Piratenpartei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Piratenpartei

  6 7 8 9 10 ... 14  
   
Sortieren nach

Allensbach-Umfrage für die F.A.Z. Die Sehnsucht nach politischer Orientierung

Beim Thema Politik kann jede(r) mitreden. Aber ist Politik nicht auch so kompliziert, dass man besondere Fähigkeiten braucht, um Politiker zu sein? Mehr Von Thomas Petersen

23.05.2012, 15:53 Uhr | Politik

Thesenpapiere zum Urheberrecht Raus aus den Schützengräben

Während die Experten im Bundestag ihre unvereinbaren Positionen zum Urheberrecht darlegen, bringen Piratenpartei und SPD ihre Thesenpapiere heraus - mit verblüffenden Übereinstimmungen. Mehr Von Fridtjof Küchemann

21.05.2012, 17:38 Uhr | Feuilleton

Landesvorstand belogen Vorsitzender der Berliner Piraten tritt zurück

Zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten verlieren die Berliner Piraten einen Vorsitzenden: Hartmut Semken ist am Mittwoch zurückgetreten. Als Grund gab er an, er habe den Landesvorstand belogen. Zuvor war er schon wegen Äußerungen zu rechtsextremen Mitgliedern in die Kritik geraten. Mehr

16.05.2012, 23:28 Uhr | Politik

Wahl in Nordrhein-Westfalen SPD triumphiert – Debakel für CDU

Hannelore Kraft kann künftig mit deutlicher rot-grüner Mehrheit als Ministerpräsidentin in Nordrhein-Westfalen regieren. Die SPD erreicht nach dem vorläufigen Endergebnis 39 Prozent der Stimmen, die Grünen fielen leicht auf 11,3 Prozent. Die CDU erlebt unter Norbert Röttgen ein historisches Desaster und fällt auf rund 26 Prozent. Die FDP und die Piraten ziehen in den Landtag ein, die Linkspartei bleibt draußen. Mehr

13.05.2012, 21:40 Uhr | Politik

Piraten in den Medien Die vielen Arten, nichts zu sagen

Zuhören, entspannen, Kopf schütteln: Bei ihren Talkshowauftritten können sich die Piraten auf die Nervosität anderer Politiker verlassen. Wie lange dieser Trick noch funktioniert, wissen sie selber nicht. Mehr Von Harald Staun

12.05.2012, 14:21 Uhr | Feuilleton

Piraten & Urheberrecht Ein notwendiger Protest

Georg Diez nennt auf „Spiegel Online“ den Urheberrechts-Aufruf einen „aufgeblasenen Protest“. Das sieht ein prominenter Pirat ganz anders: Diese Debatte ist gut und sinnvoll. Mehr Von Christopher Lauer

11.05.2012, 19:59 Uhr | Feuilleton

Nordrhein-Westfalen Rot-Grün hofft auf Mehrheit in Düsseldorf

Nach den Umfragen dürfte die SPD bei der Landtagswahl am Sonntag mit Abstand die stärkste Kraft werden. Auch die Piratenpartei steht abermals vor einem Erfolg. Der CDU droht dagegen ein Debakel. Mehr Von Reinhard Bingener, Frankfurt

11.05.2012, 18:40 Uhr | Politik

Piraten & Urheberrecht Denn sie wissen nicht, wie Werke entstehen

Der „Aufruf gegen den Diebstahl geistigen Eigentums“, den schon fast 4000 Künstler und Intellektuelle unterschrieben haben, zeigt, welcher Kulturkampf entbrannt ist: Es geht um die gesellschaftliche Bedeutung von Kunst. Mehr Von Jürgen Kaube

10.05.2012, 19:10 Uhr | Feuilleton

Urheberrechtsdebatte Künstler, Ihr seid nicht systemrelevant!

Der „Aufruf gegen den Diebstahl im Internet“ findet immer breitere Zustimmung. Fast 4000 Künstler und Intellektuelle haben ihn bereits unterzeichnet. Die Reaktionen der Gegner radikalisieren sich und ein Gegenaufruf wurde gestartet. Mehr

10.05.2012, 08:01 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Anne Will Wachstum, Wahnsinn!

Bei „Anne Will“ haben sich fünf Deutsche und ein Schweizer über die Franzosen und Griechen gestritten. Nur leider war von denen keiner dabei, um zu beantworten, ob der Sparkurs in Europa jetzt wirklich am Ende ist. Mehr Von Tobias Rüther

10.05.2012, 07:33 Uhr | Feuilleton

Piraten in Schleswig-Holstein Landtag mit extraneuem Inhalt

Nach ihrem Wahlerfolg in Schleswig-Holstein sortieren sich die Piraten - sollen sie nach „indirekter Regierungsverantwortung“ streben? Erste Bedingungen haben sie schon formuliert. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kiel

07.05.2012, 17:20 Uhr | Politik

Kiel Ein Hauch von einer Mehrheit

Nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein setzen SPD und Grüne auf ein Bündnis mit dem Südschleswigschen Wählerverband (SSW). Doch dies wäre nur eine Mehrheit von einer Stimme. Nun bietet die Piratenpartei Unterstützung an. Mehr

07.05.2012, 14:34 Uhr | Politik

Landtagswahl in Schleswig-Holstein Farbenspiele an der Förde

Die CDU versucht, eine Koalition aus SPD, Grünen und Südschleswigschem Wählerbund (SSW) in Kiel zu verhindern. Rechnerisch sind vier verschiedene Koalitionen möglich. Nun beginnen die Sondierungen. Mehr Von Frank Pergande und Matthias Wyssuwa

07.05.2012, 09:23 Uhr | Politik

Frühkritik: Günther Jauch Ein Stück in vier Akten

Kann man im Wahlkampf das Wiener Kaffeehaus mit dem Web 2.0 und Aktionstheater kombinieren? Es kommt auf die Inszenierung an. Bei Jauch war es zu erleben. Mehr Von Frank Lübberding

07.05.2012, 07:18 Uhr | Feuilleton

Landtagswahl in Schleswig-Holstein SPD-Spitzenkandidat Albig: „Die Schleswig-Holstein-Ampel steht“

SPD und CDU haben jeweils gut 30 Prozent der Stimmen erhalten. Die Grünen kamen auf 13 Prozent, die Piratenpartei wie die FDP auf acht Prozent der Stimmen. Der SSW erreichte 4 Prozent, die Linkspartei scheiterte an der Fünfprozenthürde. CDU-Spitzenkandidat de Jager Mehr

06.05.2012, 22:07 Uhr | Politik

Wahlen in Schleswig-Holstein SPD und CDU fast gleichauf

An diesem Sonntag wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. Die Piratenpartei steht vor einem Erfolg, die FDP kann auf den Wiedereinzug hoffen und die Linkspartei hat schlechte Aussichten. Mehr Von Frank Pergande, Kiel

04.05.2012, 20:12 Uhr | Politik

CDU in Schleswig-Holstein Wohltemperiert ist nicht lauwarm

Jost de Jager hätte sich klaglos dafür eingesetzt, Christian von Boetticher zum Amt des Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein zu verhelfen. Nun ist er als dessen Nachfolger selbst in die Kandidatenrolle geraten. Seine Partei, die CDU, steht hinter ihm. Mehr Von Frank Pergande, Bad Segeberg

03.05.2012, 13:56 Uhr | Politik

Campino im Gespräch Ich will Euphorie und Niederlage spüren

Seit 30 Jahren rocken die Toten Hosen durch Deutschland und die Welt. Ein Gespräch mit Frontmann Campino über Politik und Musik, Feigheit und Mut, Handwerk und Kunst, Leben und Tod. Mehr

02.05.2012, 17:40 Uhr | Gesellschaft

Piratenpartei Angebot zum Anderssein

Die Piraten wünschen sich Stabilität, wollen aber bleiben wie sie sind. Im Raum steht auch die Frage, wie die Partei den hochhaushohen Erwartungen ihrer Wähler begegnen kann. Mehr Von Marie Katharina Wagner

30.04.2012, 14:10 Uhr | Politik

Parteitag der Piraten Struktur statt Spielerei

Für das Jahr vor der Bundestagswahl sind bei den Piraten Organisatoren gefragt, nicht Phantasten. Ein neues Gesicht, das die Partei in der Öffentlichkeit erklären könnte, tauchte beim Bundesparteitag nicht auf. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Neumünster

29.04.2012, 19:44 Uhr | Politik

Bernd Schlömer Ein Anführer

Die Piraten haben mit Bernd Schlömer nun einen Vorsitzenden, der aus der sogenannten Partei eine richtige formen könnte. Damit wäre sie ein interessanter Partner. Mehr Von Frank Pergande

29.04.2012, 19:43 Uhr | Politik

Piraten Der aufhaltsame Aufstieg einer Partei

Viel Wind, wenig Power: Die Piraten-Show in Neumünster war vor allem ein Casting des neuen Bundesvorstandes. Wie die Bewegung der alten Nerds ihr neues Glück im Norden sucht. Mehr Von Melanie Mühl, Stefan Schulz

29.04.2012, 19:31 Uhr | Feuilleton

Abschluss des Bundesparteitags Piraten wollen sich neu erfinden - ein bisschen

Mit einem neuen Vorstand gehen die Piraten in die kommenden Landtags- und die Bundestagswahl. Auf dem Bundesparteitag in Neumünster distanzierte sich die Versammlung klar von rechtsextremen Positionen. Mehr

29.04.2012, 16:35 Uhr | Aktuell

Piraten wählen Politischen Geschäftsführer Gesellschaftskünstler Ponader folgt auf Weisband

Johannes Ponader wird Nachfolger von Marina Weisband als Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei. Ponader, der sich auch in der Occupy-Bewegung engagiert, wurde auf dem Parteitag in Neumünster mit großer Mehrheit gewählt. Mehr

29.04.2012, 15:33 Uhr | Politik

Neuer Piraten-Chef Bernd Schlömer Der den Schwarm führt

Mit der bisherigen Führung haben sich die Piraten gern gestritten. Mit dem neu gewählten Vorsitzenden Bernd Schlömer soll das jetzt ein Ende haben. Die Partei erwartet, dass er ihre Positionen offensiver vertritt als sein Vorgänger Sebastian Nerz. Mehr

29.04.2012, 13:28 Uhr | Politik
  6 7 8 9 10 ... 14  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z