Rechtsextremismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Dienstältester Bürgermeister Abschied nach 42 Jahren an der Spitze

Ulrich Künz hat die Politik des kleinen Städtchens Kirtorf in Hessen über vier Jahrzehnte lang geprägt. In ein paar Tagen geht er in den Ruhestand. Doch ein altes Thema holt ihn wieder ein. Mehr

21.02.2019, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Rechtsextremismus

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Rechtsextremismus „Berti, der alte Nazi“

Bertram Köhlers Hof war einmal Treffpunkt für Rechtsextreme aus ganz Deutschland, auf seinen Wiesen feierten jahrelang Skinheads. Zu Besuch bei einem Mann, der sich Nationalsozialist nennt. Mehr Von Philip Eppelsheim

15.02.2019, 06:34 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Ungarn – Wallfahrtsort deutscher Neonazis?

Hunderte Deutsche sollen bei der Neonazi-Demo am „Tag der Ehre“ in Budapest gewesen sein. Einer der Redner, ein bekannter Dortmunder Neonazi, zitierte Hitler. Mehr Von Patricia Averesch

11.02.2019, 19:48 Uhr | Politik

Bundeswehr Elitesoldat wegen Rechtsextremismus suspendiert

Der Oberstleutnant soll laut Medienberichten in sozialen Netzwerken staatsfeindliche Äußerungen getätigt haben. Dem MAD zufolge sind im vergangenen Jahr sieben Extremisten in den Streitkräften enttarnt worden. Mehr

08.02.2019, 09:16 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Angeklagte schweigen bei Prozessauftakt in Dresden

In Dresden stehen zwei weitere Mitglieder der rechtsextremen „Oldschool Society“ vor Gericht, weil sie Flüchtlingsunterkünfte angreifen wollten. In internen Chats gaben sie krude Fantasien preis. Mehr

06.02.2019, 16:35 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Polizist wegen Geheimnisverrats angeklagt

Ein Polizist soll einer Frau mit Verbindungen zur einer Neonazigruppe vertrauliche Informationen weitergegeben haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Darmstadt. Mehr

04.02.2019, 15:52 Uhr | Rhein-Main

Streit um Junge Alternative „Wenn nötig, eine klare Entscheidung“

Die Junge Alternative soll in Hessen Verbindungen zum Rechtsextremismus haben. Doch die AfD tut sich schwer, die Vorwürfen gegen den Nachwuchs aufzuklären. Mehr Von Ewald Hetrodt

09.01.2019, 11:43 Uhr | Rhein-Main

Polizeiskandal in Hessen Beamte am tiefen rechten Rand

In Frankfurt wurde eine Anwältin bedroht – von einem „NSU 2.0“. Im ersten Revier schickten Beamte einander Hakenkreuze und Hitler-Bilder zu. Wie konnte so etwas unbemerkt bleiben? Mehr Von Katharina Iskandar, Lydia Rosenfelder und Konrad Schuller

23.12.2018, 21:59 Uhr | Politik

Umstrittene Kunstaktion Künstler schalten „Online-Pranger“ gegen Rechtsextreme ab

Mit einer Internetseite wollte das „Zentrum für politische Schönheit“ Teilnehmer der rechten Demonstrationen in Chemnitz enttarnen. Die Aktion hat für heftige Kritik gesorgt – aber sie wurde nicht deshalb beendet. Mehr

05.12.2018, 18:27 Uhr | Politik

Phänomen der Selbstjustiz „Bespuckt ihn und jagt ihn aus dem Viertel“

Das „Outen“ von Rechten durch Linksextremisten nimmt auch in Frankfurt zu. Die Aktionen setzen vor allem auf Denunziation und Selbstjustiz. Mehr Von Katharina Iskandar

05.12.2018, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Nach Rechtsextremismus-Vorwurf AfD-Landtagsfraktion schließt Landesvorsitzende aus

Die schleswig-holsteinische AfD-Vorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein hat eine problematische Beziehung zu einem rechtsextremistischen Verein. Nun hat ihre Fraktion daraus die Konsequenzen gezogen. Mehr

04.12.2018, 14:40 Uhr | Politik

Rechtsextremismus AfD-Politikerin unterstützt Verein von Holocaust-Leugnern

Die AfD sieht sich in einem weiterem Fall mit dem Vorwurf der Nähe zu Rechtsextremen konfrontiert. Die AfD-Vorsitzende in Schleswig-Holstein, Sayn-Wittgenstein, hat offenbar einen Verein von Holocaust-Leugnern unterstützt. Mehr Von Justus Bender

28.11.2018, 15:19 Uhr | Politik

Fangewalt im Fußball „Früher war alles viel schlimmer“

Vor 25 Jahren wurde die Koordinationsstelle Fanprojekte geschaffen. Leiter Michael Gabriel über Vielfalt in den Kurven, die Professionalisierung der Gewalt und die Botschaft, die in Bengalos steckt. Mehr Von Michael Horeni

28.11.2018, 07:04 Uhr | Sport

Linksextremismus Moralisch wertvolle Gewalt?

In der Öffentlichkeit wird vor allem rechtsextreme Gewalt thematisiert. Dabei offenbart sich im Linksextremismus eine neue Qualität der Gewalt – sie wird organisierter, enthemmter und versteckt sich zunehmend hinter anschlussfähigen Parolen, wie dem Klimaschutz. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

16.11.2018, 07:03 Uhr | Politik

Leipziger Studie Autoritär sind immer die anderen

Die Autoritarismus-Studie der Universität Leipzig bescheinigt jedem dritten Deutschen autoritäre Gesinnung. Doch sie ist selbst voller Lücken und Feindbilder. Mehr Von Wolfgang Krischke

14.11.2018, 09:42 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit in Österreich Der Streit zwischen Minister Kickl und Regierungskritikern eskaliert

Neues vom Kampf Herbert Kickls gegen die Presse: Auf einen Beitrag im „Falter“ reagiert der österreichische Innenminister mit einer Beschwerde beim Presserat. Und erreicht damit, dass ein Vorwurf gegen ihn in Vergessenheit gerät. Mehr Von Stephan Löwenstein

05.10.2018, 22:19 Uhr | Feuilleton

„Revolution Chemnitz“ Haftbefehle gegen acht mutmaßliche Rechtsterroristen

Wie handlungsfähig sind Polizei und Verfassungsschutz in Sachsen? Nach der Festnahme von acht mutmaßlichen Mitgliedern einer rechtsterroristischen Gruppe kritisieren Grüne und Linke die Behörden. Und auch die AfD schaltet sich in die Debatte ein. Mehr

02.10.2018, 18:43 Uhr | Politik

Anschläge geplant Vier mutmaßliche Rechtsterroristen werden Richter vorgeführt

Weitere vier als Rechtsterroristen verdächtigte Männer werden dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt. Einen Tag nach der Enttarnung einer mutmaßlichen rechten Terrorzelle in Chemnitz ist das Entsetzen groß. Mehr

02.10.2018, 08:49 Uhr | Politik

AfD-Kommentar Die Faust von Chemnitz

Die AfD will sich von Extremisten distanzieren. Denn sie fürchtet den Verfassungsschutz. Aber viele ihrer Maßnahmen sind nur Kosmetik. Mehr Von Justus Bender

01.10.2018, 09:42 Uhr | Politik

Kunst und Politik Machen schlechte Möbel rechtsradikal?

Henrike Naumann ist die Künstlerin der Stunde. Sie untersucht die neue deutsche Teilung anhand ihrer Möbel – aktuell in Südkorea, Berlin und Graz. Mehr Von Kolja Reichert

20.09.2018, 23:26 Uhr | Feuilleton

Jugendschutz.net im Gespräch Wenn die hübsche Frau auf dem Bild ein rechtsextremes Symbol trägt

Viele Verstöße gegen den Jugendmedienschutz im Netz bleiben ungestraft. Wenn Rechtsextremisten und Islamisten Kinder rekrutieren, gehen sie geschickt vor. Ein Gespräch mit Flemming Ipsen von jugendschutz.net. Mehr Von Elena Witzeck

20.09.2018, 06:11 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Wahnsinn mit Methode, aber nur von rechts

Bei Maybrit Illner ging es um den heftig kritisierten Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen. Damit nichts schief ging, hieß die Konstellation dieser Sendung: Fünf gegen Philipp Amthor. Er mühte sich redlich. Mehr Von Frank Lübberding

14.09.2018, 07:54 Uhr | Feuilleton

AfD in Chemnitz und Köthen Wer Gleiches denkt, gesellt sich gern

In Köthen schließen sich Rechtsextreme dem „Trauermarsch“ der AfD an – und auch sonst hat die Partei viele Berührungspunkte mit Verfassungsgegnern und rechtsextremistischen Organisationen. Mehr Von Justus Bender und Tim Niendorf, Köthen

11.09.2018, 21:21 Uhr | Politik

Künast-Interview zu Köthen „Die alte Bundesrepublik ist vorbei“

Im Interview erklärt die Grünen-Politikerin Renate Künast, warum sie Horst Seehofer nicht mehr ernst nehmen kann, und Deutschland gerade an einer Wegscheide steht – zwischen Rechtsradikalismus und demokratischen Prinzipien. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

11.09.2018, 07:17 Uhr | Politik

Früherer sächsischer Minister „Eine Frechheit, der Polizei zu unterstellen, sie sei unterwandert“

Was ist bloß los mit den Sachsen? Ministerpräsident Kretschmer holt den Polit-Pensionär Heinz Eggert zurück auf die Bühne: Der frühere Innenminister im Kabinett von Kurt Biedenkopf soll helfen, den Dialog in einem polarisierten Land anzukurbeln – im FAZ.NET-Gespräch erzählt er, wie das funktionieren kann. Mehr Von Martin Benninghoff

06.09.2018, 15:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z