Rechtsextremismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rechtsextremismus in Hessen „Er rief 'Heil Hitler' und schubste mich weg“

Deniz Karayilan wurde in seiner Gemeinde mehrfach angegriffen. Den Tätern passte wohl sein ausländisches Aussehen nicht. Mehr

16.07.2019, 19:08 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Rechtsextremismus

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Rechtsextremismus in Hessen „Wir haben eine Morddrohung gegen unseren Sohn bekommen“

Andreas Goerke setzt sich mit „Fulda stellt sich quer“ aktiv gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus ein. Das gefällt nicht allen. So erhielt Goerke sogar Morddrohungen gegen seinen Sohn. Mehr

16.07.2019, 19:04 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextremismus in Hessen „Ich wurde vier Monate lang nächtlich bedroht“

Eine Frau aus Nordhessen setzt sich für Geflüchtete ein und wird danach massiv bedroht. Der Mord an Walter Lübcke hat die Erlebnisse wieder in ihr Bewusstsein gerückt. Ihr Bericht. Mehr

16.07.2019, 19:01 Uhr | Rhein-Main

Kritik von Pädagogen Rechtsextremismus fehlt in Lehrplänen

Der Studientag „Rechtextremismus“ an der Frankfurter University of Applied Sciences will über die Prävention und den Umgang mit rechter Hetze aufklären. Dabei wird auch Kritik an der Ausbildung von Sozialarbeitern laut. Mehr Von Maike Verlaat

10.07.2019, 09:09 Uhr | Rhein-Main

Betriebsvereinbarung VW sagt Rechtsextremisten im Unternehmen den Kampf an

VW will ein Zeichen setzen. Es werden keine fremdenfeindlichen, extremistischen, antisemitischen oder menschenverachtenden Verhaltensweisen am Arbeitsplatz geduldet. Das steht so jetzt auch in der Ergänzung zur neuen Betriebsvereinbarung von VW. Mehr Von Carsten Germis, Wolfsburg

10.07.2019, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Wegen rechter Bedrohung Baerbock will Verfassungsschutz aufspalten

Aufklärung aus öffentlichen und geheimen Quellen soll laut dem Willen der Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock künftig von zwei verschiedenen Behörden geleistet werden. Darüber hinaus übt sie Kritik an Innenminister Seehofer. Mehr

04.07.2019, 09:51 Uhr | Politik

Maaßen wehrt sich „Ausgerechnet mich in rechte Ecke zu stellen, empfinde ich als unverschämt“

War der Verfassungsschutz auf dem rechten Auge blind? Der frühere Präsident der Behörde, Hans-Georg Maaßen, wehrt sich gegen Vorwürfe – und verweist auf seine Familiengeschichte. Mehr

30.06.2019, 08:11 Uhr | Politik

Kampf gegen Extremismus Seehofer fordert mehr Befugnisse für Verfassungsschutz

Innenminister Horst Seehofer fordert mehr Kompetenzen für den Verfassungsschutz um künftig extremistische Bereiche besser überwachen zu können. Er appelliert aber auch an die Zivilcourage jedes einzelnen Bürgers. Mehr

29.06.2019, 11:22 Uhr | Politik

Der Fall Lübcke Wie ein Bumerang

In Wiesbaden und Berlin bestimmt der Fall Stephan E. die Tagesordnungen. Nicht nur die Frage nach dessen Bezügen zum NSU ist noch zu klären. Die Grünen beklagen eine „eklatante Analyseschwäche“ des Verfassungsschutzes. Mehr Von Helene Bubrowski und Julian Staib

26.06.2019, 20:50 Uhr | Politik

Gegen Rechtsextremismus „Nicht alles Menschenmögliche getan“

Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke räumt Innenmister Seehofer Nachholbedarf im Kampf gegen Rechts ein. Zugleich appelliert er an die Bevölkerung. Mehr

26.06.2019, 20:49 Uhr | Aktuell

Nach Mord an Lübcke Merkel ruft zu Kampf gegen Rechtsextremismus auf

„In den Anfängen und ohne jedes Tabu“ müssten gewaltbereite Neonazis bekämpft werden, sagt die Bundeskanzlerin auf dem evangelischen Kirchentag. Hier sei der Staat gefordert, so Angela Merkel. Mehr

22.06.2019, 13:42 Uhr | Politik

Seehofer bei Pressekonferenz „Rechtsextremismus ist eine erhebliche Gefahr“

Laut Bundesinnenminister gibt es bisher keine Hinweise darauf, ob der Verdächtige mit rechtsextremen Verbindungen im Fall der Lübcke-Tötung allein oder in Gemeinschaft gehandelt hat. Die Ermittlungen, so Seehofer, gehen in alle Richtungen. Mehr

22.06.2019, 12:59 Uhr | Politik

Debatte um Rechtsextremismus Seehofer will Entzug von Grundrechten prüfen

Was der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber anregte, sorgt für viel Kritik: Feinden der Demokratie könnten Grundrechte entzogen werden. Innenminister Seehofer will nun ernsthaft prüfen, ob die Verfassung das hergibt. Mehr

22.06.2019, 08:24 Uhr | Politik

Evangelischer Kirchentag Basteln am Haus des Herrn

Der Evangelische Kirchentag in Dortmund hat so wenig Dauerteilnehmer angezogen wie seit langem nicht mehr. Liegt es an den Themen, am Programm, an der Stadt? Ein Rundgang über das Kirchentagsgelände. Mehr Von Reinhard Bingener und Anna-Lena Niemann

22.06.2019, 08:15 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Verroht ist immer der andere

Die Angst der früheren Volksparteien vor ihren Wählern in Ostdeutschland trifft bei „Maybrit Illner“ auf die Sorge vor einer neuen Terrorwelle von Rechtsextremisten. Auf allen Seiten wird ohne Kompromisse polarisiert. Mehr Von Frank Lübberding

21.06.2019, 06:56 Uhr | Feuilleton

Rechtsextreme Szene Gewaltbereit, aber kaum mehr sichtbar

Der mutmaßliche Mörder Lübckes stammt aus der Neonazi-Szene Nordhessens, die einst die Mörder des NSU unterstützt haben soll. Seitdem hat sich das Milieu stark gewandelt. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

20.06.2019, 20:32 Uhr | Politik

Künftige Justizministerin Lambrecht warnt vor Rechtsextremismus

Der „unfassbare Mord“ an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zeige, dass die Verteidigung des Rechtsstaates aktueller denn je sei, sagte die SPD-Politikerin Christine Lambrecht, die von der Parteiführung als kommende Justizministerin vorgestellt wurde. Mehr

19.06.2019, 17:40 Uhr | Politik

Der NSU und der Fall Lübcke Wurden die Sicherheitsbehörden wieder kalt erwischt?

Dass der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke aus dem rechtsextremen Milieu entstammt, weckt Erinnerungen an den NSU. Was Verfassungsschützer aus den Verbrechen gelernt haben. Ein Überblick. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

19.06.2019, 11:45 Uhr | Politik

Rechtsextremismus in Hessen „Der Terror von rechts ist ein stiller Terror“

Im Fall um den erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke erinnert manches an die NSU-Morde. Welche Gefahr geht von der Neonazi-Szene in Nordhessen aus? Mehr Von Ralf Euler

18.06.2019, 17:36 Uhr | Rhein-Main

Extremismus-Studie Was und wo ist die nebulöse „Mitte“?

Die Bielefelder Extremismus-Studie „Verlorene Mitte“ setzt auf Alarmismus und Skandalisierung. Die Wirklichkeit sieht glücklicherweise anders aus. Mehr Von Eckhard Jesse

29.05.2019, 07:34 Uhr | Feuilleton

Verfassungsschutz-Präsident „Neue Dynamik von Rechtsextremisten“

Das Beispiel Chemnitz habe gezeigt, wie Rechtsextremisten heute vorgehen, sagt Verfassungsschutzpräsident Haldenwang. Aus gewalttätigen Gruppen könnten auch kleine Terrorgruppen entstehen, warnt er. Mehr

13.05.2019, 09:34 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Wie „Mega“ die rechte Szene eindämmt

In Brandenburg geht eine Sondereinheit des Staatsschutzes gegen Rechtsextreme vor. Die Szene soll wissen, dass sie beobachtet wird. Offenbar klappt das besser als in anderen ostdeutschen Bundesländern. Mehr Von Timo Steppat, Brandenburg/Neuruppin/Eberswalde

08.05.2019, 06:31 Uhr | Politik

Rechtsextreme Partei „Der dritte Weg“ hat sich in Plauen festgesetzt

Nach dem Aufmarschieren von Rechtsextremen in Plauen werden Landesregierung und der Landkreis scharf von der Opposition kritisiert. Der Fall zeigt abermals die Schwierigkeit im Umgang mit Rechtsextremen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

04.05.2019, 11:51 Uhr | Politik

Rechtsextremismus in Italien Der Aufstand von Torre Maura

In einer tristen Siedlung am Rande Roms wollte Bürgermeisterin Raggi Roma-Familien unterbringen. Doch die Anwohner protestierten, und Rechtsextremisten marschierten auf. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

08.04.2019, 15:21 Uhr | Politik

Rechtsradikale in Australien Ein Hitler-Bild für jedes Klassenzimmer

Nach dem Anschlag in Christchurch wird auch in Australien über das Problem des Rechtsextremismus gesprochen. Einige Rassisten tarnen sich als gute Staatsbürger. Mehr Von Till Fähnders, Sydney

22.03.2019, 06:48 Uhr | Politik
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z