Pegida: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pegida

  13 14 15 16 17 ... 31  
   
Sortieren nach

Bachmanns Goebbels-Vergleich SPD-Generalsekretärin Fahimi nennt Pegida-Chef wahnsinnigen Faschisten

Die jüngste Entgleisung von Pegida-Veranstalter Bachmann schlägt hohe Wellen. Sein Vergleich von Justizminister Maas mit Nazi-Propagandaleiter Goebbels sorgt für Empörung. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

03.11.2015, 06:17 Uhr | Politik

Gegen Pegida in Dresden Diese drohende Resignation

„Widerstand“ heißt die Stimmung bei den Dresdnern, die ihre Stadt nicht kampflos Pegida überlassen wollen. Manchmal heißt sie aber eher „Resignation“: Gespräche mit Passanten und Professoren nach den jüngsten Entgleisungen. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

02.11.2015, 17:36 Uhr | Feuilleton

Akif Pirinçcis Pegida-Rede Eine Geschichte von Fehlern, Exzessen und Scheinheiligkeit

Der Ausschluss des Hetzredners Akif Pirinçci aus dem öffentlichen Diskurs ist kein Verlust. Doch dass seine Aussagen bei Pegida von  Medien im falschen Zusammenhang zitiert wurden, ist verheerend. Mehr Von Stefan Niggemeier

02.11.2015, 13:27 Uhr | Feuilleton

Ein Begriff macht Karriere Die Völkerwanderung

Das Wort „Völkerwanderung“ klingt plötzlich wieder sehr aktuell. Wie war das damals vor 1500 Jahren? Im Römischen Reich herrschten Wohlstand und Offenheit. Es zerfiel, als die Einheimischen die Nerven verloren und dem Hass auf die Flüchtlinge nachgaben. Mehr Von Ralph Bollmann

01.11.2015, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Kurden in der Türkei Die heimlichen Herrscher von Diyarbakir

Im Westen genießt die türkische Kurdenpartei HDP einen guten Ruf. In den Kurdengebieten im Osten jedoch mehrt sich die Kritik an ihren autoritären Strukturen. Wie unabhängig sind die HDP-Politiker, die an diesem Sonntag gewählt werden wollen, von der terroristischen PKK? Mehr Von Michael Martens, Diyarbakir

01.11.2015, 14:34 Uhr | Politik

SPD Fahimi gibt auf

Ein überraschender Wechsel in der SPD-Führung: Generalsekretärin Fahimi geht ins Bundesarbeitsministerium. Für Parteichef Gabriel lösen sich damit ein paar Probleme. Mehr

31.10.2015, 18:06 Uhr | Politik

Pegida in Sachsen Wieder mehr als 10.000 Demonstranten in Dresden

Eine Woche nach Auseinandersetzungen blieb die Pegida-Demonstration in Dresden ruhig. In Leipzig dagegen kam es zu Gewalt, als Anhänger der Islamfeinde angegriffen wurden. Mehr

27.10.2015, 08:57 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Österreich in der Kritik

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat unterdessen Kanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise dazu aufgefordert, wegen des unkoordinierten Zustroms über die bayerische Grenze umgehend mit Österreichs Regierung zu sprechen. Mehr

27.10.2015, 07:14 Uhr | Wirtschaft

Pegida-Proteste Maas macht Demonstranten für Straftaten mitverantwortlich

Hassredner sollen auf den Dresdner Montagsdemonstrationen keine Bühne mehr erhalten. Das hat Bundesjustizminister Heiko Maas in einem Interview angekündigt. Die Sympathisanten der Hetzer nennt er Feinde der Demokratie. Mehr

26.10.2015, 08:19 Uhr | Politik

Wie erkläre ich´s meinem Kind? Warum auch Meinungsfreiheit ihre Grenzen hat

Nur wenn Menschen ihre Meinung frei äußern und darüber streiten dürfen, können sie einen politischen Willen bilden. Das ist die Grundlage der Demokratie. Aber wer beleidigt oder zu einer Straftat aufruft, bekommt Grenzen aufgezeigt. Mehr Von Helene Bubrowski

26.10.2015, 07:22 Uhr | Feuilleton

Rufschaden Pegida-Image ist schlecht für Dresden

Pegida wird zur Belastung für Sachsen. Es kommen immer weniger Touristen. Sorgen gibt es auch bei Fachkräften und Wissenschaftlern. Eine andere Gruppe zeigt sich noch nicht abgeschreckt. Mehr

25.10.2015, 06:14 Uhr | Politik

Fraktur Kompliziert?

Viele verstehen die Welt nicht mehr. Hilft hetzen? Mehr Von Timo Frasch

23.10.2015, 17:54 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Die Jagd auf den politischen Feind hat begonnen

Über Sachfragen wird in der Flüchtlingskrise nicht mehr diskutiert. Wie die gestrige Illner-Sendung zeigte, wird sie vielmehr zur Jagd auf den politischen Gegner genutzt. Mehr Von Frank Lübberding

23.10.2015, 11:18 Uhr | Feuilleton

Studie Mehrheit der Dresdner lehnt Pegida ab

Pegida behauptet für das Volk zu sprechen. Doch die meisten Dresdner fühlen sich den Islamfeinden nicht verbunden. Beim Thema Asyl gehen die Einstellungen auseinander. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.10.2015, 21:05 Uhr | Politik

IMK-Vorsitzender Lewentz „Der Verfassungsschutz muss Pegida beobachten“

Der Hass der Pegida-Anhänger könnte Kreise ziehen, befürchtet der Vorsitzende der Innenministerkonferenz. Für ein Verbot der Bewegung sieht der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz im FAZ.NET-Gespräch aber wenig Chancen. Mehr Von Oliver Georgi

21.10.2015, 17:57 Uhr | Politik

Extremismusforscher Funke „Es gibt genug volksverhetzendes Material, um Pegida zu verbieten“

Die Hassparolen und die fremdenfeindliche Stimmung bei Pegida-Demos und im Internet ängstigen nicht nur Innenminister de Maizière. Im FAZ.NET-Gespräch fühlt sich Extremismusforscher Funke gar an die Endphase der Weimarer Republik erinnert. Mehr Von Leonie Feuerbach

21.10.2015, 16:49 Uhr | Politik

Pegida Unreinheiten eines vermeintlichen Hochkaräters

Für seine „Festrede“ erhält Akif Pirincci eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung. Während der Schriftsteller selbst einigen Pegida-Anhängern zu radikal ist, vernetzt sich die Bewegung in Europa. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.10.2015, 00:18 Uhr | Politik

Nach Pegida-Kundgebung Random House sperrt Bücher von Akif Pirinçci

„Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb“: Mit dieser Äußerung hat Rechtspopulist Akif Pirinçci bei der Pegida-Kundgebung in Dresden für Aufsehen gesorgt. Der Satz hat Folgen – auch für Pirinçcis Katzenkrimis. Mehr Von Ana Maria Michel

20.10.2015, 20:05 Uhr | Feuilleton

Pegida Bachmann entschuldigt sich für Pirinçcis „unmöglichen Auftritt“

Pegida-Chef Lutz Bachmann hat den hetzerischen Auftritt des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci in Dresden als „gravierenden Fehler“ bezeichnet. Dieser habe eine nicht abgesprochene Rede gehalten. Mehr

20.10.2015, 19:24 Uhr | Politik

Ein Jahr Pegida Suche nach dem dicksten Pflock

Lange war sich die Bundesregierung in der Bewertung von Pegida uneinig. Nun spricht auch der Innenminister de Maizière von „harten Rechtsextremisten“. Doch trifft das auch zu? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

20.10.2015, 16:17 Uhr | Politik

Nach Pegida-Demo Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Volksverhetzung

Nach der Pegida-Demonstration in Dresden hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung aufgenommen. Parteiübergreifend warnen Politiker derweil vor der wachsenden Brutalität deutscher Extremisten. Mehr

20.10.2015, 14:08 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Zehntausende Menschen bei Pegida und Gegenprotesten

Zehntausende Anhänger und Gegner von Pegida sind zum Jahrestag der fremdenfeindlichen Bewegung in Dresden aufeinandergetroffen. Mehr

20.10.2015, 09:09 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Einfache Antworten helfen nicht

Der Anschlag von Köln sollte nicht überhöht werden. Die Demokratie ist nicht gefährdet, der Täter hat nicht an ihren Grundfesten gekratzt. Er sollte als Straftäter behandelt werden. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

20.10.2015, 08:51 Uhr | Politik

Zehntausende Anhänger Pegida spaltet Dresden

Ganze drei Stunden dauert die Kundgebung zum Pegida-Jahrestag. Als Bachmann noch redet, verschwinden einige Hooligans - und bewerfen Polizisten mit Steinen und Flaschen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

20.10.2015, 01:20 Uhr | Politik

Dresden Zehntausende für Pegida, Zehntausende dagegen

In Dresden stehen sich Tausende „Pegida“-Anhänger und fast ebenso viele Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung gegenüber. Ein Pegida-Anhänger wird schwer verletzt, auch nach der Kundgebung kommt es zu Ausschreitungen. Die Situation ist angespannt. Mehr

20.10.2015, 00:44 Uhr | Politik
  13 14 15 16 17 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z