Ramstein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Entscheidung des OVG Münster Deutschland muss amerikanische Drohneneinsätze prüfen

Im Streit um die Verantwortung Deutschlands für amerikanische Drohnenangriffe im Jemen haben Kläger einen Teilerfolg erzielt. Künftig soll Berlin prüfen, ob Amerika bei seinen von Ramstein aus gesteuerten Einsätzen das Völkerrecht wahrt. Mehr

19.03.2019, 13:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ramstein

1 2
   
Sortieren nach

Zwischenlandung in Deutschland Trump reist für Selfies nach Ramstein

Nach seinem Truppenbesuch im Irak macht der amerikanische Präsident einen überraschenden Zwischenstopp in Deutschland. Am Luftwaffenstützpunkt Ramstein posiert er für Fotos mit den Soldaten. Mehr

27.12.2018, 04:07 Uhr | Politik

Tatort-Sicherung Arbeiten in Ramstein amerikanische Drohnenpiloten?

Der neue „Tatort“ spielt unter Menschen, die vom Krieg und vor allem durch Drohnenangriffe traumatisiert wurden. Wie realistisch werden die Zusammenhänge dargestellt? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

09.12.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Gedenken an Ramstein-Unglück Als der Himmel brannte

Der 28. August 1988 endete für Besucher einer Flugshow in Ramstein in einer Tragödie. Drei Jahrzehnte später gedenken Politiker, Überlebende und Hinterbliebene der Opfer. Auch der Bruder des italienischen Unglückspiloten äußert sich. Mehr

28.08.2018, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Anschlagspläne in Deutschland Islamist muss neun Jahre in Haft

Ein IS-Anhänger soll gemeinsam mit einem damals Zwölfjährigen und einer jungen Frau Anschläge in Deutschland geplant haben. Nun ist in Wien das Urteil gegen ihn gefallen. Mehr

13.04.2018, 21:54 Uhr | Politik

Ramstein Türkische Nato-Soldaten stellen Asylanträge in Deutschland

In Ramstein befindet sich das Hauptquartier der Nato-Luftstreitkräfte. Mehrere dort stationierte türkische Soldaten wollen nun Asyl in Deutschland bekommen. Drohen diplomatische Verwicklungen mit der Türkei? Mehr

16.11.2016, 18:55 Uhr | Politik

Amerikas Drohnenkrieg Wir können uns nicht herausreden

Deutschland will nichts mit den Drohnentötungen der amerikanischen Geheimdienste zu tun haben. Doch wir sind Mittäter. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Constanze Kurz

20.10.2015, 13:30 Uhr | Feuilleton

Amerikanisches Militär Die kalte Geschäftsmäßigkeit des Drohnenkriegs

Neue Dokumente eines Whistleblowers zeigen, wie kaltblütig die Vereinigten Staaten bei ihrem Drohnenkrieg vorgehen. Auch Deutschland soll, mit dem Wissen der Regierung, involviert sein. Mehr

16.10.2015, 14:01 Uhr | Politik

Flugplatz Ramstein Leiche in amerikanischer Militärmaschine entdeckt

Als die amerikanische Militärmaschine in Ramstein landet, wird im Fahrwerk zufällig ein toter Junge entdeckt. Das Transportflugzeug war dem Pentagon zufolge in Afrika im Einsatz. Mehr

30.07.2014, 06:47 Uhr | Gesellschaft

Christian Fuchs und John Goetz: Geheimer Krieg Die Drohnen fliegen, und die Verfassung ist geduldig

Doch Polizeieinsätze werden nicht helfen: Die Reporter Christian Fuchs und John Goetz spüren dem deutschen Beitrag zum amerikanischen „Krieg gegen den Terror“ nach. Mehr Von Michael Hochgeschwender

17.01.2014, 15:13 Uhr | Feuilleton

NSA-Skandal Washingtons Drehscheibe in Deutschland

In Frankfurt betreibt Amerika sein weltweit größtes Konsulat, in Wiesbaden bezieht es gerade das neue Europa-Hauptquartier der Army. Für alle Militär- und Geheimdienst-Operationen der Supermacht ist das Rhein-Main-Gebiet von zentraler Bedeutung. Mehr Von Peter Badenhop

16.12.2013, 13:43 Uhr | Politik

Katastrophe von Ramstein Das durchstoßene Herz

1000 Verletzte, 70 Tote - auch 25 Jahre nach dem Flugzeug-Unglück von Ramstein ist die Katastrophe in den Köpfen der Überlebenden allgegenwärtig. Ein Zeitzeuge berichtet. Mehr Von Andreas Nefzger

28.08.2013, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Spionagevorwurf Nato-Mitarbeiter in Ramstein festgenommen

Im rheinland-pfälzischen Luftwaffenstützpunkt Ramstein ist ein 60 Jahre alter Deutscher festgenommen worden. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm Spionage vor. Mehr

07.08.2012, 14:16 Uhr | Politik

Gipfel in Chicago Nato erklärt Raketenschild für einsatzbereit

Die Nato hat auf ihrem Gipfel in Chicago die vorläufige Einsatzbereitschaft ihrer Raketenabwehr erklärt: in der nun beginnenden ersten Betriebsphase wird ein in der Türkei stationiertes Frühwarnradar mit Abfangraketen auf einem amerikanischen Kriegsschiff verbunden und unter Kommando in Ramstein gestellt. Mehr

21.05.2012, 14:22 Uhr | Politik

Rentner erschießt Ärzte Schwierig und zunehmend verwirrt

In dem Dorf Weilerbach in Rheinland-Pfalz erschießt ein Rentner zwei Ärzte und sich selbst. Ein Abschiedsbrief beweist, dass er seine Tat geplant hatte. Wahrscheinlich tötete er im Verfolgungswahn. Mehr Von Thomas Holl, Weilerbach

06.03.2012, 18:20 Uhr | Gesellschaft

Raketenabwehr Deutsche Patriot-Raketen für Nato-Schutzschild

Deutschland wird sich mit Flugabwehrraketen am Nato-Raketenschild beteiligen. Die Kommandozentrale wird im Nato-Hauptquartier im pfälzischen Ramstein angesiedelt. Das gab Verteidigungsminister de Maizière in Brüssel bekannt. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

02.02.2012, 13:35 Uhr | Politik

Nato Bündnis schließt Hauptquartier in Heidelberg

Die Nato hat sich auf eine Reform ihrer Organisationsstruktur geeinigt: In Heidelberg werden 350 Stellen gestrichen, die Standorte Ramstein und Uedem am Niederrhein bleiben verschont. Mehr

09.06.2011, 12:43 Uhr | Politik

Die Nato und Libyen Von der Wirklichkeit kalt erwischt

Die Nato ist es gewohnt, ihre Einsätze sorgfältig zu planen und politische Differenzen einzuebnen. Bei Libyen hinkt sie hinterher - und versucht nun, ihr Gesicht zu wahren. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

24.03.2011, 18:58 Uhr | Politik

Anschlag am Frankfurter Flughafen Täter mit Kontakt zu Islamisten

Bei einer Attacke auf einen amerikanischen Militärbus sind am Frankfurter Flughafen zwei amerikanische Soldaten erschossen worden, zwei weitere wurden schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei schwebten die beiden Schwerverletzten auch am Donnerstagmorgen noch in Lebensgefahr. Mehr Von Katharina Iskandar, Helmut Schwan und Peter Badenhop

03.03.2011, 10:17 Uhr | Politik

In der Pfalz Auf der Suche nach den First Ladys

Der Taxifahrer weiß von nichts, und das Schild zum Militärhospital, in dem Michelle Obama verwundete Soldaten besuchen sollte, liegt umgekippt im Laub. Getönte Scheiben, verschlossene Türen - dabei bleibt es auch an diesem Donnerstag in der Pfalz. Mehr Von Anne-Christin Sievers

11.11.2010, 19:00 Uhr | Gesellschaft

Sauerland-Gruppe Zeit der Geständnisse

Im Prozess gegen die Sauerland-Gruppe wollen die Angeklagten an diesem Montag mit ihren Geständnissen beginnen. Fritz Gelowicz, der als Kopf der Gruppe gilt, wird nach Angaben seines Verteidigers umfangreich, detailliert und schonungslos aussagen. Mehr Von Markus Bickel

08.08.2009, 19:21 Uhr | Politik

Terrorprozess Sauerland-Gruppe plante Anschlag auf Ramstein

Die sogenannte Sauerland-Gruppe soll geplant haben, mit einer Autobombe in die amerikanische Luftwaffenbasis Ramstein zu rasen. Ein BKA-Beamter zitierte einen der Angeklagten: Mir wäre es am liebsten ganz Deutschland wegzubomben. Mehr

05.05.2009, 20:10 Uhr | Politik

Terrorbekämpfung Wie'n zweiter 11. September

Vor einem Jahr, am 12. Oktober 2007, wollte die islamistische „Sauerland-Gruppe“ zuschlagen. Wie es gelang, die Katastrophe zu verhindern, ist ein Lehrbeispiel aus der Terrorbekämpfung. Mit allen Stärken und Schwächen. Mehr Von Peter Carstens

12.10.2008, 00:38 Uhr | Politik

Sauerland-Gruppe Anschläge in München, Frankfurt oder Stuttgart geplant

Die Bundesanwaltschaft hat zum ersten Mal Details der Anklageschrift gegen die im Sauerland festgenommenen mutmaßlichen Terroristen veröffentlicht. Die drei Männer hätten sechs deutsche Großstädte als Anschlagsorte in Betracht gezogen. Mehr

05.09.2008, 17:24 Uhr | Politik

Sauerlandzelle Mutmaßliche Terroristen erwogen Anschlag in Frankfurt

Die drei mutmaßlichen islamischen Terroristen der Sauerlandzelle sollen auch in Frankfurt einen Bombenanschlag erwogen haben. Dies teilte die Bundesanwaltschaft mit. Einzelheiten zu den möglichen Tatorten nannte sie aber nicht. Mehr

05.09.2008, 14:18 Uhr | Rhein-Main

Terrorismus Anklage gegen „Sauerland-Gruppe“ erhoben

Zum Jahrestag der Festnahme der „Sauerland-Gruppe“ hat die Generalbundesanwältin Anklage gegen die drei mutmaßlichen Haupttäter erheben. Der hessische Verfassungsschutzpräsident warnt, es gebe vergleichbare Netzwerke. Mehr Von Uta Rasche

02.09.2008, 16:40 Uhr | Politik

Gedenken an Ramstein „Opfer von Leichtsinn, menschlichem Versagen und mangelnder Vorsicht“

Zwanzig Jahre nach der Kollision zweier Militärflugzeuge bei einer Flugschau in Ramstein hat der rheinland-pfälzische Landtag der Katastrophe gedacht. Durch Leichtsinn, menschliches Versagen und mangelnde Vorsicht war es zu dem Unfall gekommen, sagte Landtagspräsident Joachim Mertes. Mehr

28.08.2008, 15:30 Uhr | Gesellschaft

None Das durchstoßene Herz

Die Landkarte der Katastrophen und Unglücksfälle kennt keine Unterschiede zwischen Metropole und Provinz. Ihre Hauptorte liegen dort, wo Zufall, technisches Versagen oder menschlicher Mutwille das Gleichmaß unseres Lebens zerstören. Vor zwei Jahrzehnten war es das pfälzische Ramstein, dessen Name zum Synonym für die Hybris moderner Technikbegeisterung wurde. Mehr

13.06.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

CIA und Terrorverdächtige Britischen Stützpunkt für Gefangenenflüge genutzt

Washington hat eingestanden, den britischen Stützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean während CIA-Geheimflügen benutzt zu haben. Nach Erkenntnissen des Europarats sollen in 14 europäischen Staaten CIA-Maschinen gelandet oder gestartet sein - darunter auch in Deutschland. Mehr

22.02.2008, 11:49 Uhr | Politik

Sie hassen uns, wir hassen sie

Landstuhl. Am nächsten Morgen soll Operation "Arrowhead" (Pfeilspitze) beginnen. 10 000 amerikanische Soldaten stehen in Bereitschaft, um in den Gebieten nördlich von Bagdad gegen Terroristen vorzugehen. Mehr

02.09.2007, 00:42 Uhr | Politik

Sie hassen uns, wir hassen sie

Landstuhl. Am nächsten Morgen soll Operation "Arrowhead" (Pfeilspitze) beginnen. 10 000 amerikanische Soldaten stehen in Bereitschaft, um in den Gebieten nördlich von Bagdad gegen Terroristen vorzugehen. Mehr

02.09.2007, 00:42 Uhr | Politik

Geheimdienste Europarat beschuldigt Deutschland in CIA-Affäre

Der Sonderermittler des Europarats Dick Marty legt in Paris seinen Abschlußbericht zur CIA-Affäre vor. Darin werden 14 Staaten schwerer Rechtsverstöße beschuldigt. Geheimgefängnisse habe es in Polen und Rumänien gegeben. Mehr

07.06.2006, 11:06 Uhr | Politik

Geheime CIA-Flüge „Keine Sonderrechte für die Amerikaner“

Hinter dem Streit über die „CIA-Flüge“ steht ein Grundkonflikt zwischen Europa und den Vereinigten Staaten über den Kampf gegen den Terror. Mehr Von Reinhard Müller

29.11.2005, 12:19 Uhr | Politik

CIA-Flüge Europa bittet Washington höflich um Erklärungen

Als Zivilmaschinen getarnte CIA-Flugzeuge auf europäischen Flughäfen? Noch in diesem Jahr seien mindestens 15 Maschinen mit Gefangenen in Europa gelandet, heißt es. Außenminister Steinmeier vor einer heiklen Amerika-Reise. Mehr

26.11.2005, 11:36 Uhr | Politik

US-Armee Rhein-Main-Airbase an Deutschland übergeben

Ein letzter militärischer Salut, eine symbolische Flaggenübergabe, eine Flugzeugtaufe, ein halbes Dutzend Reden und schließlich Start und Vorbeiflug einer C-17 Globemaster III: Die amerikanische Air Force hat die Rhein-Main Air Base offiziell an Deutschland zurückgegeben. Mehr

10.10.2005, 22:26 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z