Raed Saleh: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegen Hetze und Ausgrenzung Wir brauchen ein neues Miteinander!

Momentan kommt es täglich zu Angriffen auf Menschen, weil sie als anders wahrgenommen werden – zum Beispiel auf Juden oder Muslime. Damit muss Schluss sein. Wir brauchen mehr als abgespulte Solidaritätsbekundungen. Ein Gastbeitrag. Mehr

09.08.2019, 09:20 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Raed Saleh

1 2
   
Sortieren nach

Beschimpft und bespuckt Attacke auf Rabbiner in Berlin

Der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde zu Berlin ist mit seinem Kind unterwegs. Dann wird er von zwei Männern auf Arabisch beschimpft – und bespuckt. Politiker verurteilen die Tat. Mehr

31.07.2019, 15:19 Uhr | Politik

Plagiatsverdacht Frau Giffey und die amerikanische Zitierweise

Die Familienministerin geht in die Offensive: Ihr Anwalt soll die Plagiatsvorwürfe entkräften. VroniPlag-Mitarbeiter halten von ihrer Argumentation jedoch wenig. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

23.06.2019, 15:30 Uhr | Politik

Antisemitismus-Debatte SPD empört über Rede Pazderskis

Der Berliner AfD-Fraktionschef macht die SPD und ein „Bündnis zwischen arabischen Terroristen und deutschen Linken“ für den zunehmenden Antisemitismus verantwortlich. Die SPD schließt eine Strafanzeige nicht aus. Mehr

04.04.2019, 17:10 Uhr | Politik

Synagoge am Fraenkelufer Ein leuchtendes Beispiel

In Berlin soll erstmals nach 1945 eine Synagoge vollständig wiederaufgebaut werden. Wie soll das aussehen? Und besteht überhaupt Bedarf? Mehr Von Hannah Bethke

08.03.2019, 06:29 Uhr | Feuilleton

8. März Berlin will Frauentag zum Feiertag machen

Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Die Hauptstadt hat vier Tage weniger als etwa Bayern. Das soll sich ändern – möglicherweise schon im kommenden Jahr. Mehr

25.11.2018, 17:35 Uhr | Politik

Mutmaßlicher Giftgasanschlag Waffenkontrolleure verschieben nach Schüssen Inspektion in Douma

Eigentlich sollten die Fachleute der OPCW am Mittwoch mit ihrer Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasanschlags in der syrischen Stadt Douma beginnen. Doch die Sicherheitslage ist kritisch. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

18.04.2018, 18:38 Uhr | Politik

Nach Schulz-Rückzug SPD-Vize fordert Partei zu besseren Manieren auf

Die SPD ist nach dem Rückzug von Martin Schulz um Schadensbegrenzung bemüht. Führende Genossen mahnen einen besseren Umgang untereinander an. Die Chancen für Sigmar Gabriel auf das Außenministerium scheinen derweil immer kleiner zu werden. Mehr

10.02.2018, 18:06 Uhr | Politik

Aktenmanipulation Neuer Untersuchungsausschuss im Fall Amri

Berliner Abgeordnete haben fünf Monate nach dem Weihnachtsmarktanschlag den Einsatz eines zweiten Untersuchungsausschusses beschlossen. Er soll einem möglichen Behördenversagen nachgehen. Mehr

22.05.2017, 19:22 Uhr | Politik

Koalitionsgespräche in Berlin Friede den Verhandlungsrunden

SPD, Linke und Grüne preisen zu Beginn der Koalitionsgespräche in Berlin einen neuen politischen Stil. Doch bei den Sozialdemokraten rumort es gewaltig - und ein Koalitionsvertrag hätte einige Hürden zu nehmen. Mehr Von Mechthild Küpper

07.10.2016, 01:06 Uhr | Politik

Existenzkrise der SPD Bitterer Machtkampf nach dem Wahlkampf

Wie schlecht steht es um die SPD in Berlin tatsächlich? Von Ratlosigkeit und Unruhe ist die Rede. Fraktionsvorsitzender Raed Saleh attestiert seiner Partei eine Existenzkrise – und trifft damit auch den Regierenden Bürgermeister. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

27.09.2016, 22:09 Uhr | Politik

Wahl in Berlin Berliner wählen linkes Dreierbündnis

Nach der Abgeordnetenwahl in Berlin stehen die Zeichen auf Rot-Rot-Grün. Eine Konstellation mit bislang wenig Erfahrung. Berlins amtierender Bürgermeister kündigte Gespräche mit allen Parteien an - bis auf eine. Mehr

19.09.2016, 02:17 Uhr | Politik

Wahl in Berlin Meuthen sieht AfD 2017 im Bundestag

In Berlin wird gewählt – und „aus Berlin“ äußern sich auch die Bundesspitzen der verschiedenen Parteien zum jeweiligen Abschneiden. Dabei geht es vor allem um die Frage: Ist das Ergebnis auf die Bundesebene übertragbar? Mehr

18.09.2016, 20:30 Uhr | Politik

Berlin Müllers Wahlkampfzirkus

Der Regierende Bürgermeister von Berlin tut sich schwer im Wahlkampf. Er fühlt sich ungerecht behandelt und wirkt oft beleidigt. Mögliche Koalitionspartner vergrault er schon vor dem Wahltag. Dabei war Müller einst beliebter als Wowereit. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

16.09.2016, 17:06 Uhr | Politik

Berlins SPD in der Krise Alles Müller, oder was?

Berlins Regierender Bürgermeister Müller greift nach dem Parteivorsitz und will Spitzenkandidat der SPD werden. Doch seine Beliebtheitswerte sind wenige Monate vor der Abgeordnetenhauswahl deutlich gesunken. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

27.04.2016, 13:30 Uhr | Politik

Berliner SPD Kurz und schmerzhaft

Michael Müller ist zurück in seinem alten Amt als Berliner SPD-Vorsitzender. Jan Stöß verzichtet auf eine Kampfkandidatur. Das dürfte Wunden hinterlassen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

15.04.2016, 00:31 Uhr | Politik

Vor Abgeordnetenhaus-Wahlen Möglicher Führungsstreit in der Berliner SPD

Berlins Regierungschef Michael Müller will den Vorsitz des SPD-Landesverbandes zurück. Der amtierende Landeschef hatte Müller aus dem Amt gedrängt. Offen ist: Kommt es zu einer Kampfkandidatur? Mehr

13.04.2016, 16:55 Uhr | Politik

Neue Wertediskussion Die Helden der Leitkultur

Vor Jahren witterten Linke hinter dem Begriff „Leitkultur“ noch blanken Rassismus. In Zeiten der Flüchtlingskrise ist das heute völlig anders. Seltsam nur, dass sich die Grünen überhaupt so lange dagegen gesperrt haben. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

01.10.2015, 17:59 Uhr | Politik

Berlin Feuer in Sporthalle neben Flüchtlingsunterkunft

In Berlin-Reinickendorf hat eine Sporthalle gebrannt. Die Ursache ist noch unklar. Auf dem Gelände neben der Halle sind rund 900 Flüchtlinge untergebracht. Mehr

26.08.2015, 21:39 Uhr | Politik

Grüne in Kreuzberg Im Reich der Guten

Ob neuer Radweg, Görlitzer Park oder Flüchtlingspolitik: In Kreuzberg geben die Grünen seit Jahr und Tag den Ton an. Was macht das aus der Partei – und was macht es aus dem Stadtteil? Eine Spurensuche. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

12.08.2015, 10:42 Uhr | Politik

Bundestagswahl 2017 Albig: SPD könnte auf Kanzlerkandidaten verzichten

Angela Merkel mache einen „ausgezeichneten“ Job und sei eine „gute Kanzlerin“, lobt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig. Und stellt die Frage: Braucht es 2017 überhaupt einen Kanzlerkandidaten seiner Partei? Unter den Genossen kommt die Debatte über Sigmar Gabriel auf Touren. Mehr Von Guido Franke

23.07.2015, 21:54 Uhr | Politik

Integrationspolitik Sehnsucht nach Lockerheit und Akzeptanz

Ob Kopftuchverbot oder Islamunterricht: Berlin ringt um eine neue Integrationspolitik und will mit den Muslimen einen Staatsvertrag schließen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

07.04.2015, 23:28 Uhr | Politik

Deutsche Muslime und Juden Integrationspolitik auf dem Friedhof

In Berlin lebende Muslime lassen sich bislang meist in muslimischen Ländern beerdigen. Das liegt auch daran, dass es in der Hauptstadt zu wenig Platz auf muslimischen Friedhöfen gibt. Das soll sich ändern. Mehr Von Mechthild Küpper

27.03.2015, 18:06 Uhr | Politik

Debatte um nationale Identität Als ich die deutsche Fahne hisste

Pegida, Asylpolitik und das Verhältnis zur muslimischen Minderheit. All diese Themen kreisen um dieselbe Frage: Was ist die deutsche Identität? Klar ist: Wer die deutsche Fahne schwenkt, sollte sie nicht als Symbol der Ausgrenzung missbrauchen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Raed Saleh

18.02.2015, 11:02 Uhr | Politik

Wer wird Wowereits Nachfolger? Jeder steht für sich allein

Michael Müller, Jan Stöß und Raed Saleh wollen nach dem Rücktritt Klaus Wowereits Regierender Bürgermeister Berlins werden. An diesem Samstag wird das Ergebnis des Mitgliedervotums bekanntgegeben. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

17.10.2014, 15:57 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z