Recep Tayyip Erdogan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan

  68 69 70 71 72 73  
   
Sortieren nach

Türkei Gül für Präsidentenwahl nominiert

Der türkische Regierungschef Erdogan tritt nicht bei der Präsidentenwahl an. Statt dessen soll Außenminister Gül für die Regierungspartei AKP kandidieren. Säkulare Türken befürchten, die Trennung von Kirche und Staat könnte aufgelöst werden. Mehr

24.04.2007, 13:47 Uhr | Politik

Türkei Bis 2013 fit für die EU?

Die Türkei will bis zum Jahr 2013 die Voraussetzungen für eine EU-Mitgliedschaft erfüllt haben. Brüssel begrüßt den „Fahrplan“, lehnt die Forderung nach einem konkreten Datum für den EU-Beitritt jedoch ab. Mehr

17.04.2007, 17:23 Uhr | Politik

Massenprotest in der Türkei Wir wollen keinen Imam zum Präsidenten

In der türkischen Hauptstadt Ankara haben am Samstag Hunderttausende gegen eine mögliche Präsidentschaftskandidatur von Ministerpräsident Erdogan demonstriert. Viele Türken befürchten, dass es zu einer Islamisierung des Landes kommen könnte. Mehr

15.04.2007, 10:45 Uhr | Politik

Türkei Jugendlicher gesteht Mord an Hrant Dink

Eine Überwachungskamera hatte den flüchtenden Täter im Bild festgehalten, sein eigener Vater erkannte den 17 Jahre alten Türken im Fernsehen und gab der Polizei den entscheidenden Hinweis. Der Mörder des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink hat die Tat bereits gestanden. Mehr

21.01.2007, 13:16 Uhr | Politik

Türkei Weitere Verdächtige im Fall Dink

Nach der Ermordung des prominenten türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink in Istanbul sind fünf weitere Verdächtige festgenommen worden. Der Journalist war am Freitag auf offener Straße erschossen worden. Tausende demonstrierten gegen den Anschlag. Mehr

20.01.2007, 13:56 Uhr | Politik

Aktienmarkt-Analyse Prognosen für die türkische Börse bleiben ein Roulettespiel

Mit turbulenten Kursausschlägen hat die türkische Börse allen Marktteilnehmern das Leben im Jahr 2006 schwer gemacht. Und für 2007 sprechen gleich mehrere Gründe für eine unverändert hohe Volatilität. Mehr

30.12.2006, 00:29 Uhr | Finanzen

Beitrittsverhandlungen Türkei kritisiert EU-Entscheidung als unfair

Nach der Entscheidung der EU, die Beitrittsverhandlungen einzuschränken, herrscht Enttäuschung in Ankara. Ministerpräsident Erdogan nannte den Beschluß „ungerecht“ und „unfair“, kündigte aber weitere Reformbemühungen an. Mehr

12.12.2006, 14:07 Uhr | Politik

Papst in der Türkei Kein Kreuzfahrer

Ein wenig schüchtern wirkte Papst Benedikt auf seiner Pastoralreise in die Türkei, nicht wie ein strahlender Eroberer. Manch ein Türke mußte sein Weltbild gehörig korrigieren. FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

01.12.2006, 13:41 Uhr | Politik

Streit über Zypern-Frage Türkei-Verhandlungen teilweise aussetzen

Die EU-Kommission empfiehlt, die Verhandlungen zum Beitritt der Türkei in entscheidenden Punkten einzufrieren. Grund ist Ankaras Weigerung, seine See- und Flughäfen für zyprische Schiffe und Flugzeuge zu öffnen. Mehr

29.11.2006, 19:15 Uhr | Politik

Papst in der Türkei Pastoral-politisch

Benedikt XVI. sieht in seiner Visite in der Türkei einen Pastoralbesuch, doch am ersten Tag war sie vornehmlich politisch geprägt. Staatsmännisch war Ankaras Spiel mit dem Papst allerdings nicht. FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

29.11.2006, 08:07 Uhr | Politik

Papst trifft Erdogan „Islam eine Religion des Friedens“

Zum Auftakt seines Besuches in der Türkei wurde der Papst von Ministerpräsident Erdogan empfangen. Nach dem Treffen sagte Erdogan, vom Besuch Benedikts könnten „Botschaften des Friedens und der Toleranz“ ausgehen. Mehr

28.11.2006, 14:32 Uhr | Politik

Die Türkeireise des Papstes Empfang zweiter Klasse

Wenn der Papst die Türkei besucht, wird am Flughafen keine Nationalhymne erklingen, es wird keine Kanonenböller geben, auch kein Abendessen. Und das alles, weil der Papst in Istanbul ausschließlich die Wagen des Ökumenischen Patriarchen benutzen will. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

28.11.2006, 09:40 Uhr | Politik

EU-Beitritt der Türkei Finnisches Stochern in einem wirren Geflecht von Interessen

Frankreich und Zypern fordern eine harte Gangart gegenüber der Türkei, Deutschland dagegen ist an einer Einigung interessiert - es will seine Ratspräsidentschaft nicht durch einen Krach mit Ankara belasten. Mehr Von Horst Bacia

09.11.2006, 05:52 Uhr | Politik

Beitrittsverhandlungen EU sagt Treffen mit Türkei und Zypern ab

Die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei drohen zu scheitern: Ein Krisentreffen zur Anerkennung Zyperns wurde wegen der Blockadehaltung Ankaras abgesagt. Auch in Sachen Meinungsfreiheit, Folter und Rechten für Frauen mangele es an Reformwillen. Mehr

02.11.2006, 17:34 Uhr | Politik

Merkel in der Türkei In der Höhle des Löwen

Seitdem Angela Merkel den Ausdruck der „privilegierten Partnerschaft“ vermeidet, können viele Türken mit der Kanzlerin besser leben. Ihr spröder Charme kommt an. Türkische Journalisten sehen die Kanzlerin auf dem besten Weg in die Geschichtsbücher. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

08.10.2006, 18:23 Uhr | Politik

Merkel in Ankara Keine Einigung in der Zypern-Frage

Kanzlerin Merkel hat die Türkei auf ihrer Reise nach Ankara gedrängt, Häfen und Flughäfen auch für zyprische Flugzeuge und Schiffe zu öffnen. Das sei für den EU-Beitritt notwendig. Der türkische Premier Erdogan reagierte zurückhaltend. Mehr

05.10.2006, 18:37 Uhr | Politik

Regierungswechsel in Zypern Bewegung an starren Fronten

In Nordzypern ist die fast vierzigjährige Ära des türkischen Volksgruppenführers Denktasch zu Ende gegangen. Die Regierung in Ankara soll im Zusammenhang mit den EU-Beitrittsverhandlungen einen Machtwechsel forciert haben. Mehr Von Werner Adam

29.09.2006, 15:29 Uhr | Politik

Umstrittene Papst-Rede Türkische Nachdenklichkeit

In der Türkei wird über die Regensburger Papst-Rede unaufgeregt debattiert. Bardakoglu, der Leiter der staatlichen Religionsbehörde, hatte dem Papst eine Kreuzfahrer-Mentalität unterstellt. Nun steht er selbst in der Kritik. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

26.09.2006, 14:27 Uhr | Politik

Papst-Äußerung zum Islam Benedikts Bedauern geht Kritikern nicht weit genug

Mit einem historischen Zitat über den Islam hat Papst Benedikt XVI. eine Welle der Kritik in der muslimischen Welt ausgelöst. Sein „tiefes Bedauern“ darüber, die Gefühle Andersgläubiger verletzt zu haben, beruhigt bislang nur wenige der erhitzten Gemüter. Mehr

16.09.2006, 21:28 Uhr | Politik

Integration Erdogan kritisiert deutsche Einbürgerungstests

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat die deutschen Einbürgerungstests kritisiert. Ausländerfeindlichkeit helfe bei der Integration nicht, sagte Erdogan während eines Besuchs der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Böhmer. Mehr

13.09.2006, 17:06 Uhr | Politik

Türkei Zehn Tote bei Anschlag in Diyarbakir

Mit einer groß angelegten Fahndung haben türkische Sicherheitskräfte auf den Anschlag im kurdischen Südosten der Türkei reagiert. In Diyarbakir stieg die Zahl der Toten auf zehn. Unter den Opfern sind fünf Kinder. Mehr

13.09.2006, 16:22 Uhr | Politik

None Revolution: Die Türkei und die Moderne

In himmlischen Träumen ist das Leben leicht und süß. Der Träumer ist gebettet auf einem Flaum von Harmonie und wird die Erdenschwere erst wieder spüren, wenn er erwacht. Wie ein solch himmlischer Traum erscheint der im Aufbau Verlag erschienene Band über "Die andere Türkei". Es schreiben darin Gerhard Schröder ... Mehr

22.06.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Türkei EU besorgt über Gewalt in Kurdengebieten

Die Europäische Union (EU) hat sich äußerst besorgt über die gewaltsamen Auseinandersetzung in der Türkei geäußert. Bei den Zusammenstößen zwischen kurdischen Demonstranten und Polizisten sind insgesamt sieben Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Mehr

31.03.2006, 17:55 Uhr | Politik

EU-Mittelmeergipfel Merkel: „Wir müssen einander besser verstehen“

Ein Streit über Terrorismus und Absagen der meisten arabischen Staatschefs haben den Beginn eines Gipfeltreffens der EU-Staaten mit den Mittelmeerländern überschattet. Kanzlerin Merkel traf in Barcelona auch auf den türkischen Premier Erdogan. Mehr

27.11.2005, 21:56 Uhr | Politik

Ungebrochene Tradition

Bassam Tibi: Mit dem Kopftuch nach Europa? Die Türkei auf dem Weg in die Europäische Union. Primus Verlag, Darmstadt 2005. 224 Seiten, 19,90 [Euro].Die AKP-Regierung des türkischen Ministerpräsidenten ist islamistisch. Die Maxime der türkischen Islamisten auf dem Weg nach Europa: die Alte Welt einem Islamisierungsprozeß unterwerfen. Mehr

15.11.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Europäische Union Schröder: Beitritt der Türkei bleibt Ziel

Bundeskanzler Schröder hat kurz vor dem Ende seiner Amtszeit ein demonstratives Bekenntnis zu einer EU-Vollmitgliedschaft der Türkei abgelegt: Ziel der Verhandlungen ist die Mitgliedschaft der Türkei in der Europäischen Union. Nichts anderes. Mehr

12.10.2005, 23:22 Uhr | Politik

Türkei Keine Angst vor Merkel

Die Türkei und Regierungschef Erdogan reagieren gelassen auf die Nachrichten aus Berlin: Das Verhältnis zu einer von Angela Merkel geführten Bundesregierung könnte schon bald freundlicher sein, als viele es heute noch vermuten mögen. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

12.10.2005, 11:53 Uhr | Politik

Analyse Die Türkei hat ihre Wirtschaft umgebaut

Seit 2001 wächst die türkische Wirtschaft jedes Jahr zwischen 5 und 10 Prozent. Mit ihren Reformen hat die Türkei einen Schlußstrich unter die volatilen neunziger Jahre gezogen. Volkswirtschaftliche Kerndaten belegen die Aufbruchstimmung. Mehr Von Rainer Hermann

04.10.2005, 08:02 Uhr | Wirtschaft

EU-Beitritt der Türkei Erdogan droht mit ganz anderer Antwort

Im Streit über den Beitritt der Türkei zur EU zeichnet sich keine Lösung ab. Der türkische Premier Erdogan forderte die Türkei-Skeptiker auf, seinem Land unvoreingenommen entgegenzutreten. Es gibt einige in der EU, die Opfer des Fanatismus geworden sind. Mehr

30.09.2005, 18:33 Uhr | Politik

Europäische Union Türkei will Beitrittsgesuch notfalls zurückziehen

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat angekündigt, sein Land könne keine weiteren Zugeständnisse machen. Falls die EU neue Bedingungen stelle, werde man notfalls das Beitrittsgesuch zurückziehen. Mehr

02.09.2005, 14:29 Uhr | Politik

Grand Prix von Istanbul 2.000 Polizisten, Spürhunde und Metalldetektoren

Das erste Gastspiel der Formel 1 am Bosporus findet unter verschärften Sicherheitsmaßnahmen statt. Der Große Preis der Türkei soll vor allem das Image des Landes verbessern. Im freien Training wurde Michael Schumacher Dreizehnter. Mehr

19.08.2005, 17:45 Uhr | Sport

Türkei Mutmaßlicher Bombenleger in Ankara erschossen

Vor dem Justizministerium in Ankara hat die Polizei einen mutmaßlichen Selbstmordattentäter erschossen. Der Mann habe versucht, in das Gebäude zu gelangen, um dort eine Bombe zu zünden. Mehr

01.07.2005, 16:56 Uhr | Politik

Gedenkpraxis der Türkei Erdogan kritisiert Schröder: „Kein Rückgrat“

Der türkische Ministerpräsident hat den Beschluß des Bundestages, der die Gedenkpraxis zum Massaker an Armeniern in Anatolien vor 90 Jahren rügt, als „falsch und häßlich“ kritisiert. Erdogan zeigte sich enttäuscht vom Kanzler. Mehr

17.06.2005, 16:50 Uhr | Politik

Türkei ante portas Scheinbare Normalität

Nach außen gibt sich die Türkei gelassen, doch das ist nur aufgetragen: Mit dem politischen Erdbeben in Deutschland und dem Referendum über die EU-Verfassung in Frankreich könnte das Land zwei seiner wichtigsten Förderer für einen EU-Beitritt verloren haben. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

07.06.2005, 11:52 Uhr | Politik

EU-Verfassung Merkel: Bürger sind überfordert - Schröder: Weiter ratifizieren

Bundeskanzler Schröder und Frankreichs Präsident Chirac haben sich nach einem Krisengespräch für die Fortsetzung des Ratifizierungsprozesses zur EU-Verfassung ausgesprochen. Unterdessen bricht der Streit über den Beitritt der Türkei wieder aus. Mehr

05.06.2005, 16:33 Uhr | Politik
  68 69 70 71 72 73  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z