Rashida Tlaib: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Antisemitismus in Amerika Zwischen Donald Trump und Ilhan Omar

Amerikas liberales Judentum wird doppelt herausgefordert. Sowohl bei Donald Trump als auch bei zwei muslimischen Demokratinnen vermischen sich Kalkül und kulturelle Sozialisation. Mehr

23.08.2019, 09:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Rashida Tlaib

1
   
Sortieren nach

Im Weißen Haus Trump wirft jüdischen Demokraten-Wählern „Illoyalität“ vor

Wer als Jude die Demokraten wähle, sei laut Donald Trump „ahnunglos oder illoyal“. Er spielt damit auf zwei demokratische Abgeordnete an, die einen Israel-Boykott unterstützen. Jüdische Verbände sind entsetzt. Mehr

21.08.2019, 10:46 Uhr | Politik

Demokratische Abgeordnete Tlaib verzichtet aus Protest auf Westjordanland-Besuch

Im Streit zwischen Israel und der amerikanischen Kongressabgeordneten Rashida Tlaib über deren geplante Reise in Palästinenser-Gebiete verhärten sich die Fronten. Jetzt hat sie aus Protest die Reise abgesagt. Mehr

17.08.2019, 10:17 Uhr | Politik

Amerikanische Demokratin Muslimische Abgeordnete sagt Israel-Reise ab

Erst wollte Israel zwei amerikanischen Kongressabgeordneten die Einreise verweigern – ganz wie Präsident Trump es gefordert hatte. Dann sollte Rashida Tlaib aus „humanitären Gründen“ doch ins Land gelassen werden. Aber die winkt ab. Mehr Von Christian Meier

16.08.2019, 17:14 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Lauter Kuriositäten

Binden Waldbrände Kohlendioxid? Was hat es mit Giffeys Doktorarbeit auf sich? Was sonst noch wichtig ist, steht im F.A.Z.Sprinter. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2019, 06:12 Uhr | Aktuell

Nach Trump-Forderung Israel will muslimischen amerikanischen Abgeordneten Einreise verweigern

Weil sie Israel das Existenzrecht absprächen, will die stellvertretende Außenministerin Chotoveli die amerikanischen Demokratinnen Tlaib und Omar nicht einreisen lassen. Damit entspricht sie auch einer Forderung Donald Trumps. Mehr

15.08.2019, 22:09 Uhr | Politik

Amerikanische Demokratinnen Israel verweigert muslimischen Abgeordneten die Einreise

Israel untersagt zwei muslimischen Abgeordneten des amerikanischen Kongresses die Einreise. Rashida Tlaib und Ilhan Omar wird die Einreise aufgrund ihrer Unterstützung einer internationalen Boykottkampagne gegen Israel verboten. Mehr

15.08.2019, 20:20 Uhr | Politik

Trumpisierung der Trump-Gegner Der Rassenkrieg der Linken

Niedere Motive, widerwärtige Taktik und eifernde Ausdrucksweise: Donald Trump ist eines Präsidenten nicht würdig – und hat in der heutigen Linken inzwischen einen würdigen Konkurrenten gefunden. Mehr Von James Kirchick

15.08.2019, 11:25 Uhr | Politik

Amerikanische Abgeordnete Wie antisemitisch ist Ilhan Omar?

Angela Merkel hat sich mit vier weiblichen Abgeordneten der Demokraten solidarisch erklärt, die Donald Trump rassistisch angegriffen hatte. Weiß die Kanzlerin, wen sie im Fall von Ilhan Omar verteidigt? Mehr Von Marco Stahlhut

29.07.2019, 21:10 Uhr | Feuilleton

Twitter-Duell mit Cummings Trump beschimpft Abgeordneten – und erntet Rassismus-Kritik

Donald Trump legt sich über Twitter mit dem demokratischen Abgeordneten und Trump-Kritiker Elijah Cummings an. Etliche Politiker springen dem Angegriffenen bei. Mehr

28.07.2019, 08:43 Uhr | Politik

Attacken auf Demokratinnen Trump: „Wie tief sind wir gesunken?“

Präsident Donald Trump hat seinen Attacken gegen vier demokratische Abgeordneten fortgesetzt und Rashida Tlaib als eine „völlig Verrückte“ bezeichnet. Es sei traurig, wie tief die Vereinigten Staaten gesunken seien, fuhr er fort. Mehr

24.07.2019, 16:24 Uhr | Politik

Trump gegen Abgeordnete „Sie sind nicht in der Lage, unser Land zu lieben“

Amerikas Präsident setzt seine Attacken auf vier weibliche Kongressabgeordnete trotz internationaler Kritik fort. Ein demokratischer Senator erwidert: „Trump ist schlimmer als ein Rassist.“ Mehr

22.07.2019, 02:45 Uhr | Politik

Hintergründe von Trumps Tweets Rassismus als präsidiale Strategie

Trumps Tweets sind keine Besonderheit – im Gegenteil: Sie haben viele Vorläufer. Seit dem Zweiten Weltkrieg sind etliche Präsidenten Amerikas durch Rassismus aufgefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.07.2019, 14:34 Uhr | Feuilleton

Trump heizt Menge an „Schickt sie zurück!“

Donald Trump hat eine Wahlkampfrede zu weiteren Attacken auf vier Demokratinnen genutzt. Diese liebten Amerika nicht und könnten deshalb gehen. Die Menge reagierte mit Sprechchören. Mehr

18.07.2019, 08:15 Uhr | Politik

Trump als rassistisch gerügt Eine Resolution „gegen die gute Ordnung“

Amerikas Demokraten stellen sich mit einem Beschluss im Abgeordnetenhaus hinter die von Donald Trump diffamierten Parlamentarierinnen. Der Präsident glaubt, seine Anhänger würden nun erst recht zu ihm halten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2019, 08:38 Uhr | Politik

Donald Trump Repräsentantenhaus verurteilt „rassistische Kommentare“

Amerikas Präsident verstärke den Hass gegen Dunkelhäutige, heißt es in einer Resolution des Repräsentantenhauses. Auch mehrere Republikaner stimmten für den Text. Mehr

17.07.2019, 02:50 Uhr | Politik

Nach umstrittenen Tweets Republikanische Führung stellt sich hinter Trump

Auf Twitter hatte Trump vier Demokratinnen aufgefordert, in ihre vermeintlichen Heimatländer zurückzugehen. Seither gibt es neue Rassismusvorwürfe gegen ihn. Nun haben sich die Republikaner im Senat hinter ihn gestellt. Mehr

16.07.2019, 23:01 Uhr | Politik

Tweets aus dem Weißen Haus Demokratinnen verurteilen Trumps Attacken als „unverhohlen rassistisch“

Donald Trump legt bei seinen Beleidigungen gegen vier Demokratinnen nach. Die Frauen wehren sich und sprechen von einer „Agenda weißer Nationalisten“. Ein prominenter Republikaner springt ihnen zur Seite. Mehr

16.07.2019, 06:13 Uhr | Politik

„Sie müssen Amerika lieben“ Trump verschärft Angriffe auf Kongressfrauen

Die Kommentare des US-Präsidenten richten sich gegen eine Gruppe, die im Kongress informell als „The squad“ bekannt war: Alexandria Ocasio-Cortez, Ilhan Omar, Ayanna Pressley und Rashida Tlaib. Omar hob Trump nun besonders hervor und behauptete, sie bevorzuge die extremistische Gruppe Al-Qaida gegenüber den Vereinigten Staaten. Mehr

16.07.2019, 05:33 Uhr | Politik

Provokation auf Twitter Trumps Spiel mit dem Feuer

Auf Twitter beleidigt Amerikas Präsident vier Parlamentarierinnen rassistisch. Mit der Provokation will er Konflikte unter den Demokraten schüren – und scheitert. Mehr Von Majid Sattar

15.07.2019, 22:01 Uhr | Politik

Nach Streit auf Twitter May verurteilt Trumps Angriff auf Demokratinnen

Amerikas Präsident ruft eine Gruppe Demokratinnen mit Migrationshintergrund auf, in ihre angeblichen Heimatländer zurückzukehren. Die Angesprochenen reagieren empört – auch die britische Premierministerin May kritisiert den Angriff. Mehr

15.07.2019, 14:33 Uhr | Politik

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik

Cohen-Aussage im Kongress Ein politisches Theater

Michael Cohens Aussage im Kongress zeichnet ein düsteres Bild von Donald Trump. Bei dem Auftritt warnt er die Amerikaner vor zu großer Loyalität zu ihrem Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.02.2019, 07:21 Uhr | Politik

Israelkritik in Amerika Haben die Demokraten ein Antisemitismus-Problem?

Die Führung der Demokraten wirft der muslimischen Abgeordneten Ilhan Omar Antisemitismus vor. Diese bittet um Entschuldigung. Doch konservative Kritiker attestieren der ganzen Partei eine falsche Haltung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.02.2019, 11:27 Uhr | Politik

Michael Moore im Gespräch „Trump hat Angst vor mir“

Er teilt mal wieder richtig aus: Der amerikanische Dokumentarfilmer Michael Moore spricht über seinen Präsidenten, seinen neuen Film „Fahrenheit 11/9“ und über den Faschismus des 21. Jahrhunderts. Mehr Von Mariam Schaghaghi

15.01.2019, 14:57 Uhr | Feuilleton

Streit um Grenzmauer Wie Trump um die Trophäe für seine Wählerbasis kämpft

In Amerika hält der Regierungsstillstand weiter an – und der Frust wächst. Kleine Kompromisse im Mauer-Streit sind zwar in Sicht. Trotzdem droht der amerikanische Präsident damit, einen „nationalen Notstand“ auszurufen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

07.01.2019, 08:32 Uhr | Politik

Amerika Muslimische Abgeordnete bietet Trump Paroli

Rashida Tlaib aus Michigan sorgte nach der ersten Sitzung des amerikanischen Repräsentantenhauses für Schlagzeilen, weil sie Präsident Trump mit einem Schimpfwort betitelt hatte. Mehr

05.01.2019, 17:06 Uhr | Politik

Keine Einigung Trump droht mit Ausweitung der Haushaltssperre – für Monate oder sogar Jahre

Keine Einigung mit den Demokraten und erhitzte Gemüter: Nach einem Treffen im Weißen Haus kündigt Donald Trump an, den Shutdown sogar auszuweiten, wenn das neue Budgetgesetz keine Mittel für eine Mauer zu Mexiko erhält. Zuvor wird er öffentlich als „Scheißkerl“ beschimpft. Mehr

04.01.2019, 21:18 Uhr | Politik

Kongresswahlen Diese Kandidaten haben Geschichte geschrieben

Bei den Zwischenwahlen hat auch die Vielfalt gewonnen. Einige Kandidaten haben mit ihrem Sieg ein historisches „Erstes Mal“ erzielt – unter ihnen auch zwei Muslima und Ureinwohnerinnen. Mehr

07.11.2018, 13:15 Uhr | Politik

Kongresswahlen in Amerika Rashida Tlaib wird erste Muslima im Kongress

Seit dem Mittag laufen in Amerika die Kongresswahlen – und ein Ergebnis steht praktisch schon fest: Rashida Tlaib, eine Tochter palästinensischer Immigranten, wird Geschichte schreiben. Mehr

06.11.2018, 16:04 Uhr | Politik

Kongresswahlen So wählen Muslime in den Vereinigten Staaten

Der amerikanische Präsident scheint nicht viel von den Muslimen in seinem Land zu halten. Deshalb wählt ein Großteil die Demokraten. Doch es gibt auch Unterstützer Trumps. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

01.11.2018, 19:25 Uhr | Politik

Politmagazin „Jacobin“ Der Glamour der Radikalität

Bekennender Sozialismus mit Stil: Wie das Print-Magazin „Jacobin“ Bewegung in die amerikanische Linke bringt und immer mehr Hefte verkauft. Mehr Von Harald Staun

23.09.2018, 22:20 Uhr | Feuilleton

Vorwahlen in Amerika Eine Partei in Aufbruchstimmung

Die Demokraten bieten nach den Vorwahlen vielfältigere Kandidaten für die Kongresswahl im November als je zuvor. Eine davon ist die Afroamerikanerin Ayanna Pressley. Der Enthusiasmus an der Basis ist groß. Doch reicht das? Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.09.2018, 11:16 Uhr | Politik

Wo ein Tweet entscheidend ist Trumps Kandidaten auf Siegeszug

Demokraten und Republikaner haben in vier weiteren amerikanischen Bundesstaaten ihre Kandidaten für Kongress- und Gouverneursposten bestimmt. Bei den republikanischen Vorwahlen hatten meist die Wunschkandidaten des Präsidenten die Nase vorn. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.08.2018, 11:20 Uhr | Politik

Amerikanische Demokratin Links, Frau, Muslima

Rashida Tlaib wird im November als erste muslimische Frau in den amerikanischen Kongress einziehen. Die Demokratin aus Michigan ist Teil eines Trends – der viel mit Donald Trump zu tun hat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.08.2018, 10:52 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z