Realos: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Realos

  4 5 6 7 8  
   
Sortieren nach

Identität einer Partei Wie grün ist das denn?

Die Grünen sind im Höhenrausch wie nie zuvor und gelten einigen schon als neue Volkspartei. Manche aber bleiben skeptisch. Sie fürchten, ihre Partei könnte nun an Profil verlieren. Ist die grüne Idee zu groß für eine kleine Nische? Mehr Von Oliver Hoischen, Berlin

14.11.2010, 16:45 Uhr | Politik

Berlin Frau Künasts angebliches Geheimnis

Dass Renate Künast bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus 2011 in Berlin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin kandidieren will, soll jeder wissen - es soll aber vorerst weder bestätigt noch kommentiert werden. Mehr Von Mechthild Küpper und Stephan Löwenstein, Berlin

21.10.2010, 23:18 Uhr | Politik

Recep Tayyip Erdogan Der Realo

Erdogans Reformeifer ist erlahmt. Sein Land ist ziviler, aber nicht demokratischer geworden. Irgendwann wird sich der Erdoganismus als Instrument zur Modernisierung der Türkei überlebt haben. Dann wird die Türkei einen neuen Reformer benötigen. Mehr Von Michael Martens

19.09.2010, 14:44 Uhr | Politik

Slowfood Auf nach Berlin!

Fundis, Realos und bald eine neue Struktur: Slowfood Deutschland steht vor Veränderungen und einem Umzug in die Hauptstadt. Doch die Bewegung ist gespalten zwischen der Suche nach purem Genuss und politischem Engagement. Mehr Von Jacqueline Vogt, Ludwigsburg

05.07.2010, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Linkspartei in NRW Scheitern soll es an den anderen

Die Linkspartei hat zwar verkündet, dass sie in NRW mitregieren will. In Wahrheit sind sich die Linken damit aber nicht ganz sicher. Ein Grund für das Zögern: Das Personal in Düsseldorf ist nicht ganz unproblematisch. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

16.05.2010, 11:19 Uhr | Politik

FDP Der ewige Geschwisterkampf

So nah und doch so fern: Der Erfolg der Grünen und das Gerede über Schwarz-Grün reizt die FDP-Führung. Um aus dem Umfragetief zu kommen, schlägt sie mit der Hartz-IV-Debatte indes sozialpopulistische Töne an. Doch mit solchen Parolen lockt Westerwelle sicher keine Linksliberalen an. Mehr Von Majid Sattar

16.02.2010, 16:26 Uhr | Politik

Künast und Trittin Rumoren in der Grünen-Fraktion

Zwar gewannen beide Kandidaten für den Fraktionsvorsitz wie geplant, nur sorgen nun die Prozent-Ergebnisse ihrer Wahl für Verstimmung bei den Grünen: Realos sind verärgert über das schlechte Abschneiden von Renate Künast. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

07.10.2009, 18:41 Uhr | Politik

Unesco-Wahl Faruk Hosni scheitert im ersten Wahlgang

Bei der Wahl zum neuen Unesco-Generaldirektor bekam der umstrittene Ägypter Faruk Hosni nur 22 Stimmen - 31 sind nötig. Dennoch bleibt er Favorit: es zeichnet sich keine Koalition gegen ihn ab. Realpolitik ist angesagt. Mehr Von Jürg Altwegg

18.09.2009, 14:18 Uhr | Feuilleton

Netanjahu in Berlin Verknotet

Die Realpolitik der Zwei-Staaten-Lösung ist das eine, der Glaube an den schon von der Bibel abgeleiteten Anspruch auf Judäa und Samarien das andere. Einen solchen Knoten kann selbst die Bundeskanzlerin nicht lösen - trotz aller Appelle an Netanjahu. Mehr Von Berthold Kohler

27.08.2009, 20:01 Uhr | Politik

SPD Hamburg Das System Johannes Kahrs

Er ist der mächtigste Mann der Hamburger SPD. Sein Netzwerk speist sich aus Praktikanten. Parteilinke sagen, Johannes Kahrs stecke hinter einem Putsch. Er selbst lobt sich als „erstklassiger Wahlkreisabgeordneter, hervorragender Kreisvorsitzender und guter Jugendhilfeausschussvorsitzender“. Mehr Von Markus Wehner

19.04.2009, 17:02 Uhr | Politik

Grüne Zweifache Demütigung für Cem Özdemir

Die Grünen in Baden-Württemberg haben Cem Özdemir einen sicheren Listenplatz zur Bundestagswahl verweigert. Ob er nach diesem Debakel überhaupt noch Bundesvorsitzender werden will, hat er noch nicht entschieden, von „Denkprozessen“ ist die Rede. Mehr Von Rüdiger Soldt, Schwäbisch Gmünd

12.10.2008, 22:01 Uhr | Politik

Kampf um die Grünen-Spitze Und am Ende blieb nur noch Özdemir

Die Grünen lobten einander noch für ihren Vorwahlkampf amerikanischen Stils, da war es mit der Kampfkandidatur um den Parteivorsitz auch schon wieder vorbei. nach dem Rückzug von Volker Ratzmann will nur noch Cem Özdemir das Amt. Mehr Von Stephan Löwenstein

04.09.2008, 23:24 Uhr | Politik

Grünen-Vorsitz Ratzmann verzichtet auf Kampfkandidatur

Der Kampf um den Parteivorsitz bei den Grünen ist entschieden. Volker Ratzmann, Vorsitzender der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus und einer der beiden bisherigen Bewerber, hat am Donnerstag morgen seinen Verzicht auf eine Kampfkandidatur gegen Cem Özdemir erklärt. Mehr Von Stephan Löwenstein

04.09.2008, 10:48 Uhr | Politik

Die Karriere des Tayyip Erdogan Der Realo aus dem Hafenviertel

Die alte türkische Elite hat vergeblich versucht, die politische Karriere des türkischen Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan zu verhindern - für sie ist er ein Mann ohne Intelligenz und Kultur. Mit Pragmatismus überwand Erdogan jedoch alle politischen Widerstände. Ein Porträt. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

05.08.2008, 19:12 Uhr | Feuilleton

Lobbyismus bei den Grünen Herr Sonnenschein bekommt keinen Ärger

Hans-Josef Fell sitzt in der Solar-Lobby, Rezzo Schlauch bei EnBW: Bei den Grünen wird noch ein Unterschied gemacht, ob jene aus ihren Reihen, die auf die Seite der Lobbyisten wechseln, das für einen guten oder einen weniger guten Zweck tun. Mehr Von Stephan Löwenstein

16.07.2008, 00:46 Uhr | Politik

Bütikofer-Nachfolge bei den Grünen „Irgendwer musste ja was tun“

Die Grünen haben in der Frage der Nachfolge Reinhard Bütikofers Aussichten auf einen echten Zweikampf: Volker Ratzmann gegen Cem Özdemir - oder auch: ehemaliger Linker gegen Realo. Schon sind sie da - die kleinen, versteckten Bosheiten, die zu einem solchen Kräftemessen gehören. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

02.06.2008, 17:56 Uhr | Politik

Grüne Özdemir kündigt Kandidatur für Parteivorsitz an

Der Europaabgeordnete Cem Özdemir hat als erster Grüner seine Kandidatur für die Bütikofer-Nachfolge angekündigt. „Wenn die Partei das möchte, stehe ich zur Verfügung“, sagte er in einem Interview. Als weiterer Kandidat ist auch Volker Ratzmann im Rennen. Mehr

02.06.2008, 17:24 Uhr | Politik

Grüne „Realos“ bemühen sich um Özdemir

Die Grünen suchen einen Nachfolger für den scheidenden Parteivorsitzenden Reinhard Bütikofer. Dabei verstärken sich die Bemühungen, den Europaabgeordneten Cem Özdemir doch noch dafür zu gewinnen, sich um das Amt zu bewerben - offenbar nicht ohne Erfolg. Mehr Von Stephan Löwenstein

27.05.2008, 19:44 Uhr | Politik

Contra Realpolitik spricht dagegen

Diplomatie mit Peking, wo die Machthaber in Jahrzehnten denken, ist zäh, aber auch empfindlich. Dem Dalai Lama ständig Haus und Hof zu öffnen, würde den besonderen deutschen Draht zu China gefährden. Mehr Von Wulf Schmiese

15.05.2008, 02:23 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag Für eine Politik der Eigenständigkeit

Die Grünen stimmen sich auf einem kleinen Parteitag an diesem Samstag auf den kommenden Wahlkampf im Bund ein. Die Zeiten der Lagerpolitik sollen passé sein. So wird es in einem Leitantrag der Parteiführung gefordert. Die dort aufgeführten Projekte deuten allerdings eher nach „Kuba“ als nach „Jamaika“. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

05.04.2008, 13:10 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Kursbestimmung und Kräftemessen

Auf dem Sonderparteitag der SPD zeichnet sich eine engagierte Diskussion ab. Wie tief ist der Riss, der durch die Partei geht? Wie ist das Kräfteverhältnis zwischen „Linken“ und „Realos“? Mehr Von Ralf Euler

29.03.2008, 13:00 Uhr | Politik

Hessen-SPD Nach den Bauchschmerzen der Kater

In der hessischen SPD war die Versuchung stärker als die Angst: Die Hoffnung, nach neun Jahren Opposition endlich wieder Politik gestalten zu können, hatte bei so manchem Skeptiker einen Meinungswandel hervorgerufen. Realpolitik statt Jeanne d'Arc. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

07.03.2008, 18:01 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag Das geenterte Schiff nimmt Kurs nach links

Der Blutdruck der Delegierten beim Grünen-Parteitag war niedrig, einstige Streithähne entspannt. Die Parteilinke feiert einen „Linksruck“. Scharf wandten sich die Grünen am Sonntag gegen Online-Durchsuchungen und Vorratsdatenspeicherung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Nürnberg

26.11.2007, 09:09 Uhr | Politik

Grüne gedenken Petra Kelly „Über alle Grenzen gelebt“

Die einstige Frontfrau hat die Grünen in ihren Anfangsjahren geprägt wie wohl keine andere Persönlichkeit. Vor fünfzehn Jahren wurde sie von ihrem Lebensgefährten Gerd Bastian im Schlaf erschossen, dieser Tage wäre sie 60 Jahre alt geworden. Wie viel Petra Kelly steckt heute noch in den Grünen? Mehr Von Stephan Löwenstein

24.11.2007, 11:19 Uhr | Politik

Der Dalai Lama im Kanzleramt Privatgespräch mit einem Religionsführer

Der Dalai Lama zu Gast bei Kanzlerin Merkel: Das private Treffen mit dem Religionsführer bringt weder die Einheit Chinas in Gefahr noch ändert sich damit die deutsche China-Politik, meint Günther Nonnenmacher. Mehr Von Günther Nonnenmacher

23.09.2007, 16:59 Uhr | Politik
  4 5 6 7 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z