Petro Poroschenko: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Petro Poroschenko

  14 15 16
   
Sortieren nach

Unruhen in der Ostukraine Ist das der Beginn einer neuen Annexion?

Prorussische Aktivisten im Osten der Ukraine kämpfen für ein Referendum und mehr Unabhängigkeit. Die Regierung in Kiew befürchtet, dass Russland auch diesen Teil des Landes in Besitz nimmt. Doch Moskaus Pläne könnten andere sein. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

07.04.2014, 21:43 Uhr | Politik

Krise der Ukraine Widersprüchliche Signale aus Moskau

Russland zieht weitere Truppen an der Grenze zur Ukraine zusammen und pflegt gleichzeitig Entspannungsrhetorik. Manche vermuten einen Plan zur Föderalisierung des Landes. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

31.03.2014, 00:31 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Moskaus doppelzüngige Diplomatie

Vor dem Treffen der Außenminister Kerry und Lawrow dämpfen westliche Diplomaten die Hoffnungen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass Putin mit seiner diplomatischen Initiative in Wahrheit eine weitere Eskalation vorbereitet. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Konrad Schuller, Kiew

30.03.2014, 17:32 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl in Kiew Klitschko: Timoschenko sollte ebenfalls nicht antreten

Vitali Klitschko will nicht bei der Präsidentschaftswahl kandidieren und einen Gegenkandidaten Julija Timoschenkos unterstützen. Diese fordert er auf, ebenfalls nicht anzutreten. Mehr

29.03.2014, 13:03 Uhr | Politik

Wahl im Mai Timoschenko will Präsidentin werden

Die frühere ukrainische Regierungschefin Julija Timoschenko strebt wieder in ein hohes politisches Amt. Sie will bei der Präsidentenwahl am 25. Mai antreten - und wird sich dann vor allem mit einem Gegner messen. Mehr

27.03.2014, 14:31 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Frankreich übt sich in Zurückhaltung

Präsident Hollande tritt in der Ukraine-Krise weniger forsch auf als in früheren Konflikten. Dafür gibt es gute Gründe, auch wirtschaftliche. Ohnehin hatte sich Frankreich bisher kaum für die Zukunft des Landes interessiert. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

08.03.2014, 11:58 Uhr | Politik

Umbruch in der Ukraine Lehren in Orange

Heute erinnert in Kiew vieles an die Revolution in Orange. Wieder werden öffentliche Interessen und private Geschäfte vermischt. Woran die Revolution in der Ukraine nach 2004 gescheitert ist. Mehr Von Reinhard Veser

25.02.2014, 12:20 Uhr | Politik

Staatsanleihen Politisches Chaos belastet ukrainische Anleihen

Ein politisches Machtvakuum und die Sorge um neue Streitereien über die Gaspreise mit Rußland haben die Kurse ukrainischer Staatsanleihen unter Druck gesetzt. Nur in der Türkei hat sich 2006 die Risikoprämie noch stärker ausgeweitet. Mehr

07.07.2006, 13:46 Uhr | Finanzen

None Eine schlecht erzogene Demokratie

KIEW, 16. September. Neun Monate nach der Hochstimmung der orangen Revolution liegt die Ukraine in Depression. Präsident Viktor Juschtschenko und Ministerpräsidentin Julija Timoschenko, die umjubelten Führer der Demokratiebewegung, sind zu bitteren Feinden geworden. Mehr

16.09.2005, 18:34 Uhr | Politik

Ukraine Eine schlecht erzogene Demokratie

Nach der gemeinsam gefeierten orangenen Revolution machen sich deren Führer Juschtschenko und Timoschenko massivste Vorwürfe. Ihr Streit hat die Ukrainer desillusioniert, doch manche sehen darin eine Chance. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

16.09.2005, 18:21 Uhr | Politik

Ukraine Das dramatische Ende eines revolutionären Traumpaares

Ihre Verbindung war von Anfang an so spannungsreich wie eine Wolkenwand vor dem Gewitter: Die ukrainische Revolutionsheldin Julija Timoschenko schildert ihr Zerwürfnis mit dem ukrainischen Präsidenten Juschtschenko. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

13.09.2005, 10:49 Uhr | Politik

Machtkampf in Kiew Juschtschenko entläßt Regierung

Neun Monate nach der „orangenen Revolution“ hat der ukrainische Präsident die Regierung um Ministerpräsidentin Timoschenko entlassen. Auslöser dafür sind Korruptionsvorwürfe. Juschtschenko beauftragte Juri Jechanurow, ein neues Kabinett zu bilden, dem allerdings auch Timoschenko weiter angehören soll. Mehr

08.09.2005, 22:31 Uhr | Politik

Ukraine Juschtschenkos Doppelschlag

Neun Monate nach der orangenen Revolution hat der ukrainische Präsident die Regierung um Ministerpräsidentin Timoschenko entlassen. Auslöser dafür sind Korruptionsvorwürfe und ihre Konflikte mit Poroschenko,dem Oligarchen der Revolution. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

08.09.2005, 21:00 Uhr | Politik

Ukraine Erst die Entscheidung, dann die Parlamentsmehrheit

Es ist doch noch ein Triumph geworden. 373 von 450 Abgeordneten des ukrainischen Parlaments wählten Julija Timoschenko zur Ministerpräsidentin. Kein einziger stimmte gegen sie. Am Tag davor hatte alles noch ganz anders ausgesehen Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

04.02.2005, 19:32 Uhr | Politik

Ukraine Juschtschenko nominiert Timoschenko

Ein Tag nach seinem Amtseid hat der neue Präsident der Ukraine die Reformerin Julia Timoschenko für das Amt der Ministerpräsidentin nominiert. Sie galt neben Juschtschenko als Ikone der Opposition. Mehr

24.01.2005, 18:15 Uhr | Politik

Ukraine Juschtschenko wird vereidigt

Das Oberste Gericht der Ukraine hat die letzte Klage über die Wahl des Oppositionsführers zum Präsidenten abgelehnt. Am Sonntag wird Wiktor Juschtschenko seinen Amtseid ablegen. Mehr

20.01.2005, 10:30 Uhr | Politik

Ukraine Kutschma nimmt Rücktrittsgesuch von Janukowitsch an

Der scheidende Präsident der Ukraine Kutschma hat das Rücktrittsgesuch des Ministerpräsidenten Janukowitsch angenommen. Oppositionskandidatin Timoschenko meldet ihren Anspruch auf dieses Amt lautstark an. Mehr

05.01.2005, 17:04 Uhr | Politik
  14 15 16
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z