Palmyra: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Syrian Heritage Archive Not kennt keinen Kulturgutschutz

Eine Ausstellung im Pergamonmuseum zeigt die Arbeit des Syrian Heritage Archive: Bilder, Geschichten, Pläne und Zeichnungen von den im Bürgerkrieg zerstörten einmaligen Kulturschätzen Syriens. Mehr

01.03.2019, 15:51 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Palmyra

1 2 3  
   
Sortieren nach

Überreste antiker Städte Einwohner gibt es hier nicht mehr

Palmyra, Aleppo, Mossul, Leptis Magna: Vier im Bürgerkrieg zerstörte, vernachlässigte oder vom IS geschändete Orte werden im Pariser Institut du monde arabe in virtuellen Rekonstruktionen wiederbelebt. Mehr Von Christian Meier, Paris

13.11.2018, 13:10 Uhr | Feuilleton

Film zu zerstörtem Antikenort Was mit Palmyra verloren ging

Endlich kommt Hans Puttnies’ Film über die Sprengung des syrischen Palmyra durch den IS in die Kinos. Eine Elegie auf den Untergang der Kultur durch die Barbarei ist das nicht. Der Autor setzt einen überraschend anderen Akzent. Mehr Von Andreas Kilb

06.09.2018, 12:00 Uhr | Feuilleton

Israelischer Jet abgeschossen Auf dem Weg in einen Krieg, den niemand will

Iran will sich nicht nur militärisch, sondern auch wirtschaftlich in Syrien festsetzen. Dafür testet Teheran, wo Moskaus rote Linien verlaufen – genau wie zunehmend auch andere Kriegsparteien. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau und Jochen Stahnke, Tel Aviv

12.02.2018, 14:30 Uhr | Politik

TV-Serie „Hüter der Geschichte“ Was der Menschheit sonst verloren geht

Der History Channel hat eine Serie über die Vernichtung kulturellen Erbes gedreht. „Hüter der Geschichte“ handelt von Menschen, die darum kämpfen, dass die Identität ganzer Völker bewahrt wird. Mehr Von Jörg Seewald

26.11.2017, 14:06 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Terrormiliz Kreml: IS vollständig aus Palmyra vertrieben

Zum zweiten Mal haben syrische Regierungskräfte die Wüstenstadt zurückerobert. Doch die Soldaten kommen nur schwer voran: Die Islamisten ließen zahlreiche Minen zurück. Mehr

02.03.2017, 17:55 Uhr | Politik

Palmyra im Kino Phantasma und Fluch der zerstörten Wüstenstadt

Bildungsbürgerlich verklärt, vermarktet und für Propaganda missbraucht: Das Kino-Essay Palmyra von Hans Puttnies ist das Werk eines gleichermaßen Liebenden und Verzweifelten. Mehr Von Andreas Platthaus

05.02.2017, 16:06 Uhr | Feuilleton

Syrien IS zerstört Teile der antiken Stadt Palmyra

Während im Nordwesten von Syrien mehrere Dutzend Anhänger der Terrormiliz bei einem Luftangriff getötet werden, wird bekannt, dass die Extremisten neue Teile der antiken Stadt Palmyra zerstört haben. Mehr

20.01.2017, 12:27 Uhr | Politik

Krieg in Syrien IS-Kämpfer töten in Palmyra zwölf Gefangene

Im Dezember hat die Terrormiliz „Islamischer Staat“ die antike syrische Stadt zum zweiten Mal eingenommen. Jetzt sollen die Dschihadisten dort Beamte, Lehrer und Soldaten hingerichtet haben. Mehr

19.01.2017, 12:14 Uhr | Aktuell

Krieg in Syrien Das umkämpfte Tor nach Raqqa

Beim Vormarsch auf Al Bab stoßen die Türkei und ihre Verbündeten auf heftige Gegenwehr des „Islamischen Staats“. Zivilisten geraten zwischen die Fronten. Könnte es gar in einer anderen Stadt zu einem „zweiten Aleppo“ kommen? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

26.12.2016, 18:49 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Menschenrechtler: Palmyra fällt an Islamisten

Die Berichte aus der syrischen Wüstenstadt Palmyra überschlagen sich: IS-Kämpfer seien ins Zentrum vorgedrungen, dann wieder verdrängt worden. Nun sollen sie die Stadt aber unter ihrer Kontrolle haben. Mehr

11.12.2016, 15:37 Uhr | Politik

Abschuss in Syrien Moskaus Maskierung

Mit dem jüngsten Abschuss eines Militärhubschraubers durch den IS steigen die russischen Verluste in Syrien. Nur zögerlich veröffentlicht Moskau Details zu dem Vorfall. Abermals offenbart sich der Widerwillen gegenüber schlechten Neuigkeiten von der Front. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

12.07.2016, 10:37 Uhr | Politik

Kolumne Bild der Woche Palmyra Unser

Millionen sowjetischer Kinder haben aus diesem Buch gelernt. Auf dem Titel: der Bogen von Palmyra, den der IS zerstörte. Vielleicht erklärt das Bild, warum sich Russland in Syrien austobt. Mehr

06.07.2016, 15:09 Uhr | Feuilleton

Syrisches Kulturerbe Trost aus Trümmern

Manchmal muss man sich eben mit Schurken verbünden, um Schlimmeres zu verhindern. Zum Beispiel, wenn es um die Rettung der syrischen Altertümer geht – wie eine Tagung in Berlin zeigte. Mehr Von Andreas Kilb

08.06.2016, 00:37 Uhr | Feuilleton

Syrische Kulturerbe Nichts ist gut in Palmyra

Die Welt muss sich engagieren, weil das syrische Kulturerbe eine aussöhnende Kraft birgt, die dem Land wieder auf die Beine helfen kann. Sonst hätte der IS das letzte Wort. Mehr Von Hermann Parzinger

01.06.2016, 20:45 Uhr | Feuilleton

Russisches Konzert in Syrien Propaganda von Panama nach Palmyra

Russlands Präsident Putin wirbt mit dem Auftritt eines russischen Orchesters in der befreiten Wüstenstadt Palmyra um Freunde im Westen. Assad und er selbst sollen als geringeres Übel im Kampf gegen den IS erscheinen – allen Luftangriffen zum Trotz. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.05.2016, 00:42 Uhr | Politik

Syrien Armee findet Massengrab in Palmyra

Der Islamische Staat ist aus Palmyra vertrieben. Zurück bleiben Ruinen - und ein jetzt entdecktes Massengrab mit Dutzenden Leichen. Mehr

02.04.2016, 15:29 Uhr | Politik

Russlands Syrien-Offensive Moskauer Heldengeschichten

Anfangs hat die russische Regierung den Tod eigener Soldaten in Syrien noch verschleiert. Jetzt setzt sie ihn offensiv für Propagandazwecke ein - und strickt Heldengeschichten. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

02.04.2016, 12:47 Uhr | Politik

Zerstörte Ruinenstadt Palmyra muss seine Geschichte selbst erzählen

Sollte die „Stadt der Palmen“ wieder aufgebaut werden? In welchem Zustand? Argumenationshilfen gibt ein Blick auf die ersten Zeichnungen aus der Wüste. Mehr Von Olga Zoller

30.03.2016, 08:06 Uhr | Feuilleton

Arabische Reaktionen auf Sieg Palmyra, halb gerettet

In die Freude über die Rückeroberung von Palmyra mischt sich einige Bitterkeit: Mit Schuldzuweisungen und Unterstellungen nutzen die Kriegsparteien die Zerstörung zu Propagandazwecken. Mehr Von Joseph Croitoru

29.03.2016, 08:30 Uhr | Feuilleton

Assads Offensive gegen den IS Nächstes Ziel Raqqa

Der „Islamische Staat“ muss Palmyra aufgeben. Syrische Truppem sollen der Terrormiliz nachsetzen. Das nächste Ziel von Staatspräsident Assad könnte ambitionierter nicht sein. Mehr

28.03.2016, 19:42 Uhr | Politik

Ruinen in gutem Zustand Das Wunder von Palmyra

Große Erleichterung nach der Rückeroberung: Viele Ruinen in Palmyra sind nur leicht beschädigt. Kann die antike Wüstenstadt wieder werden wie sie war? Mehr

28.03.2016, 00:38 Uhr | Feuilleton

Eroberung von Palmyra Putin will in Syrien weiterkämpfen

Syrische Regierungstruppen bereiten dem IS seine schwerste Niederlage – flankiert von zahlreichen Angriffen der russischen Luftwaffe. Nun stellt Wladimir Putin weitere Hilfe für Palmyra in Aussicht. Mehr

27.03.2016, 20:32 Uhr | Politik

Rückeroberung von Palmyra „Die erste große Niederlage für den IS“

Der „Islamische Staat“ wurde nach syrischen Angaben aus Palmyra vertrieben. Sein Rückzug aus der antiken Wüstenstadt, in der er mehrere Tempel gesprengt hatte, gilt als wichtiger Sieg im Kampf gegen die Terrormiliz. Mehr

27.03.2016, 11:25 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS „Wir eliminieren systematisch ihr Kabinett“.

Die amerikanischen Streitkräfte haben gemeldet, neben anderen den IS-Vize und -Finanzminister Abdelrahman al-Kaduli getötet zu haben. Zugleich geriet die Terrormiliz in Syrien und im Nachbarland Irak militärisch massiv unter Druck. Mehr

25.03.2016, 19:32 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z