Peter Altmaier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Klimaschutz in der EU Grüne Deals sind nicht weniger riskant

Wenn Schuldenmachen und Geldpolitik grün angestrichen werden, haben sie schädliche Nebenwirkungen. Von der Leyens Deal muss nicht aus vielen Instrumenten bestehen, sondern aus wirksamen. Mehr

18.02.2020, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Peter Altmaier

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Nach Rodungs-Stopp für Tesla Bangen um den Standort 

Wirtschaftsminister Altmaier will, dass das Tesla-Werk in Brandenburg schnell gebaut wird. Der Mittelstandsverband warnt vor einem Scheitern. Auf dem Spiel stehe der Ruf Deutschlands als Standort für ausländische Investoren. Mehr

18.02.2020, 04:45 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsminister Havlíček Tschechen kritisieren Green Deal der EU

Tschechiens Wirtschaftsminister Karel Havlíček warnt im F.A.Z.-Gespräch vor den negativen Folgen der EU-Klimapolitik für sein Land. Beim Green Deal fordert er zum logischen Denken auf. Mehr Von Andreas Mihm, Prag

14.02.2020, 06:27 Uhr | Wirtschaft

Elektrofahrzeuge BASF will Batterien in Brandenburg produzieren

Der Chemiekonzern will künftig Teile von Batteriezellen für Elektroautos an seinem Standort Schwarzheide in Brandenburg herstellen. Dafür gibt es für BASF auch Gelder von der EU. Mehr

12.02.2020, 14:12 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Rauchende Ruinen

Nach dem faktischen Zerfall der Sozialdemokraten droht dieses Schicksal durch die Diskussion um Thüringen jetzt auch der Union. Sie hat Prinzipien durch symbolischen Aktionismus ersetzt. Mehr Von Frank Lübberding

10.02.2020, 07:13 Uhr | Feuilleton

Standort Deutschland Die schleichende Deindustrialisierung

Die deutsche Industrie steckt in der Krise. Die Unternehmen scheinen vermehrt ins europäische Ausland abzuwandern. Wirtschaftsminister Altmaier bringt das in Erklärungsnot. Mehr Von Julia Löhr und Niklas Záboji

07.02.2020, 09:59 Uhr | Wirtschaft

Werk in Kaiserslautern Opel-Chef sieht Batteriezellfertigung als „Jahrhundertprojekt“

Opel will an seinem rheinland-pfälzischen Standort künftig Batteriezellen für Elektroautos fertigen. Opel-Chef Michael Lohscheller erklärt im Gespräch mit der F.A.Z., wie schwer eine verlässliche Nachfrageprognose ist. Mehr Von Martin Gropp

07.02.2020, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Zank um Fusionskontrolle Vier große EU-Staaten gegen Vestager

Altmaier und Kollegen dringen auf sofortige Vorschläge der EU-Kommissarin für neue Wettbewerbsregeln. Das soll die Schaffung „europäischer Champions“ erleichtern. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.02.2020, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Tesla-Chef Elon Musk kriegt die Kurve

Der Tesla-Chef Elon Musk ist ein Visionär und ein Spinner. Jetzt zeigt er dem Establishment, wo es langgeht. Mehr Von Anna Steiner

03.02.2020, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Gipfel zu Lebensmitteln Der Preis ist heiß

Der Rewe-Chef und der Handel verteidigen die Billigpreise in den Supermärkten. „Unanständig“ findet die Preise dagegen Landwirtschaftsministerin Klöckner und erwägt Verbote. Im Bundeskanzleramt wollen sie eine Lösung finden. Mehr

03.02.2020, 08:21 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Altmaier will Klimakosten der Industrie senken

Wirtschaftsminister Peter Altmaier übt in einem Brief an die EU-Kommission Kritik am „Green Deal“: Die Industrie müsse entlastet werden, findet er. Dem Minister geht es unter anderem um die Stahlkonzerne. Mehr Von Christian Geinitz, Berlin

02.02.2020, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Merkel bittet zum Rapport Behandeln die Supermärkte die Bauern zu schlecht?

Schluss mit Billig-Billig! Die Bundesregierung will den Chefs der vier großen Handelsketten die Leviten lesen. Ein führender Ökonom hält dagegen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

01.02.2020, 22:14 Uhr | Wirtschaft

Peter Altmeier Brexit bietet neue Chancen

Nach dem Abschied der Briten aus der EU könne die EU reformiert und gestärkt werden, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Freitag in Berlin. Mehr

31.01.2020, 16:59 Uhr | Politik

Wirtschaftsministerium Zwei Milliarden Euro für die Wasserstofftechnik

Das Wirtschaftsministerium legt eine „Nationale Wasserstoffstrategie“ vor. Das erklärte Ziel: die Vorreiterrolle deutscher Unternehmen ausbauen – und die erneuerbaren Energien voranbringen. Mehr Von Christian Geinitz, Berlin

30.01.2020, 19:14 Uhr | Wirtschaft

über zehn Jahre Aufschwung "Pessimisten schaden Deutschland"

In seiner Rede kritisierte der Bundeswirtschaftsminister die negative Haltung gegenüber den Wirtschaftsentwicklungen. Immerhin befände sich Deutschland seit fast einem halben Jahrhundert in einem wirtschaftlichen Aufschwung. Mehr

30.01.2020, 11:03 Uhr | Politik

Großbritannien Altmaier sieht Brexit als „große Chance“

Der Bundeswirtschaftsminister bezeichnet den EU-Austritt der Briten als harte Zäsur für Europa. Er kann dem Brexit aber auch etwas Gutes abgewinnen. Mehr

30.01.2020, 04:17 Uhr | Brexit

Jahreswirtschaftsbericht Regierung erwartet mehr Wachstum

„Die Aussichten haben sich aufgehellt“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts in Berlin. Im vergangenen Jahr legte die deutsche Wirtschaft zwar das zehnte Jahr in Folge zu, schrammte aber zeitweise nur knapp an einer Rezession vorbei. Mehr

29.01.2020, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Treffen der Koalitionsspitzen Koalition verteilt fröhlich Milliarden

Im Koalitionsausschuss am Mittwochabend kann die Regierung über viel Geld entscheiden. Vom Ende der Koalition ist indessen keine Rede mehr – von großen Beschlüssen aber auch nicht. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Julia Löhr, Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn

29.01.2020, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Neue Kommissarin verspricht „Die EU ist solidarisch mit der Lausitz“

Brüssel möchte mehr Geld in die ostdeutschen Kohlereviere stecken. Ein Kraftwerks-Manager sagt, welcher Kraftakt bevorsteht. Mehr Von Niklas Záboji, Welzow

24.01.2020, 19:29 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Referentenentwurf Stromkunden zahlen für Kohle-Aus

Weil die Reviere und Kraftwerksbetreiber so gut wegkommen, fehlen zwei Milliarden Euro für die Stromzuschüsse an Betriebe und Haushalte. In der Wirtschaft sorgt das für Empörung. Mehr Von Christian Geinitz, Berlin

22.01.2020, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Spitzensteuersatz Wenn die SPD die Linkspartei links überholt

Bis auf die Sozialdemokraten sprechen auf einmal alle über Steuersenkungen – aber passiert deswegen auch etwas? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

20.01.2020, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Kohleausstieg Hart an einer Blamage vorbei

In letzter Minute kommt endlich das Kohleausstiegsgesetz. Bund, Länder und Betreiber mögen damit zufrieden sein. Aber die Umweltbewegung dürfte auf die Barrikaden gehen – vor allem gegen einen Beschluss in der Einigung. Mehr Von Christian Geinitz, Berlin

16.01.2020, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Kohleausstieg „Sinnlose Milliardenentschädigungen für Kraftwerksbetreiber“

Nach der Einigung von Bund und Ländern für einen Fahrplan beim Kohleausstieg sagt der Finanzminister Betreibern in Ost und West insgesamt über 4 Milliarden Euro zu. Umweltverbände und Opposition kritisieren die Pläne hingegen scharf. Mehr

16.01.2020, 10:07 Uhr | Wirtschaft

Kohle-Gipfel im Kanzleramt Neue Gräben zwischen Ost und West

Der geplante Kohleausstieg schürt die Angst vor einem „Abbau Ost“ – das zeigt sich vor einem Spitzentreffen der kohlefördernden Bundesländer immer deutlicher. Von einer Einigung ist man weit entfernt. Mehr Von Christian Geinitz, Berlin

15.01.2020, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Bundeskabinett Verjüngung gleich Erneuerung?

Waren Politiker früher älter? Müssen sie jünger werden, damit es „dynamischer“ zugeht? Das Alter der Bundeskabinette ist seit 1949 jedenfalls erstaunlich konstant geblieben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.01.2020, 12:03 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Warum deutsche Maschinenbauer plötzlich vor China warnen

Eine der wichtigsten deutschen Exportbranchen kehrt China überraschend deutlich den Rücken – und fordert eine verschärfte Gangart der Politik. Dafür gebe es eine ganze Reihe an Gründen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

13.01.2020, 07:59 Uhr | Wirtschaft

CSU-Klausur in Kloster Seeon Liebesgrüße aus München

Markus Söder will, dass die Bundesregierung umgebaut wird. Er hält sich an Lebensweisheiten von „Spiderman“. Wer wusste was in Berlin? Mehr Von Timo Frasch und Eckart Lohse

06.01.2020, 19:37 Uhr | Politik

SPD will Anwohnern Geld geben Neben Windrädern wohnen soll sich lohnen

Viele Menschen wehren sich gegen Windräder ihrer Nachbarschaft. Die SPD schlägt jetzt einen neuen Weg vor, ihre Unterstützung zu gewinnen – in Euro und Cent. Die Grünen begrüßen den Vorschlag, die FDP lehnt ihn ab. Mehr

02.01.2020, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Ausblick auf 2020 Die deutsche Wirtschaft steht auf tönernen Füßen

Viel spricht dafür, dass die Geschäfte wieder etwas besser laufen. Doch Gefahr besteht weiterhin – nicht nur wegen der Handelskonflikte. Mehr Von Niklas Záboji

02.01.2020, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Paketzustellungen Altmaier kündigt Reform des Postgesetzes an

In den letzten Jahren hat die Zahl der Beschwerden über nicht- oder zu spät zugestellte Pakete stark zugenommen. Nun möchte Wirtschaftsminister Altmaier mit einer Reform des Postgesetzes die Verbraucherrechte stärken. Mehr

28.12.2019, 23:59 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bilanz für 2019 Rüstungsexporte in Rekordhöhe genehmigt

Nach drei Jahren Rückgang haben die von der Bundesregierung genehmigten Rüstungsexporte 2019 einen neuen Rekordwert erreicht. Die meisten Waffen gingen an Ungarn und Ägypten – die Opposition reagiert empört. Mehr

27.12.2019, 07:42 Uhr | Politik

Begehrter Rohstoff Der Kampf ums Lithium

In Südamerika spielt sich ein Krimi um den begehrten Rohstoff ab, der vor allem für die Batterien von Elektroautos gebraucht wird. Mittendrin: ein deutsches Unternehmen, das die Welt nicht mehr versteht. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

27.12.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Scholz gegen Altmaier Nach der Bonpflicht sorgen nun die Altkassen für Ärger

Finanzminister Scholz verteidigt die Kassenbonpflicht. Doch die Unionsfraktion sorgt sich: Viele Einzelhändler könnten gezwungen werden, auf die Schnelle noch neue Kassen anzuschaffen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.12.2019, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Online-Versandhandel Regierung will Vernichtung von Retouren erschweren

Bis zu 20 Millionen zurückgeschickte Artikel landen einer Studie zufolge jedes Jahr auf dem Müll. Die Regierung will ändern und plant deshalb ein neues Gesetz. Amazon kritisiert: Schuld seien Steuergesetze. Mehr

20.12.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Dank Brexit-Klarheit Altmaier hält Rezessionsgefahr für gebannt

Entspannung im Handelsstreit, Klarheit beim Brexit – der Wirtschaftsminister glaubt, die Stimmung in der Wirtschaft helle sich wieder auf. Und er hofft, dass Trump kein Interesse an einem Handelsstreit mit Europa hat. Mehr

20.12.2019, 13:37 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z