Recep Tayyip Erdogan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Recep Tayyip Erdogan

  1 2 3 4 5 ... 34 ... 68  
   
Sortieren nach

In Istanbul AKP fordert Wiederholung der Kommunalwahl

Nach Angaben des stellvertretenden Parteivorsitzenden Yavuz ist der Vorsprung des CHP-Kandidaten Imamoglu bei der Nachzählung von 29.000 auf 14.000 Stimmen geschrumpft. Zudem seien große Unregelmäßigkeiten bei der Wahl festgestellt worden. Mehr Von Rainer Hermann

09.04.2019, 17:29 Uhr | Politik

Nachzählungen laufen Schlappe für Erdogan

Die Oppositionspartei CHP stellt den Bürgermeister in Ankara. In Istanbul laufen aktuell noch die Nachzählungen. Mehr

09.04.2019, 15:11 Uhr | Politik

AKP in der Türkei Erdogan sieht alt aus

Der Rückschlag bei den Kommunalwahlen muss nicht das Ende von Erdogans AKP bedeuten. Aber sie muss sich neu erfinden, will sie dem wachsenden Unmut in den eigenen Reihen begegnen. Mehr Von Rainer Hermann

08.04.2019, 14:07 Uhr | Politik

„Organisiertes Verbrechen“ Erdogan nennt Kommunalwahl in Istanbul regelwidrig

Bei der Kommunalwahl in der Türkei siegte in Istanbul die Opposition. Präsident Erdogan will das offenbar nicht hinnehmen – und spricht davon, bei der Wahl habe es ein „organisiertes Verbrechen“ gegeben. Mehr

08.04.2019, 12:05 Uhr | Politik

Erdogans Zustimmung sinkt Verlorene Generation

Junge Türken sind gebildeter und weltoffener als noch vor zehn Jahren. Von Präsident Erdogan fühlen sie sich nicht mehr repräsentiert – obwohl dieser einst auf die Jugend des Landes gesetzt hat. Mehr Von Rainer Hermann

05.04.2019, 22:23 Uhr | Politik

Zukunft des Fußball-Verbandes Abschied von der Allmacht

Im Rückblick ist Reinhard Grindel im DFB-System von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen. Bei der Nachfolger-Suche gibt es nun ein erstes gutes Zeichen. Der Verband muss sich von der Allmacht des Präsidenten verabschieden – und wäre wieder beherrschbar. Mehr Von Michael Ashelm

05.04.2019, 21:02 Uhr | Sport

Mehr Wirtschaftsmacht Erdogans gigantische Bauprojekte

Mit einer Reihe von Großprojekten will Präsident Erdogan die Türkei als weltweite Wirtschaftsmacht weiter nach vorne positionieren. Ein neuer Flughafen und eine riesige Moschee in Istanbul sind nur zwei seiner vielen Mammutvorhaben. Mehr

05.04.2019, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Türkische Kommunalwahlen Schwerer Dämpfer für Erdogan

In Ankara und Istanbul lagen jeweils Oppositionskandidaten zunächst knapp vorne. Mehr

03.04.2019, 12:32 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Der Fall des Hochmütigen

Notgedrungen hatte sich der Staatspräsident bei der Kommunalwahl auf ein Glücksspiel eingelassen. Schließlich half alles Drohen und Flehen nicht: Wieso Erdogan die Wahl in der Türkei verloren hat. Mehr Von Bülent Mumay

03.04.2019, 12:05 Uhr | Feuilleton

Böhmermann verklagt Kanzlerin Das ist keine Satire

ZDF-Moderator Jan Böhmermann verklagt die Bundeskanzlerin: Sie habe ihre Äußerung, sein Erdogan-Gedicht „Schmähkritik“ sei „bewusst verletzend“ gewesen, zu unterlassen. Das wird ein aufschlussreicher Prozess. Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2019, 22:25 Uhr | Feuilleton

Schmähgedicht auf Erdogan Staatsmimose Böhmermann

Der Komiker Jan Böhmermann hat natürlich das Recht, die Bundeskanzlerin zu verklagen. Sein Gejammer über die Regierung steht allerdings stets im Gegensatz zu seinem sonstigen Auftreten. Mehr Von Reinhard Müller

02.04.2019, 14:17 Uhr | Politik

Wegen des „Schmähgedichts“ Jan Böhmermann verklagt Angela Merkel

Mit seinem „Schmähgedicht“ über den türkischen Präsidenten Erdogan sorgte Jan Böhmermann für ordentlich Furore. Kanzlerin Merkel bezeichnete es als „bewusst verletzend“. Das will sich der Satiriker nicht gefallen lassen. Mehr

01.04.2019, 22:20 Uhr | Feuilleton

Kommunalwahl in der Türkei Ein Denkzettel

Für das Regime ist es ein schwerer Schlag, mit Istanbul und Ankara die politischen und wirtschaftlichen Zentren zu verlieren. Präsident Erdogan sollte den Denkzettel als Anlass nehmen, nun umzusteuern. Mehr Von Christian Geinitz

01.04.2019, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Nach der Wahl in der Türkei Risse im System Erdogan

Die Partei des türkischen Staatspräsidenten hat bei den Kommunalwahlen Macht eingebüßt. Die Risse in der AKP werden zunehmend größer – und damit die Konflikte und Widersprüche. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hermann

01.04.2019, 21:11 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in der Türkei Eine Schlappe für die AKP

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen zeigen, dass Erdogans erfolgsverwöhnte AKP an ihr Ende gelangt ist. Nun muss sie sich erneuern – oder noch mehr Wähler werden zur Opposition abwandern. Mehr Von Rainer Hermann

01.04.2019, 10:51 Uhr | Politik

Kommunalwahl in Türkei Erdogan-Partei AKP verliert in Istanbul und Ankara

Für den türkischen Präsidenten Erdogan ist es mehr als nur eine Kommunalwahl: Es ist ein Test für seine Regierung. Nun verliert seine Partei AKP ausgerechnet in den zwei wichtigsten Großstädten die Macht. Mehr

01.04.2019, 09:47 Uhr | Politik

Kommunalwahl in der Türkei Erdogan erklärt seine Partei zum Sieger

Trotz unvollständiger Auszählung hat der türkische Präsident sich und seine AKP-Partei zum Sieger der Kommunalwahlen erklärt. Ausgerechnet in den Metropolen Ankara und Istanbul läuft es für Erdogan jedoch nicht gut. Mehr

31.03.2019, 23:11 Uhr | Politik

Bei Kommunalwahl in der Türkei Zwei Tote nach Schüssen in Wahllokal

Rund 57 Millionen Türken sind am Sonntag landesweit dazu aufgerufen, Bürgermeister und Gemeinderäte und andere Kommunalpolitiker zu wählen. In der ostanatolischen Provinz Malatya gerieten dabei zwei Gruppen aneinander. Mehr

31.03.2019, 16:37 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in der Türkei Der unfaire Kampf um Istanbul

Für Erdogan geht es bei den Kommunalwahlen am Sonntag um alles. Deshalb hat die AKP ein Schwergewicht aufgestellt. Doch die Opposition will sich die Chance eines Sieges nicht nehmen lassen – und schickt ihren Hoffnungsträger ins Rennen. Mehr Von Rainer Hermann

31.03.2019, 12:09 Uhr | Politik

Neue Moschee in Istanbul Beten in absoluter Symmetrie

In Istanbul steht eine neue Moschee. Sie ist aus der ganzen Stadt zu sehen. Die „Große Camlica-Moschee“ erinnert an die einstige Größe des Osmanischen Reiches – und zeigt die aktuelle Spaltung der türkischen Gesellschaft. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

30.03.2019, 11:01 Uhr | Gesellschaft

Wahlkampfthema Religion Erdogan will Hagia Sophia wieder zur Moschee machen

Erst christliches Gotteshaus, dann Moschee, dann Museum – und nun will der türkische Präsident die berühmte Hagia Sophia in Istanbul wieder zur Moschee machen. Doch geht das so einfach? Mehr

28.03.2019, 15:24 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wer uns nicht wählt, ist ein Terrorist

Der türkische Präsident gerät vor der Wahl am Sonntag ins Rasen. Jeden, der nicht zu seinem eigenen Lager zählt, erklärt Erdogan zum Feind. Ein Aufruf aus dem Gefängnis stört sein Kalkül empfindlich. Mehr Von Bülent Mumay

28.03.2019, 11:01 Uhr | Feuilleton

Türkei Kurdische Kommunen unter Zwangsverwaltung

Beschaulich, aber umkämpft: Mardin im Südosten der Türkei ist eines der Epizentren im Kurdenkonflikt. Warum die kommenden Kommunalwahlen den Kampf um politische Macht entscheiden werden. Mehr Von Rainer Hermann

27.03.2019, 20:02 Uhr | Politik

Asli Erdogan über die Türkei Das Wort „Faschismus“

„Ich dachte erst, dass sie bluffen. Aber sie verurteilen wirklich“: Die Schriftstellerin Asli Erdogan veröffentlicht ihr neues Buch „Das Haus aus Stein“ und äußert sich zur Lage in der Türkei. Mehr

27.03.2019, 18:56 Uhr | Feuilleton

Drohung an Spekulanten Erdogan warnt vor „provokativen Aktionen“

Die wirtschaftliche Lage der Türkei ist eines der Hauptthemen bei den wichtigen Kommunalwahlen am 31. März. Doch der Kurs der Lira fällt – und Erdogan droht denjenigen, die genau darauf setzen. Mehr

25.03.2019, 11:57 Uhr | Finanzen

Türkische Politik Brandstifter oder Friedensbote?

Einige Tage lang hat Erdogan den Anschlag von Christchurch im heimischen Wahlkampf genutzt. Nun schlägt er plötzlich neue Töne an. Mehr Von Rainer Hermann

23.03.2019, 10:25 Uhr | Politik

Früherer Nationalspieler Cacau „Özil und der DFB haben Fehler gemacht“

Der Integrationsbeauftragte des DFB bezieht in einem Interview klar Stellung. Die Aussagen von Cacau gewinnen auch wegen aktueller Ereignisse an Brisanz. Eines aber ist dem ehemaligen Nationalspieler besonders wichtig. Mehr

22.03.2019, 12:00 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Gündogan trägt Kapitänsbinde „mit Stolz und voller Respekt“

Rund um die verkorkste WM sorgen Fotos der Nationalspieler Özil und Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan für Wirbel. Zumindest für einen der beiden nimmt das Thema nun eine bemerkenswerte Wendung. Mehr

21.03.2019, 12:35 Uhr | Sport

Brief aus Istanbul Die Kreuzritter sind an allem schuld

Oppositionsparteien finden keinen Fernsehsender für ihre Wahlwerbung, angehende Künstler keine Aktmodelle für ihre Studien. Unterdessen hat Erdogan vor den Kommunalwahlen Ende März den neuen Feind ausgemacht. Mehr Von Bülent Mumay

21.03.2019, 11:06 Uhr | Feuilleton

Erdogan zu Christchurch Neuseelands Vize-Premier will „Missverständnisse“ klären

Nach dem Christchurch-Attentat forderte der türkische Präsident Erdogan Neuseeland auf, die Gesetze zu verschärfen und drohte mit Vergeltung. Jetzt will der neuseeländische Vize zur Klärung in die Türkei reisen. Mehr

20.03.2019, 12:37 Uhr | Politik

Nach Moschee-Attentat Erste Opfer von Christchurch beigesetzt

Neuseeland will der Opfer am Freitag mit zwei Schweigeminuten gedenken. Unterdessen bestellt Australiens Premier Morrison den türkischen Botschafter ein: Die Äußerungen Erdogans hinsichtlich des Anschlags seien „sehr beleidigend“. Mehr

20.03.2019, 06:41 Uhr | Politik

Treffen in Istanbul Özil lädt Erdogan zu seiner Hochzeit ein

Der Wirbel um ein Foto mit Recep Tayyip Erdogan sorgte für das Aus von Mesut Özil im DFB-Team. Nun treffen sich beide wieder – und der Fußballer spricht dem Präsidenten offenbar nicht nur eine Einladung aus. Mehr

16.03.2019, 18:22 Uhr | Sport

Weltweite Reaktionen „Wir stehen Seite an Seite gegen solchen Terror“

Staats- und Regierungschefs verurteilen den Anschlag auf zwei Moscheen in Christchurch scharf. Er sei ein Angriff auf „die offene Gesellschaft“ Neuseelands, sagt die Kanzlerin. In einem Land ruft die Attacke besonders bittere Erinnerungen wach. Mehr

15.03.2019, 14:08 Uhr | Politik

Neuseeland 49 Menschen sterben bei Terroranschlag

Bei einem Angriff auf zwei Moscheen in Christchurch sterben mindestens 49 Menschen, Dutzende werden verletzt. Premierministerin Ardern stuft den Angriff als Terrorakt ein. Staats- und Regierungschefs verurteilen die Tat scharf. Mehr

15.03.2019, 10:09 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wer am besten ablenkt, hat die größte Macht

Krise, Rezession, steigende Lebensmittelpreise? Die kommen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor den Kommunalwahlen äußerst ungelegen. Mehr Von Bülent Mumay

14.03.2019, 14:17 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 34 ... 68  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z