Raketenangriff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Raketenangriff

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Afghanistan Anschläge überschatten Beginn der Friedens-Jirga

Raketenangriffe auf die Teilnehmer der afghanischen Friedens-Jirga in Kabul haben den Beginn der Konferenz überschattet. Die Regierung sieht die Versammlung als historisches Ereignis, international sind die Erwartungen gering. Mehr Von Friederike Böge, Kabul

02.06.2010, 11:33 Uhr | Politik

Raketenangriff auf Eilat? Unklarheit über Explosionen am Roten Meer

Explosionen in der jordanischen Hafenstadt Akaba mit unklarem Hintergrund haben in der Region Besorgnis ausgelöst. Jordanische Sicherheitskräfte berichteten von Katjuscha-Raketen, die in Richtung Israel abgefeuert worden sein sollen. Mehr

22.04.2010, 14:15 Uhr | Politik

Nach Raketenangriff auf Kibbuz Israel bombardiert Gazastreifen

Nach einem Anschlag palästinensischer Extremisten auf einen Kibbuz nördlich von Gaza hat die israelische Luftwaffe in der Nacht zum Freitag einen Gegenangriff gestartet. Die Luftwaffe schoss mehrere Raketen auf Ziele in Gaza. Mehr

19.03.2010, 08:47 Uhr | Politik

Ein Toter nach Raketenangriff Israel kündigt eine harte Reaktion an

Erstmals seit dem Gaza-Krieg vor mehr als einem Jahr ist in Israel wieder eine Person bei einem Raketenangriff getötet worden. Zum Zeitpunkt des Angriffs hielt sich die EU-Außenbeauftragte Ashton im Gazastreifen auf. Die Al Qaida nahestehende Gruppe Ansar al Sunna bezichtigte sich des Angriffs. Mehr

18.03.2010, 18:12 Uhr | Politik

Afghanistan ISAF tötet abermals Zivilisten

Einen Tag nach dem Raketenangriff auf Zivilisten in Südafghanistan sind bei einem Luftschlag der Truppen am Montag erneut Unbeteiligte getötet worden. Nach Angaben der Internationalen Schutztruppe ISAF starben fünf Unbeteiligte bei einem Bombardement in der Provinz Kandahar. Mehr

15.02.2010, 22:29 Uhr | Politik

Sauerland-Terroristen Adem Yilmaz kämpfte in Afghanistan gegen Amerikaner

Zwei der geständigen Terroristen der Sauerland-Gruppe waren nach eigener Aussage an Raketenangriffen auf amerikanische Militärlager in Afghanistan beteiligt. Das ist einfach Dschihad. Ja, ich würde gerne dort bleiben, sagte Adem Yilmaz. Mehr

08.09.2009, 15:15 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Israel greift wieder Ziele im Gazastreifen an

Israel hat wieder Ziele im palästinensischen Gazastreifen angegriffen. Der Attacke war ein palästinensischer Raketenangriff auf die israelische Stadt Sderot vorausgegangen. Verantwortung für den Beschuss übernahm bislang niemand. Mehr

20.05.2009, 13:11 Uhr | Politik

Geheimdienste Doppeltes Spiel in Islamabad und Washington

Die Kooperation des pakistanischen Geheimdienstes ISI mit der CIA hat sich verstärkt. Diese heimliche Zusammenarbeit steht in krassem Gegensatz zu der öffentlichen Entrüstung der Regierung in Islamabad über die amerikanischen Raketenangriffe. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

20.02.2009, 11:37 Uhr | Politik

Pakistan Viele Tote bei amerikanischem Raketenangriff

Amerikanische Drohnen haben bei einem Raketenangriff in Pakistan nach Angaben der Taliban mindestens 25 Kämpfer der islamistischen Organisation getötet. Es war der dritte Angriff dieser Art seit Präsident Barack Obama sein Amt im Januar antrat. Mehr

14.02.2009, 10:39 Uhr | Politik

Israel Weihnachtsfeiern in Bethlehem, palästinensische Raketen im Gaza-Streifen

Weihnachtlicher Friede in Bethlehem, Kriegsszenen im Gaza-Streifen: Während der lateinische Patriarch von Jerusalem in der Geburtsstadt Jesu die Weihnachtsfeierlichkeiten eröffnet, eskaliert in der Grenzregion die Gewalt. Mehr

25.12.2008, 10:17 Uhr | Politik

Afghanistan Raketenangriff auf deutsches Feldlager

Verteidigungsminister Jung hat Raketenangriffe auf das Feldlager der Bundeswehr und auf die schnelle Eingreiftruppe bestätigt. Verletzt wurde niemand. Jung sagte, dass Deutschland sich trotz zunehmender Angriffe auf deutsche Soldaten nicht in einem Krieg befinde. Mehr

09.09.2008, 12:26 Uhr | Politik

Raketenabwehr Amerika will Frühwarnsystem in Israel installieren

Die Vereinigten Staaten wollen in der israelischen Negev-Wüste ein leistungsstarkes Radarsystem installieren, mit dem früher als bisher vor Raketenangriffen aus Iran gewarnt werden kann. Das Radarsystem soll Israel kostbare Minuten verschaffen. Mehr

17.08.2008, 20:09 Uhr | Politik

Nach Raketenangriffen Israel schließt Grenze zum Gazastreifen

Israel hat nach einem Raketenbeschuss militanter Palästinenser am Dienstagabend beschlossen, die Grenzen zum Gazastreifen wieder zu schließen. Die Regierung sprach von einer groben Verletzung des Waffenstillstands, signalisierte jedoch, dass sie die Waffenruhe einhalten wolle. Mehr

25.06.2008, 09:12 Uhr | Politik

Flüchtlinge Der irakische Exodus

Die Innenminister beraten von heute an über die Aufnahme christlicher Flüchtlinge aus dem Irak. Die religiösen Minderheiten dort trifft der Hass der Islamisten besonders hart: Eine Vertreibung durch Autobomben, Raketenangriffe und Entführungen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

16.04.2008, 15:08 Uhr | Politik

Irak Raketenangriffe auf Grüne Zone in Bagdad

Die streng gesicherte Grüne Zone in der irakischen Hauptstadt Bagdad ist abermals mit Raketen beschossen worden. Über mögliche Opfer lagen zunächst keine Angaben vor. Die amerikanischen Truppen melden unterdessen einen Erfolg gegen Aufständische der schiitischen Mahdi-Miliz. Mehr

31.03.2008, 13:57 Uhr | Politik

Afghanistan Wieder Raketenangriff auf die Bundeswehr

Zum vierten Mal binnen zwei Wochen sind deutsche Soldaten in Afghanistan angegriffen worden. Indes forderte Verteidigungsminister Jung die EU auf, die Polizeiausbildung nach dem Vorbild der Vereinigten Staaten zu verstärken. Mehr

18.10.2007, 18:18 Uhr | Politik

Nahost Israel und Amerika planen neues Raketenabwehrsystem

Durch mögliche Raketenangriffe aus Iran und Syrien fühlt sich Israel permanent bedroht. Nun hat Verteidigungsminister Barak bei seinem Besuch in Washington um Hilfe bei der Entwicklung eines neuen Raketenabwehrsystems gebeten. Mehr

17.10.2007, 17:03 Uhr | Politik

Naher Osten Dutzende Soldaten bei Raketenangriff auf Israel verletzt

Bei der Explosion einer Rakete auf einem israelischen Militärstützpunkt sind etwa 30 Soldaten verletzt worden. Eine so hohe Opferzahl hat es bei einem Raketenangriff aus Gaza noch nie gegeben. Militante Palästinenser bezichtigten sich des Angriffs. Mehr

11.09.2007, 11:09 Uhr | Politik

Fußball im Libanon Abseits von den politischen Problemen ist es wunderbar

Bombenattentate, Raketenangriffe, keine Zuschauer bei den Spielen. Auch der Fußball ist vom Bürgerkrieg im Libanon betroffen. Der Deutsche Roland Jaspert arbeitet trotzdem als Trainer gerne in dem zerrissenen Land, wie er in einem Interview schildert. Mehr

22.06.2007, 14:15 Uhr | Sport

Raketenangriff der Taliban Sieben Isaf-Soldaten getötet

Im Süden Afghanistans sind beim mutmaßlichen Abschuss eines Hubschraubers der Internationalen Schutztruppe Isaf durch die Taliban sieben Nato-Soldaten getötet worden. An der Absturzstelle in der Nähe eines umkämpften Staudamms kam es zu weiteren Gefechten. Mehr

31.05.2007, 15:01 Uhr | Politik

Israel 4500 Raketenangriffe in sechs Jahren

Die Einwohner von Sderot haben Angst und fühlen sich von der israelischen Regierung alleine gelassen. In den vergangenen Jahren schlugen 4500 Raketen in oder bei ihrer Stadt ein. Doch noch nicht einmal genügende Schutzbunker sind gebaut worden. Mehr Von Michael Borgstede, Sderot

18.05.2007, 21:59 Uhr | Politik

Besuch in Bagdad Ban Ki-moon entkommt Raketenangriff

Der UN-Generalsekretär hat hautnah die Gewalt im Irak erfahren. Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Iraks Ministerpräsident Maliki schlug in der Nähe eine Mörsergranate ein. Ban ging in Deckung als die Explosion das Gebäude erschütterte. Mehr

22.03.2007, 18:00 Uhr | Politik

Treffen mit Abbas Merkel: Palästinenser sind am Zug

Nach einem Treffen mit Palästinenser-Präsident Abbas in Berlin forderte die Kanzlerin die Freilassung des israelischen Soldaten Schalit, ein Ende des Waffenschmuggels und der Raketenangriffe auf Israel. Mehr

23.02.2007, 13:00 Uhr | Politik

Naher Osten Israel nimmt Angriffe auf radikale Palästinenser wieder auf

Nach dem palästinensischen Raketenangriff auf die südisraelische Stadt Sderot gibt Ministerpräsident Olmert die Politik der weitgehenden Zurückhaltung auf. Die Armee soll wieder lokal gegen Zellen von Angreifern vorgehen. Mehr

27.12.2006, 18:13 Uhr | Politik

Naher Osten Brüchige Waffenruhe im Gaza-Streifen

Der Waffenstillstand war kaum zwei Stunden alt, als wieder Raketen von palästinensischem Gebiet gegen Israel abgefeuert wurden. Nun droht Israel mit der Wiederaufnahme seiner Militäreinsätze im Gazastreifen, sollte die palästinensische Regierung nicht in der Lage sein, die vereinbarte Waffenruhe umzusetzen. Mehr

26.11.2006, 17:04 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z