespaltenen Stadt, die viel größere Probleme hat als den Austritt aus der EU. Mehr Von Markus Kollberg, Gloucester

09.12.2018, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Vorbereitung auf Wahlen 2020 Hamburgs teure Strategie

Die SPD gibt in der Hansestadt viel Geld aus, um den Grünen vor der Wahl den Wind aus den Segeln zu nehmen. Das Risiko ist enorm. Mehr Von Christian Müßgens

14.11.2018, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Demokraten im Dilemma Auf der schwierigen Suche nach der goldenen Mitte

Amerikas Demokraten wollen ihre neue Mehrheit im Repräsentantenhaus nutzen, um die Regierung zu kontrollieren. Vor allem bei einem Thema sollte sich Donald Trump auf Attacken gefasst machen. Doch es gibt Hindernisse. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

08.11.2018, 06:26 Uhr | Politik

Referendum in Übersee Neukaledonien bleibt bei Frankreich

18 000 Kilometer ist die Hauptstadt Paris entfernt. Doch bei einer Volksabstimmung in Neukaledonien entscheidet sich eine Mehrheit dafür, bei Frankreich zu bleiben. Vorerst. Denn das letzte Wort ist damit noch nicht gesprochen. Mehr

04.11.2018, 13:15 Uhr | Politik

Präsidentenwahl und Referendum Gotteslästerung in Irland nicht mehr verfassungswidrig

Die Iren haben nicht nur Michael Higgins als Präsidenten wiedergewählt, sondern in einer Volksabstimmung auch entschieden: Das Blasphemieverbot wird aus der Verfassung gestrichen. Es war nicht ihr erster Schlag gegen katholische Traditionen. Mehr

28.10.2018, 07:02 Uhr | Politik

Stimmzettel für Landtagswahl Tonnenweise Demokratie

In einem geheimen Lager bewahrt die Stadt Hunderttausende Stimmzettel für die Landtagswahl auf. Damit am Sonntag alles klappt, kommen auch grünliche Gummi-Teile zum Einsatz. Mehr Von Tobias Rösmann

24.10.2018, 10:15 Uhr | Politik

Hessens Verfassungsreform Die „Volksgesetzgebung“ soll gestärkt werden

Die Hessen entscheiden am Sonntag auch über Reformen der Landesverfassung. Eine Neuerung könnte das politische Leben stark beeinflussen. Mehr Von Werner D’Inka

24.10.2018, 08:51 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z