Peer Steinbrück: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peer Steinbrück

   
Sortieren nach

Die SPD im Tief Ärmel hochkrempeln wie früher Gerhard Schröder

Ist der Kanzlerkandidat der beste für die SPD? Was ist mit dem Finanzminister? Ich habe keine Zweifel, sagt der eine. Ich mach´s nicht, sagt der andere. An diesem Sonntag verabschiedet die SPD ihr Wahlprogramm. Die Fronten zur Linkspartei scheinen zu bröckeln. Mehr

13.06.2009, 20:26 Uhr | Politik

Schuldenbremse Die Selbstfesselung

Deutschland hat sich eine strenge Schuldenregel in die Verfassung geschrieben. Die von Linken in der SPD als „politische Kastration“ bezeichnete Operation verteidigt die Handlungsfähigkeit des Staates. Selbstfesselung kann klug sein. Mehr Von Manfred Schäfers

12.06.2009, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Grundgesetzänderung Schuldenbremse erhält Verfassungsrang

Die Schuldenbremse begrenzt die Kreditaufnahme von Bund und Ländern: Spätestens von 2020 an dürfen die Länder keine neuen Schulden mehr machen. Dem hat nun auch der Bundesrat zugestimmt. Lediglich drei Länder lehnen das Vorhaben ab. Mehr

12.06.2009, 14:12 Uhr | Politik

Landesbanken Kabinett beschließt Bad-Bank-Gesetz

Das Bundeskabinett hat die Gesetzespläne zur Entlastung der Landesbanken von Risikopapieren gebilligt. Die derzeit sieben Institute können somit Ramschpapiere sowie ganze Geschäftsfelder auslagern. Voraussetzung ist allerdings eine Neuordnung der Landesbanken. Mehr

10.06.2009, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Karstadt Metro-Chef bekräftigt Interesse

Nach dem Insolvenzantrag von Arcandor hat Metro-Chef Cordes am Dienstagabend das Interesse an den Karstadt-Warenhäusern bekräftigt und erwägt sogar einen Börsengang. Unterdessen greift SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier Wirtschaftsminister Guttenberg an: „Es kann doch nicht sein, dass der Arbeitsminister für Arbeit kämpft und der Wirtschaftsminister für Insolvenzen.“ Mehr Von Carsten Knop, Brigitte Koch und Konrad Mrusek

10.06.2009, 09:59 Uhr | Wirtschaft

Bankenregulierung 3700 Milliarden Euro Staatshilfe für EU-Banken

Wie in Amerika sollen Banken in Europa einem Stresstest unterzogen werden. Die EU-Kommission will dabei aber weiter gehen, als die Mitgliedstaaten bereit sind. Auch Finanzminister Peer Steinbrück sprach sich gegen nationale Tests aus. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg

10.06.2009, 06:00 Uhr | Wirtschaft

SPD analysiert Wahl-Debakel Das Spiel ist noch nicht zu Ende

Wundenlecken bei der SPD: Die Sozialdemokraten müssen bei der Europawahl mit 20,8 Prozent ihr schlechtestes bundesweites Ergebnis aller Zeiten verkraften. Parteichef Müntefering bemüht sich um Erklärungen, sein Stellvertreter Steinbrück gesteht eine gewisse Ratlosigkeit ein. Mehr

08.06.2009, 18:57 Uhr | Politik

Euro-Gruppe Finanzministerchef, aber kein Finanzminister mehr

Deutschland und Österreich wollen an dem Luxemburger Regierungschef Jean-Claude Juncker als Chef der Euro-Finanzministergruppe festhalten - obgleich dieser bald gar nicht mehr luxemburgischer Finanzminister sein will. Für Juncker wurden schon in der Vergangenheit Ausnahmen gemacht. Mehr

08.06.2009, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Handel Bund lehnt Bürgschaft für Arcandor ab

Der ums Überleben kämpfende Touristik- und Handelskonzern Arcandor kann endgültig nicht mehr mit Hilfen aus dem „Wirtschaftsfonds Deutschland“ rechnen. Jetzt bleibt dem Unternehmen nur die Hoffnung auf einen Notkredit für das operative Geschäft von 437 Millionen Euro. Die Zeit drängt. Mehr

08.06.2009, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Dax wieder unter 5000 Punkten

Der deutsche Aktienmarkt verzeichnet am Montag nach uneinheitlichem Start Verluste. Der Kurs von Arcandor fällt um 31,4 Prozent auf 1,29 Euro. Der Karstadt-Mutterkonzern kündigte an, rasch Insolvenz anzumelden, wenn ihm heute die beantragte staatliche Hilfe verweigert wird. Mehr

08.06.2009, 12:13 Uhr | Finanzen

Medienschau Steinbrück schließt Arcandor-Insolvenz nicht aus

Während Arcandor vor der Insolvenz steht, gestalten sich die Verhandlungen mit Metro schwierig. Otto und Rewe aber haben Interesse an Unternehmensteilen. Infineon müht sich angeblich vergebens um Kredite, während die Deutsche Bank ihren Postbank-Anteil aufstockt. Mehr

08.06.2009, 09:10 Uhr | Finanzen

Wahlrecht nur noch bis 30. Juni Eine wichtige Frist für Erben läuft aus

Wer in den vergangenen beiden Jahren geerbt hat, kann sich nur noch in den nächsten drei Wochen für das neue Steuerrecht entscheiden - rückwirkend. Das Problem: Die Anwendungserlasse, die Klarheit bringen sollen, sind noch gar nicht in Sicht. Mehr Von Joachim Jahn

08.06.2009, 00:53 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Guido Westerwelle Steinbrück hat ein Fiasko angerichtet

So gut wie jetzt stand Guido Westerwelle mit seiner FDP lange nicht da. Umfragen sehen die Liberalen im Dauerhoch. Im Interview spricht der FDP-Parteichef über Gier, die Dax-Hörigkeit der Kanzlerin und darüber, warum die Krise sein liberales Weltbild nicht erschüttert hat. Mehr

06.06.2009, 20:14 Uhr | Wirtschaft

None Da, dacht ich, liegt das Gold wie Stroh

Luxemburg in den Schlagzeilen? Das kommt höchstens vor, wenn Jean-Claude Juncker, der luxemburgische Premierminister, sich mal wieder vehement für europäische Belange eingesetzt hat. Oder wenn, wie neulich bei der Diskussion um vermeintliche Steueroasen, der deutsche Finanzminister sich zu einem ... Mehr

04.06.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Staatseinfluss auf Rekordniveau

Die Finanzkrise lässt die Ausgaben des Staates in nie gekannte Höhen schnellen. Die Staatsquote steigt rasant an. Mancher sieht Deutschland bereits an der Grenze zum Sozialismus. Mehr Von Manfred Schäfers

02.06.2009, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsausschuss Länder machen Weg für Opel-Rettung frei

Während immer mehr Unionspolitiker Wirtschaftsminister Guttenberg für seinen Widerstand in Sachen Opel-Rettung auf die Schulter klopfen, haben Hessen und Nordrhein-Westfalen nun den Weg für Opel-Bürgschaften frei gemacht. In einer Bundestags-Sondersitzung gab es zwar Zustimmung zum Rettungsplan - aber auch handfesten Streit zwischen Union und SPD. Mehr

31.05.2009, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsminister zu Guttenberg Sein Rücktritt stand im Raum

Einen Moment lang hatte Wirtschaftsminister zu Guttenberg während der Opel-Verhandlungen überlegt, alles hinzuwerfen. Es ist wohl Kanzlerin Merkel zu verdanken, dass er doch noch blieb. Mehr Von Carsten Germis

31.05.2009, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Nicht nur Opel braucht Hilfe Mehr als 1100 Firmen wollen Staatsgeld

Nach langem Gezerre ist Opel - vorläufig - gerettet. Doch das Beispiel macht jetzt Schule: Mehr als 1100 Unternehmen haben nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Kredite aus dem KfW-Sonderprogramm beantragt. Mehr Von Carsten Germis und Eckart Lohse

31.05.2009, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Teilhaber einer Bank (3) Ich schäme mich für meine Schrottbank

Seit fünf Wochen bin ich Teilhaber der Hypo Real Estate: 200 Aktien hatte ich erworben, für 1,16 Euro das Stück. 1,39 Euro bietet mir Peer Steinbrück, der uns verstaatlichen will. 20 Prozent Gewinn sind mir zu wenig. Da ist mehr drin. Das rieche ich. Mehr Von Georg Meck

30.05.2009, 21:39 Uhr | Aktuell

Glossar der Krise Politik

Unsere Politiker geben heute die Crew des Raumschiffs Enterprise. Ihre Mission ist, die Welt zu retten, und zwar sofort. An die Besetzung der Episode muss sich der Trekkie allerdings erst gewöhnen. Mehr Von Ernst-Wilhelm Händler

30.05.2009, 16:22 Uhr | Feuilleton

Merkel lobt Opel-Rettung „Eine Perspektive für die Zukunft“

Kanzlerin Merkel hat sich erleichtert über die Opel-Rettung geäußert: Der Einstieg des Autozulieferers Magna zusammen mit russischen Partnern sei eine Chance, die die Arbeitnehmer verdient hätten. Wirtschaftsminister Guttenberg hatte dagegen bis zum Schluss eine geordnete Insolvenz gefordert. Mehr

30.05.2009, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Bundestag billigt Schuldenbremse Eine Entscheidung von historischer Tragweite

Mit der Zwei-Drittel-Mehrheit der großen Koalition hat der Bundestag eine in der Verfassung verankerte Schuldenbremse gebilligt. Die Grundgesetzänderung sieht vor, den Ländern ab 2020 keine neuen Schulden mehr zu erlauben und den Spielraum des Bundes stark einzuschränken. Mehr

29.05.2009, 13:28 Uhr | Politik

Wahlkampf Mehrwertsteuer 2010 - die neue Agenda

Darf's ein wenig mehr sein? Vor der Bundestagswahl schießen die Spekulationen über eine baldige Erhöhung der Mehrwertsteuer ins Kraut. Die Forderungen seitens der Gastronomiebranche sprechen jedoch für eine Lösung mit drei statt zwei Steuersätzen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

29.05.2009, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Opel-Verhandlungen Deutschland will „Klarheit“ bis Freitag, 14 Uhr

Nach dem gescheiterten Spitzentreffen in Berlin erhöht Deutschlands Politik den Druck auf die Amerikaner: Bund und Länder verlangen vom potentiellen Investor und der amerikanischen Regierung bis Freitagmittag Klarheit in Sachen Opel-Rettung. Unterdessen hat das amerikanische Finanzministerium den Gläubigern von General Motors ein neues Angebot vorgelegt. Mehr

28.05.2009, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Opel-Gipfel Enttäuschung, Schuldzuweisungen - und noch Hoffnung

Pessimisten nannten das Berliner Spitzengespräch über Opel ein Desaster - und selbst Optimisten konnten ihre Enttäuschung nicht verbergen. Es gelang weder, eine Brückenfinanzierung zu beschließen, noch wurde ein Investor ausgewählt. Jetzt soll am Freitag in letzter Minute der Durchbruch geschafft werden. Mehr

28.05.2009, 13:18 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z