Pegida: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pegida

  1 2 3 4 5 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Maaßen-Kommentar Erledigt durch Beförderung

Die Koalition hat es mit Mühe geschafft, die Maaßen-Krise zu entschärfen. Der Streit um die Flüchtlingspolitik aber wird weitergehen, solange Merkel Kanzlerin ist. Mehr Von Berthold Kohler

18.09.2018, 20:03 Uhr | Politik

Neue Gauland-Biographie Die AfD kann überall für Aufruhr sorgen

Alexander Gauland sah die Pegida-Hetzer früh als natürliche Verbündete. Er suchte den Schulterschluss mit der Szene – und radikalisierte sich selbst. Ein Auszug aus dem Buch „Die Rache des alten Mannes“. Mehr Von Olaf Sundermeyer

17.09.2018, 12:51 Uhr | Politik

Werner Patzelts Petition Hermeneutik des Verdachts

Politikwissenschaftler Werner Patzelt hat eine Petition an die Bundesregierung gerichtet, in der er um Aufklärung ihres Kenntnisstands in Sachen Chemnitz bittet. Warum gerade dieses umständliche Mittel? Mehr Von Patrick Bahners

15.09.2018, 08:20 Uhr | Feuilleton

Edmund Stoiber im Gespräch „Söder wird unverhältnismäßig hart herangenommen“

Seit mehr als zehn Jahren ist Edmund Stoiber CSU-Ehrenvorsitzender. Im Interview spricht er über Seehofers Wortwahl, die Selbstherrlichkeit der Christsozialen und warum die Ereignisse in Chemnitz für ihn einen Wendepunkt darstellen. Mehr Von Timo Frasch

13.09.2018, 17:08 Uhr | Politik

Interview mit Frédéric Bußmann Noch ist Sachsen nicht verloren

Wenn eine Stadt in Aufruhr gerät, kann Kunst keine Wunder vollbringen, aber die Zivilgesellschaft stärken. Ein Interview mit Frédéric Bußmann, Direktor der Kunstsammlungen in Chemnitz. Mehr Von Georg Imdahl

12.09.2018, 11:10 Uhr | Feuilleton

„Chemnitz war ein Einschnitt“ Söder kündigt härteres Vorgehen gegen die AfD an

Die Ereignisse in Chemnitz haben auch Bayerns Ministerpräsident schockiert. Die „Alternative für Deutschland“ habe nun ihre wahren Ziele offenbart – weshalb Söder nun konkrete Maßnahmen ankündigt . Mehr

12.09.2018, 04:19 Uhr | Politik

Künast-Interview zu Köthen „Die alte Bundesrepublik ist vorbei“

Im Interview erklärt die Grünen-Politikerin Renate Künast, warum sie Horst Seehofer nicht mehr ernst nehmen kann, und Deutschland gerade an einer Wegscheide steht – zwischen Rechtsradikalismus und demokratischen Prinzipien. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

11.09.2018, 07:17 Uhr | Politik

Lukas Rietzschels Ost-Roman Wie man kein Nazi wird

Warum wird einer Nazi und ein anderer nicht? Eine Begegnung mit dem 24 Jahre alten Lukas Rietzschel, Autor des Romans „Mit der Faust in die Welt schlagen“, in Görlitz. Mehr Von Matthias Schmidt

10.09.2018, 12:45 Uhr | Feuilleton

Bouffier rügt Gauland „Brandstifter im karierten Sakko“

Volker Bouffier eröffnet die CDU-Kampagne zur Landtagswahl mit lauten Tönen und übt scharfe Kritik an der AfD. Die Partei verwische zunehmend die Grenze zwischen legitimem Protest und Extremismus. Mehr Von Ewald Hetrodt

10.09.2018, 07:25 Uhr | Rhein-Main

Rechte Proteste in Chemnitz Die könnten bleiben

In Chemnitz hat das rechtspopulistische Bündnis „Pro Chemnitz“ wieder zu einer Demonstration aufgerufen. Einige befürchten, dass die Rechten mit ihren Protesten noch lange das Stadtbild bestimmen könnten. Mehr Von Yves Bellinghausen, Chemnitz

08.09.2018, 00:00 Uhr | Politik

Außerhalb von Sachsens Polizei Neuer Job für den „Hutbürger“

Die Öffentlichkeit kennt ihn als „Hutbürger“, weil er Journalisten am Rande einer Pegida-Demonstration anging. Nun kehrt er zurück in seinen Job – zunächst außerhalb des LKA. Was danach mit ihm geschehen soll, ist noch unklar. Mehr

07.09.2018, 17:38 Uhr | Politik

Früherer sächsischer Minister „Eine Frechheit, der Polizei zu unterstellen, sie sei unterwandert“

Was ist bloß los mit den Sachsen? Ministerpräsident Kretschmer holt den Polit-Pensionär Heinz Eggert zurück auf die Bühne: Der frühere Innenminister im Kabinett von Kurt Biedenkopf soll helfen, den Dialog in einem polarisierten Land anzukurbeln – im FAZ.NET-Gespräch erzählt er, wie das funktionieren kann. Mehr Von Martin Benninghoff

06.09.2018, 15:13 Uhr | Politik

Kundgebungen in Hamburg 125 kommen zu „Merkel muss weg“ - 10.000 demonstrieren dagegen

Rechtsextreme hatten zu einer „Merkel muss weg“-Demonstration aufgerufen, doch es kamen nur wenige. Deutlich mehr Zulauf hatte ein Protestmarsch gegen Fremdenhass und rechte Hetze. Mehr

05.09.2018, 21:56 Uhr | Politik

Ministerin schreibt Buch Warum gibt es „Pegida“?

Die sächsische Integrationsministerin versucht, das Phänomen „Pegida“ zu erklären. Als gebürtige Sächsin führt sie eine späte Reaktion auf die Nachwendezeit an und gibt erhellende Antworten – vor allem für Westdeutsche. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.09.2018, 19:17 Uhr | Politik

Konzert in Chemnitz Ist das Party oder Protest?

Schätzungsweise 65.000 Menschen aus ganz Deutschland kommen zum „Wirsindmehr“-Konzert nach Chemnitz. Die Besucher brüllen „Nazis raus“. Doch auch Rechte sind auf der Straße präsent. Mehr Von Johanna Dürrholz und Sebastian Eder, Chemnitz

03.09.2018, 21:45 Uhr | Gesellschaft

Gewalt gegen Journalisten Unter Feinden

Bei der AfD-Demonstration in Chemnitz haben die Pöbeleien gegen Reporter eine neue Qualität erreicht. Woher kommt die Wut auf Journalisten? Ein Erfahrungsbericht. Mehr Von Yves Bellinghausen, Chemnitz

03.09.2018, 07:35 Uhr | Politik

Verfassungsschutz und die AfD Soll sie, oder soll sie nicht?

Soll der Verfassungsschutz die AfD beobachten oder nicht? Die Frage ist durch die Demonstrationen in Chemnitz wieder aktuell geworden. Für Innenpolitiker der Union ist die Antwort besonders schwierig. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.09.2018, 17:34 Uhr | Politik

Chemnitz in Aufruhr „Bitte nur Deutschlandfahnen!“

Fast zehntausend Menschen kämpfen in Chemnitz auf Demonstrationen um die Deutungshoheit über die Ereignisse der letzten Tage. Zwischenzeitlich droht das Chaos auszubrechen. Doch dann singt Björn Höcke den Rechten ein Schlummerlied. Mehr Von Yves Bellinghausen, Chemnitz

01.09.2018, 21:38 Uhr | Politik

Leid der Ostdeutschen Wendefrust

Viele Ostdeutsche leiden bis heute an Kränkungen der Nachwendezeit. Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping ist überzeugt: Nur eines kann das weitverbreitete Misstrauen in den Staat lindern. Mehr Von Stefan Locke

31.08.2018, 20:07 Uhr | Politik

Urteil Dresdner Moschee-Bomber muss fast zehn Jahre in Haft

Kurz vor den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit sorgte der Anschlag in Dresden vor zwei Jahren für Aufsehen. Der Angeklagte ist ein bekannter Pegida-Anhänger. Mehr

31.08.2018, 15:47 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Sachsen „Demokratie verliert als Staatsform an Akzeptanz“

Hat Sachsen ein Rassismus-Problem? Und wenn ja: Woran liegt das? Ein FAZ.NET-Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke über alte Ost-West-Gegensätze, neue Herausforderungen für die Polizei und Traditionslinien der Verharmlosung. Mehr Von Marie Illner

30.08.2018, 13:42 Uhr | Politik

ZDF-Team beschimpft Pegida-naher LKA-Mitarbeiter verlässt sächsische Polizei

Weil er am Rande einer Pegida-Demonstration ein Kamerateam des ZDF beschimpft hat, muss ein Mitarbeiter des LKA die Polizei Sachsen verlassen. Er solle künftig eine „andere, adäquate Tätigkeit“ wahrnehmen. Mehr

30.08.2018, 10:51 Uhr | Politik

Krawall in Chemnitz „Es herrscht Angst, blanke Angst“

Schutzlos ausgeliefert: Gibt es in Sachsen eine zu große Toleranz gegenüber rechtsextremer Gesinnung? Ein Gespräch mit Klaus Kowalke, dem Inhaber der Buchhandlung „Lessing und Kompanie“ in Chemnitz. Mehr Von Sandra Kegel

30.08.2018, 08:11 Uhr | Feuilleton

Chemnitz-Kommentar Trophäe der rachsüchtigen Masse

Ein Haftbefehl wurde öffentlich, als solle ein Opfer für die Bluttat von Chemnitz dargebracht werden. Die AfD spricht von „Selbstverteidigung“. Doch damit hat das alles nicht zu tun. Mehr Von Jasper von Altenbockum

29.08.2018, 21:32 Uhr | Politik

Nach Krawallen in Chemnitz Kaum Zulauf bei Pegida-Mahnwache in Dresden

Nach den Krawallen bei rechten Demonstrationen in Chemnitz kamen zu einer Mahnwache des Bündnisses Pegida vor dem sächsischen Landtag nur wenige Teilnehmer. Doch schon für Donnerstag sind in Chemnitz weitere Proteste geplant. Mehr

28.08.2018, 19:16 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z