Philip Hammond: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Philip Hammond

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Angst vor Protektionismus EU-Finanzminister warnen vor Trumps Steuerreform

Was würde die geplante amerikanische Steuerreform für Europa bedeuten? In einem Brief äußern fünf Finanzminister vor allem zwei Bedenken. Mehr

12.12.2017, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Britischer Minister stellt Einigung mit EU in Frage

Für den britischen Brexit-Minister Davis ist der Durchbruch in den Verhandlungen mit Brüssel lediglich eine Absichtserklärung. Nur bei einer abschließenden Einigung werde London auch tatsächlich die Scheidungsrechnung begleichen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Reaktionen auf Brexit-Erfolg Gemischte Gefühle auf der Insel

Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen ist in weiten Teilen Europas positiv aufgenommen worden. In Großbritannien löste er gemischte Reaktionen aus. Mehr

08.12.2017, 12:10 Uhr | Politik

Studie Brexit bremst britische Konjunktur rapide ab

Schon jetzt leide die britische Wirtschaft unter dem geplanten Brexit, warnen Ökonomen des IW Köln in einem neuen Bericht. Der Trend dürfte sich fortsetzen. Mehr

25.11.2017, 05:52 Uhr | Wirtschaft

Briten-Kommentar Das Brexit-Risiko

Die Haushaltsrede des britischen Schatzkanzlers lautet in einem Satz zusammengefasst: Das Land geht wirtschaftlich schwächer als gedacht in den Brexit. Mehr Von Marcus Theurer, London

22.11.2017, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Haushalts-Entwurf Britische Regierung legt Milliarden beiseite für den Brexit

Was kostet der EU-Austritt die Briten? Offiziell hält sich die Regierung um Theresa May mit konkreten Summen zurück. Doch im neuen Haushalt geht das nicht – da muss zumindest eine Größenordnung stehen. Mehr

22.11.2017, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Große Investitionen geplant Großbritannien will von 2021 an selbstfahrende Autos zulassen

Der britische Finanzminister will auch massiv in Elektro-Autos investieren. Knapp 450 Millionen Euro plant Philip Hammond für den Bau von Ladestationen. Doch nicht nur das. Mehr

19.11.2017, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Britische Regierung Der vertagte Befreiungsschlag

In der britischen Regierung geht es drunter und drüber: Minister machen, was sie wollen und Premierministerin May wirkt schwach. Trotzdem dürfte sie vor einer großen Kabinettsumbildung wohl zurückschrecken. Mehr Von Oliver Kühn

09.11.2017, 15:09 Uhr | Politik

Juncker an die Briten „Sie müssen bezahlen!“

Bei den Brexit-Verhandlungen geht weiter nichts voran. Das macht mittlerweile auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nervös, der einen Kneipenbesuch als Vergleich anführt. Auch in London liegen die Nerven blank. Mehr

13.10.2017, 20:45 Uhr | Brexit

Austritt aus Zollunion Briten rüsten sich für Scheitern der Brexit-Gespräche

Großbritannien plant für alle Eventualitäten: Zwei neue Regierungspapiere zum Zollregime und Handel nach dem Brexit skizzieren ein Notfall-Szenario. Mehr Von Marcus Theurer

11.10.2017, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Premierministern unter Druck Unter Geiern

Nur mühsam hat sich Theresa May durch den Parteitag der Konservativen gequält. Die britische Premierministerin wirkte überfordert – vom Machthunger ihrer Minister und der neuen Stärke der Labour Party. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Manchester

04.10.2017, 18:48 Uhr | Brexit

Konservative unter Druck Biegt Großbritannien nach links ab?

Auf der Insel liegt eine wirtschaftspolitische Zeitenwende in der Luft. Der radikale sozialistische Oppositionschef Jeremy Corbyn treibt eine schwache Regierung vor sich her. Mehr Von Marcus Theurer, London

03.10.2017, 21:37 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Streit beigelegt Britische Minister für Übergangsphase

Kurz vor den Brexit-Verhandlungen mit der EU haben sich der Finanz- und der Handelsminister Großbritanniens auf eine Übergangsphase geeinigt, um der Wirtschaft „größere Sicherheit“ zu geben. Mehr

13.08.2017, 10:26 Uhr | Politik

EU-Austritt der Briten Der Brexit zieht sich in die Länge

Der britische Handelsminister bestätigt: Der Brexit könnte faktisch deutlich länger dauern als zunächst angenommen. Damit vollzieht Liam Fox eine Kehrtwende und liefert politischen Sprengstoff für seine Chefin. Mehr Von Marcus Theurer, London

25.07.2017, 20:51 Uhr | Brexit

Fassungslose Ermittler So sieht es im Grenfell Tower nach dem Inferno aus

Scotland Yard rechnet nach der Londoner Brandkatastrophe mit bis zu 79 Todesopfern. Offiziell sind erst fünf Tote identifiziert worden. Die in dem Hochhaus benutzte brennbare Gebäudeverkleidung soll in Großbritannien verboten sein. Mehr

19.06.2017, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Vor Brexit-Verhandlungen Briten betonen Austrittswunsch

Einen Tag vor Beginn der Gespräche über den EU-Austritt zerstreut Großbritannien Hoffnungen, die Briten könnten es womöglich doch nicht ernst meinen mit dem Brexit. Mehr

18.06.2017, 12:34 Uhr | Politik

Folge der Wahl in Britannien Finanzminister an May: Wir müssen den Brexit-Plan ändern

Auch in der britischen Regierung gibt es Gegner des „harten“ EU-Austritts, den die Premierministerin offiziell bislang verfolgt. Einer stellt sich ihr nun wohl öffentlich entgegen. Mehr

14.06.2017, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Pro und Contra Wird der harte Brexit plötzlich weich?

Drei Gründe, warum die Chancen auf wirtschaftsfreundliche Kompromisse beim EU-Austritt der Briten jetzt steigen – und drei Argumente, die dagegen sprechen. Mehr Von Marcus Theurer, London

13.06.2017, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahl in Großbritannien Wird May sich halten können?

Der Spielraum von Theresa May schrumpft. Verbündete verlangen große Zugeständnisse. Hinter den Kulissen laufen sich potentielle Nachfolger warm. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.06.2017, 08:12 Uhr | Politik

Großbritannien vor Neuwahl Mays Geheimplan geht auf

Nur ihren Mann und wenige Vertraute weihte Theresa May in ihren Coup ein. Mit der überwältigenden Zustimmung im Unterhaus zur Neuwahl am 8. Juni steuert die britische Premierministerin einem klaren Sieg entgegen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.04.2017, 20:58 Uhr | Politik

Großbritannien verlässt die EU Kommt ein Steuerkrieg mit den Briten?

Am Mittwoch schickt Theresa May die Austrittserklärung der Briten nach Brüssel. Was bedeutet das für uns? Muss Deutschland künftig mehr zahlen? Und welche Rechte haben Deutsche auf der Insel künftig? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Brexit. Mehr Von Ralph Bollmann und Felix Brocker (Grafik)

28.03.2017, 19:36 Uhr | Brexit

Jährliche Haushaltsrede Britische Regierung rechnet mit mehr Wachstum

Vor Beginn der Brexit-Verhandlungen entwickelt sich die britische Wirtschaft wohl besser als erwartet. Wird das so bleiben? Die Regierung gibt sich optimistisch, sieht aber ein Problem. Mehr Von Marcus Theurer, London

08.03.2017, 23:27 Uhr | Brexit

Folgen des Brexit Lambsdorff rät, britische Drohungen zu ignorieren

Die britischen Drohungen, im Zuge des Brexit Zölle zu erhöhen, stoßen bei deutschen Politikern auf Unverständnis: Großbritannien müsse seine Probleme in den Griff bekommen anstatt die Schuld in Europa zu suchen. Mehr

16.01.2017, 05:45 Uhr | Politik

Rede des Finanzministers Brexit reißt Loch in den Staatshaushalt

Die britische Regierung erwartet weniger Wachstum und mehr Schulden. An den Steuerplänen für Unternehmen hält sie fest. Mehr Von Marcus Theurer, London

23.11.2016, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Britische Regierung Höherer Mindestlohn soll Brexit mildern

Der Brexit zieht das Pfund nach unten – und macht Einkäufe für die Briten teurer. Um Geringverdienern zu helfen, plant die britische Regierung aber nicht nur mit einem höheren Mindestlohn. Mehr

23.11.2016, 07:43 Uhr | Brexit

Rede der Premierministerin May will niedrigste Unternehmenssteuern der G20

Die Pläne sollen schon bald vorgestellt werden und der Steuersatz könnte unter 15 Prozent sinken. Die britische Premierministerin will zudem eine fairere Wirtschaft. Mehr

21.11.2016, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Britische Wirtschaft Ist der Brexit-Schock nur aufgeschoben?

Die britische Wirtschaft schlägt sich nach dem Brexit-Votum besser als erwartet. Freude macht auch eine Entscheidung von Nissan. Die Prognosen für 2017 sind derweil bescheiden. Mehr Von Marcus Theurer, London

27.10.2016, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Brexit-Votum In Großbritannien kehrt der starke Staat zurück

Neue Töne auf dem Parteitag der Konservativen: Premierministerin Theresa May attackiert Unternehmenschefs - und will „die Gerechtigkeit in Großbritannien wiederherstellen“. Mehr Von Marcus Theurer, London

06.10.2016, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Brexit Britische Regierung verschiebt Haushaltssanierung

Eigentlich wollte der britische Staat bis zum Jahr 2020 immer weniger neue Schulden machen. Die neue Führung hat den Plan nun zu den Akten gelegt - wegen der Folgen des „Brexits“. Mehr

03.10.2016, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Brexit-Votum Großbritannien will EU-Zahlungen übernehmen

Die Regierung in London will von der EU mitfinanzierte Projekte in Großbritannien trotz des Brexits nicht stoppen. Die Finanzierungslücke soll aus eigenen Mitteln gedeckt werden. Mehr

13.08.2016, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Britische Konjunktur Plötzlich wirkt der Brexit

Vor dem Brexit-Votum warnten nicht wenige Politiker und Ökonomen vor den wirtschaftlichen Schäden eines EU-Austritts. Jetzt häufen sich die schlechten Nachrichten. Mehr Von Maximilian Weingartner

05.08.2016, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Bank von England Notenbank kämpft gegen den Brexit-Schock

Die Bank von England muss den Leitzins auf ein neues Rekordtief senken und die Notenpresse anwerfen, um am Finanzmarkt Anleihen zu kaufen. Sonst droht der Gesamtwirtschaft nach dem Brexit ein langfristiger Schaden. Mehr Von Marcus Theurer, London

04.08.2016, 23:28 Uhr | Wirtschaft

Chengdu G 20 geben sich entspannt

„Das kriegen die hin.“ Das ist nach dem Brexit-Votum der Briten der Tenor beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der Top-Wirtschaftsmächte. Auch sonst vermeiden die G-20-Länder jeden Hauch von Aktionismus und Hektik - obwohl die Risiken nicht gerade abnehmen. Mehr

24.07.2016, 10:37 Uhr | Wirtschaft

May in Schottland Eiserne Union

Ihre erste Reise als Premierministerin führt May nach Schottland. Sie will Träume der Spaltung im Keim ersticken. Doch sie hat einen harten Weg vor sich, denn die Schotten gelten als traditionelle Gegner konservativer Regierungen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.07.2016, 10:22 Uhr | Politik

Philip Hammond Theresa Mays wichtigster Mann

Großbritanniens neuer Schatzkanzler Philip Hammond muss die Wirtschaft des Landes sicher durch die Brexit-Wirren bringen. Eine Höllenaufgabe. Mehr Von Marcus Theurer, London

14.07.2016, 18:55 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z