Peter Altmaier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nord Stream 2 Altmaier lässt Grenell-Drohungen an sich abperlen

Der amerikanische Botschafter droht deutschen Unternehmen mit Sanktionen – wegen Nord Stream 2. Altmaier gibt sich entspannt: „Deutschland ist ein Rechtsstaat.“ Und fordert europäische Champions – auch auf der Schiene. Mehr

18.01.2019, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Peter Altmaier

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

„Nicht für alle Lebenslagen“ Wie der BDI-Präsident an seinem Elektroauto verzweifelt

Mit Tempo 80 im Windschatten der Lkws tuckern – BDI-Präsident Dieter Kempf hat mit seinem Elektroauto schon so einiges erlebt. Trotzdem sagt er: „Ich liebe dieses Auto“. Und schwört doch auf den Diesel. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

17.01.2019, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Alstom-Kommentar Der Markt braucht Wettbewerb!

Siemens und Alstom wollten die Bedenken der Wettbewerbshüter nicht ernst nehmen. Jetzt droht die Fusion zu scheitern – trotz Einflüsterungen aus Berlin und Paris. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

15.01.2019, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Kommerziell erfolgreich Deutschlands Roboter sind stark

Wenn es um Hightech geht, ist Deutschland meist abgehängt. Aber Roboter bauen, das können wir. Sowohl in der Forschung als auch in der praktischen Anwendung liegen die Deutschen vorn. Mehr Von Patrick Bernau

13.01.2019, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Politische Talkshows Weniger Migration, mehr Habeck

Andere Besetzung, andere Themen: Niemand war 2018 so oft in Talkshows eingeladen wie der Grünen-Vorsitzende. Das sagt viel über die Kriterien der Gästeauswahl und die Themensetzung aus. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

10.01.2019, 13:49 Uhr | Politik

Vor fünfzig Jahren Mehr Demokratie wagen?

Ein ganz persönlicher Rückblick auf das Jahr 1969. Mehr Von Professor Dr. Bernhard Vogel

09.01.2019, 16:50 Uhr | Politik

Milchkannen und 5G Die Gesetze der Funkphysik

Alle reden über die neue Mobilfunktechnik 5G – doch die meisten haben noch nicht einmal die alte. Deshalb enden Verbindungen oft im Funkloch. Die Deutschen zahlen trotzdem drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

08.01.2019, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Infrastruktur-Gesellschaft Dobrindt will Funklöcher staatlich stopfen

Der Staat soll künftig selbst Mobilfunkmasten bauen, wenn es nach Alexander Dobrindt geht. Nahles schießt im Funkloch-Streit gegen Bildungsministerin Karliczek. Und Altmaier schämt sich. Mehr

03.01.2019, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Unternehmen ziehen vor Gericht Politik und Industrie streiten über Funkloch-Gesetz

Die Bundesregierung will den Mobilfunk auf dem Land verbessern und die Industrie zwingen, ihre Netze für Konkurrenten zu öffnen. Die Unternehmen klagen dagegen. Die Politik kümmert das wenig. Mehr Von Helmut Bünder

02.01.2019, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Nach Interview in der F.A.Z. Merkel hat vorerst keinen Platz für Merz

Er traue sich ein Ministeramt zu, sagte Friedrich Merz im Interview mit der F.A.Z. Die Kanzlerin und ihr Wirtschaftsminister sehen das offenbar anders. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.12.2018, 17:58 Uhr | Politik

Nach 30 Jahren Streit Deutschland bekommt ein Einwanderungsgesetz

Die Debatte über ein Einwanderungsgesetz spaltete die deutsche Politik über Jahrzehnte. Nun haben die Befürworter fürs Erste gewonnen – der Fachkräftemangel wurde zu stark. Um den Gegnern entgegen zu kommen, wurde allerlei Bürokratie ins Gesetz geschrieben. Mehr

19.12.2018, 13:25 Uhr | Wirtschaft

5G-Ausbau Altmaier fürchtet Huawei nicht

Der Bundeswirtschaftsminister glaubt anders als die Amerikaner nicht, dass eine Beteiligung Huaweis am 5G-Ausbau die nationale Sicherheit gefährdet. Mehr

14.12.2018, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf stark diskutiert Streit über Fachkräfte-Einwanderung entbrannt

Führende CDU-Innen- und Wirtschaftspolitiker warnen vor einem Missbrauch des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Der Kabinettsbeschluss vor Weihnachten steht auf der Kippe. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

14.12.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Die Weißwäscher sind schuld

Maybrit Illner geht der Frage nach, warum Deutschland die selbst gesetzten Klimaschutzziele verfehlt. Der Joker in der Runde ist ausgerechnet ein Unternehmer. Mehr Von Hans Hütt

14.12.2018, 06:48 Uhr | Feuilleton

Kooperation mit Bolivien Deutschland sichert sich Zugriff auf Lithium

Erstmals bekommt Deutschland direkten Zugriff auf den für die Elektromobilität so wichtigen Rohstoff Lithium. Dafür wird ein Salzsee in Bolivien angezapft. Doch die Folgen für die Umwelt sind noch nicht untersucht. Mehr

12.12.2018, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Daimler-Kommentar Power ohne Staatsgeld

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will eine Batteriezellen-Fabrik mit Steuermitteln bauen. Daimler und BMW zeigen: Das geht auch anders. Mehr Von Sven Astheimer

11.12.2018, 17:41 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Die Rache der „schwarzen Null“

Deutschlands Infrastruktur fällt international zurück. Frank Plasberg wollte ergründen, warum das so ist. Doch die Lage ist kompliziert. Mehr Von Hans Hütt

11.12.2018, 04:47 Uhr | Feuilleton

Kampf um CDU-Vorsitz Kramp-Karrenbauer ruft zu Geschlossenheit auf

Die CDU-Generalsekretärin will, dass ihre beiden Konkurrenten um den Parteivorsitz auch nach der Wahl in der Partei mitarbeiten. Gegenüber Wolfgang Schäuble zeigt sie Nachsicht. Mehr

06.12.2018, 09:19 Uhr | Politik

Einhaltung der Menschenrechte Was die Regierung von Unternehmen verlangt

Die Regierung fordert von Tausenden Unternehmen Berichte zur Einhaltung der Menschenrechte. Dabei setzt sie auf die Angst vor einer gesetzlichen Regelung. Kritiker beklagen die Kosten. Mehr Von Georg Giersberg

05.12.2018, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Scheuer reißt der Geduldsfaden Viele Fördermilliarden – aber kaum Elektroautos

„Die Autoindustrie wurde nie gefördert“, behauptet VW-Chef Diess. Verkehrsminister Scheuer kann das nicht nachvollziehen. Er ließ nachrechnen, wie viel Förderung die E-Autos schon erhalten haben. Mehr Von Kerstin Schwenn und Martin Gropp

27.11.2018, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Deutschland im Wandel Die Jahre mit Merkel

Deutschland hat sich in den dreizehn Jahren, in denen Angela Merkel regiert, dramatisch verändert. Was davon hat eigentlich mit den Entscheidungen der Bundeskanzlerin zu tun? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

24.11.2018, 08:13 Uhr | Politik

Kommentar zur Kohlekommission Merkels Bremsmanöver

Die Kohlekommission soll nachbessern, fordert die Regierung. Das legt mehrfaches politisches Versagen offen – und ist ein weiteres Zeichen für die Schwäche der Koalition. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

22.11.2018, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Deal EU-Staaten unterstützen Brexit-Kompromiss

EU-Chefunterhändler Michel Barnier bezeichnet den Kompromiss mit London als „fair und ausgewogen“. Der Deal vertrete die Interessen Großbritanniens. Auch Peter Altmaier spricht sich gegen Neuverhandlungen aus. Mehr

19.11.2018, 12:55 Uhr | Politik

Kommentar zu Subventionen Keine Milliarden für Batteriezellen

Mit einer Milliarde Euro will der Bundeswirtschaftsminister Batteriezellfabriken in Deutschland fördern. Der Haken: Die subventionierte Technologie ist nur eine Übergangslösung. Mehr Von Sven Astheimer

19.11.2018, 10:10 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Wenn endlich mal der Kragen platzt

Sexy E-Autos, gesprengte Fesseln und halbwegs gute Eindrücke: Warum bei Peter Altmaier, der SPD und dem DFB-Team zu Beginn der Woche trotzdem längst nicht alles gut ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

19.11.2018, 06:28 Uhr | Aktuell

Altmaier rügt Autohersteller „Wann bauen Sie ein Elektroauto, das nur halb so sexy ist wie ein Tesla?“

Beim Autonomen Fahren und E-Autos machen eher Amerikaner und Chinesen das Rennen als die deutschen Autokonzerne. In einer trauten Runde zur Zukunft der Industrie rutscht dem Wirtschaftsminister eine echte Ohrfeige gegen die Hersteller heraus. Mehr

18.11.2018, 17:35 Uhr | Wirtschaft

KI und Elektromobilität So will die Regierung die Wirtschaft der Zukunft fördern

3 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz. 1 Milliarde Euro für Batteriezellen. Die Regierung verkündet vor ihrer zweitätigen Klausurtagung zu Digitalthemen große Pläne. Kann sie halten, was sie verspricht? Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Martin Gropp, Frankfurt

14.11.2018, 08:12 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Tee mit May und KI mit Merkel

Ausgerechnet ein Ire bringt das Dilemma der Briten beim Thema Brexit auf den Punkt. Wovon Peter Altmaier träumt, was Merkel sucht und was heute sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Heike Göbel

14.11.2018, 06:43 Uhr | Aktuell

Batteriefabrik-Kommentar Behalten Sie das Geld, Herr Altmaier!

Deutschland braucht eine Batteriezell-Fabrik für Elektroautos – das sagen viele Leute. Die Bundesregierung will dafür Geld geben. Das kann böse enden. Mehr Von Patrick Bernau

12.11.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Die Macht der Heizungsableser Wie eine Handvoll Firmen Deutschlands Mieter schröpft

Das Ablesen von Heizungszählern ist profitabel und geht auf Kosten der Mieter. Da ist es kein Wunder, dass sich milliardenschwere Investoren die Unternehmen sichern. Mehr

12.11.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Anne Will“ Warum plötzlich alle die Grünen mögen

Die CDU sucht eine neue Führung. Die SPD debattiert über ihre programmatische Substanz. Bei „Anne Will“ zeigte sich, warum die Grünen auf einmal für Vernunft stehen. Mehr Von Hans Hütt

12.11.2018, 06:45 Uhr | Feuilleton

Altmaiers Wirtschaftspolitik Unter Strom

In der Öffentlichkeit bekommt Wirtschaftsminister Peter Altmaier viel Applaus von Managern. Doch hinter den Kulissen rumort es: Sein industriepolitisches Selbstbewusstsein irritiert. Mehr Von Julia Löhr und Andreas Mihm

10.11.2018, 22:07 Uhr | Wirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will aktive Industriepolitik machen

Deutschland steht vor wichtigen Weichenstellungen, sagen die Wirtschaftsweisen in ihrem Jahresgutachten. Wirtschaftsminister Altmaier kommt aber zu deutlichen anderen Lösungen. Mehr

07.11.2018, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf um Merkel-Nachfolge Kramp-Karrenbauer will CDU „mit neuem Stil zu neuer Stärke“ führen

Jetzt steigt auch Annegret Kramp-Karrenbauer ins öffentliche Rennen um den CDU-Vorsitz ein. Sie will die Partei wieder in die Lage versetzen, Wahlen zu gewinnen. Den Mitgliedern verspricht sie mehr Einfluss auf die Regierungsarbeit. Mehr

07.11.2018, 12:12 Uhr | Politik

Kommentar zu Rüstungsexporten Hallo, Skrupel!

Nein, die deutschen Waffenexporte werden nicht leichtfertig genehmigt, sondern nach „skrupulösen“ Diskussionen. Am Ergebnis ändert das nichts. Mehr Von Christian Geyer

28.10.2018, 10:52 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z