Referendum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rede an die Nation Putin will Referendum über Verfassungsänderungen

Über die Zukunft des russischen Präsidenten, dessen Amtszeit 2024 endet, wird seit langem spekuliert. Bei der Rede an die Nation legt Putin sich nicht fest: Man könnte dem Parlament mehr Macht geben, oder dem Präsidenten mehr Amtszeiten. Mehr

15.01.2020, 12:54 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Referendum

1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

Brexit Johnson lehnt neues Referendum in Schottland ab

Wegen des Brexits will die schottische Regierung ein neues Referendum über die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich abhalten lassen. Das hat Premierminister Johnson jetzt zurückgewiesen. Mehr

14.01.2020, 13:48 Uhr | Politik

Dänemark und Deutschland Nur durch einen Wildschweinzaun getrennt

Dänen und Deutsche pflegen heute ein gutes Nachbarschaftsverhältnis. Doch das war nicht immer so. Besonders zu spüren bekamen das mehrere Generationen von Schleswigern. Ein Blick in die Geschichte. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

13.01.2020, 15:27 Uhr | Politik

Proteste in Chile Wutausbruch in der einstigen Oase

Immer wieder eskaliert die Gewalt zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten. Die Proteste in Chile ebben trotz Zugeständnissen durch die Regierung nicht ab. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

24.12.2019, 17:11 Uhr | Politik

Nach Parlamentswahl Nicola Sturgeon will zweites Schottland-Referendum

Premierminister Boris Johnson erteilt schottischen Forderungen nach einem zweiten Unabhängigkeitsreferendum in einem Telefonat eine Absage. Nigel Farage warnt derweil vor einem „soft Brexit“. Mehr

14.12.2019, 12:56 Uhr | Politik

Vereinigtes Königreich Was Johnsons Mehrheit bedeutet

Die Konservativen haben die Unterhauswahl klar gewonnen, auch wenn das Bürgervertrauen in Johnson nicht besonders groß ist. Der Brexit wird jetzt kommen. Und wohin wird Johnson Großbritannien nach dem Brexit führen? Mehr Von Jochen Buchsteiner

13.12.2019, 17:53 Uhr | Politik

Nach Tories-Sieg Zweites Referendum kein Thema mehr

Nach dem Sieg seiner Tories bei der Unterhauswahl ist ein zweites Referendum über einen EU-Austritt für Premier Boris Johnson kein Thema mehr. Mehr

13.12.2019, 09:25 Uhr | Politik

Kretschmann und die Demokratie Der Zufallsbürger darf mitbestimmen

Die Grünen in Baden-Württemberg wollten die Bürger an der Politik mehr beteiligen. Aus Angst vor Populisten rücken sie nun aber von direkter Demokratie etwas ab. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

09.12.2019, 16:00 Uhr | Politik

Wahlen in Großbritannien Sturgeon für neues Brexit-Votum

Vor fünf Jahren sprach sich die Mehrheit der Schotten für einen Verbleib im Königreich aus, vor drei gegen den EU-Austritt. Nun stellt Sturgeon für beides neue Abstimmungen in Aussicht. Mehr

27.11.2019, 17:04 Uhr | Politik

Wie ein Referendum Hohe Wahlbeteiligung in Hongkong

Eigentlich wurden am Sonntag in Hongkong „nur“ die neuen Bezirksräte bestimmt. In der angespannten politischen Lage aber könnte die Wahl zum Gradmesser werden. Die Frage: Wie viel Unterstützung genießen die Demonstranten in den Straßen der Sonderverwaltungszone? Mehr

24.11.2019, 10:17 Uhr | Politik

Lehren aus deutscher Geschichte Demokratie! Jetzt!

Die Demokratie des wiedervereinigten Deutschlands tut gut daran, sich der Geschichte der ersten deutschen Republik, ihrer Kämpfe und ihres Scheiterns zu erinnern. Die Lehren aus diesem Kapitel sind bis heute gültig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Heinrich August Winkler

13.11.2019, 10:48 Uhr | Politik

Direkte Demokratie Volkes Wille als Gesetz

Künftig könnten 25 Prozent der Bürger in Hessen an der Wahlurne zur bestimmenden Mehrheit werden. Ein Gewinn für die Demokratie ist das nicht unbedingt. Mehr Von Ralf Euler

31.10.2019, 23:19 Uhr | Rhein-Main

Volksbegehren in Hessen Landtag beschließt niedrigere Hürden für direkte Demokratie

In einer Volksabstimmung hatten die Hessen 2018 unter anderem für mehr direkte Demokratie votiert. Dies ist nun im Landeswahlgesetz verankert. Außerdem wird das Wahlrecht behinderter Menschen gestärkt. Mehr

29.10.2019, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Brexitgegner John le Carré Der Schriftsteller auf den Barrikaden

John le Carré hat stets betont, dass seine Ansichten nicht mit denen seiner Figuren zu verwechseln seien. Jetzt zeigt sich, worauf sein jüngster Roman anspielt. Mehr Von Gina Thomas

21.10.2019, 22:40 Uhr | Feuilleton

Der Brexit in Bildern Referendum, Rücktritte und ein Deal unter Vorbehalt

Der Weg aus der Europäischen Union ist lang. Zwölf Bilder zeigen die wichtigsten Stationen der Briten auf ihrem Brexit-Kurs – der nicht besonders geradlinig verläuft. Mehr Von Nadine Graf

21.10.2019, 14:52 Uhr | Brexit

Protestmarsch in London „Wir wurden von Anfang an belogen“

Zum „Super Saturday“ sind auch Hunderttausende Demonstranten nach London gekommen. Viele fühlen sich belogen, wollen Boris Johnson die Zukunft nicht anvertrauen – sondern selbst ein zweites Mal abstimmen. Mehr Von Swaantje Marten, London

19.10.2019, 19:00 Uhr | Brexit

Schottland Regierung will neues Unabhängigkeitsreferendum

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon will kommendes Jahr ein Referendum über eine Unabhängigkeit von Großbritannien abhalten. Bis zum Jahresende wolle sie die notwendigen Befugnisse für ein Referendum einholen. Mehr

16.10.2019, 11:17 Uhr | Politik

Urteil im Katalonien-Konflikt Das Gericht bewertet Taten, nicht Gedanken

Der Oberste Gerichtshof in Spanien hat im Prozess gegen die Initiatoren des illegalen Referendums von 2017 mittlere Haftstrafen verhängt. Dass alle mit dem Urteil unzufrieden sind, ist ein gutes Zeichen. Mehr Von Paul Ingendaay

15.10.2019, 12:16 Uhr | Feuilleton

David Camerons Memoiren Das (un)vermeidbare Referendum

Unter David Cameron fand 2016 das schicksalhafte EU-Referendum statt. In seinen Memoiren „For the Record“ übt der ehemalige Premierminister nun Selbstkritik und beurteilt die Rolle Boris Johnsons im Ringen um den Brexit. Mehr Von Jochen Buchsteiner

10.10.2019, 12:43 Uhr | Politik

Katalonien Separatisten erinnern an gescheitertes Referendum

In Barcelona sind am Montag mehrere Tausend Menschen auf die Straßen gegangen, um unter anderem die Freilassung von Politikern und Vertretern der Bewegung zu fordern. Mehr

02.10.2019, 08:22 Uhr | Politik

Britische Demokratie Weimar in Westminster

Die Bemühungen Boris Johnsons, mit Verfassungsgesetzen zu spielen, müssen hellhörig machen. Dass er dies unter Berufung auf das Referendum und damit auf „die Demokratie“ tun kann, zeigt deren paradoxe Selbstgefährdungspotentiale. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

30.09.2019, 13:35 Uhr | Politik

Der ewige Brexit-Streit Trügerische Hoffnung

Eine Neuwahl ändert noch nichts am Riss, der Großbritannien spaltet. Denn das Problem liegt nicht am Referendum an sich. Sondern an Abgeordneten, die nicht mit offenen Karten gespielt haben. Mehr Von Jochen Buchsteiner

25.09.2019, 23:56 Uhr | Politik

Schottland droht Neues Referendum bei No-Deal-Brexit

Schottland hat für den Fall eines No-Deal-Brexits ein Unabhängigkeitsreferendum angekündigt. „Wir sollten dies dann 2020 ins Auge fassen“, sagte Sturgeon am Mittwoch bei einem Besuch in Berlin. Mehr

18.09.2019, 13:56 Uhr | Politik

Brexit-Debatte Schottland droht mit neuem Referendum

Die schottische Ministerpräsidentin Sturgeon hat ein Unabhängigkeitsreferendum für das kommende Jahr angekündigt, sollte es zu einem No-Deal-Brexit kommen. EU-Kommissionspräsident Juncker will konkrete schriftliche Vorschläge von Premierminister Johnson. Mehr

18.09.2019, 12:04 Uhr | Brexit

Bibi oder Benny Israel-Wahl als Referendum über Netanjahu

Die Israelis haben am Dienstag wieder die Wahl zwischen dem langjährigen Regierungschef Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Viele Bürger wünschen sich einen politischen Wandel. Mehr

16.09.2019, 15:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z