Partei für die Freiheit (PVV): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Europäische Rechtspopulisten Oberwasser auf dem Mailänder Domplatz

Seit Jahren wettern populistische Parteien in ganz Europa gegen die EU. Am Samstag haben sich ihre Führer in Mailand versammelt, um ihre Vorstellungen von Europa und ihren Traum einer anti-europäischen Superfraktion zu präsentieren. Mehr

18.05.2019, 19:38 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Partei für die Freiheit (PVV)

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Nach der Wahl Zersplitterte Niederlande

Die Wirtschaftsdaten der Niederlande sehen gut aus. Aber viele sind weniger zufrieden, als Statistiken nahelegen. Mehr Von Klaus Max Smolka

29.03.2019, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahlsieg Der neue rechtspopulistische Star der Niederlande

Gegen Europa, Einwanderung und Klimapolitik: Thierry Baudet ist der Gewinner der niederländischen Regionalwahlen. Er inszeniert sich als Bildungsbürger – postet aber auch mal Nacktfotos. Mehr Von Timo Steppat

21.03.2019, 18:36 Uhr | Politik

Nach Schüssen in Utrecht Rechtsruck bei Wahlen in den Niederlanden erwartet

In den zwölf niederländischen Provinzen finden an diesem Mittwoch Wahlen für die Provinzparlamente statt. Schafft ein neuer rechtspopulistischer Politiker in den Niederlanden den Durchbruch? Den Angriff in Utrecht hat er nochmal für sich genutzt. Mehr Von Mark Beunderman

20.03.2019, 15:10 Uhr | Politik

Weggefährte von Geert Wilders Niederländischer Rechtspopulist tritt zum Islam über

Der niederländische Rechtspopulist Joram van Klaveren ist jetzt Muslim. Dabei wollte der langjährige Weggefährte von Geert Wilders eigentlich ein Buch gegen den Islam schreiben. Mehr

05.02.2019, 18:45 Uhr | Politik

Populismus Links und rechts – zwei Spielarten des Populismus

Im Süden Europas ist der Populismus tendenziell links, im Norden Europas tendenziell rechts – eine Folge der unterschiedlichen Verletzbarkeit der jeweiligen Politischen Ökonomien durch die Globalisierung. Mehr Von Professor Dr. Philip Manow

03.07.2018, 15:12 Uhr | Politik

Nationale Identität Abendland? Ist abgebrannt

Es bringt nichts, dauernd auf die Populisten zu schimpfen. In einem haben sie sogar recht: Eine Alternative zur nationalen Identität ist im Westen nicht in Sicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

17.06.2018, 08:14 Uhr | Feuilleton

Rechtspopulisten EU-Parlament moniert Spesenabrechnung über 427.000 Euro

34 Abgeordnete, 234 Flaschen Champagner: Die Fraktion, zu der auch FPÖ und Front National gehören, wollte hohe Bewirtungskosten geltend machen. Nun fordert das Präsidium des Europaparlaments Klarheit über die Ausgaben – oder Geld zurück. Mehr

29.05.2018, 04:14 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in Niederlanden Erfolge für Rechtspopulist Wilders

Millionen Niederländer haben am Mittwoch ihre Gemeinderäte neu gewählt. Erste Prognosen sehen die Rechtspopulisten weit vorn. Mehr

21.03.2018, 23:26 Uhr | Politik

Veränderungen in Rotterdam Eine Stadt will nach oben

Rotterdam stand lange für Arbeitslosigkeit, Kriminalität und das Scheitern der Integration. Vieles läuft heute besser, doch die Populisten sind weiter erfolgreich. Das könnte sich bei der Kommunalwahl heute bestätigen. Mehr Von Timo Steppat

21.03.2018, 08:46 Uhr | Politik

Vorbild für Deutschland? Holland hat Jamaika und die Lösung vorgemacht

Was in Deutschland passiert, ist beinahe eine Kopie des Geschehens in den Niederlanden. Aber die dortige Verhandlungskultur ist konstruktiver. Mehr Von Klaus Max Smolka

23.11.2017, 20:58 Uhr | Wirtschaft

Koalitionschaos in Holland Alle gegen die Grünen

Auch der zweite Anlauf, in den Niederlanden eine Regierung zu bilden, scheitert am Widerstand der Grünen. Nun sind selbst die abgestürzten Sozialdemokraten wieder eine Option. Wahrscheinlich ist jedoch etwas anderes. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

13.06.2017, 20:30 Uhr | Politik

Regierungsbildung gescheitert Die Niederlande in der Warteschleife

Fast drei Monate sind seit den Wahlen in den Niederlanden vergangen. Auch im zweiten Anlauf kommt keine Koalition zustande. Einer war bislang von den Verhandlungen ausgeschlossen – und höhnt. Mehr

13.06.2017, 01:19 Uhr | Politik

Wähleranalyse Diese Niederländer wählten den Sieger

Viele Wähler des niederländischen Ministerpräsidenten gehören einer bestimmten Bevölkerungsgruppe an. Diese ähnelt dabei stark jenen Menschen, die für den Rechtspopulisten Wilders abstimmten. Was bedeutet das für die Regierungsbildung? Mehr

16.03.2017, 13:36 Uhr | Politik

Kommentar Rutte sollte sich bei Wilders bedanken

Dass Mark Rutte jetzt der größte unter den Zwergen der niederländischen Politik ist, hat er auch einer geschickten Taktik zu verdanken. Geert Wilders ist er deshalb aber noch lange nicht los. Mehr Von Timo Steppat

16.03.2017, 11:35 Uhr | Politik

Rutte-Wiederwahl Ein Sieg mit Abstrichen

Mark Rutte hat den Vormarsch des Rechtspopulisten gestoppt – vorerst. Denn trotz europaweiten Jubels sind die Verluste des niederländischen Regierungschefs eindeutig. Sein Widersacher Wilders erkennt darin eine neue Chance. Mehr Von Timo Steppat, Den Haag

16.03.2017, 08:47 Uhr | Politik

Niederlande-Kommentar Der Endspurt

Mark Ruttes Kalkül ging auf. Der Ministerpräsident war Hauptnutznießer der Eskalation mit Ankara über die Auftrittsverbote für türkische Minister. Trotzdem steht er nun vor einer schwierigen Koalitionsbildung. Mehr Von Michael Stabenow

16.03.2017, 00:01 Uhr | Politik

Niederlande-Wahl Rutte hängt Rechtspopulisten ab

Der Rechtsruck in den Niederlanden bleibt aus. Die rechtsliberale Partei von Ministerpräsident Mark Rutte bleibt mit Abstand stärkste Kraft im Parlament: Er muss sich allerdings einen weiteren Koalitionspartner suchen. Mehr

15.03.2017, 21:05 Uhr | Politik

Wahl in den Niederlanden Wilders oder weiter wie bisher?

28 Parteien kämpfen um Sitze im niederländischen Parlament. Nicht nur die großen haben gute Chancen mitzuregieren. Alles, was Sie über die Wahl wissen müssen. Mehr Von Timo Steppat, Den Haag

15.03.2017, 19:00 Uhr | Politik

Niederländische Parlamentswahl Macht Wilders das Rennen?

Wenige Wochen vor der niederländischen Parlamentswahl zeichnet sich ein erbitterter Zweikampf zwischen dem Rechtspopulisten Geert Wilders und Ministerpräsident Mark Rutte ab. Der Machtkampf reißt das Land in zwei politische Lager. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

15.03.2017, 17:16 Uhr | Politik

Wahl in den Niederlanden Kiffen, Abtreibung und Homeoffice

Warum die Niederländer viele politische Experimente eingehen – und warum das nicht nur mit dem liberalen Geist des Landes zu tun hat. Mehr Von Anna-Lena Ripperger und Timo Steppat

15.03.2017, 16:12 Uhr | Politik

Wahltag in den Niederlanden Wilders: „Wir haben dieser Wahl unseren Stempel aufgedrückt“

13 Millionen Niederländer wählen heute ein neues Parlament. Regierungschef Rutte kämpft um seine Wiederwahl – gegen den Rechtspopulisten Wilders, der sich schon als Gewinner sieht. Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mehr

15.03.2017, 13:33 Uhr | Politik

Niederlande Das letzte Gefecht

Heute wählen die Niederländer ihr neues Parlament. Am Vorabend haben sich die Spitzenkandidaten eine letzte große Debatte geliefert. Rechtspopulist Wilders wetterte gegen den Islam, Regierungschef Rutte umwarb den fleißigen Bürger. Mehr Von Klaus Max Smolka, Den Haag

15.03.2017, 05:39 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in den Niederlanden „Der Ton wird immer hysterischer“

Die politischen Gemüter in den Niederlanden sind einen Tag vor der Wahl mehr als erhitzt. Ministerpräsident Rutte und der Populist Wilders beleidigen einander. Und auch der Ton im Streit mit Ankara ist noch schärfer geworden. Mehr Von Michael Stabenow

14.03.2017, 19:32 Uhr | Politik

Mögliche Folgen für den Euro „Angst vor Wilders? Le Pen ist das größte Risiko“

Der Chefökonom der niederländischen Fondsgesellschaft Robeco sieht die Wahlen in seiner Heimat am Mittwoch gelassen. Viel mehr Sorgen macht ihm ein anderes Land. Mehr Von Martin Hock

14.03.2017, 19:03 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z