Peter Tauber: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

NPD-Politiker gewählt Wie fest sitzt ein Ortsvorsteher im Sattel?

Nach der Wahl eines NPD-Politikers zum Ortsvorsteher im hessischen Altenstadt fordern mehrere Politiker, dass diese Entscheidung rückgängig gemacht wird. Doch wäre das überhaupt möglich? Mehr

08.09.2019, 15:08 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Peter Tauber

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Diskussion zum Mordfall Lübcke-Freund weist Gesprächseinladung der AfD zurück

Nach dem Mord an Walter Lübcke wollten der AfD-Abgeordnete Martin Hohmann und Erika Steinbach mit zwei CDU-Abgeordneten über das politische Klima in Deutschland sprechen. Lübckes Parteifreund Michael Brand reagiert empört. Mehr Von Sebastian Scheffel

09.07.2019, 15:09 Uhr | Politik

Gastbeitrag von FDP-Politiker AfD-Wähler sind keine Mörder

Den Wählern der AfD eine Mitschuld am Tod von Walter Lübcke zu unterstellen, ist unverantwortlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Kubicki

30.06.2019, 08:43 Uhr | Politik

AfD-Fraktionschefin Weidel „Taubers Forderung ist aus meiner Sicht klar verfassungsfeindlich“

Das Attentat auf den Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke und die anstehenden Landtagswahlen im Osten sorgen dafür, dass sich der Ton zwischen CDU und AfD verschärft. Jetzt legt Fraktionschefin Weidel nach. Mehr

29.06.2019, 09:06 Uhr | Politik

Merkel bei Fragestunde Gelassen und angriffslustig

Ob zum Grundgesetz, zur wirtschaftlichen Misere der DDR oder zur Tabakwerbung: Bei der Regierungsbefragung im Bundestag stellt sich Kanzerlin Merkel den Fragen der Abgeordneten – und teilt fast gegen alle aus. Mehr Von Markus Wehner

26.06.2019, 20:23 Uhr | Politik

Steinbach und der Fall Lübcke „Du trägst Mitschuld an seinem Tod“

Nach dem Mord an Walter Lübcke hat der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber seinen Vorwurf gegenüber seiner früheren Parteifreundin Erika Steinbach wiederholt. Steinbach sieht darin eine Diffamierung. Mehr Von Carolin Wollschied

24.06.2019, 12:10 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Die Sehschwächen der Sicherheitsbehörden

Bei Anne Will wird über das beunruhigende Erstarken des Rechtsextremismus debattiert. Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Zusammenarbeit mit der AfD aus – und liefert sich ein Fernduell mit Hans-Georg Maaßen. Mehr Von Frank Lübberding

24.06.2019, 08:17 Uhr | Feuilleton

Debatte um Rechtsextremismus Seehofer will Entzug von Grundrechten prüfen

Was der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber anregte, sorgt für viel Kritik: Feinden der Demokratie könnten Grundrechte entzogen werden. Innenminister Seehofer will nun ernsthaft prüfen, ob die Verfassung das hergibt. Mehr

22.06.2019, 08:24 Uhr | Politik

Umstrittener Tweet Erika Steinbach weist Mitschuld an Lübckes Tod zurück

Im Februar hat Erika Steinbach über soziale Medien Walter Lübcke kritisiert. Die Beiträge zogen zum Teil extreme Kommentare nach sich. Den Vorwurf einer Mitschuld am Mord weist die frühere CDU-Politikerin dennoch zurück. Mehr

20.06.2019, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Mord an Walter Lübcke CDU weist AfD Mitverantwortung zu

Wer ist für das hetzerische politische Klima mitverantwortlich, das womöglich den Täter zum Mord an Walter Lübcke angestachelt hat? Die CDU-Vorsitzende zeigt auf die AfD, ein Unions-Abgeordneter wählt drastische Worte. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

19.06.2019, 14:02 Uhr | Politik

Fall Lübcke Tauber will Verfassungsfeinden die Meinungsfreiheit entziehen

Nach dem Mord an Walter Lübcke mehren sich die Stimmen nach einem härteren Vorgehen gegen Rechtsextremismus. Der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat nun konkrete Vorstellungen geäußert und sorgt damit für eine Kontroverse. Mehr

19.06.2019, 13:03 Uhr | Rhein-Main

Erhebliche Mängel Nur jeder dritte neue Panzer der Bundeswehr ist einsatzbereit

Ein Großteil der Fahr- und Flugzeuge der Bundeswehr sind nicht funktionstüchtig. Eine neue Statistik zeigt: Das liegt nicht nur an alten Panzern und Hubschraubern. Das Verteidigungsministerium hat einen Schuldigen schon gefunden. Mehr

31.10.2018, 07:04 Uhr | Politik

Religion in der CDU Die schleichende Rekatholisierung

Die Dominanz der Protestanten in der CDU gehört der Vergangenheit an. Wo zu Beginn von Angela Merkels Amtszeit noch häufig evangelische Politiker den Takt vorgaben, besteht die neue Spitze der CDU nun fast ausschließlich aus Katholiken. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

13.10.2018, 11:22 Uhr | Politik

Debatte um Dienstpflicht Beifall von der richtigen Seite

Angela Merkel reagiert fast gar nicht auf den Dienstpflicht-Vorschlag von Kramp-Karrenbauer. Die CDU-Generalsekretärin bekommt trotzdem Zustimmung in ihrer Partei – von den Kritikern der Kanzlerin. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

07.08.2018, 22:04 Uhr | Politik

Jung, lesbisch, konservativ Ist sie die Zukunft der CDU?

Diana Kinnert ist der Vorzeige-Nachwuchs der CDU – und spiegelt doch die Verunsicherung vieler Konservativer wider. Sie selbst setzt auf exzessives Arbeiten wie auf exzessives Feiern. Mehr Von Johanna Dürrholz

07.08.2018, 09:02 Uhr | Gesellschaft

Vor dem Nato-Gipfel Trump erhöht den Druck auf Deutschland

Deutschland wird das Zwei-Prozent-Ziel der Nato nicht erreichen. Donald Trump übt daran per Twitter abermals Kritik und liegt damit auf einer Linie mit einem CDU-Politiker – zumindest in einem Punkt. Mehr

09.07.2018, 16:29 Uhr | Politik

Zu wenig Flugstunden Bundeswehr-Piloten verlieren Lizenzen

Weil nur ein Drittel aller Hubschrauber der Bundeswehr einsatzfähig sind, müssen einige Bundeswehrpiloten ihre Lizenzen ständig neu erwerben. Und das bei einer hohen Belastung durch Auslandseinsätze. Mehr

03.05.2018, 09:55 Uhr | Aktuell

Nach Not-OP Peter Tauber: „Die Ärzte haben mir das Leben gerettet“

An den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen konnte er schon nicht mehr teilnehmen. Nun spricht der CDU-Politiker und Staatssekretär über seine Darmoperation – und die Komplikationen. Mehr

29.03.2018, 08:19 Uhr | Gesellschaft

Neue Bundesregierung Das sind die Staatssekretäre der Union

Die Union setzt auch bei der Vergabe der Posten für die parlamentarischen Staatssekretäre auf eine deutliche Verjüngung. Peter Tauber geht in das Verteidigungsministerium. Mehr

11.03.2018, 23:09 Uhr | Politik

Neue Bundesregierung Tauber soll Staatssekretär im Ministerium für Verteidigung werden

Als Generalsekretär der CDU eckte Peter Tauber bei Konservativen an. Eine schwere Darmkrankheit zwang ihn zur Pause. Nun soll er ins Verteidigungsressort wechseln. Mehr

10.03.2018, 23:34 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Alles super?

Die neue Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer startet in ihr Amt mit viel Rückenwind. Diesel-Auto-Besitzern droht hingegen eine Vollbremsung. Mehr Von Lorenz Hemicker

27.02.2018, 06:13 Uhr | Politik

AKK-Kommentar Merkels Mädchen?

Annegret Kramp-Karrenbauer könnte ehemaligen Mitgliedern und Wählern der CDU wieder das Gefühl von politischer Heimat geben. Dazu muss sie den Verdacht entkräften, sie sei als Angela Merkel 2.0 ins Amt der Generalsekretärin berufen worden. Mehr Von Berthold Kohler

19.02.2018, 18:14 Uhr | Politik

Designierte Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer kündigt Programmdebatte an

„Von der Basis zur Spitze“: Als CDU-Generalsekretärin will Annegret Kramp-Karrenbauer sowohl die christlich-sozialen als auch die konservativen Wurzeln der CDU berücksichtigen. Ihr Amt als saarländische Ministerpräsidentin will sie aufgeben. Mehr

19.02.2018, 14:48 Uhr | Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer Merkel in Reserve

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden. Was wie ein Abstieg aussieht, ist eine Wette auf die Zukunft: Angela Merkel versucht ihr Erbe zu regeln. Mehr Von Oliver Georgi

19.02.2018, 12:40 Uhr | Politik

Der Tag Wer wird neuer Parteimanager der CDU?

Die CDU sucht einen neuen Generalsekretär. Die Vollversammlung der deutschen Bischofskonferenz beginnt. Bundesbildungsministerin Wanka gibt den Startschuss für das Wissenschaftsjahr 2018. Die Börsen in Amerika bleiben feiertagsbedingt geschlossen. Mehr

19.02.2018, 08:04 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z