Philipp Amthor: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lanz Talkshow-Strategie Im Schlafwagen zur Erkenntnis

Kaum eine Talkshow wird so gehasst wie die von Markus Lanz. Dabei ist sie die einzige, in der die Gäste echten Gesprächen nahekommen. Mehr

15.07.2019, 14:58 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Philipp Amthor

1
   
Sortieren nach

Philipp Amthor Was ist bloß los mit mir?

Philipp Amthor ist der jüngste CDU-Politiker im Bundestag und längst Kult. Ich wollte ihn auch toll finden. Die Geschichte einer Enttäuschung. Mehr Von Livia Gerster

14.07.2019, 08:45 Uhr | Politik

CDU-Nachwuchs Amthor und seine Ultras

Auf Facebook sind die „Philipp Amthor Ultras“ aktiv. Sie verehren Amthor – satirisch. Einer von ihnen erklärt im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, warum. Mehr Von Friederike Haupt

28.06.2019, 19:50 Uhr | Politik

Ersatznazihochburg Anklam „Wenn mir etwas passiert, weiß jeder, wer es war“

Hinterland, Naziland: Bei der Kreiswahl im Mai wählten in Anklam fast elf Prozent der Bürger die NPD. Über eine ungewöhnliche Entdeckung an einem Ort zum Weglaufen – direkt neben der Parteizentrale der Rechtsextremisten. Mehr Von Florentin Schumacher, Anklam

27.06.2019, 12:19 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Von der Haltung zur Haltungsversessenheit

Der Niedergang der Parteien CDU und SPD ist unübersehbar. Dabei beweisen vor allem SPD-Politiker Haltung. Das könnte ein Fehler sein. Mehr Von Frank Lübberding

07.06.2019, 07:21 Uhr | Feuilleton

Junge-Union-Chef Kuban „Die Junge Union wird in Zukunft nicht mehr auf die CDU warten“

Im F.A.Z.-Interview fordert der Vorsitzende der Jungen Union, dass seine Partei bei der Kommunikation in den sozialen Medien besser wird. Auch zu einer möglichen Kanzlerkandidatur Kramp-Karrenbauers hat Tilman Kuban eine klare Meinung. Mehr Von Helene Bubrowski und Markus Wehner

31.05.2019, 17:08 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Protest der Etablierten

Maybrit Illner beschäftigte sich in ihrer Sondersendung mit den Folgen der Europawahl. Sie lieferte damit ungewollt einen interessanten Einblick in unsere gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse. Mehr Von Frank Lübberding

31.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Aufregung um Amthor-Video „Hier ist keiner von uns Moslem, der das nicht singen kann“

Das Rezo-Antwort-Video des jungen CDU-Senkrechtstarters hält die Spitze seiner Partei zurück. Nun sorgt ein anderer Clip mit ihm auf Twitter für Aufregung. Zu Recht? Mehr Von Lorenz Hemicker

30.05.2019, 18:36 Uhr | Politik

„Die Zerstörung der CDU“ CDU will Video-Antwort auf Youtuber Rezo nicht veröffentlichen

Der Youtuber Rezo attackiert in einem Video die Union. Der CDU-Abgeordnete Philipp Amthor sollte ihm mit einem eigenen Video antworten. Daraus wird nun offenbar nichts, stattdessen macht Generalsekretär Paul Ziemiak ein Gesprächsangebot. Mehr

23.05.2019, 13:36 Uhr | Politik

Reaktion auf Rezo Hilflose CDU

Angesichts der millionenfachen Wucht, die das Rezo-Video schnell erreicht hat, wirkt die Reaktion der CDU wie ein ins Netz gestelltes Ölgemälde. Nicht nur sie ist überfordert, wenn Akteure aus der neuen Welt in die Nähe der Politik geraten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

23.05.2019, 13:23 Uhr | Politik

Rüstungsexporte aus Wolgast Die Boote des Anstoßes

Seit alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien gestoppt sind, steht Wolgast still. Die Werftarbeiter sind in Kurzarbeit, der Stadt fehlt Geld. Über eine ostdeutsche Kleinstadt, die zum Spielball der Weltpolitik geworden ist. Mehr Von Julia Löhr

10.03.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

CDU-Pläne zur Migration Nach außen ganz friedlich

Die CDU will mit ihrem Werkstattgespräch die Gräben der Flüchtlingskrise zuschütten. Es ist nur zum Teil gelungen. Die Partei hat weiter Gesprächsbedarf. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

11.02.2019, 20:48 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die Frauen haben es den Männern richtig gezeigt

Mit ihrem obligatorischen Jahresrückblick verabschiedete sich Sandra Maischberger in die Weihnachtspause. Es ging um Fussball und Politik, aber vor allem um ein Lebensgefühl. Darüber durften sogar Männer diskutieren. Mehr Von Frank Lübberding

13.12.2018, 06:28 Uhr | Feuilleton

Politische Jugend Jetzt schlägt die Stunde des politischen Nachwuchses

In einer alternden Gesellschaft steht die politische Jugend vor besonderen Schwierigkeiten. Zwei Begegnungen mit jungen Politikern: Einer ist rechts, der andere links. Mehr Von Simon Strauß

14.11.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

Rüstungsexporte Gesunde Skepsis ist bei Saudi-Arabien angebracht

Die deutsche Bundesregierung erwägt zurzeit die Lieferung von Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien zu stoppen. Denn das Königreich spielt eine zentrale Rolle im Jemen-Krieg. Eine mögliche Lieferung könnte sogar das Völkerrecht verletzten. Mehr Von Marlene Grunert

31.10.2018, 07:40 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die neue Grausamkeit des Wählers

Sandra Maischberger hat gestern den Niedergang der Volksparteien untersucht. Ein Grund: Die Wähler werden taktischer – und so gilt SPD neuerdings als verschenkte Stimme. Mehr Von Frank Lübberding

18.10.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

CDU-Politiker Philipp Amthor Konservativ und begabt

Philipp Amthor ist der jüngste Abgeordnete der Union im Bundestag. Darauf will sich der ambitionierte CDU-Mann, der manchmal wie ein altkluger Schüler wirkt, aber nicht reduzieren lassen. Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa

17.10.2018, 11:22 Uhr | Politik

Schlappe für die CSU „Ein Generationenwerk ist zerstört worden“

Für die einen schrumpft die CSU auf Normalmaß, für die anderen ist die Schlappe der Christsozialen schlichtweg eine „Katastrophe“. Der großen Koalition in Berlin und Bundeskanzlerin Merkel dürften unangenehme Wochen bevorstehen. Mehr Von Martin Benninghoff

14.10.2018, 20:32 Uhr | Politik

Jäger im Bundestag Generation Wolf

Kaum ein Thema spaltet den Bundestag entlang der klassischen Linien wie die Jagd. Unter den Abgeordneten gibt es zehnmal mehr Jäger als im Volk – und fast alle sitzen rechts der Mitte. Größtes Reizthema: der Wolf als tierischer Migrant. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

05.09.2018, 06:37 Uhr | Politik

Steinmeier teilt Protest-Post CDU-Spitze rügt Bundespräsidenten

Dass Bundespräsident Steinmeier den Post eines Protestkonzerts in Chemnitz auf Facebook geteilt hat, stößt bei der CDU auf harsche Kritik. Die sächsische Stadt untersagt unterdessen zwei rechte Kundgebungen. Mehr

03.09.2018, 14:38 Uhr | Politik

Neue Debatte über Wehrpflicht Einmal Guttenberg und zurück

2011 hat der damalige CSU-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die Wehrpflicht abgeschafft. Jetzt will CDU-Generalsekretärin Karrenbauer mit ihrer Partei wieder über sie diskutieren. Die SPD zeigt sich offen. Und die AfD hat die Frage längst entschieden. Mehr Von Johannes Leithäuser, Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

03.08.2018, 17:43 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Regierungskoalition hadert mit dem Fall Sami A.

Innenpolitiker von CDU und SPD wollen die gerichtliche Überprüfung des Falls in Deutschland abwarten – und das Ergebnis der tunesischen Ermittlungen. Sami A.s Anwältin fordert für ihren Mandanten etwas anderes. Mehr Von Thomas Gutschker

28.07.2018, 16:59 Uhr | Politik

Die Union und die AfD Auf der Suche nach dem Zaubertrank

Mit welcher Strategie kann die Union die AfD zurückdrängen? Auch acht Monate nach der Bundestagswahl haben CDU und CSU noch keine rettende Idee gefunden. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

05.06.2018, 08:40 Uhr | Politik

Missstände beim Bamf Erster CDU-Politiker für Untersuchungsausschuss

CDU-Politiker Philipp Amthor sieht in einem Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre die Chance, mit Verschwörungstheorien der AfD aufzuräumen. Die FDP stellte ihren Antrag für einen solchen Ausschuss am Montag schon vor. Mehr

04.06.2018, 11:41 Uhr | Politik

Bamf-Außenstelle Offensive des Herrn Seehofer

Der Bundesinnenminister greift in der Asyl-Affäre durch, selbst einen Untersuchungsausschuss lehnt er nicht ab – doch eine Mehrheit dafür fehlt noch. Mehr Von Peter Carstens und Markus Wehner, Berlin

23.05.2018, 19:18 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die Politik der Angstmacher

Angst zu haben, ist in Deutschland ein zentraler politischer Faktor. In der Sendung von Sandra Maischberger ging es um Politiker wie Jens Spahn: Nutzen sie das Unsicherheitsgefühl aus? Mehr Von Frank Lübberding

12.04.2018, 06:42 Uhr | Feuilleton

Debatten im Bundestag Die AfD versteht keinen Spaß

Auf die Anträge der AfD muss reagiert werden. Aber wie? Gegen die neue Fraktion im Bundestag müssen sich die anderen etwas einfallen lassen – in freier Rede und mit Humor. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

21.03.2018, 13:12 Uhr | Politik

Merkels Monopol wackelt Wo ist die gute alte Zeit?

Nach Abschluss der Verhandlungen mit der SPD rumort es in der Union: die falschen Ressorts, zu wenige junge Talente. Probt die CDU schon den Aufstand von unten? Mehr Von Timo Frasch, Rüdiger Soldt, Timo Steppat und Matthias Wyssuwa

16.02.2018, 15:25 Uhr | Politik

Reportage aus Wolgast Frust und Frieden

Alles hängt manchmal mit allem zusammen: eine Werft in der ostdeutschen Provinz mit den Koalitionsverhandlungen, der Streit über Rüstungsexporte mit den Sorgen in Vorpommern – und das alles mit dem Krieg im Jemen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa

03.02.2018, 09:09 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z