Plagiatsvorwurf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Plagiate Selbstkontrolle reicht nicht

Plagiatsüberprüfungen sind nur dann glaubhaft, wenn sie über jeden Verdacht der Befangenheit erhaben sind. Zur wissenschaftlichen Exzellenz sollte eine exzellente Aufklärung gehören. Ein Gastbeitrag. Mehr

19.01.2020, 17:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Plagiatsvorwurf

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Ehemann verliert Beamtenstatus Das nächste Problem der Franziska Giffey

Der Familienministerin droht nach der Plagiatsaffäre weiteres Ungemach: Wegen Betrugs hat ein Gericht in erster Instanz entschieden, dass ihr Ehemann „aus dem Dienst entfernt“ wird. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

10.01.2020, 14:46 Uhr | Politik

Plagiatsfall Franziska Giffey Uni kennzeichnet Promotion falsch

Die Aufarbeitung der Plagiate in Franziska Giffeys Doktorarbeit ist um weitere Possen reicher. Die FU Berlin streicht dem verstorbenen Zweitgutachter seinen Titelzusatz. Mehr Von Jochen Zenthöfer

02.12.2019, 10:57 Uhr | Karriere-Hochschule

Soziologin unter Druck Universität Darmstadt untersucht Koppetsch-Plagiate

In den vergangenen Wochen wurden zwei Bücher der Soziologin Cornelia Koppetsch zurückgezogen. Nun gibt es auch eine Voruntersuchung an ihrer Uni. Mehr Von Jochen Zenthöfer

25.11.2019, 15:38 Uhr | Karriere-Hochschule

Plagiate in zweitem Buch Die Collagen der Cornelia Koppetsch

Der Campus-Verlag wird das Buch „Die Wiederkehr der Konformität“ von Cornelia Koppetsch nicht mehr vertreiben. Grund sind auch hier Plagiate. Mehr Von Jochen Zenthöfer

21.11.2019, 19:38 Uhr | Feuilleton

Landesregierung zu Giffey Unkenntnis bei Grundsätzen des Verwaltungsrechts

Die Berliner Landesregierung offenbart peinliche juristische Mängel in ihrer Bewertung zur Aufarbeitung des Plagiatsfalls Franziska Giffey. Die Angelegenheit wird die Landespolitik wohl noch länger beschäftigen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

20.11.2019, 13:59 Uhr | Karriere-Hochschule

Universität Kassel Plagiatsverfahren gegen mutmaßlich falsche Ärztin

Nachdem vier Menschen in einer Klinik in Fritzlar starben, sitzt eine mutmaßlich falsche Ärztin deswegen in Untersuchungshaft. Nun wird geprüft, ob es sich bei ihrer Doktorarbeit um ein Plagiat handelt. Mehr

15.11.2019, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Fall Giffey Wie schlimm ist ein Plagiat?

Die Entscheidung zu Giffeys Dissertation ist ein Paradigmenwechsel. Nun gilt es nicht mehr, die Fälschung als solche zu bestrafen, sondern Anzahl und Qualität der Plagiate zu gewichten. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.11.2019, 06:41 Uhr | Politik

Plagiatsverdacht Koppetsch Gesellschaftsdiagnose mit verschwiegenen Quellen

„Die Gesellschaft des Zorns“ von Cornelia Koppetsch gehört zu den meistdiskutierten Sachbüchern dieses Jahres. Offensichtlich enthält es eine ganze Reihe von Plagiaten. Mehr Von Thomas Thiel

08.11.2019, 17:12 Uhr | Feuilleton

Analyse von Koppetschs Plagiat Verschleierungen und Bauernopfer

Von einem Versehen wird man nicht sprechen können: Eine Analyse der Plagiate von Cornelia Koppetsch in „Die Gesellschaft des Zorns“. Mehr Von Jochen Zenthöfer

08.11.2019, 17:09 Uhr | Feuilleton

Sachbuch-Bestseller „Die Gesellschaft des Zorns“ steht unter Plagiatsverdacht

Das Buch der Soziologin Cornelia Koppetsch hat in diesem Jahr die Bestenlisten erobert. Doch jetzt wird klar, dass es eine Reihe von Plagiaten enthält. Mehr

07.11.2019, 22:03 Uhr | Feuilleton

Vorwurf des Plagiats Darum ist das Urteil im Fall Giffey fragwürdig

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey darf ihren Doktorgrad behalten. Im Licht der bisherigen Rechtsprechung wirft das Urteil der Universität allerdings gleich mehrere Fragen auf. Mehr Von Jochen Zenthöfer

01.11.2019, 10:25 Uhr | Feuilleton

Mit KI gegen Plagiate Warum Tausende ihren Doktortitel aberkannt bekommen könnten

Die händische Analyse von Doktorarbeiten kostet viel Zeit. Dank Künstlicher Intelligenz könnten Plagiate bald allerdings besser aufgedeckt werden. Mehr Von Jochen Zenthöfer

24.10.2019, 16:50 Uhr | Karriere-Hochschule

Nach Plagiatsvorwürfen Billie Eilish zieht Modekollektion zurück

Nach Auffälligkeiten in ihrem Musikvideo zum Song „Bad Guy“ ist Billie Eilish abermals mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Diesmal geht es um eine neue Modekollektion. Mehr Von Nele Antonia Höfler

21.08.2019, 09:20 Uhr | Stil

Wissenschaftsbetrug Karriere eines Plagiats

Das Bundesverfassungsgericht zieht in einem Urteil eine plagiierte Habilitationsschrift heran. Angesichts des nachlässigen Umgangs mit Plagiaten ist das kein Zufall. Mehr Von Volker Rieble

16.08.2019, 12:14 Uhr | Feuilleton

Wissenschaftliches Arbeiten Neue Leitlinien für die Deutsche Forschungsgesellschaft

Die Deutsche Forschungsgesellschaft hat ihren Kodex überarbeitet. Wissenschaftler sollen kontinierlich auf den neusten Stand wissenschaftlicher Praxis gebracht werden. Das könnte auch Plagiate verhindern. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

04.07.2019, 15:11 Uhr | Politik

Giffey und das Plagiat Systematisch getäuscht

Familienministerin Giffey beruft sich bei den gegen sie erhobenen Plagiatsvorwürfen auf die amerikanische Zitierweise. Das hilft ihr nicht weiter. Mehr Von Jochen Zenthöfer

24.06.2019, 10:49 Uhr | Feuilleton

Plagiatsverdacht Frau Giffey und die amerikanische Zitierweise

Die Familienministerin geht in die Offensive: Ihr Anwalt soll die Plagiatsvorwürfe entkräften. VroniPlag-Mitarbeiter halten von ihrer Argumentation jedoch wenig. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

23.06.2019, 15:30 Uhr | Politik

VroniPlag Wiki Was wollen die Plagiatsjäger?

Die Plattform VroniPlag Wiki treibt Politik und Wissenschaft seit Jahren vor sich her. Verfolgen die Plagiatsjäger politische Ziele, oder machen sie nur die Arbeit, die an den Universitäten liegen bleibt? Mehr Von Jochen Zenthöfer

19.06.2019, 16:03 Uhr | Karriere-Hochschule

Plagiatsvorwürfe Sängerin Shakira von Gericht freigesprochen

Der kolumbianischen Superstars ist vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen worden. Ein Gericht in Madrid wies eine Klage im Zusammenhang mit ihrem Hit "La Bicicleta" zurück. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass Shakira bei dem kubanischen Sänger Liván Rafael Castellanos abgekupfert hätten. Mehr

16.05.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Giffey unter Plagiatsverdacht Die SPD steckt in der Zwickmühle

Seit drei Monaten wird die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey auf Plagiate hin überprüft. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat der Debatte jetzt neuen Schwung gegeben – das Dilemma der SPD wird immer größer. Mehr Von Peter Carstens, Eckart Lohse und Heike Schmoll, Berlin

13.05.2019, 19:37 Uhr | Politik

Forderung von Hochschulverband Ohne Bashing oder Gewalt

Klare Worte des Präsidenten des Deutschen Hochschulverbands, Bernhard Kempen: Plagiate seien künftig sorgfältiger zu verfolgen, die Leistungsmessung nach bibliometrischen Verfahren sei zu überdenken. Mehr Von Heike Schmoll

12.04.2019, 14:47 Uhr | Karriere-Hochschule

Plagiate in Tübingen Quellen aus der Zukunft

An der Universität Tübingen wurde Doktoranden erlaubt, Plagiate mit Hilfe von „Errata“-Listen neu darzustellen. Von der Fragwürdigkeit dieses Vorgehens abgesehen, enthielten diese Listen ebenfalls Fehler. Mehr Von Jochen Zenthöfer

07.03.2019, 09:48 Uhr | Karriere-Hochschule

Vorwurf gegen Ministerin Warum der Fall Giffey kein neuer Fall Guttenberg ist

Muss Familienministerin Franziska Giffey um ihren Doktorgrad fürchten? Ihre Dissertation ist wohl nur zu neunzig Prozent lupenrein. Das ist nicht unerheblich, aber kein Vergleich zu anderen Fällen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

15.02.2019, 11:04 Uhr | Feuilleton

Apotheken Ein elektronischer Pass für jedes Arzneimittel

Von jetzt an wird die Arzneimittelversorgung sicher. Das versprechen die EU und die Pharmaindustrie. Doch ein paar Ausnahmen lassen den neuen Schutzzaun löchrig erscheinen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

09.02.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z