Polizei Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Polizei Köln

  3 4 5 6 7 ... 10  
   
Sortieren nach

Eskalierende Abi-Streiche Schluss mit lustig

In Nordrhein-Westfalen sind die Mottowochen der Abiturienten schon lange berüchtigt. Aber so schlimm wie in Köln dieses Jahr war es noch nie. Jetzt ermittelt sogar die Polizei. Mehr Von Reiner Burger, Köln

16.03.2016, 11:28 Uhr | Gesellschaft

Randale zum Schulschluss In Köln legen Abiturienten ihr Unreifezeugnis ab

Von Scherz oder Reifeprüfung weit entfernt: Angehende Abiturienten in Köln haben abermals randaliert und mehrere Schulen beschädigt. Hunderte Schüler waren beteiligt, manche hatten Drogen und Waffen dabei. Mehr Von Reiner Burger

14.03.2016, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Änderung beim Pressekodex? Niemand darf diskriminiert werden

Wann Journalisten bei Berichten über Kriminalität persönliche Hintergründe nennen dürfen, regelt der Pressekodex – aus gutem Grund. Ein Gastbeitrag des Vorsitzenden des Deutschen Journalisten-Verbands. Mehr Von Frank Überall

08.03.2016, 23:21 Uhr | Feuilleton

Untersuchungsausschuss Zeuge zur Silvesternacht widerspricht NRW-Innenminister

Im Mittelpunkt des Untersuchungsausschusses zur Kölner Silvesternacht steht eine Rheinbrücke, die zunächst nicht gesperrt wurde. Der NRW-Innenminister hatte die Stadt Köln beschuldigt – jetzt reagiert der Ordnungsamtschef. Mehr

07.03.2016, 17:11 Uhr | Politik

Super-Recognizer Sie nannten ihn „Orakel“

Die Kölner Polizei leiht sich „Super-Recognizer“ von Scotland Yard, um die Übergriffe der Silvesternacht aufzuklären. Kognitionsforscher wissen über diese Menschen, die Gesichter überall wiedererkennen, noch viel zu wenig. Mehr Von Christina Hucklenbroich

03.03.2016, 14:14 Uhr | Feuilleton

Attacken auf Frauen Erste Verdächtige der Kölner Silvesternacht vor Gericht

Sexuelle Übergriffe werden ihnen nicht vorgeworfen, sondern Diebstahldelikte: Die ersten Verdächtigen aus der Silvesternacht müssen sich vor dem Richter verantworten.  Mehr

23.02.2016, 16:58 Uhr | Aktuell

Nach Silvesternacht Mehr Polizeieinsätze im Karneval, mehr Anzeigen wegen Sexualdelikten

Die Zahl der Anzeigen wegen Sexualdelikten im Kölner Karneval hat deutlich zugenommen. Insgesamt ist die Polizei aber zufrieden mit ihrer neuen Strategie – es waren so viele Beamte im Einsatz wie nie. Mehr

09.02.2016, 16:38 Uhr | Politik

Karneval in Köln Drei Vergewaltigungen nach Weiberfastnacht angezeigt

Über 200 Anzeigen gingen nach Donnerstag bei der Kölner Polizei ein. 22 davon betreffen Sexualdelikte. Die hohe Zahl führt der Kölner Polizeidirektor auf eine neue Anzeigebereitschaft zurück. Mehr

05.02.2016, 20:32 Uhr | Gesellschaft

Was Sie heute erwartet Saudi-Arabien signalisiert Bereitschaft für Bodentruppen im IS-Kampf

Saudi-Arabien bereit zu Einsatz von Bodentruppen im Anti-IS-Kampf. Mehr

05.02.2016, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Weiberfastnacht „Wir feiern heute aus Prinzip“

Die Weiberfastnacht wird unter hohen Sicherheitsvorkehrungen gefeiert - und mit einer kräftigen Portion Trotz. Die Mainzer lassen sich auch von einer Handgranaten-Attrappe nicht stören. In Köln ist die Stimmung auch am Hauptbahnhof ausgelassen. Mehr Von Timo Steppat, Köln, Peter Badenhop und Markus Schug, Mainz

04.02.2016, 17:45 Uhr | Politik

Sicherer Karneval Schunkeln ohne Missverständnis

Mit einem umfassenden Sicherheitskonzept zum Karneval reagiert Köln auf die Übergriffe in der Silvesternacht. Ein Masterplan soll für friedliche Tage sorgen. Mehr Von Reiner Burger, Köln

02.02.2016, 11:15 Uhr | Politik

Aufrüstung auch mit Bodycams Kölner Polizeipräsenz an Karneval verdreifacht

Am Donnerstag feiert Köln Weiberfastnacht – und 2500 Polizisten passen auf. Wegen der Übergriffe an Silvester und zunehmender Respektlosigkeit gegenüber Beamten wurde deren Anzahl im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Mehr

29.01.2016, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Dringlichkeitssitzung Straßburg debattiert über Kölner Übergriffe 

Die Parlamentarische Versammlung des Europarats befasst sich an diesem Donnerstag mit den Übergriffen auf Frauen an Silvester. FAZ.NET dokumentiert die Debatte im Livestream. Mehr

28.01.2016, 11:57 Uhr | Politik

Übergriffe in Köln Zutrittsverbote beim Karneval für Tatverdächtige aus Silvesternacht

Wer bereits negativ aufgefallen ist, soll beim Karneval in Köln nicht mitfeiern dürfen. Dazu ist die erste Anklage gegen einen Tatverdächtigen aus der Silvesternacht eingereicht worden. Mehr

27.01.2016, 20:31 Uhr | Politik

Ein Bombenbauer? Kölner Polizei fahndet nach  Chemikalien-Käufer

Mit einem Fahdungsfoto sucht die Kölner Polizei einen Mann, der in einem Baumarkt Chemikalien gekauft hat. Aus denen könnte man nämlich eine Bombe bauen. Mehr Von Reiner Burger, Köln

26.01.2016, 18:29 Uhr | Politik

Razzia in Köln Polizei verhaftet Mitglieder eines Drogenclans

Bei einer Razzia in Köln hat die Polizei eine kriminelle Großfamilie hochgenommen. Sie soll im großen Stil Heroin verkauft haben. In ihren Wohnungen findet die Polizei das Bargeld bündelweise. Mehr

25.01.2016, 21:43 Uhr | Gesellschaft

Entflohener Vergewaltiger Ein Fahrradkauf wurde ihm zum Verhängnis

Der am Mittwoch in Köln entflohene Vergewaltiger ist nicht mehr auf freiem Fuß. Er hatte am Morgen in der Innenstadt von Brühl ein Fahrrad gekauft – und dabei mit einer EC-Karte bezahlt. Kurz darauf stellte ihn die Polizei. Mehr Von Christine Scharrenbroch, Brühl

23.01.2016, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Interview mit Monika Hauser Rassismus hilft auch hier nicht weiter

Sexualisierte Gewalt ist für Frauen allgegenwärtig. Was an Silvester in Köln passierte, hat mit Kultur nichts zu tun, sondern mit patriarchalischen Mustern. Ein Gespräch mit der Frauenrechtlerin Monika Hauser. Mehr Von Andreas Rossmann

23.01.2016, 16:57 Uhr | Feuilleton

Großrazzien in Köln Kampf den Rückzugsräumen

Die Polizei führt weiter Großrazzien im Kölner Stadtteil Kalk durch und demonstriert Stärke. Die Beamten hoffen auf einen Glücksgriff für die Ermittlungen zur Silvesternacht – sie stochern offenbar noch immer im Nebel. Mehr Von Timo Steppat, Köln

21.01.2016, 22:59 Uhr | Politik

Trotz Sicherheitsverwahrung Verurteilter Vergewaltiger geflüchtet

Die Kölner Polizei sucht nach einem Straftäter, der während eines Ausgangs in der Innenstadt geflohen ist. Der wegen Vergewaltigung verurteilte 58 Jahre alte Mann befindet sich in Sicherheitsverwahrung, weil er als besonders gefährlich eingeschätzt wird. Mehr

21.01.2016, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Übergriffe in Köln Nachspiel einer düsteren Nacht

Ein Untersuchungsausschuss im NRW-Landtag wird sich mit der Kölner Silvesternacht befassen. Die Opposition will dabei vor allem eines wissen: Wer war wann über das Ausmaß der Exzesse informiert? Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

19.01.2016, 23:08 Uhr | Politik

Ermittlungen nach Köln „Ich nehme nicht an, dass die Täter verurteilt werden können“

Seit dem Wochenende sitzt der erste Verdächtige wegen einer Sexualstraftat in Untersuchungshaft. Juristen bezweifeln aber, ob es überhaupt zu Verurteilungen kommt. Mehr Von Timo Steppat, Köln

18.01.2016, 16:48 Uhr | Politik

Übergriffe in Köln Innenministerium weist Rekers Vorwürfe an Polizei zurück

Kölns Oberbürgermeisterin hatte der Polizei vorgeworfen, sie nicht über tatverdächtige Flüchtlinge informiert zu haben. Das Innenministerium in Düsseldorf weist die Kritik Rekers nun als falsch zurück. Mehr

18.01.2016, 16:18 Uhr | Politik

Silvesternacht in Köln Hatten die Taten System?

Sind die sexuellen Übergriffe der Silvesternacht von Männern begangen worden, in deren Heimat solche Handlungen zur Tagesordnung gehören? Wahrscheinlicher ist etwas anderes. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Julia Schaaf, Berlin

17.01.2016, 10:51 Uhr | Politik

Kölner Polizei Taschendiebe schrecken vor Gewalt nicht zurück

Sie sind untereinander vernetzt, enthemmen sich mit Alkohol und sind oft gewalttätig. Kriminalhauptkommissar Günther Korn zeigt am Beispiel Kölns, was man gegen die „Antänzer“ tun kann. Mehr Von Reiner Burger, Köln

15.01.2016, 19:33 Uhr | Gesellschaft
  3 4 5 6 7 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z