Personalausweis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einigung der EU-Staaten Fingerabdrücke in Personalausweisen sollen Pflicht werden

Bisher ist der Fingerabdruck in Deutschland freiwillig. Doch in zwei Jahren könnte er europaweit verpflichtend sein. Kritiker sprechen von „Datensammelwut“ und einem „gravierenden Eingriff in die Grundrechte“. Mehr

19.02.2019, 18:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Personalausweis

1 2
   
Sortieren nach

Die Folgen einer Kategorie Wie viele dritte Geschlechter gibt es?

Die Bundesregierung will in staatlichen Personaldokumenten neben „männlich“ und „weiblich“ eine neue Kategorie schaffen: „divers“. Das klingt gut, doch was kommt dann? Mehr Von Peter Eisenberg

21.08.2018, 06:17 Uhr | Feuilleton

Gesichtserkennung mit WeChat Ersetzt in China bald eine App den Ausweis?

Mehr als viele andere Länder treibt die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt die Digitalisierung voran. Längst geht es nicht nur um bargeldloses Bezahlen oder Einkaufen im Internet. Jetzt hat ein neues Experiment begonnen. Mehr Von Alexander Armbruster

28.12.2017, 13:28 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. Woche Kult um die Kuh

Der Schutz von Rindern ist in Indien zu einem Politikum geworden. Das hat in den vergangenen Jahren schon Menschenleben gekostet. Hindus machen Stimmung gegen Muslime. Nur den Tieren hilft es nicht. Mehr Von Till Fähnders, Delhi

03.06.2017, 15:38 Uhr | Politik

Für Datenschutz Mann erhitzt Personalausweis in Mikrowelle

Aus Angst, ein anderer Computer lese seine Daten aus, hat ein Mann seinen Personalausweis in der Mikrowelle erhitzt. Nun hat die Polizei am Frankfurter Flughafen ihm den Ausweis abgenommen. Mehr

12.08.2015, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Neues Identifikationsverfahren Konto eröffnen per Video-Chat

Wer ein Konto eröffnen möchte, muss normalerweise in der Bankfiliale seinen Personalausweis vorlegen. Doch dieser Gang könnte vielen Kunden bald erspart bleiben - dank eines neuen Identifikationsverfahrens. Mehr

07.05.2015, 15:18 Uhr | Finanzen

Ausweiskontrollen nahe EZB Ein Viertel wird regelrecht in Geiselhaft genommen

Einlasskontrolle für ein ganzes Viertel: Die Polizei riegelt am Abend das Gebiet rund um die EZB im Ostend ab. Die Sicherheitskontrollen sind streng. Das Blockupy-Bündnis hält das alles für unverhältnismäßig. Mehr Von Carolin Henkenberens, Frankfurt

16.03.2015, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Anti-Terror-Kampf Bundeskabinett billigt Entzug des Personalausweises

Die Ausreise von Islamisten soll künftig noch stärker unterbunden werden. Mit dem Entzug des Personalausweises soll deutschen Staatsbürgern die Möglichkeit genommen werden, nach Syrien oder Irak zu gelangen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

14.01.2015, 16:23 Uhr | Politik

Islamisten in Deutschland De Maizière plant Ausweisentzug von maximal 18 Monaten

Der Bundesinnenminister hat jetzt konkretisiert, wie mutmaßliche Dschihadisten an der Ausreise gehindert werden sollen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der Personalausweis für eine Dauer von bis zu 18 Monaten eingezogen werden kann. Mehr Von Oliver Kühn

26.11.2014, 08:23 Uhr | Politik

Kampf gegen Islamischen Staat De Maizière will IS-Kämpfern  Ausweise entziehen

Bundesinnenminister de Maizière will militanten Salafisten die Ausreise in Kampfgebiete erschweren. Den Dschihadisten könnte der Personalausweis – oder im Einzelfall gar die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden. Mehr

03.10.2014, 18:17 Uhr | Politik

Strengere Kontrollen Nicht einfach nur knicken, lochen und abheften

Nach der UN-Resolution wächst der Druck auf die Bundesregierung, etwas gegen die Reisen von Dschihadisten zu tun. Werden künftig deren Personalausweise markiert? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.10.2014, 10:24 Uhr | Politik

Pläne der Koalition Warnung vor „Dschihadistenstempel“ im Personalausweis

Die Koalition erwägt, die Ausweisdokumente potentieller „Gotteskrieger“ speziell markieren zu lassen. Aus der Opposition und von Juristen kommt scharfe Kritik. Mehr Von Alexander Haneke und Eckart Lohse, Berlin

02.10.2014, 09:12 Uhr | Politik

Bei Terrorverdacht Koalition erwägt Markierung von Personalausweisen

Um potentiellen Terrorkämpfern die Ausreise aus Deutschland zu erschweren, erwägt die Bundesregierung offenbar zukünftig einen entsprechenden Hinweis im Personalausweises zu vermerken. Mehr

26.09.2014, 04:07 Uhr | Politik

Kolumne „Mein Urteil“ Darf der Chef meinen Personalausweis einscannen?

Arbeitgeber dürfen Ausweise zu Identifikationszwecken prüfen. Dürfen sie Perso und Co. aber auch einscannen und diese elektronischen Kopien dann speichern? Mehr Von Tim Wybitul

25.05.2014, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Verlorene Wette Neuseeländer muss absurden 99-Zeichen-Namen tragen

Kartenspielen und Suff haben schon so manchen Haus und Hof gekostet. Einen 22jährigen Neuseeländer kostete es den bürgerlichen Namen, wie er mit dem neuen Personalausweis bemerkte. Mehr

10.03.2014, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Elektronische Gesundheitskarte Haben Sie Ihr neues Kärtchen dabei?

Ab Januar gilt nun offiziell die neue elektronische Gesundheitskarte. Doch ist das wirklich ein Fortschritt für die Patienten – oder eher eine teure Mogelpackung? Mehr Von Lucia Schmidt

16.12.2013, 11:49 Uhr | Gesellschaft

Formelle Anrede Der Doktortitel gehört nicht zum Namen

Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass der „Dr.“ - anders als der „Professor“ - ein Namensbestandteil sei. Das ist er nicht, wie Bundesgerichtshof und Bundesverwaltungsgericht schon vor mehr als 50 Jahren entschieden haben. Mehr Von Joachim Jahn

17.04.2013, 16:00 Uhr | Beruf-Chance

Ägypten Sie strömen wieder auf den Platz

Der Tahrir-Platz in Kairo ist seit der Präsidentenwahl wieder der wichtigste Versammlungsort: Tausende Anhänger des Kandidaten der Muslimbrüder, Mursi, haben sich dort versammelt. Sollte am Wochenende aber Schafik zum Sieger ausgerufen werden, könnte wieder Gewalt ausbrechen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

22.06.2012, 15:10 Uhr | Politik

Proteste vor Bellevue Bitte keine Vuvuzelas

Hunderte Demonstranten kommen zum Zapfenstreich für Christian Wulff zum Schloss Bellevue. Was hinter den Mauern passiert, ist nur zu erahnen. Der Lärm außerhalb ist vielschichtig, die Meinungen der Versammelten eindeutig. Eine Reportage vom Protest. Mehr Von Leander Steinkopf, Berlin

08.03.2012, 23:35 Uhr | Feuilleton

Funktechnologie NFC Smartphone wird zum Schlüssel der Zukunft

Türen öffnen, im Supermarkt bezahlen, Fahrkarten kaufen oder einen Parkschein lösen: Ein kleiner Chip verwandelt das Smartphone zum Alleskönner. Mehr Von Andreas Brand und Marco Dettweiler, Hannover

08.03.2012, 12:50 Uhr | Technik-Motor

Cebit 2012 Die Wege zur sicheren Cloud

Das Bedürfnis nach Datensicherheit bringt Cloud-Anbietern ein hübsches Verkaufsargument und Juristen lukrative Beratungsarbeit. Ob all der Schutz nötig ist, weiß keiner. Mehr Von Caroline Freisfeld

06.03.2012, 11:30 Uhr | Technik-Motor

E-Perso Ein Ausweis revolutioniert noch nicht die Welt

Mit dem elektronischen Personalausweis können Verbraucher online mit Behörden und Unternehmen kommunizieren. Die sind aber noch nicht so weit oder warten erst einmal ab. Mehr Von Petra Kirchhoff

08.11.2010, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Elektronischer Personalausweis „Sicherste Technik, die es gibt“

Der elektronische Personalausweis ist da - und wird heftig kritisiert. Die IT-Beauftragte der Bundesregierung, Cornelia Rogall-Grothe, hält die Diskussion um die Sicherheit des „ePerso“ für überflüssig. Im Interview sagt sie, er sei absolut sicher. Mehr

01.11.2010, 11:26 Uhr | Technik-Motor

ePerso ist da Kartenspiel mit Risiko

Einfacher, sicherer und bequemer soll das Leben der Bürger mit dem ePerso werden, schwärmen die Ministerialen. Doch Computerexperten haben schon früh eine Sicherheitslücke nachgewiesen. Wie denn nun? Ein Aufklärung in Stichworten. Mehr Von Peter Welchering

01.11.2010, 11:25 Uhr | Technik-Motor

Letzte Gelegenheit Hessen stehen Schlange für alten Personalausweis

Viele Hessen haben auf den letzten Drücker einen Personalausweis der älteren Form bestellt. Für den neuen Personalausweis werden statt acht Euro wie bisher von Montag an 28,80 Euro und 22,80 Euro für Leute unter 24 fällig. Mehr

29.10.2010, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Neuer Personalausweis Mit Geheimzahl und Fingerabdruck

Der neue Personalausweis bringt für die Kommunen mehr Aufwand mit sich. Mehr Von Bernhard Biener, Bad Homburg

06.10.2010, 12:56 Uhr | Rhein-Main

Aus dem Maschinenraum (17) Ein echter Bürgerkopf ist nicht vermessbar

Sicherheitstechnik mit Lücken und Tücken: Die biometrische Datenerfassung, die bei den neuen Pässen und Personalausweisen zum Einsatz kommt, ist reichlich störanfällig. Noch schlimmer: Sie könnte zur Diskriminierung von großen Teilen der Bevölkerung führen. Mehr Von Constanze Kurz

01.10.2010, 15:23 Uhr | Feuilleton

De Maizière verteidigt neuen Ausweis Der Perso ist sicher

Die Kritik am elektronischen Personalausweis wird immer lauter, weil er angeblich nicht fälschungssicher ist. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung weist Innenminister de Maizière diese Vorwürfe zurück - und spricht von einem dramatischen Zuwachs an Sicherheit. Mehr

28.08.2010, 16:43 Uhr | Politik

Digitale Identität Bericht: Neuer Personalausweis nicht sicher

Im Sicherheitssystem des neuen Personalausweises gibt es offenbar gravierende Sicherheitsmängel. Nach einem Medienbericht ist es möglich, sensible Daten einschließlich der neuen Geheimnummer abzufangen. Das zuständige Ministerium dementiert: Der Ausweis ist sicher. Mehr

24.08.2010, 15:50 Uhr | Politik

Aus dem Maschinenraum (9) Biometrisches Abenteuer

Die Bundesregierung steht kurz davor, ein lange verfolgtes Projekt zu verwirklichen: den Personalausweis mit biometrischen Daten und voller elektronischer Lesbarkeit. Doch die Frage ist, wem das nützt. Mehr Von Constanze Kurz

14.06.2010, 18:56 Uhr | Feuilleton

Neuer Personalausweis Bezahlen mit der digitalen Identität

Aus dem Personalausweis wird ein Mini-Computer, mit dem man im Internet einkaufen kann. Kritiker bemängeln Sicherheitslücken, auf dem Funkchip sind gleich mehrere Identitäten gespeichert. Der geplante Auslieferungstermin ist umstritten. Mehr Von Peter Welchering

13.02.2010, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Gefälschte Ausweise Aufs Revier statt in die Disco

Vor den Türen des Halli Galli, wie die Frankfurter Disco genannt wird, endet der abendliche Ausflug der Mädchen. Der Türsteher hat die gefälschten Ausweise erkannt. Die Folgen sind unangenehm. Mehr Von Nathalie Nesiba, Ziehenschule, Frankfurt

14.10.2009, 17:40 Uhr | Gesellschaft

Bundeskriminalamt warnt „Phishing ist der Bankraub des digitalen Zeitalters“

Nachlässige Nutzer und kompetente Kriminelle: Nach Einschätzung von BKA-Präsident Ziercke nimmt die Kriminalität im Internet zu. Mehr Sicherheit verspricht man sich von der Einführung des elektronischen Personalausweises. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

08.10.2009, 17:52 Uhr | Politik

Chinesische Sprachpolitik Die Orchidee im Morgentau verblüht

China führt neue Personalausweise ein. Ausgefallene Namen sind nun nicht mehr erwünscht. Doch die Chinesen lieben gerade sie und fürchten eine Begrenzung der persönlichen Freiheit. Deshalb gibt es eine heftige Debatte. Mehr Von Michael Müller

14.06.2009, 15:43 Uhr | Feuilleton

Personalausweise in Großbritannien Von Anbeginn ein Sammlerstück?

Bald können die Bürger von Manchester einen Personalausweis bekommen. Sie sind dann Versuchskaninchen des größten Datensammel- und Datennutzungsvorhabens, das die britische Verwaltungsbürokratie ersonnen hat. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

07.05.2009, 10:41 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z