Pullach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zum Tod von Klaus Kinkel Ein Mann, der sich treu blieb

Klaus Kinkel war kein Parteipolitiker wie viele andere. Seine beeindruckende Laufbahn verdankt sich eher einer Kette von Zufällen und Notwendigkeiten. Mehr

05.03.2019, 13:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Pullach

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Neue BND-Zentrale in Berlin Merkel: Der Frieden ist fragiler, als wir erhofften

Bei der Eröffnung der neuen BND-Zentrale betont die Bundeskanzlerin die Bedeutung des Dienstes für die Sicherheit Deutschlands – und warnt wenige Monate vor der Europawahl vor den Gefahren von Fake-News-Kampagnen. Mehr

08.02.2019, 18:06 Uhr | Politik

Bundesnachrichtendienst Strengere Überwachung der Geheimdienste gefordert

Grüne und Linke aus dem Bundestag hoffen, nach der heutigen Eröffnung der BND-Zentrale in Berlin, auf bessere Aufsicht. Besondere Kritik entzündet sich an einer bestimmten Abteilung. Mehr

08.02.2019, 10:42 Uhr | Politik

Intersexualität Mehrere Grundschulen planen Toiletten für das dritte Geschlecht

Erstmals wollen Grundschulen in Bayern Toiletten für das dritte Geschlecht bauen lassen. Entsprechende Vorschläge liegen bereits vor. Mehr

29.01.2019, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Reinhard Gehlen Der Mann hinter der Maske

Bester Kenner der UdSSR? Meisterspion? Reinhard Gehlen war beides nicht. Aber weil es viele glaubten, machte der Offizier eine große Karriere. Mehr Von Anselm Doering-Manteuffel

13.03.2018, 11:23 Uhr | Politik

BND-Funkaufklärung Horch, was kommt in Pullach rein?

Die vielseitige Darstellung widmet sich auch dem Einmarsch von Truppen des Warschauer Paktes in der Tschechoslowakei im August 1968. Obgleich es sich um die größte Truppenbewegung in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs handelte, wurde der Bundesnachrichtendienst davon kalt erwischt. Mehr Von Gregor Schöllgen

28.08.2017, 12:37 Uhr | Politik

Sat.1-Komödie Liebesgrüße aus Pullach

Mit der Lizenz zum Stalken: Sat.1 zeigt in der Agentenkomödie Leg dich nicht mit Klara an, was passiert, wenn beim Bundesnachrichtendienst die Beziehungen enden. Mehr Von Axel Weidemann

14.03.2017, 18:21 Uhr | Feuilleton

Anfänge des BND Fadenkreuz, Feuerwerk, Futtertrog

In seinen Memoiren „Der Dienst“ gab Reinhard Gehlen 1971 vor, dass er sich stets auf Gefahren aus der großen weiten Welt konzentriert habe, was ihm Eingeweihte und halbwegs Informierte nie glaubten. Mehr Von Rainer Blasius

24.10.2016, 12:00 Uhr | Politik

Gründung 1956 Das obsessive Feindbild BND

Der BND feiert Jubiläum: Die Gründung 1956 war aber viel mehr eine Umettikettierung. Die Anfänge des deutschen Auslandsgeheimdienstes sind älter als die Bundesrepublik. Mehr Von Rainer Blasius

01.04.2016, 13:57 Uhr | Politik

Gabriele Gast Die Perle aus Pullach

Die frühere Regierungsdirektorin Gabriele Gast übermittelte unter dem Decknamen „Gisela“ 17 Jahre lang Informationen aus der Zentrale des BND in Pullach in die Zentrale des MfS in Ost-Berlin. Mehr Von Daniela Münkel

11.01.2016, 11:24 Uhr | Politik

Die Rote Kapelle Rote Agenten unter uns

Operation „Fadenkreuz“: Wie die Vorläuferorganisation des BND den Gestapo-Mythos von der kommunistischen Roten Kapelle in die Nachkriegszeit rettete. Mehr Von Dr. Gerhard Sälter

08.01.2016, 15:36 Uhr | Politik

Befragung von BND-Präsident Ein Quantum Trostlosigkeit

Wie kam es nur zu dem Schlamassel, in dem der BND und mit ihm nun auch die Regierung steckt? Die Befragung Schindlers im NSA-Ausschuss bringt manche Antworten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

22.05.2015, 21:31 Uhr | Politik

„Watergate“ beim BND Anschlag durch Abschrauben?

Im Gebäude des Bundesnachrichtendiensts verschwanden sechs Hähne, Wasser lief aus. Das Landeskriminalamt ermittelt nun in alle Richtungen - und die Pannenserie des Neubaus hat ein weiteres Kapitel. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

05.03.2015, 17:59 Uhr | Politik

Architektur der BND-Zentrale Kämpfen gegen das Unsichtbare

Silberne Palmen hinter dem Haus und vierzehntausend Fenster: Der Bundesnachrichtendienst hat sich in Berlin eines der größten Häuser gebaut, die je für eine Behörde errichtet wurden. Was verrät uns diese Architektur? Mehr Von Niklas Maak

26.04.2014, 21:21 Uhr | Feuilleton

Mobilfunkunternehmen Apple und Nokia scheitern am Patent 100 a

Ohne das Patent 100 a könnten Anrufe bei Polizei oder Feuerwehr nicht schnell durch überlastete Netze geleitet werden. Die Technologie können alle Handyhersteller nutzen - zu fairen Lizenzgebühren. Doch die wollen fünf große Konzerne nicht zahlen. Mehr Von Corinna Budras, München

22.01.2014, 21:37 Uhr | Wirtschaft

Gestapo-Beamter Willy Litzenberg Von Himmler befördert, für Gehlen verkleinert

Ein Forschungsprojekt bringt ans Licht, wie der ehemalige Gestapo-Beamte Willy Litzenber dank „Tüchtigkeit und Effizienz“ 1957 beim BND unterkam. Mehr Von Rainer Blasius, Pullach

28.11.2013, 19:53 Uhr | Politik

Geologie Europa und Amerika driften auseinander

Die Abhör-Affäre spaltet die beiden Kontinente. Und auch die Erdplatten entfernen die Freunde voneinander. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

30.10.2013, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Fondsbericht Bei Agrarfonds trennt sich die Spreu vom Weizen

DJE Kapital schafft es mit dem Thema Ernährung und Agrar als Einziger unter die besten global ausgerichteten Aktienfonds. Eine aktiv gesteuerte Investitionsquote macht wohl den Unterschied. Mehr

07.08.2013, 19:10 Uhr | Finanzen

Vor 60 Jahren Der Dienst und der Volksaufstand

Die sagenumwobene Organisation Gehlen, der Vorläufer des BND, war trotz ihres großen Agentennetzes in der DDR am 17. Juni 1953 nicht in der Lage, die Entwicklungen in Ost-Berlin und anderswo zutreffend einzuschätzen. In Pullach hörte man viel Radio - und manche ließen sich sogar das Bier schmecken, zumal die Auswerter hinter den Demonstrationen doch nur ein perfides Manöver des Kremls vermuteten. Mehr Von Rainer Blasius

16.06.2013, 18:00 Uhr | Politik

Fondsbericht Mit Agraraktien in die Spitzengruppe

Die Investition in Agraraktien wird für Anleger attraktiver. Der DJE Agrar & Ernährung der DJE Kapital AG ist nun in unsere Rangliste der Aktienfonds mit geringem Verlustrisiko aufgestiegen. Mehr Von Christian von Hiller Gaertringen

22.05.2013, 19:20 Uhr | Finanzen

Wohnen in München Auf die Mischung kommt es an

Mehr Tunnel, mehr Stockwerke, mehr Wohnungen? In München steigen seit Jahren die Mietpreise. Die Politik ist uneins, wie bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden soll. Mehr Von Karin Truscheit, München

15.01.2013, 11:32 Uhr | Politik

IGS West Massive Kritik an ÖPP-Projekt in Frankfurt

Beim Baubeginn für die IGS West wird der Zustimmungsvorbehalt der Stadtverordneten durch eine Vertragsklausel unterlaufen. Mehr Von Mona Jaeger, Frankfurt

20.11.2012, 20:33 Uhr | Rhein-Main

Schulneubau in Frankfurt Zweifel an Rechtmäßigkeit von ÖPP-Verfahren

Der Vertrag für einen Schulneubau in Frankfurt soll vor der Entscheidung der Stadtverordneten geschlossen worden sein. Mehr Von Mona Jaeger, Frankfurt

12.10.2012, 23:42 Uhr | Rhein-Main

BND-Chef Gerhard Schindler Der uneitle Terrorismus-Bekämpfer

Gerhard Schindler bringt frischen Wind in den BND. Anders als sein Vorgänger Uhrlau scheut er nicht das Risiko. Präzise Informationen liefert sein Dienst über die Situation in Syrien. Der BND-Chef hat sich festgelegt, dass das Assad-Regime seinem Ende entgegengehe. Mehr Von Markus Wehner

19.08.2012, 14:59 Uhr | Politik

BND-Neubau Handwerker und andere Saboteure

Um den Bedarfsträgern im Regierungsviertel nahe zu sein, baut sich der BND in Berlin einen gigantischen Komplex. Doch der Alltag auf der Großbaustelle wird derzeit geprägt von Baupfusch, Kostensteigerungen und Verschiebungen des Fertigstellungstermins. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

19.08.2012, 13:15 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z