Recep Tayyip Erdogan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan

  34 35 36 37 38 ... 69  
   
Sortieren nach

Krieg in Syrien Die Trennlinien verschwimmen

Mit amerikanischer und türkischer Hilfe drängen syrische Kämpfer den IS und die Kurden zurück. Hinter der vermeintlich säkularen Rebellenallianz stecken zum Teil islamistische Gruppen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

26.08.2016, 17:51 Uhr | Politik

Russland und die Türkei Eine komplizierte Beziehung

Moskau steckt mit seinem Syrien-Einsatz in der Klemme, denn sein neuer Verbündeter Erdogan greift seinen alten Verbündeten Assad an. Für die Kämpfe in Syrien setzt der Kreml auf Söldner. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

25.08.2016, 22:31 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Bulgarien warnt vor neuer Flüchtlingswelle

Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow blickt mit großer Sorge auf die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan. „Ich habe Angst vor dem, was in der Türkei geschieht“, sagte er im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr Von Michael Martens, Sofia

25.08.2016, 18:22 Uhr | Politik

Kampf gegen IS und Kurden Türkei verstärkt Einsatz im Norden Syriens

Nach der Vertreibung des „Islamischen Staats“ aus Dscharablus setzt die Türkei ihre Militäroffensive auf syrischem Gebiet fort. Der Ministerpräsident spricht nun über das Ziel der Operation. Mehr

25.08.2016, 11:51 Uhr | Politik

Syrien Damaskus verurteilt türkische Offensive

Türkische Panzer sind im Kampf gegen den IS auf das nordsyrische Dorf Dscharablus vorgerückt. Die amerikanische Regierung bestätigt ihre Beteiligung. Die syrische Regierung verurteilt die Offensive scharf. Mehr

24.08.2016, 13:53 Uhr | Politik

Türkei-Besuch Biden reist ohne Antwort nach Ankara

Joe Biden besucht heute die Türkei. Vom Besuch des amerikanischen Vizepräsidenten erhofft sich Erdogan vor allem eines: Er will die Auslieferung seines größten Widersachers, Fethullah Gülen, erzwingen. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.08.2016, 11:16 Uhr | Politik

Offensive gegen den IS Türkische Panzer dringen auf syrisches Gebiet vor

Türkische Streitkräfte haben eine großangelegte Offensive gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ begonnen. Unterstützt von amerikanischen Kampfflugzeugen greifen sie Stellungen in Nordsyrien an. Mehr

24.08.2016, 10:39 Uhr | Politik

Bestätigung aus Washington Ankara beantragt Auslieferung von Gülen

Die Türkei hat offiziell um die Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen ersucht. Nach Angaben des Weißen Hauses gibt es angeblich keinen Zusammenhang mit dem Putschversuch im Juli. Mehr

24.08.2016, 00:18 Uhr | Politik

Nach dem Putsch Risikoland Türkei

50.000 Unternehmer, die Mitglied in einem Gülen-nahen Unternehmerverband sind, hat die türkische Regierung zu Terroristen erklärt. Zehntausende Immobilien gehen an den Staat. Damit untergräbt die Türkei die Rechtsstaatlichkeit. Mehr Von Rainer Hermann

23.08.2016, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Türkei und Österreich Wie vor 333 Jahren

Mit der Abberufung des türkischen Botschafters eskaliert der Streit zwischen Wien und Ankara. Es geht um die PKK, die EU-Perspektive der Türkei und um eine Zeitungsmeldung. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

23.08.2016, 18:00 Uhr | Politik

Geldpolitik Türkische Zentralbank senkt die Zinsen

Zum sechsten Mal in Folge senkt die türkische Zentralbank den Leitzins. Erdogan appelliert zudem an die Geschäftsbanken, keine hohen Zinsen zu nehmen. Wer „den falschen Weg“ gehe, müsse mit Konsequenzen rechnen. Mehr

23.08.2016, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Anschlag in Gaziantep Türkei nimmt Angaben über Attentäter zurück

Nach dem Anschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft hatte es geheißen, der Täter sei ein Kind gewesen. Diese Angaben seien jedoch nicht richtig, heißt es aus Ankara. Man habe „keine Ahnung“, wer für die Bluttat verantwortlich ist. Mehr

22.08.2016, 22:48 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Türkei Krieg beim Nachbarn, Terror zu Hause

Nach dem Anschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft ist die Türkei erschüttert. Weil der Terror im Nachbarland nicht an der Grenze Halt macht, will das Land seine Syrien-Politik ändern. Mehr Von Michael Martens, Athen

22.08.2016, 19:04 Uhr | Politik

Anschlag in der Türkei Das Muster des Terrors

Nach dem Anschlag in der Osttürkei erhebt die oppositionelle HDP Vorwürfe gegen die Regierung. Doch auch Erdogan spricht nun offen aus, wen er hinter der Tat vermutet. Mehr Von Michael Martens, Athen

21.08.2016, 19:43 Uhr | Politik

Anschlag auf Hochzeit Attentäter in der Türkei war zwischen zwölf und 14 Jahre alt

51 Menschen hat ein Attentäter im osttürkischen Gaziantep getötet. Sie besuchten eine Hochzeit. Laut dem türkischem Präsidenten Erdogan war der Angreifer noch ein Kind. Mehr

21.08.2016, 15:30 Uhr | Politik

Bombenanschlag in Osttürkei Urheberschaft ist noch nicht geklärt

Nach dem folgenschweren Bombenanschlag in der Türkei sucht die Regierung weiter nach den Urhebern. Präsident Erdogan vermutet die Terrormiliz IS hinter der Tat.Die Zahl der Toten wird auf mindestens 50 beziffert. Mehr

21.08.2016, 09:40 Uhr | Politik

Fetullah Gülen Welle der Beschlagnahmungen in der Türkei

Erdogan lässt Gülen nahestehende Unternehmen zerschlagen und Vermögen von Mitarbeitern konfiszieren. Lebensumstände und Bedürfnisse der Betroffenen spielen dabei keine Rolle. Mehr Von Rainer Hermann

20.08.2016, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Das Gerede über die Todesstrafe muss aufhören

Die Wiedereinführung der Todesstrafe wäre ein rückwärtsgewandter, unethischer und isolierender Schritt, schreibt Thorbjörn Jagland, der Generalsekretär des Europarats, in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. Mehr Von Thorbjörn Jagland

19.08.2016, 21:21 Uhr | Politik

Recep Tayyip Erdogan Türkei will der EU spätestens in sechs Jahren beitreten

Die Verweigerung eines EU-Beitritts hält die türkische Regierung für langfristig nicht akzeptabel. Der EU-Botschafter des Landes fordert zudem eine unverzügliche Reise von Angela Merkel nach Ankara. Mehr

19.08.2016, 10:42 Uhr | Politik

Türkei Mehr als 40.000 Festnahmen

In der Türkei nehmen die Inhaftierungen kein Ende: Mittlerweile sind Zehntausende in dem Land festgenommen worden. Andere dürfen dagegen die Gefängnisse wieder verlassen. Mehr

18.08.2016, 02:06 Uhr | Politik

Kleine Anfrage, großes Problem Wie ein Büroversehen zur diplomatischen Katastrophe wurde

Die Regierungsabläufe funktionieren meistens vollkommen reibungslos. Im Fall des internen Papiers zur Einschätzung in der Türkei ist einiges schiefgegangen und Ankara ist erzürnt. Wie konnte es dazu kommen? Eine Rekonstruktion. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.08.2016, 19:33 Uhr | Politik

Ankara Türkei droht mit „Klärung vor deutschen Gerichten“

In einer internen Einschätzung hat die Bundesregierung die Türkei als „zentrale Aktionsplattform“ für Islamisten bezeichnet. Nun reagiert das Außenministerium in Ankara und spricht von Versuchen, „unser Land zu zermürben“. Mehr

17.08.2016, 12:19 Uhr | Politik

Rolle der Türkei Ein Viertel der ausgereisten Islamisten türkischstämmig

Hunderte Islamisten reisen aus Deutschland in die Kriegsgebiete des IS. Nun kommt heraus: Ein großer Teil hat einen türkischen Hintergrund. Mehr

17.08.2016, 07:43 Uhr | Politik

Erdogans Justiz Auf dem Schafott

Im deutschen Fernsehen doziert der türkische Präsident Erdogan, wieso er die deutsche Justiz nicht respektiert. Der Journalist Can Dündar hat derweil allen Grund, Erdogans Justiz zu fürchten. Er zieht den richtigen Schluss. Mehr Von Michael Hanfeld

16.08.2016, 17:10 Uhr | Feuilleton

Vertrauliches Dokument Bundesregierung wirft Türkei Unterstützung von Islamisten vor

Die türkische Regierungspartei AKP und Präsident Erdogan unterstützen nach Einschätzung der Bundesregierung islamistische und terroristische Organisationen. Das geht laut ARD aus einem vertraulichen Papier hervor. Mehr

16.08.2016, 13:18 Uhr | Politik

Erdogan im RTL-Interview Enttäuscht von Europa, begeistert von Russland

Im Interview mit RTL zeigt sich der türkische Präsident enttäuscht über Europas Politiker. Derweil betont er die Beziehung zu Russland - und erklärt, warum er vor der deutschen Justiz keinen Respekt hat. Mehr

12.08.2016, 21:44 Uhr | Politik

Fraktur Hände

Die Hände unserer Politiker werden kaum wahrgenommen. Dabei sind sie sehr verräterisch. Mehr Von Timo Frasch

12.08.2016, 15:55 Uhr | Politik

Gülen-Schule in Köln Abmeldungen und Anfeindungen nach dem Putsch

Der Geschäftsführer einer Kölner Schule, die der Gülen-Bewegung nahesteht, wird bedroht. Für seine Nachbarn ist Gülen ein Terrorist. Zu Besuch in einem gespaltenen Viertel. Mehr Von Leonie Feuerbach

12.08.2016, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Timur Kuran Islam per se is not harmful to development

How does Islam affect economic developement? And what will become of Turkey? Renowned expert Timur Kuran gives answers not only to that in a Q&A with FAZ.NET. Mehr Von Alexander Armbruster

10.08.2016, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Erdogans Türkei Das Entscheidende fehlt noch

Die islamische Modernisierung ist längst nicht abgeschlossen. Präsident Erdogan schließt an das Erbe des Kemalismus an und könnte das Land noch lange Zeit dominieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Maurus Reinkowski

10.08.2016, 09:31 Uhr | Feuilleton

Der Tag Keine blaue Feinstaubplakette

Das Umweltministerium wird bis auf weiteres keine blaue Feinstaubplakette einführen. Am Abend antwortet Hillary Clinton auf Trumps Wirtschaftsrede. Mehr

10.08.2016, 07:09 Uhr | Finanzen

Erdogan und Putin Gemeinsam isoliert

Erdogan und Putin zelebrieren einen Neustart ihrer Beziehungen. Doch in Wirklichkeit verbindet die beiden Länder wenig – außer ihr schlechtes Verhältnis zur EU. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

09.08.2016, 20:35 Uhr | Politik

Treffen in St. Petersburg „Die Achse der Freundschaft wird wieder hergestellt“

Die Stimmung sei „sehr positiv“ gewesen, heißt es aus dem türkischen Präsidialamt: Eineinhalb Stunden haben der russische Präsident Putin und sein türkischer Amtskollege miteinander gesprochen. Beide Seiten betonen den Wert der neuen Partnerschaft. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

09.08.2016, 18:31 Uhr | Politik

Russland und Türkei Planen Erdogan und Putin ein Anti-EU-Bündnis?

Versöhnung auf Bewährung oder strategische Partnerschaft? Deutsche und europäische Politiker sind sich uneins, wie die Wiederannäherung zwischen dem russischen Präsidenten und seinem türkischen Amtskollegen zu lesen ist. Mehr

09.08.2016, 13:54 Uhr | Politik

FAZ.NET-Gespräch Der Islam an sich schadet der Wirtschaft nicht

Religiöse Konflikte vertreiben Investoren, die Scharia verhindert Vertrauen. Wie der Nahe Osten trotzdem wirtschaftlich voran kommen könnte, sagt der Wirtschaftswissenschaftler und Islamkenner Timur Kuran im Interview. Mehr Von Alexander Armbruster

09.08.2016, 12:16 Uhr | Wirtschaft
  34 35 36 37 38 ... 69  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z