Plagiatsvorwurf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Plagiatsvorwürfen Billie Eilish zieht Modekollektion zurück

Nach Auffälligkeiten in ihrem Musikvideo zum Song „Bad Guy“ ist Billie Eilish abermals mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Diesmal geht es um eine neue Modekollektion. Mehr

21.08.2019, 09:20 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Plagiatsvorwurf

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Wissenschaftsbetrug Karriere eines Plagiats

Das Bundesverfassungsgericht zieht in einem Urteil eine plagiierte Habilitationsschrift heran. Angesichts des nachlässigen Umgangs mit Plagiaten ist das kein Zufall. Mehr Von Volker Rieble

16.08.2019, 12:14 Uhr | Feuilleton

Wissenschaftliches Arbeiten Neue Leitlinien für die Deutsche Forschungsgesellschaft

Die Deutsche Forschungsgesellschaft hat ihren Kodex überarbeitet. Wissenschaftler sollen kontinierlich auf den neusten Stand wissenschaftlicher Praxis gebracht werden. Das könnte auch Plagiate verhindern. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

04.07.2019, 15:11 Uhr | Politik

Giffey und das Plagiat Systematisch getäuscht

Familienministerin Giffey beruft sich bei den gegen sie erhobenen Plagiatsvorwürfen auf die amerikanische Zitierweise. Das hilft ihr nicht weiter. Mehr Von Jochen Zenthöfer

24.06.2019, 10:49 Uhr | Feuilleton

Plagiatsverdacht Frau Giffey und die amerikanische Zitierweise

Die Familienministerin geht in die Offensive: Ihr Anwalt soll die Plagiatsvorwürfe entkräften. VroniPlag-Mitarbeiter halten von ihrer Argumentation jedoch wenig. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

23.06.2019, 15:30 Uhr | Politik

VroniPlag Wiki Was wollen die Plagiatsjäger?

Die Plattform VroniPlag Wiki treibt Politik und Wissenschaft seit Jahren vor sich her. Verfolgen die Plagiatsjäger politische Ziele, oder machen sie nur die Arbeit, die an den Universitäten liegen bleibt? Mehr Von Jochen Zenthöfer

19.06.2019, 16:03 Uhr | Feuilleton

Plagiatsvorwürfe Sängerin Shakira von Gericht freigesprochen

Der kolumbianischen Superstars ist vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen worden. Ein Gericht in Madrid wies eine Klage im Zusammenhang mit ihrem Hit "La Bicicleta" zurück. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass Shakira bei dem kubanischen Sänger Liván Rafael Castellanos abgekupfert hätten. Mehr

16.05.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Giffey unter Plagiatsverdacht Die SPD steckt in der Zwickmühle

Seit drei Monaten wird die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey auf Plagiate hin überprüft. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat der Debatte jetzt neuen Schwung gegeben – das Dilemma der SPD wird immer größer. Mehr Von Peter Carstens, Eckart Lohse und Heike Schmoll, Berlin

13.05.2019, 19:37 Uhr | Politik

Forderung von Hochschulverband Ohne Bashing oder Gewalt

Klare Worte des Präsidenten des Deutschen Hochschulverbands, Bernhard Kempen: Plagiate seien künftig sorgfältiger zu verfolgen, die Leistungsmessung nach bibliometrischen Verfahren sei zu überdenken. Mehr Von Heike Schmoll

12.04.2019, 14:47 Uhr | Feuilleton

Plagiate in Tübingen Quellen aus der Zukunft

An der Universität Tübingen wurde Doktoranden erlaubt, Plagiate mit Hilfe von „Errata“-Listen neu darzustellen. Von der Fragwürdigkeit dieses Vorgehens abgesehen, enthielten diese Listen ebenfalls Fehler. Mehr Von Jochen Zenthöfer

07.03.2019, 09:48 Uhr | Feuilleton

Vorwurf gegen Ministerin Warum der Fall Giffey kein neuer Fall Guttenberg ist

Muss Familienministerin Franziska Giffey um ihren Doktorgrad fürchten? Ihre Dissertation ist wohl nur zu neunzig Prozent lupenrein. Das ist nicht unerheblich, aber kein Vergleich zu anderen Fällen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

15.02.2019, 11:04 Uhr | Feuilleton

Apotheken Ein elektronischer Pass für jedes Arzneimittel

Von jetzt an wird die Arzneimittelversorgung sicher. Das versprechen die EU und die Pharmaindustrie. Doch ein paar Ausnahmen lassen den neuen Schutzzaun löchrig erscheinen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

09.02.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Plagiatsvorwürfe gegen Giffey Ein Verdacht ist schnell in der Luft

Wegen eines Plagiatsverdachts prüft die Freie Universität Berlin die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey. Bei genauem Hinsehen sind die Vorwürfe gegen die Dissertation allerdings keinesfalls mit bekannten Plagiatsfällen vergleichbar. Mehr Von Jochen Zenthöfer

08.02.2019, 19:41 Uhr | Feuilleton

Plagiatsvorwurf Hat die ehemalige „New York Times“-Chefin abgekupfert?

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres Buches „Merchants of Truth“ werden in Amerika Plagiatsvorwürfe gegen die Autorin und einstige Chefredakteurin der „New York Times“, Jill Abramson, laut. Mehr Von Axel Weidemann

07.02.2019, 16:54 Uhr | Feuilleton

Wegen Plagiatsvorwürfen CDU-Politiker Steffel verliert Doktortitel

Laut der Freien Universität Berlin soll der Bundestagsabgeordnete an zahlreichen Stellen seiner Doktorarbeit wörtliche Übernahmen nicht gekennzeichnet haben. Steffel wird wohl gegen den Beschluss klagen. Mehr

04.02.2019, 17:14 Uhr | Politik

Wegen Plagiats entzogen Mainzer Professorin kämpft um Doktortitel

Einer Mainzer Professorin wurde vor wenigen Wochen der Doktortitel entzogen. Sie klagt dagegen. Wie geht es in solch einem Fall weiter, wie muss die Hochschule reagieren? Mehr Von Jochen Zenthöfer

19.01.2019, 09:16 Uhr | Feuilleton

Vorwürfe gegen Superstar Hat Ed Sheeran bei einem Soulsänger abgekupfert?

Ed Sheeran soll sich bei einem Song des Soulsängers Marvin Gaye bedient haben. Der Superstar bestreitet das. Nun soll eine Jury über den Plagiatsvorwurf entscheiden. Mehr

04.01.2019, 12:40 Uhr | Gesellschaft

Plagiat und Datenschutzrecht Eine Universität verirrt sich

Wer in einer wissenschaftlichen Arbeit täuscht, muss mit einem ausführlichen Vermerk im Bibliothekskatalog rechnen. Uneindeutige Hinweise werden der Komplexität des Vorgangs nicht mehr gerecht. Mehr Von Jochen Zenthöfer

13.12.2018, 13:53 Uhr | Feuilleton

Wegen Plagiats Politikberaterin Mathiopoulos verliert Doktortitel endgültig

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat ein altes Plagiatsverfahren beendet: Margarita Mathiopoulos, einst von Willy Brandt als Parteisprecherin favorisiert, verliert endgültig ihren Doktortitel. Mehr

12.12.2018, 10:58 Uhr | Feuilleton

Plagiate in Doktorarbeiten In dieser Stadt wird am meisten abgeschrieben

Ein Viertel aller als plagiatsbehaftet eingestuften Arbeiten auf der Wissenschaftsplattform „VroniPlag Wiki“ stammen von Hochschulen aus einer bestimmten deutschen Stadt. Politiker verlangen nun Aufklärung. Mehr Von Jochen Zenthöfer

29.11.2018, 10:59 Uhr | Feuilleton

Urheberrechte bei Möbeln Wer hat’s erfunden?

Designer-Möbel sind oft nicht urheberrechtlich geschützt. Eine Ausnahme ist die Wagenfeld-Leuchte. Doch auch sie wird millionenfach kopiert und übers Internet verkauft. Mehr Von Marlene Grunert

04.11.2018, 20:01 Uhr | Stil

Doktorarbeiten Vom einen zu viel, vom andern keine Spur

Eine Doktorurkunde ist unauffindbar, und eine plagiierte Dissertation bleibt ohne Vermerk weltweit verfügbar: zwei exemplarische Kuriositäten im Umgang mit Doktorarbeiten. Mehr Von Jochen Zenthöfer

02.11.2018, 14:42 Uhr | Feuilleton

Plagiatsverdacht Die LMU München prüft und prüft

Die LMU München prüft seit vierzig Monaten einen Plagiatsverdacht. Nachfragende Journalisten werden vertröstet, ein Ende ist nicht in Sicht. Mehr Von Jochen Zenthöfer

28.09.2018, 14:07 Uhr | Feuilleton

Wissenschaftlicher Betrug Plagiate müssen erkennbar sein

Auf ein Plagiat wird nach dem Entzug eines Doktortitels in den Bibliothekskatalogen nicht hingewiesen. Datenschutzrechtlich steht einem Vermerk aber nichts entgegen. Im Sinne der Wissenschaft ist er auch. Mehr Von Rolf Schwartmann

22.09.2018, 10:08 Uhr | Feuilleton

Plagiatsfälle in Spanien Elefantenspuren

Kaum hatte der spanische Sozialistenführer seine Ministerin in Schutz genommen, trat sie zurück. Vom Umgang mit den Plagiatsvorwürfen gegen Carmen Montón führen mehrere Pfade zu tieferen Sinnzusammenhängen. Mehr Von Paul Ingendaay

13.09.2018, 16:55 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z