Polizei Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Erlös für Obdachlose gedacht Gerhard-Richter-Bild weg

Etwa 15.000 Euro hatte sich der Kölner Verein „Kunst hilft geben“ von der Versteigerung eines Drucks des weltberühmten Künstlers Gerhard Richter erhofft. Jetzt ist das Bild unter dubiosen Umständen verschwunden. Mehr

23.12.2019, 15:26 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Polizei Köln

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Sieben Festnahmen Gefährliche Angriffe auf Feiernde bei Kölner Karneval

In Köln hat ein Unbekannter mindestens einen Karnevalisten mit einem Kabelbinder gewürgt. Von einem Hochhaus wurden Baustoffreste auf Passanten geworfen. Mehr

12.11.2019, 09:19 Uhr | Gesellschaft

Nach Raubüberfall an Filiale Frankfurter Polizei kooperiert im Ikea-Fall mit Kölner Kollegen

Nach dem Überfall auf den Ikea-Markt im Norden von Frankfurt arbeitet die Polizei mit Kölner Kollegen zusammen, denn mehrere Fälle gleichen sich. Zudem fahndet sie nach einem zweiten Fluchtauto. Mehr Von Katharina Iskandar

11.11.2019, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Bergisch Gladbach Weitere Täter im Missbrauchsfall wohl noch aktiv

Mehrere Männer sollen ihre eigenen Kinder missbraucht haben. Mindestens zwei der Verdächtigen sollen die Opfer untereinander getauscht haben. Die Polizei vermutet, dass noch unbekannte Täter unvermindert weitermachen. Mehr

08.11.2019, 15:42 Uhr | Gesellschaft

Polizeipräsident zu Missbrauch „Sie sehen mich fassungslos und bestürzt“

In einer Wohnung in Bergisch Gladbach finden Ermittler Bilder, die Kinderpornografie zeigen. Der Wohnungsinhaber wird verhaftet, die Spur führt zu drei weiteren Verdächtigen. Sie sollen ihre eigenen Kinder missbraucht haben. Mehr

31.10.2019, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Proteste in mehreren Städten Auseinandersetzungen bei Kurden-Demo in Stuttgart

In mehreren deutschen Städten haben am Wochenende Tausende Menschen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Während in Köln die befürchtete Eskalation ausblieb, kam es in Stuttgart zu Auseinandersetzungen. Mehr

20.10.2019, 14:56 Uhr | Politik

Demonstration in Köln Polizei will Ausschreitungen mit Großaufgebot verhindern

Die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien sorgt auch in Nordrhein-Westfalen für Aufregung. In Bottrop und Lüdenscheid kam es bei Protesten bereits zu Gewalt. Auch in Köln ist die Polizei zu Beginn einer Groß-Demo alarmiert. Mehr

19.10.2019, 11:58 Uhr | Politik

Ermittlungen in Köln Gift im Glukosetest

Eine junge Frau und ihr Neugeborenes sind vergangene Woche gestorben, nachdem eine vergiftete Glukose-Lösung für eine Routineuntersuchung aus einer Kölner Apotheke verabreicht wurde. Nun laufen die Ermittlungen. Mehr Von Christine Scharrenbroch

24.09.2019, 19:18 Uhr | Gesellschaft

Mutter und Kind gestorben Glukose-Lösung der Kölner Apotheke enthielt Gift

Eine junge Frau und ihr Neugeborenes sterben, nachdem sie eine Glukose-Lösung eingenommen haben, die laut Polizei vergiftet war. Der Inhaber der Kölner Apotheker, die das Mittel hergestellt hat, steht vor einem Rätsel. Mehr

24.09.2019, 12:14 Uhr | Gesellschaft

Verkehrsrecht „Der Andrang auf die Scooter wurde unterschätzt“

Volle Bürgersteige, Unfälle und keine verbindlichen Regelungen - Verkehrsrechtler Dieter Müller im Gespräch über die Flut der Elektroroller auf unseren Straßen. Mehr Von Constantin van Lijnden

20.08.2019, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Kölner Lungenklinik Patient stirbt bei Krankenhausbrand

Bei einem schweren Brand in der Lungenklinik Köln-Merheim ist ein Patient ums Leben gekommen. Zudem wurden vier Menschen leicht verletzt. Das Feuer brach in der Nacht in einem Patientenzimmer aus, die Ursache ist noch unklar. Mehr

29.07.2019, 09:40 Uhr | Gesellschaft

Nach Razzien gegen Gefährder Terrorverdächtiger aus Gewahrsam entlassen

Vier mutmaßliche islamistische Terrorverdächtige hat die Polizei gestern in Köln und Düren festgenommen. Mittlerweile ist eine der Personen wieder auf freiem Fuß. Mehr

19.07.2019, 09:39 Uhr | Gesellschaft

Razzia in Köln Polizei nimmt Gefährder fest

Im Fokus der Ermittlungen stand ein Mann aus der Berliner Islamisten-Szene, der erst kürzlich nach Nordrhein-Westfalen übergesiedelt war. Sie gingen davon aus, dass der Mann einen Selbstmordattentat plant. Mehr

18.07.2019, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Razzia im Morgengrauen Kölner Polizei setzt Islamisten fest

Womöglich hat die Kölner Polizei mit ihrer Razzia einen islamistischen Anschlag verhindert. Einer der Männer plante nach eigenen Worten „den Aufstieg in die höchste Stufe des muslimischen Glaubens“. Die Ergebnisse der Durchsuchungen geben Anlass zu erhöhter Vorsicht. Mehr Von Reiner Burger

18.07.2019, 17:24 Uhr | Politik

Terrorverdacht Razzien gegen islamistische Gefährder

Aufgrund von Hinweisen der Sicherheitsbehörden hat die Polizei die Hausdurchsuchungen veranlasst. Der Fokus liege auf einer Wohnung in Düren. Auch in Köln hätten Wohnungsrazzien stattgefunden. Mehr

18.07.2019, 09:51 Uhr | Politik

Nach Drohmail Entwarnung nach Räumung der Ditib-Zentralmoschee in Köln

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei das Gelände um die Moschee im Stadtteil Ehrenfeld am Dienstag weiträumig abgesperrt. Die Durchsuchungen ergaben aber nichts Auffälliges. Mehr

09.07.2019, 14:59 Uhr | Politik

In Schlangenlinien unterwegs Mann fährt betrunken E-Scooter – und muss Führerschein abgeben

Er war in Schlangenlinien unterwegs und wurde prompt angehalten: Ein Mann hat seinen Führerschein verloren, weil er mit Alkohol im Blut mit einem E-Scooter gefahren ist. Mehr

05.07.2019, 08:06 Uhr | Gesellschaft

Feiern eskalieren Polizei rückt 40 Mal zu Hochzeiten aus

Abgebrannte Pyrotechnik, blockierte Autobahnen und sogar Schüsse: Die Polizei muss bei vielen Hochzeiten eingreifen. Bei Autokorsos möchte sie ihre Strafen verschärfen. Mehr

25.06.2019, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Tritt gegen Kopf Jugendlicher soll Obdachlosen in Köln schwer verletzt haben

Ein 68 Jahre alter Obdachloser liegt auf der Intensivstation, nachdem er in Köln mit einem gezielten Tritt gegen den Kopf verletzt wurde. Nach der Auswertung eines Videos wurde ein Jugendlicher vorläufig festgenommen. Mehr

02.05.2019, 15:33 Uhr | Gesellschaft

Berichte über Schüsse in Köln Streit im Rocker-Milieu?

In der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs fallen Schüsse. Die Polizei rückt mit Spezialeinheiten an. Nun muss geklärt werden: War es eine Auseinandersetzung unter Rockern? Mehr

04.01.2019, 18:32 Uhr | Gesellschaft

’Ndrangheta Wie das Kokain-Geschäft der Mafia funktioniert

Die Mafia verdient mit dem Schmuggel von Kokain Milliarden. Die Ermittlungen der „Operation Pollino“ geben Einblicke in die Details des Geschäfts, das auch von Deutschland aus organisiert wird. Mehr Von David Klaubert

16.12.2018, 08:29 Uhr | Gesellschaft

Schlag gegen die ’Ndrangheta 14 Festnahmen in Deutschland

Bis zu 4000 Kilogramm Kokain sowie 140 Kilogramm Extasy-Pillen sind bei dem Einsatz gegen die ’Ndrangheta beschlagnahmt worden. Ein Pferdetransporter brachte die Ermittler auf die Spur der Mafia. Mehr

05.12.2018, 15:31 Uhr | Gesellschaft

Terrorverdacht Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen nach Kölner Geiselnahme

Die Bundesanwaltschaft will prüfen, ob der Brandanschlag und die Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof einen terroristischen Hintergrund hatte. In der Wohnung des Täters wurden mehrere Datenträger sichergestellt. Mehr

17.10.2018, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Geiselnahme in Köln Polizei gibt neue Details bekannt

Die Kölner Polizei schließt einen Anschlag am Hauptbahnhof nicht aus. Der spätere Geiselnehmer hat in einem Schnellrestaurant einen Molotow-Cocktail gezündet. Mehr

16.10.2018, 11:53 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen gehen weiter Polizei durchsucht Wohnung nach Geiselnahme

Nach der Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof hat die Polizei eine Wohnung durchsucht und wertet nun Beweismittel aus. Das Motiv des Täters bleibt unklar – einen terroristischen Hintergrund halten die Ermittler weiter für möglich. Mehr

16.10.2018, 11:26 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z