Recep Tayyip Erdogan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan

  69 70 71 72 73  
   
Sortieren nach

Reaktionen im Ausland „Ein Erdbeben in Deutschland“

Türkische Politiker blicken mit Sorge auf Deutschland: Sie sehen im Falle eines Wahlsieges der CDU für einen raschen EU-Beitritt ihres Landes schwarz. In Rußland wird befürchtet, daß Putin mit Schröder seinen besten Freund im Westen verliert. Mehr

24.05.2005, 16:17 Uhr | Politik

Flugverbot EU will Experten zu Onur Air hören

Bundeskanzler Schröder und der türkische Ministerpräsident Erdogan wollen auf eine Aufhebung des Flugverbots für Onur Air hinarbeiten. Die EU beruft ein Sondertreffen seiner Experten ein. Mehr

17.05.2005, 16:12 Uhr | Wirtschaft

EU-Beitritt Schröder drängt die Türkei zu weiteren Reformen

Bundeskanzler Schröder (SPD) hat bei seinem Besuch in der Türkei kein Blatt vor den Mund genommen: Wenn das Land in die EU wolle, müsse es den Weg der Reformen weitergehen, die Rechte der christlichen Minderheit achten und die Teilung Zyperns anerkennen. Mehr

04.05.2005, 23:45 Uhr | Politik

Türkei Der Bundeskanzler kommt in einer Boomzeit

Das Treffen von Schröder mit seinem Amtskollegen Erdogan in Ankara nutzt die deutsche Wirtschaft, um Milliardenverträge zu unterschreiben. Die Türkei ist für deutsche Unternehmen längst ein interessanter Markt. Mehr

03.05.2005, 20:33 Uhr | Wirtschaft

EU-Beitritt der Türkei Schröder fordert Mentalitätswandel

Auch der Kanzler erwartet einen schwierigen Diskurs mit Ankara, hegt aber keine Zweifel an einer Aufnahme der Verhandlungen zum EU-Beitritt am 3. Oktober. Vor seiner Türkei-Reise fordert Schröder von Erdogan konsequente Reformen und die Lösung des Zypernproblems. Mehr

02.05.2005, 16:12 Uhr | Politik

Massaker an Armeniern Kein türkisches Zeichen der Versöhnung

Im April 1915 begannen die Deportationen der Armenier. 90 Jahre danach erhöht die Internationale Staatengemeinschaft ihren Druck auf Ankara, das Geschehene als Genozid anzuerkennen. Doch die Türken sträuben sich. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

14.04.2005, 15:34 Uhr | Politik

Massaker an Armeniern Gezielter Völkermord?

Die Türkei ist an der Normalisierung der Beziehungen zum Nachbarn Armenien interessiert. Eine gemeinsame Historiker-Kommission soll den Vorwurf des türkischen Völkermords an den Armeniern untersuchen. Mehr

13.04.2005, 19:38 Uhr | Politik

Türkischer EU-Beitritt Katerstimmung zwischen Berlin und Ankara

Wenige Monate nach dem EU-Beschluß, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zu beginnen, ist das Verhältnis Ankaras zu Brüssel und Berlin deutlich abgekühlt. Kulturelle und gesellschaftliche Fremdheiten belasten die Beziehungen. Mehr Von Johannes Leithäuser

31.03.2005, 14:51 Uhr | Politik

Schwellenländer Türkische Börse markiert neues Allzeithoch

An der Börse deuten die Zeichen weiterhin nach oben. Der ISE 100 markierte am Donnerstag ein neues Rekordhoch. Fallende Preise und Zinsen ziehen auch ausländisches Kapital an. Anleger sollten allerdings nicht übermütig werden. Mehr

13.01.2005, 19:15 Uhr | Finanzen

Istanbul Deutsche Muslime bitten Erdogan um Vermittlung

Kurz vor Weihnachten hat ein Istanbuler Anwalt die Gebäude der katholischen Kirche am Bosporus verkauft. Jetzt soll der türkische Ministerpräsident der Gemeinde helfen sie zurückzubekommen. Mehr

03.01.2005, 19:27 Uhr | Politik

Türkei Die Türkei führt die Neue Lira" ein

Dank Konsolidierungserfolgen der türkischen Regierung scheint die hohe Inflation der Vergangenheit anzugehören. Als - möglicherweise verfrühter - Ausdruck des Erreichten bekommt das lokale Geld ein neues Gesicht. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

30.12.2004, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Recep Tayyip Erdogan Der Architekt des türkischen Beitritts

Pragmatiker war der türkische Ministerpräsident Erdogan nicht immer, er ist es erst geworden. Sein Charisma hat er eingesetzt, um in einer Zeit, in der alle anderen türkischen Politiker an Ansehen verloren, unaufhaltsam aufzusteigen. Mehr

17.12.2004, 19:36 Uhr | Politik

EU-Beitrittsverhandlungen „Wir haben der Türkei eine Tür geöffnet“

Auf dem Brüsseler Gipfel zeigten sich viele Politiker erfreut über die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Dennoch machten einige Staatsmänner nur gute Mine zum bösen Spiel. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

17.12.2004, 18:37 Uhr | Politik

Europäische Union Zypernfrage trennt EU und Türkei weiter

Nach dem Angebot der EU an die Türkei für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen gibt es noch keine Einigung über die gestellten Bedingungen. Vor allem die Frage der Anerkennung Zyperns ist noch offen. Es wird weiter verhandelt. Mehr

17.12.2004, 08:55 Uhr | Politik

EU-Beitrittsverhandlungen Die Türkei steht vor einem langen Weg in Richtung EU

Die Türkei hat sich in den vergangenen Jahren offenbar gut entwickelt. Doch wie wirtschaftsstark ist das Land wirklich? Ein Vergleich mit anderen potentiellen EU-Ländern. Mehr Von Dietmar Hornung

16.12.2004, 15:53 Uhr | Wirtschaft

EU-Beitritt Erdogan: „Ein wichtiger Schritt“

Einen Tag vor dem Beginn des entscheidenden Gipfeltreffens der EU hat sich das Europäische Parlament mit deutlicher Mehrheit für Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgesprochen. Ankara besteht auf dem Ziel einer vollen Mitgliedschaft. Mehr

15.12.2004, 21:40 Uhr | Politik

EU-Beitritt Schröder: Stoiber überschätzt sich in Türkei-Debatte

In den Schlagabtausch zwischen Stoiber und dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan hat sich nun auch der Kanzler eingeschaltet. Der CSU-Vorsitzende hatte erklärt, mit allen Mitteln einen EU-Beitritt der Türkei verhindern zu wollen. Mehr

13.12.2004, 18:59 Uhr | Politik

Multikulturalismus Türkische Ausstrahlung

Die religiösen Richtungen und politischen Parteien in der Türkei sind vielfältig. Immer mehr strahlen sie mit ihren politischen Implikationen bis nach Deutschland aus. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

30.11.2004, 14:43 Uhr | Politik

Geldpolitik Türkei streicht der Lira sechs Nullen

Mit der Neuen Türkischen Lira, bei der sechs Nullen wegfallen, soll die niedrige Inflation kommen, so hofft Ministerpräsident Erdogan. Bis Ende 2005 gelten alte und neue Währung parallel. Mehr

25.10.2004, 18:25 Uhr | Wirtschaft

EU-Beitritt Wir wollen da rein!

In Istanbul ist die Sache längst klar: Die Türkei gehört in die EU. Warum verhandeln? Die MTV-Generation, Unternehmer und Politiker eint größtes Selbstbewußtsein. Mehr Von Sascha Lehnartz

10.10.2004, 13:05 Uhr | Gesellschaft

EU-Beitrittsverhandlungen Eine neue Türkei

Das Ja Brüssels zur Aufnahme von Verhandlungen für den EU-Beitritt wird in der türkischen Presse vor allem positiv bewertet - auch die Auflagen der EU-Kommission, denn dies mache eine Umkehr des Reformprozesses unmöglich. Mehr

07.10.2004, 16:15 Uhr | Politik

Türkei "Unmenschliche Behandlung"

Menschenrechtsbeschwerden gibt es viele beim Europäischen Gerichtshof. Besonders die Türkei steht häufig in Straßburg vor Gericht. Mehr Von Reinhard Müller

04.10.2004, 20:52 Uhr | Politik

Kommissionsbericht Europäische Union öffnet die Tür für die Türkei

Der Bericht über Fortschritte der Türkei auf dem Weg in die EU kritisiert Folterungen oder Schikanen der Justiz. Er würdigt aber auch Fortschritte bei Redefreiheit oder Rechtsstaatlichkeit. Am Mittwoch wird die EU-Kommission wohl die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen empfehlen. Mehr

04.10.2004, 10:26 Uhr | Politik

Deutschland-Besuch Erdogan rechnet fest mit der Aufnahme der Türkei in die EU

Doch es könne bis zu 15 Jahren zur Vollmitgliedschaft dauern, glaubt der türkische Ministerpräsident. Nach Medienberichten will die EU-Kommission am Mittwoch die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei empfehlen. Mehr

03.10.2004, 13:21 Uhr | Politik

Türkei Erdogans Partei will die CDU der Türkei sein

Die regierende AKP soll ganz auf den Staats- und Parteichef zugeschnitten werden. Doch noch hat die Partei keine feste Form und der Ausgang der türkischen EU-Kandidatur könnte ihren Kurs beeinflussen. Mehr Von Rainer Hermann

02.10.2004, 21:53 Uhr | Politik

Ausland Türkisches Parlament billigt Strafrechtsreform

Das türkische Parlament hat in einer Sondersitzung die vieldiskutierte Strafrechtsreform verabschiedet. Ehebruch bleibt weiter straffrei. Das Gesetzespaket sieht indes Haftstrafen für Verstöße gegen die Bauordnung vor. Mehr

26.09.2004, 19:59 Uhr | Politik

Kritik an Verheugen „Staatsverständnis eines Sonnenkönigs“

Nachdem sich der deutsche EU-Erweiterungskommissar für Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgesprochen hat, hagelt es Kritik konservativer Abgeordneter. Verheugen verteidigt sich: Die Reformen Ankaras böten „ein sehr beeindruckendes Bild“. Mehr

24.09.2004, 15:27 Uhr | Politik

EU-Beitritt der Türkei Merkel: „Europa wird überfordert“

Nach einem Gespräch mit dem türkischen Ministerpräsidenten sieht Erweiterungskommissar Verheugen „keine weiteren Hindernisse“, mit dem Land über einen EU-Beitritt zu verhandeln. Die CDU-Vorsitzende wirbt dafür, den Beitritt abzuwehren. Mehr

24.09.2004, 06:37 Uhr | Politik

Devisen Türkische Lira ist eine Abwertungskandidatin

Die türkischen Finanzmärkte reagieren zum Teil mit Rekordkursen darauf, daß der Weg zu EU-Beitrittsverhandlungen offen zu sein scheint. Aber Anleger sollten die Risiken nicht übersehen. Die Währung dürfte krisenanfällig sein. Mehr

23.09.2004, 14:36 Uhr | Finanzen

EU-Beitritt Türkei Brok: Politisches Theater von Verheugen

Der konservative Abgeordnete Brok im Europaparlament wirft EU-Kommissar Verheugen eine „Inszenierung“ vor . Die türkische Opposition fordert eine Sondersitzung des Parlaments, vor dem EU-Bericht zu Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Mehr

21.09.2004, 11:25 Uhr | Politik

EU-Beitritt Türkei Brüssel droht Ankara

EU-Kommissar Verheugen hat der Türkei nun offen damit gedroht, sich gegen den Beginn von Beitrittsverhandlungen auszusprechen. Er erwarte Aufklärung aus Ankara, wann und mit welchem Wortlaut die geplante Strafrechtsreform beschlossen werde. Mehr

20.09.2004, 15:51 Uhr | Politik

Türkei Wirtschaftlicher Flankenschutz

In weniger als fünf Monaten entscheidet die EU, ob mit der Türkei Beitrittsverhandlungen aufgenommen werden sollen. Ministerpräsident Erdogan setzt seine EU-Offensive mit wirtschaftlichen Großaufträgen fort. Mehr Von Rainer Hermann

30.07.2004, 07:00 Uhr | Politik

Türkei Mindestens 36 Tote bei Zugunglück in der Türkei

Das schwere Zugunglück auf der Strecke von Istanbul nach Ankara hat offenbar weniger Menschenleben gefordert als zunächst angenommen. Gerüchten zufolge sei der Schnellzug mit zu hoher Geschwindigkeit auf den alten Gleisen unterwegs gewesen. Mehr

23.07.2004, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Nato-Gipfel Bush unterstützt EU-Beitritt der Türkei

Der amerikanische Präsident hat vor dem Nato-Gipfel in Istanbul dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan abermals Unterstützung für einen EU-Beitritt der Türkei zugesagt. Mehr

27.06.2004, 18:45 Uhr | Politik

Nato-Gipfel De Hoop Scheffer sieht die Allianz gefestigt

Vor Beginn des Nato-Gipfels in Istanbul demonstrieren Europäer und Amerikaner Einigkeit im Bemühen u eine friedliche und demokratische Zukunft für den Irak. Dies bekräftigt auch der Nato-Generalsekretär. Mehr

27.06.2004, 17:12 Uhr | Politik
  69 70 71 72 73  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z