Pjöngjang: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pjöngjang

  1 2 3 4 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Nordkorea testet wieder Rakete Kim Jong-un und der „Freibrief“ von Trump

Nordkorea darf keine ballistischen Raketen testen, tut es aber zum vierten Mal innerhalb weniger Tage. Amerikas Präsident ist trotzdem voll des Lobes für Diktator Kim Jong-un. Mehr

03.08.2019, 04:57 Uhr | Politik

Für Trump „kein Problem“ Nordkorea feuert abermals zwei Kurzstreckenraketen ab

Pjöngjang hat offenbar zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit Kurzstrecken-Raketen gezündet. Für den amerikanischen Präsidenten kein Grund zur Beunruhigung. Mehr

01.08.2019, 23:30 Uhr | Politik

Atomkonflikt mit Nordkorea Pjöngjang zündelt weiter

Nordkorea testet abermals Kurzstreckenraketen.Kim Jong-un hofft offenbar, dass er so einen Keil zwischen Amerika und Südkorea treiben kann. Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.07.2019, 10:30 Uhr | Politik

Koreanische Halbinsel Nordkorea hat mehrere Fluggeschosse abgefeuert

Bereits vergangene Woche sind Kurzstreckenraketen getestet worden. Nun sollen nach südkoreanischen Angaben abermals mehrere nicht identifizierte Flugkörper gestartet worden sein. Mehr

31.07.2019, 02:58 Uhr | Politik

Kim Jong-un Wie Nordkoreas Machthaber an seine Luxusautos kommt

Eigentlich ist der Export von Luxusgütern nach Nordkorea verboten. Trotzdem sieht man Machthaber Kim Jong-un bei offiziellen Empfängen regelmäßig in Limousinen vorfahren. Eine Forschergruppe will das Rätsel gelöst haben. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea lässt Studenten frei Ein Musterbeispiel diskreter Diplomatie

Nordkorea hat den Australier Alek Sigley freigelassen. Hinter den Kulissen wurde zügig verhandelt. Schweden war dabei nicht ganz unbeteiligt. Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.07.2019, 20:42 Uhr | Politik

Nach Festnahme Nordkorea lässt australischen Studenten frei

Der australische Premierminister Morrison dankt Schweden für seine konsularische Hilfe. Der Grund für die Festnahme des Literaturstudenten ist unklar – der junge Mann wurde nach Peking gebracht. Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.07.2019, 07:53 Uhr | Politik

Interne Einblicke Der Nordkoreaversteher

Ein einstiger Planungschef von Bundeskanzler Schröder führt seit Jahren politische Gespräche in Pjöngjang. Hierzulande wirbt er um Verständnis für Kim Jong-un. Und in Korea erklärt der Staatssekretär a.D., wie man eine Wiedervereinigung nicht anpacken sollte. Mehr Von Martin Benninghoff und Andreas Ross, Freiburg

01.07.2019, 21:08 Uhr | Politik

Nordkorea-Vermittler Nowak „Wo Kim auftaucht, wird er wie ein Popstar gefeiert“

Wolfgang Nowak, früherer Planungschef unter Kanzler Schröder, hat direkten Zugang zu Nordkoreas Regierung. Ein Gespräch über das angeblich spontane Treffen von Kim und Trump, Kims Pläne – und die Gefahr, sich instrumentalisieren zu lassen. Mehr Von Martin Benninghoff und Andreas Ross, Freiburg

01.07.2019, 14:19 Uhr | Politik

Kurzer Nordkorea-Gipfel Kleiner Schritt für Trump – und die Menschheit

Der amerikanische Präsident hat mit seinen Schritten auf nordkoreanisches Terrain Geschichte geschrieben. Nun muss er zeigen, dass er mehr als Schlagzeilen produzieren kann. Mehr Von Andreas Ross

30.06.2019, 11:46 Uhr | Politik

Treffen mit Kim Jong-un Trump überschreitet Grenze zu Nordkorea

Donald Trump hat als erster amtierender amerikanischer Präsident den Boden des kommunistischen Nordkoreas betreten. Beim spontanen Treffen mit Machthaber Kim an der innerkoreanischen Grenze weicht er einigen Fragen allerdings aus. Mehr Von Friedrike Böge und Patrick Welter

30.06.2019, 11:13 Uhr | Politik

Nordkoreas Geiseldiplomatie Verschollen in Pjöngjang

Das Schicksal des in Nordkorea vermissten australischen Studenten Alex Sigley beschäftigt inzwischen die Staats- und Regierungschefs der G 20. Wo er sich befindet, ist noch immer unklar. Mehr Von Friederike Böge

28.06.2019, 06:30 Uhr | Politik

Verschollen in Nordkorea Vom Regime fühlte er sich nie bedroht

In Pjöngjang ist ein junger Australier verschwunden, der dort studierte und als Fremdenführer arbeitete. Der Fall weckt düstere Erinnerungen an Otto Warmbier. Mehr Von Friederike Böge, Peking

27.06.2019, 16:51 Uhr | Politik

„Positive Entwicklung“ Nordkoreas Machthaber erhält Post von Trump

Donald Trump und Kim Jong-un verstehen sich auf persönlicher Ebene gut. Der amerikanische Präsident äußerte schon mehrmals seine Wertschätzung für den Diktator – auch wenn die Gespräche über Nordkoreas Atomprogramm stocken. Mehr

23.06.2019, 08:42 Uhr | Politik

Xi und Kim in Pjöngjang Nordkorea und China wollen Zusammenarbeit vertiefen

Gespräche zwischen dem chinesischen Staatschef Xi und dem nordkoreanischen Machthaber Kim sollen „ernsthaft und offen“ gewesen sein. In Bezug auf die Atomgespräche mit Amerika sieht Nordkorea den Verhandlungspartner am Zug. Mehr

21.06.2019, 08:47 Uhr | Politik

Xi besucht Nordkorea Nicht mehr frisch verliebt

Erstmals seit 14 Jahren besucht ein chinesischer Präsident Nordkorea – doch die Beziehung beider Länder ist immer noch von gegenseitigem Misstrauen geprägt. Mehr Von Friederike Böge, Peking

20.06.2019, 19:39 Uhr | Politik

Nordkorea Steigender Unmut, verschärfte Töne

Beschlagnahmter Frachter, verstopfte Kommunikationskanäle: Monate nach dem gescheiterten Gipfel in Hanoi steht es nicht gut um den politischen Friedensprozess auf der koreanischen Halbinsel. Auf der Sachebene aber gibt es Hoffnung. Mehr Von Martin Benninghoff

21.05.2019, 18:31 Uhr | Politik

Waffentest Nordkorea feuert Geschosse ab

Es waren keine ballistischen Raketen, aber andere Geschosse, die Nordkorea ins Meer feuerte. Kim Jong-un will wohl vor allem ein Signal an Donald Trump senden. Mehr

04.05.2019, 06:48 Uhr | Politik

Gipfel zwischen Kim und Putin Große Freundlichkeit, mehr nicht

Mit seinem Treffen mit Kim Jong-un hat Wladimir Putin gezeigt, dass er in und um Korea wieder mitspielen will. Gebracht hat das Treffen aber nur Erwartbares – und die aktuellen Probleme Nordkoreas bleiben ungelöst. Mehr Von Peter Sturm

25.04.2019, 12:44 Uhr | Politik

Treffen in Wladiwostok Was erhoffen sich Kim und Putin?

Es tut sich Historisches in Russlands Fernem Osten. Nordkoreas Machthaber trifft erstmals den Kreml-Präsidenten. Die Stimmung dürfte gut sein. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau und Peter Sturm, Frankfurt

24.04.2019, 21:44 Uhr | Politik

Sonderzug aus Pjöngjang Kim Jong-un in Russland angekommen

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un ist mit seinem Zug zu einem Gipfeltreffen mit Russlands Staatschef Wladimir Putin nach Wladiwostok gefahren. Wegen der schlechten Schienenverbindungen durfte die Reise rund 20 Stunden gedauert haben. Mehr

24.04.2019, 09:38 Uhr | Politik

Romantik à la Nordkorea Diese Hochzeitsfotos sind besonders beliebt

Auf einem großen Platz in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang reiht sich ein Hochzeitspaar ans andere. Viele kommen hierher, um sich fotografieren zu lassen, zum Beispiel auf einer Wippe oder einer Schaukel. Offiziell geheiratet wird meistens erst danach. Mehr

21.04.2019, 15:01 Uhr | Gesellschaft

Pjöngjang Kim Jong-un will „Repräsentant ganz Koreas“ sein

Nordkoreas Machthaber Kim hat sich einen neuen Titel verpasst. Und der birgt nach Ansicht von Beobachtern große politische Sprengkraft. Mehr

14.04.2019, 16:55 Uhr | Politik

Pjöngjang zeigt sich bunt Spektakuläres Blumenmeer für Staatsgründer

Zum Gedenken an Staatsgründer Kim Il Sung veranstaltet Nordkorea jedes Jahr zu dessen Geburtstag eine Blumenschau mit tausenden Pflanzen, allesamt Kimilsungias, eine spezielle Züchtung zu Ehren des 1994 verstorbenen Machthabers. Mehr

14.04.2019, 15:50 Uhr | Politik

Zähe Verhandlungen Kim stellt Bedingungen für drittes Treffen mit Trump

Er sei bereit für einen dritten Anlauf, sagt Nordkoreas Diktator – aber nur, wenn Washington sich bewege. Einseitige Forderungen seien nicht der Weg zum Erfolg. Kim setzt Amerika eine Frist. Mehr

13.04.2019, 08:52 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z