Raila Odinga: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Selbstvereidigung in Kenia Wenn sich der Oppositionsführer selbst zum Präsidenten macht

Dubiose Entwicklung in Kenia: Oppositionsführer Raila Odinga ernennt sich drei Monate nach der Wahlniederlage selbst zum Präsidenten. Nun droht ein Blutvergießen. Mehr

30.01.2018, 21:09 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Raila Odinga

1 2 3  
   
Sortieren nach

Boykott, Pannen und Gewalt Kenias Präsident Kenyatta gewinnt umstrittene Neuwahl

Oppositionsführer Odinga hatte zum Boykott aufgerufen. Trotzdem konnte der kenianische Präsident Kenyatta auch den zweiten Anlauf der Wahl für sich entscheiden. Doch er ist geschwächt. Mehr

30.10.2017, 16:38 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Kenia Wie die Väter, so die Söhne

In Kenia wurde noch einmal gewählt. Die Fronten zwischen den Erzrivalen Odinga und Kenyatta sind verhärtet. Trotz eines massiven Polizeiaufgebots kommt es zu Gewalt. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

27.10.2017, 10:41 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl in Kenia Odinga will Neuwahl boykottieren

Die Annullierung der Präsidentenwahl in Kenia war ein historischer Präzedenzfall für Afrika. Auch bei der geplanten Neuwahl wittert Herausforderer Raila Odinga Betrug – und plant einen Boykott. Mehr

10.10.2017, 22:37 Uhr | Aktuell

Präsidentschaftswahl in Kenia Wahlkommission setzt neuen Termin an

Kenia steht auf Kopf, im Oktober wird die annullierte Wahl wiederholt. Der Erzrivale des bisherigen Präsidenten wittert nun seine große Chance. Mehr

04.09.2017, 22:59 Uhr | Politik

Ungültige Wahl in Kenia Alles zurück auf Los

Nach seiner Niederlage war Kenias Dauer-Oppositioneller Raila Odinga gedrängt worden, das Ergebnis zu akzeptieren. Doch er zog vor Gericht – und bekam recht. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

01.09.2017, 22:29 Uhr | Politik

Umstrittenes Wahlergebnis Kenias Oberstes Gericht annulliert Präsidentenwahl

Weil die Präsidentenwahl nach Auffassung des Gerichtes nicht den Vorgaben der Verfassung entsprach, wurde sie annulliert. Eine Neuwahl wird damit innerhalb der kommenden 60 Tage notwendig. Mehr

01.09.2017, 12:05 Uhr | Politik

Streit um Wahlergebnisse Kenias Oppositionsführer ruft zum Streik auf

Beobachter halten die Wahlergebnisse in Kenia für glaubwürdig. Die Mehrheit der Kenianer sieht das genauso. Doch Raila Odinga will sich nicht geschlagen geben. Mehr Von Thomas Scheen

14.08.2017, 11:18 Uhr | Politik

Kenia hat gewählt Staatschef Kenyatta zum Sieger erklärt

Die Opposition spricht von Betrug, trotzdem hat die Wahlkommission in Kenia den bisherigen Staatschef als Gewinner bekanntgegeben. Das Ergebnis ist deutlich. Mehr

11.08.2017, 23:52 Uhr | Politik

Nach Kenia-Wahl Nervenkrieg in Nairobi

Am Freitag will die Wahlkommission das Ergebnis bekanntgeben. Derweil ruft Kenias Opposition Odinga zum Sieger aus, obwohl Kenyatta vorne liegt. Die Auszählung der Stimmen wird zu einem Nervenkrieg. Mehr Von Thomas Scheen

11.08.2017, 10:27 Uhr | Politik

Nach Kenia-Wahl Beobachter sehen keine Anzeichen für Manipulation

Nach Gerüchten, die Wahl in Kenia sei durch Hackerangriffe manipuliert worden, kam es am Mittwoch zu gewaltsamen Protesten. Beobachter sagen nun, es gebe keine Hinweise auf eine Manipulation. Mehr

10.08.2017, 15:39 Uhr | Politik

Kenia Wenn ein toter Programmierer die Wahl beeinflusst

Der amtierende kenianische Präsident freut sich über die Mehrheit der Stimmen. Doch die Opposition beklagt, dass die Ergebnisse gefälscht wurden – mit Hilfe der Identität eines Mordopfers. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

10.08.2017, 12:21 Uhr | Politik

Nach Wahl in Kenia Opposition spricht von Wahlbetrug – vier Tote

Präsident Kenyatta hat die Wahl in Kenia gewonnen. In Nairobi und im Westen des Landes kommt es daraufhin zu blutigen Auseinandersetzungen. Und Vorwürfe der Opposition verstummen nicht. Mehr

10.08.2017, 09:53 Uhr | Politik

Kenyatta liegt bei Wahl vorn Kenias Opposition spricht von Wahlbetrug

Mit 55 Prozent der Stimmen liegt der amtierende Präsident deutlich vor seinem Herausforderer. Der spricht von Wahlbetrug – Beobachter befürchten Ausschreitungen. Mehr

09.08.2017, 11:44 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Kenia Knappes Rennen erwartet, Auftakt friedlich

Kenia wählt seinen neuen Präsidenten. Regierung und Opposition werfen sich bereits gegenseitig Manipulationsversuche vor. Trotz Angst vor Ausschreitungen blieb es bislang weitgehend ruhig. Mehr

08.08.2017, 11:11 Uhr | Politik

Wahlkampf in Kenia Die Normalität des Absurden

Das Leben ist hart geworden, der Wunsch nach Wandel hängt über dem Wahlkampf in Kenia – am Dienstag wird gewählt. Noch stärker ist aber ein anderes Gefühl: die Angst, dass wieder gewalttätige Machtkämpfe ausbrechen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

07.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Kenia Sohn von Oppositionsführer Odinga tot aufgefunden

Der Sohn von Kenias Oppositionsführer Odinga ist tot in seinem Haus aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt, zumal die Todesursache noch unklar ist. Er galt als möglicher Nachfolger seines Vaters. Mehr

04.01.2015, 21:07 Uhr | Politik

Terroranschläge in Kenia Kampf um das Paradies

An der kenianischen Küste verbünden sich örtliche Politiker mit radikalen Islamisten. Die Grenzen zwischen Terrorismus und einem gewöhnlichen Streit um Macht und Geld sind fließend. Radikale Prediger wittern ihre Chance, in der Tourismusregion ein Kalifat zu errichten. Mehr Von Thomas Scheen, Lamu/Mombasa

07.08.2014, 14:58 Uhr | Politik

Internationaler Strafgerichtshof Der populäre Angeklagte

Erstmals muss sich ein hoher amtierender Politiker vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verantworten. Kenias Vizepräsident Ruto stilisiert sich zum Opfer. Die Afrikanische Union spricht von einer „Treibjagd auf afrikanische Führer“. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.09.2013, 19:51 Uhr | Politik

Kenia Gericht bestätigt Kenyatta als Wahlsieger

Schlussstrich unter der Präsidentschaftswahl in Kenia: Das oberste Gericht bestätigte das Wahlergebnis. Präsident wird Vizepremier Kenyatta, den vor dem internationalen Gerichtshof der Verletzung der Menschenrechte beschuldigt wird. Mehr

30.03.2013, 17:06 Uhr | Aktuell

Kenia Kenyatta zum neuen Präsidenten gewählt

Bei der Präsidentschaftswahl in Kenia hat sich der stellvertretende Regierungschef Kenyatta überraschend bereits im ersten Wahlgang durchgesetzt. Sein Konkurrent Odinga will das Wahlergebnis aber nicht akzeptieren. Mehr

09.03.2013, 12:20 Uhr | Politik

Kenia Hubschrauber statt High-Tech-Leitung

In Kenia wird wieder von Hand gezählt - und heftig gestritten. Das Lager des Präsidentschaftsbewerbers Odinga stört sich vor allem an der Bewertung der ungültigen Stimmen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

07.03.2013, 17:06 Uhr | Politik

Kenia Kenyatta bei Präsidentenwahl in Führung

Nach Auszählung der Wahlzettel von rund 40 Prozent aller Wahllokale kommt Uhuru Kenyatta auf 54 Prozent der Stimmen, Ministerpräsident Raila Odinga erhielt 42 Prozent. Der Wahltag verlief verhältnismäßig friedlich. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

05.03.2013, 09:05 Uhr | Politik

Kenia Präsidentenwahl von Gewalt überschattet

In Kenia hat die Präsidentenwahl begonnen. Der Wahlgang wird von schweren Gewalttaten überschattet: In Mombasa und Kilifi töteten unbekannte Angreifer mindestens zwölf Menschen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

04.03.2013, 10:38 Uhr | Politik

Wahlen in Kenia Schlacht der Söhne

In Kenia ringen zwei große Ethnien um die Macht. Bei den vergangenen Wahlen hatte die politische Uneinigkeit 1000 Menschen das Leben gekostet. Viele fürchten, dass es bei den Wahlen an diesem Montag wieder zu Kämpfen kommen könnte. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

03.03.2013, 22:18 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z