Polizei Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Polizei Köln

  2 3 4 5 6 ... 10  
   
Sortieren nach

RTL zur Silvesternacht in Köln „Die Hölle auf Erden“

Bei RTL geht es um die sexuellen Übergriffe an Silvester in Köln. Ein Film schildert dramatisch, wie der Staat versagte und die Opfer schutzlos waren. Danach sitzt Thilo Sarrazin auf dem „heißen Stuhl“, ihm gegenüber die Muslima Khola Mariam Hübsch - und das Unheil nimmt seinen Lauf. Mehr Von Michael Hanfeld

13.12.2016, 05:10 Uhr | Feuilleton

Silvesternacht Fröhlich feiern auf der Kölner Domplatte

Hunderte Frauen haben nach der letzten Silvesternacht Anzeige erstattet, der Ruf der Stadt Köln hat gelitten. Jetzt soll es eine Plakatkampagne das Image verbessern. Mehr

08.12.2016, 14:51 Uhr | Politik

ZDF-Doku zu Übergriffen Was folgt aus der Kölner Silvesternacht?

Das ZDF-Magazin Frontal 21 nimmt sich vor, alle Hintergründe der massenhaften sexuellen Übergriffe in Köln zu beleuchten. Leider weist die journalistische Aufbereitung blinde Flecken auf. Mehr Von Ursula Scheer

06.12.2016, 20:30 Uhr | Feuilleton

Brennpunkt Hauptbahnhof Wenig Drogen, viel Diebstahl

Nach der Silvesternacht ist die Polizei am Kölner Hauptbahnhof stärker präsent. Verschärfte Kontrollen haben auch die Rauschgiftkriminalität zurückgedrängt Mehr Von Christine Scharrenbroch, Köln

14.11.2016, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Plan gegen Exzesse Silvester in der Sicherheitszone

Nach den Ereignissen in der Silvesternacht 2016 wurden die Rufe nach mehr Sicherheit laut. Köln hat nun einen Plan, um am Bahnhof mal richtig aufzuräumen. Nachhilfe bekam die Verwaltung von der Polizei. Mehr Von Reiner Burger, Köln

11.10.2016, 11:50 Uhr | Politik

Köln Bundesanwaltschaft schaltet sich nicht in Ermittlungen gegen jungen Syrer ein

Ein minderjähriger Syrer soll einen Sprengstoffanschlag geplant haben. Der Terrorverdacht besteht. Trotzdem will die Bundesanwaltschaft vorerst nicht übernehmen. Mehr

22.09.2016, 14:28 Uhr | Politik

Köln Minderjähriger Syrer plante Sprengstoffanschlag

Der in Köln festgenommene syrische Kriegsflüchtling plante nach Erkenntnissen der Polizei einen Sprengstoffanschlag. Er habe seine unmissverständliche Bereitschaft geäußert, einen solchen Anschlag zu begehen, teilte die Polizei mit. Mehr

21.09.2016, 18:36 Uhr | Politik

Nach Silvesternacht Köln plant eine Schutzzone Dom

Ein neues Sicherheitskonzept soll Vorkommnisse wie in der Silvesternacht verhindern. Mit Zäunen und Kontrollen will die Polizei den Dom abriegeln. Nicht nur zum Jahreswechsel ist dort nun einiges verboten. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

14.09.2016, 23:00 Uhr | Politik

Kritik an Erdogan 30.000 Kurden demonstrieren friedlich in Köln

Vier Wochen nach der Pro-Erdogan-Kundgebung demonstrieren 30.000 Kurden im Kölner Zentrum lautstark gegen Erdogans Politik. Trotz Befürchtungen im Vorfeld verläuft die Veranstaltung friedlich. Mehr Von Reiner Burger, Köln

03.09.2016, 18:47 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise und Medien Hinterher sind nicht alle schlauer

Vor einem Jahr öffneten sich die Grenzen, mehr als eine Million Menschen kam ins Land. Angela Merkel sagte: „Wir schaffen das“. Es folgten Übergriffe und Anschläge. Die Medien waren dabei. Doch in welcher Weise? Mehr Von Ursula Scheer, Michael Hanfeld

03.09.2016, 08:33 Uhr | Feuilleton

Nach Pro-Erdogan-Demo Kurdische Großveranstaltung in Köln offenbar vor dem Aus

Vor wenigen Wochen demonstrierten Tausende Erdogan-Anhänger in Köln. Im September wollten auch Kurden eine Veranstaltung am Rhein abhalten. Doch dazu wird es wohl nicht kommen – die Polizei hat Bedenken. Mehr

17.08.2016, 19:02 Uhr | Politik

Eskalierter Streit Motiv für Attacke in der Kölner Innenstadt unklar

In der Kölner Innenstadt ist ein Streit zwischen mehreren Menschen eskaliert. Ein Mann wurde verletzt. Und zwar so schwer, dass jetzt die Mordkommission ermittelt. Mehr

15.08.2016, 17:19 Uhr | Gesellschaft

Kundgebung in Köln Polizei ist zufrieden mit Ablauf von Pro-Erdogan-Demo

Die Kölner Polizei hat ein positives Fazit zum Ablauf der Demonstration von knapp 40.000 Anhängern der türkischen Regierung gezogen. Starke Kritik gegenüber deutschen Behörden gab es hingegen vom türkischen Sportminister. Mehr

31.07.2016, 22:44 Uhr | Politik

Köln Die wichtigsten Antworten zur Erdogan-Kundgebung

Ablauf, Gegendemonstrationen, Polizeiaufgebot: Die wichtigsten Fragen zum Großdemo-Tag in Köln im Überblick. Mehr

31.07.2016, 16:02 Uhr | Politik

Geplante Demonstration Türkischer Sportminister spricht in Köln zu 30.000 Erdogan-Fans

Bei der Pro-Erdogan-Demonstration am Sonntag wird offenbar der türkische Sportminister zu den Anhängern von Präsident Erdogan sprechen. Die Kölner Polizei reagiert mit einem aufgestockten Polizeiaufgebot. Ein CDU-Politiker wird deutlich. Mehr

31.07.2016, 00:16 Uhr | Politik

Türkei Steinmeier warnt Erdogan-Anhänger vor Köln-Demo

Vor der geplanten Massenkundgebung Zehntausender Erdogan-Anhänger in Köln fordern Politiker die Teilnehmer zur Zurückhaltung auf. Außenminister Steinmeier will Einschüchterungsversuche nicht zulassen. Mehr

30.07.2016, 13:00 Uhr | Politik

Pro-Erdogan-Demo 30.000 Erdogan-Anhänger in Köln erwartet

Am Sonntag wollen tausende Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan in Köln demonstrieren. Die Polizei befürchtet, dass die Massen aufgepeitscht werden könnten – und kündigt ein hartes Durchgreifen an. Mehr

29.07.2016, 22:07 Uhr | Politik

Nach Attentat von Nizza Sicherheitskonzepte deutscher Volksfeste werden überprüft

Am Wochenenende beginnt eines der größten Volksfeste Deutschlands: die Rheinkirmes in Düsseldorf. Die Verantwortlichen überprüfen jetzt das Sicherheitskonzept. Auch beim Münchner Oktoberfest könnte sich etwas ändern. Mehr

15.07.2016, 17:51 Uhr | Politik

Vereitelter Anschlag Kölner Polizei nimmt Linksautonomen mit Bombe fest

In der Kölner Innenstadt hat die Polizei einen Radikalen verhaftet, der eine selbst gebastelte Bombe dabei hatte. Die Polizei war auf ihn aufmerksam geworden wegen seiner provokanten T-Shirt-Aufschrift. Mehr

24.06.2016, 21:42 Uhr | Gesellschaft

Illegale Autorennen Mit hundert durch die Stadt

In ihren aufgemotzten Autos fühlen sie sich stark: Junge Männer treffen sich nachts, um Rennen zu fahren. Manchmal geht das schief, mit verheerenden Folgen. Sind sie für Polizei und Justiz überhaupt zu fassen? Mehr Von Andreas Nefzger

19.06.2016, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Russische Hooligans in Köln Sind es die Schläger von Marseille?

Die Staatsanwaltschaft will Haftbefehle gegen sechs russische Hooligans beantragen, die in Köln festgenommen wurden. Fraglich ist, ob die Männer an den schweren Ausschreitungen am Samstag in Marseille beteiligt waren. Mehr

17.06.2016, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Kerpen Mann schießt auf Vereinsfeier um sich

Es sollte eine rauschende Aufstiegsfeier werden. Bis ein Anwohner auf das Gelände eines Fußballclubs stürmte und um sich schoss. Vermutlich war er mit der Lautstärke nicht einverstanden. Mehr

06.06.2016, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Übergriffe in Silvesternacht „Versagt hat die Kölner Polizeiführung“

Innenminister Ralf Jäger steht seit Monaten unter Druck. Im Untersuchungsausschuss weist er jede Schuld von sich. Vertuscht worden sei gar nichts – und widerspricht damit der Aussage eines Kölner Beamten. Mehr

09.05.2016, 17:33 Uhr | Politik

Prozess in Köln Keine Haft für Raser nach tödlichem Unfall

Zwei Männer liefern sich ein Autorennen, der ältere verliert die Kontrolle über seinen Wagen – und tötet eine 19 Jahre alte Radfahrerin. Auf das Urteil reagieren die Angehörigen des Opfers fassungslos. Mehr Von Andreas Nefzger, Köln

14.04.2016, 19:06 Uhr | Gesellschaft

Satire-Streit Böhmermann steht unter Polizeischutz

Wegen der Entwicklungen im Streit über sein Erdogan-Schmähgedicht hat der Satiriker Jan Böhmermann die nächste „Neo Magazin Royale“-Sendung abgesagt. Laut einem Medienbericht hat die Polizei Schutzvorkehrungen für ihn eingeleitet. Mehr

12.04.2016, 16:34 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z