Pegida: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pegida

  28 29 30 31
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Anne Will Oberflächlicher Unsinn

Nicht erst seit den Pegida-Protesten drängt das Thema Flüchtlinge. Die Sendung von Anne Will zeigt, wie der politische Diskurs kaum noch etwas mit der Lebenswelt der Menschen zu tun hat. Bis einem der Kragen platzt. Mehr Von Frank Lübberding

18.12.2014, 06:28 Uhr | Feuilleton

Debatte über Pegida Seehofer: Demonstranten nicht pauschal verurteilen

Nach SPD-Parteichef Sigmar Gabriel geht auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer auf die Pegida-Demonstranten von Dresden zu. Der CSU-Vorsitzende spricht von berechtigten Sorgen vieler Bürger. Sein Ratschlag: Probleme lösen, nicht schimpfen. Mehr

17.12.2014, 13:33 Uhr | Politik

„Anliegen ernst nehmen“ Politik wirbt für Dialog mit Pegida

Bundestagspräsident Lammert und Vizekanzler Sigmar Gabriel rufen mit Blick auf die „Pegida“-Proteste dazu, die Anliegen besorgter Bürger ernst zu nehmen, warnen aber vor „Schmutzkampagnen“ und „Stimmungsmache gegen Minderheiten“. Mehr

17.12.2014, 13:05 Uhr | Politik

Pegida-Demonstrationen Politisch heimatlos

Bei den Pegida-Demonstrationen geht es nur vordergründig um die Rettung des Abendlandes vor dem Islam oder um Patriotismus. Sondern um das Gefühl vieler Bürger, von der Politik ignoriert zu werden. Eine Ausgrenzung der Demonstranten ist keine Antwort darauf. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.12.2014, 09:30 Uhr | Politik

Umstrittene Proteste Bouffier warnt vor Pegida

Dumpfe Angstparolen und Ausgrenzung seien nicht zu tolerieren, sagte Ministerpräsident Bouffier am Dienstag im Landtag. Eigentlich ging es da um den Haushalt. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

17.12.2014, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Kundgebung in Dresden „Putin, hilf uns!“

Immer mehr Menschen schließen sich in Dresden den „Pegida“-Protesten an, auch der Brandenburger AfD-Vorsitzende Alexander Gauland. Die Demonstranten beschimpfen die Politiker als „Volksverräter“. Auf einem Transparent steht: „Putin, hilf uns!“ Mehr Von Stefan Locke, Dresden

17.12.2014, 08:01 Uhr | Politik

Pegida-Organisatoren Die im Dunkeln sieht man nicht

Wer sind die Organisatoren hinter den Pegida-Protesten? Ins Rampenlicht tritt meist nur Initiator Lutz Bachmann - der vor den Demonstranten auch seine Flucht vor der deutschen Justiz nach Südafrika kommentiert. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

16.12.2014, 19:31 Uhr | Politik

Politischer Meinungskampf Eine Frage der Kultur

Regierungsmitglieder müssen sich politisch neutral verhalten. Sonst stärken sie all jene, die meinen, mit der Freiheit in diesem Land sei es nicht weit her. Mehr Von Reinhard Müller

16.12.2014, 17:50 Uhr | Politik

Proteste in Dresden So sieht das Ausland Pegida

Nicht nur in Deutschland wird über Pegida debattiert. Auch ausländische Medien berichten mit sorgenvollem Unterton über die Proteste gegen die angebliche „Islamisierung des Abendlandes“. Mehr Von Thomas Holl

16.12.2014, 17:09 Uhr | Politik

Heinrich Bedford-Strohm Wir haben keinen Grund für Hochmut

2017 steht der evangelischen Kirche das Reformationsgedenken ins Haus. Im Gespräch: der neue EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm über den Papst, Pegida und Politik. Mehr

16.12.2014, 16:37 Uhr | Politik

Pegida-Demonstrationen Wer regiert, verändert sich

Nicht nur in Dresden tragen Bürger ihren Missfallen gegen das politische System auf die Straße. Das fordert den Rechtsstaat heraus. Doch er hat schon bewiesen, dass er solches Unbehagen aufnehmen und sich ändern kann. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

16.12.2014, 14:36 Uhr | Politik

Umstrittener Vergleich AfD rechtfertigt Pegida-Demo mit Geiselnahme von Sydney

Einen Tag nach der blutigen Geiselnahme von Sydney zieht AfD-Sprecher Konrad Adam einen umstrittenen Vergleich. Die Tat des als iranischer Einwanderer nach Australien gelangten Islamisten zeige die Notwendigkeit der Pegida-Demonstrationen in Dresden. Die SPD-Spitze widerspricht scharf. Mehr

16.12.2014, 11:49 Uhr | Politik

Demos angekündigt Pegida bald am Main?

Bei Facebook sammeln sie sich: Fragida-Aktivisten, die auch in Frankfurt unter dem Dach der Pegida demonstrieren wollen. Aber auch Mitglieder der AfD machen sich dafür stark - mit eigener Webseite. Mehr Von Christian Palm und Stefan Toepfer, Frankfurt

16.12.2014, 11:10 Uhr | Rhein-Main

Pegida-Demonstrationen Die Sorgen der 99,9 Prozent

Dass in Sachsen fast keine Muslime leben, scheint jene Menschen, die Angst vor einer Islamisierung haben, nicht zu beruhigen. Wenn bei Pegida-Demonstrationen von „Flüchtlingsströmen“ und „Masseneinwanderung“ die Rede ist, hält das einem Faktencheck nicht stand. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

16.12.2014, 10:20 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet 15.000 Anhänger bei Pegida in Dresden

Die Anti-Islam-Bewegung Pegida mobilisiert trotz der Kritik etablierter Parteien an ihren Parolen immer mehr Sympathisanten. Mehr

16.12.2014, 08:06 Uhr | Wirtschaft

Anti-Islam-Kundgebung 15.000 „Pegida“-Anhänger demonstrieren in Dresden

Quer durch die Parteien haben Politiker die „Pegida“-Märsche kritisiert. Trotzdem sind am Montagabend in Dresden abermals Tausende dem Aufruf der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ gefolgt - mehr als je zuvor. Mehr

15.12.2014, 20:13 Uhr | Politik

Demonstration in Dresden Ernst nehmen

In der Auseinandersetzung mit dem Phänomen Pegida wirken alte Reflexe kontraproduktiv. Viel wirksamer wäre eine entschiedenere Einwanderungspolitik, die sich an den Interessen Deutschlands orientiert. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

15.12.2014, 18:37 Uhr | Politik

Heinrich Bedford-Strohm EKD-Ratschef will Papst zur Reformationsfeier einladen

Der neue EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm spricht sich im Gespräch mit der F.A.Z. dafür aus, Papst Franziskus zum  Reformationsjubiläum nach Deutschland einzuladen. Er halte eine gemeinsames Christusfest 2017 für eine gute Idee. Mehr

15.12.2014, 18:11 Uhr | Politik

Bundesregierung über Pegida „Kein Platz für Hetze gegen Ausländer“

Vor der Demonstration der Bewegung Pegida in Dresden kommt von vielen Seiten Kritik auf. Die Bundesregierung sieht die Teilnehmer nur als Erfüllungsgehilfen. Zuspruch bekommen die Protestler aber aus der AfD. Mehr

15.12.2014, 14:32 Uhr | Politik

Justizminister Maas: Pegida-Proteste eine Schande für Deutschland

Justizminister Maas hat die Proteste der Bewegung Pegida scharf kritisiert. Er sehe dort Menschen mit einer klaren Affinität zur Ausländerfeindlichkeit und warnt vor einer neuen Eskalationsstufe. Mehr

15.12.2014, 06:08 Uhr | Politik

TV-Kritik: Günther Jauch Klauen die Islamisten unsere Autos?

Was hat es mit den Montagsdemos der „Pegida“ auf sich? Sind das alles Nazis? Ist es die Mitte der Gesellschaft, die da vor der „Islamisierung“ warnt? In der ARD wurden solche Fragen vor allem für den AfD-Chef Bernd Lucke interessant. Mehr Von Michael Hanfeld

15.12.2014, 03:45 Uhr | Feuilleton

Harte Bretter Wer demaskiert hier wen?

Wenn stammtischhafte Beschreibungen einer mit Sorge wahrgenommenen Wirklichkeit als extremistisches Fehlverhalten demaskiert werden sollen, dann ist das anmaßend, arrogant, obrigkeitsstaatlich und demaskiert sich selbst. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.12.2014, 12:07 Uhr | Politik

Anschlag auf Flüchtlingsheime Hoffen auf Unterstützung der Bevölkerung

Nach dem Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkünfte im mittelfränkischen Vorra hofft die Polizei auf Unterstützung der Bevölkerung. Bürger planen Solidaritätsaktionen. Mehr

13.12.2014, 05:03 Uhr | Politik

Debatte über Protest-Märsche Gauck: Pegida nicht so viel Beachtung schenken

Bundespräsident Joachim Gauck spricht sich bei dem Besuch eines Flüchtlingshilfevereins in Magdeburg dafür aus, fremdenfeindlichen Chaoten und Strömungen, die wenig hilfreich sind, nicht so viel Beachtung zu schenken. Ähnlich äußert sich der Kölner Kardinal Woelki. Mehr

12.12.2014, 13:46 Uhr | Politik

Protest-Märsche De Maizière zeigt Verständnis für „Pegida“-Demonstranten

Angesichts der jüngsten Demonstrationen gegen eine angebliche „Islamisierung des Abendlands“ mahnt Bundesinnenminister De Maizière, die Sorgen der Bürger ernst zu nehmen. Das Thema beschäftigt an diesem Freitag auch die Innenministerkonferenz in Köln. Mehr

12.12.2014, 09:54 Uhr | Politik
  28 29 30 31
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z