Pakistan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pakistan

  32 33 34 35 36 ... 63  
   
Sortieren nach

Indien Ein dunkler Fleck auf der Terror-Landkarte

Die jüngsten Anschläge in Indien lenken den Blick auf ein Land, das sich gerne als regionaler Stabilitätsfaktor präsentiert. Doch sieht es sich militanten Bedrohungen von sehr unterschiedlichen Gruppen ausgesetzt. Eine weitere Gewaltquelle: der Hindunationalismus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Bangkok

31.10.2008, 16:48 Uhr | Politik

Erdbeben in Pakistan 230 Tote, 20.000 Menschen obdachlos

Das schwere Erdbeben in Pakistan hat bislang 230 Todesopfer gefordert. 20.000 Menschen verbrachten die eiskalte Nacht im Freien, Nachbeben versetzten sie in Angst und Schrecken. Mit bloßen Händen gruben viele Überlebende unter den Trümmern nach Angehörigen. Mehr

30.10.2008, 11:03 Uhr | Gesellschaft

Steinmeier in Saudi-Arabien Nur ein politisches Signal aus Riad

Steinmeier flog direkt aus Islamabad ein, um finanzielle Hilfe für Pakistan zu erbitten. Doch dem Werben des Außenminister kann Saudi-Arabien wenig abgewinnen. Immerhin: An einem baldigen Treffen der Freundesgruppe Pakistans will der Ölstaat teilnehmen. Mehr Von Wulf Schmiese, Riad

29.10.2008, 18:02 Uhr | Politik

Erdbeben in Pakistan Regierung erbittet internationale Hilfe

Nach dem schweren Erdbeben im Südwesten Pakistans erbittet die Regierung des Landes internationale Hilfe. In der Provinz Baluchistan starben nach offiziellen Angaben mindestens 150 Menschen, 15.000 sind obdachlos. Unter den Trümmern werden weitere Opfer vermutet. Mehr

29.10.2008, 14:04 Uhr | Gesellschaft

Pakistan Letzte Rettung IWF

Kurz vor dem Kollaps steht Pakistan. Die politisch instabile Lage und die vergebliche Verteidigung der Rupie haben die Devisenreserven binnen kürzester Zeit nahezu erschöpft. Mehr

28.10.2008, 19:29 Uhr | Finanzen

Pakistan Jeder Tag zählt

70 Prozent der pakistanischen Devisenreserven hat die Finanzkrise verbrannt, das Wirtschaftswachstum scheint halbiert, die Rupie ist im freien Fall. Außenminister Steinmeier bietet der labilen Atommacht Hilfe an. Sein Besuch dauert nur sechs Stunden - wegen der Anschlagsgefahr. Mehr Von Wulf Schmiese, Islamabad

28.10.2008, 11:27 Uhr | Politik

Steinmeier auf Reisen Die Freunde eines demokratischen Pakistans

Die Finanzkrise trifft Pakistan mit großer Wucht - und stürzt die labile Atommacht in eine schwere politische und wirtschaftliche Krise. Deutschland möchte dem Land beistehen und den Einfluss der ölreichen Nachbarstaaten begrenzen. Mehr Von Wulf Schmiese

27.10.2008, 14:00 Uhr | Politik

Finanzkrise Schwellenländer auf der Kippe

Auch Lateinamerika, Asien und Osteuropa trifft die Krise. Weil die Regierungen reicher Länder ihre Banken glaubwürdiger stützen können, fließt viel Geld zurück in die Industriestaaten. Und Rohstoffe, von denen viele Schwellenländer abhängen, werden wegen der nachlassenden Nachfrage immer billiger. Mehr Von H. Mußler, C. Hein, C. Moses, S. Thielbeer und R. Hermann

24.10.2008, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Stabile Nachfrage erwartet Thomas Cook: Reisen wird im Sommer teurer

Der Flughafen in Frankfurt bietet mit dem neuen Winterflugplan zwei Prozent weniger Passagierflüge an. Derweil beschäftigt sich der Reisekonzern Thomas Cook in Oberursel schon mit dem Sommer 2009 - und kündigt höhere Preise bei Thomas Cook und Neckermann an. Mehr

22.10.2008, 15:19 Uhr | Rhein-Main

None Der weltpolitische Partner

Die Zerstörung der Twin Towers durch einen Terrorangriff der islamistischen Organisation Al Qaida am 11. September 2001 war eine Zäsur in der Geschichte. Die schlichte Datumsangabe 9/11 ruft in den Köpfen der Menschen die schrecklichen Bilder der brennenden und berstenden New Yorker Türme hervor, steht ... Mehr

20.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Pakistan Hundert Islamisten bei Offensive getötet

Bei einer Offensive der pakistanischen Streitkräfte im Grenzgebiet zu Afghanistan sind am Wochenende rund 100 islamische Extremisten getötet worden. Ziel der Operation ist die Zerschlagung der Basis des Predigers Maulana Fazlullah. Mehr

19.10.2008, 11:01 Uhr | Politik

Afghanistan-Einsatz Im siebenten Jahr

Sieben Jahre nach der Intervention in Afghanistan steht das Land auf der Kippe. Der rasche Sieg gegen das Regime hat sich als Selbsttäuschung erwiesen. Und alles deutet darauf hin, dass es nicht besser, sondern eher noch schlimmer wird. Mehr Von Horst Bacia

16.10.2008, 15:15 Uhr | Politik

Afghanistan-Einsatz Für die Taliban sind sie die Affen

In der Afghanistan-Truppe gelten die Deutschen als Bürokraten, die sich kaum aus dem Feldlager wagen. Die Amerikaner riskieren mehr. Doch Strategie hin, Strategie her: Um das Vertrauen der Afghanen buhlen alle oft vergeblich. Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über die Verlängerung des Einsatzes. Mehr Von Marco Seliger, Kabul

16.10.2008, 14:00 Uhr | Politik

Pakistan Anleger erheben Anspruch auf steigende Kurse

Lockere Geldpolitiken verzerren die Risikowahrnehmung der Anleger. Sie sind verwöhnt, da Zentralbanken und Regierungen immer wieder „rettend“ eingreifen. Ganz extrem in Pakistan. Dort erheben Anleger gar Anspruch auf steigende Kurse. Mehr

13.10.2008, 18:08 Uhr | Finanzen

Terrorbekämpfung Wie'n zweiter 11. September

Vor einem Jahr, am 12. Oktober 2007, wollte die islamistische „Sauerland-Gruppe“ zuschlagen. Wie es gelang, die Katastrophe zu verhindern, ist ein Lehrbeispiel aus der Terrorbekämpfung. Mit allen Stärken und Schwächen. Mehr Von Peter Carstens

12.10.2008, 00:38 Uhr | Politik

Medienschau Neues Rettungspaket für Hypo Real Estate

UniCredit will Kapital um 3 Milliarden Euro erhöhenBNP Paribas steigt bei Fortis Belgien/Luxemburg einÜbernahme von Wachovia durch Wells Fargo gestopptKontron erwirbt den Bereich Rackmount Server von IntelBeteiligung an Fortis bringt Ping An MilliardenverlustMetro bestätigt Streichung mehrerer hundert StellenPakistans Devisenreserven fallen schnellChina will Börsen spekulativ belebenStreik legt Belgien weitgehend lahm Mehr

06.10.2008, 07:18 Uhr | Finanzen

Mount Everest Glück auf dem Südgipfel

Dieter Porsche hat einen ganz normalen Beruf, aber sein Hobby führt ihn über jede Normalität hinaus: Als Bergsteiger klettert er auf über 8.000 Höhenmeter und gerät dabei immer wieder in lebensbedrohliche Situationen. Mehr Von Natalie Porsche, Schönbuch-Gymnasium, Holzgerlingen

02.10.2008, 12:00 Uhr | Gesellschaft

None Nur weich?

Fünf in der deutschen Friedens- und Konfliktforschung renommierte Forschungsinstitute veröffentlichen seit mehr als 20 Jahren gemeinsam ein etwas irritierend als Gutachten bezeichnetes Jahrbuch mit einem Überblick über weltpolitische Entwicklungen. Mehrere Einzelfall-Analysen werden jeweils mit Empfehlungen zusammengeführt. Mehr

01.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rentenmärkte Staatsanleihen schlagen die meisten Börsen

Mit Staatsanleihen aus Tschechien, Polen, Japan, Europa und den Vereinigten Staaten konnten europäische Anleger in den vergangenen Monaten am sichersten Geld verdienen. Turbulenzen und disinflationäre Tendenzen sorgen für Kursphantasie. Mehr

29.09.2008, 15:54 Uhr | Finanzen

Fahndung nach Islamisten Auf der Rückkehr?

Eric Breininger und Houssain al Malla stehen beim BKA auf der Fahndungsliste ganz oben. Seit Monaten folgen Geheimdienste und Sicherheitsbehörden ihren Spuren. Nun hat sich die Fahndung nach Deutschland verlagert. Mehr Von Peter Carstens

26.09.2008, 21:17 Uhr | Politik

Nach Festnahmen in Köln Polizei fahndet nach mutmaßlichen Terroristen

Nach der Festnahme zweier Terrorverdächtiger am Flughafen Köln-Bonn sucht die Polizei weiter nach dem Islamisten Eric Breininger und seinem Komplizen Houssain al Malla. Unterdessen wurde bekannt, dass sich die Festgenommenen offenbar auf dem Weg in ein Terror-Trainingscamp in Pakistan befanden. Mehr

26.09.2008, 19:06 Uhr | Politik

BKA Fahndung nach islamistischen Terroristen

Sie gelten als extrem gefährlich und sollen Kontakt zur Saarland-Gruppe haben: Das BKA und die Bundesanwaltschaft fahnden nach zwei mutmaßlichen Islamisten, die aus Pakistan möglicherweise nach Deutschland zurückgekehrt sind und sich offenbar bemühen, Sprengstoff zu beschaffen. Mehr

25.09.2008, 18:20 Uhr | Politik

Anschlag in Islamabad Kriegserklärung an die pakistanische Regierung

Wenn das Attentat tatsächlich die politische Spitze treffen sollte, ist das nichts anderes als eine Kriegserklärung. Nun müssten eigentlich auch die Kritiker im politischen Leben Pakistans begreifen, dass es hier nicht um einen Stellvertreterkrieg im Interesse Amerikas geht, sondern um die eigene Zukunft. Mehr Von Horst Bacia

22.09.2008, 23:02 Uhr | Politik

Pakistan Attentat galt politischer Führung

Aus Sicherheitsgründen verlegt: Ursprünglich sollten sich zum Zeitpunkt des Attentats der pakistanische Präsident und der Premierminister im „Marriott“ aufhalten. Die Planänderung habe „die gesamte politische Spitze gerettet“. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

22.09.2008, 15:30 Uhr | Politik

Anschlag in Islamabad „Pakistans 11. September“

Bombenanschläge gehören in Pakistan zum traurigen Alltag, aber das jüngste Attentat in Islamabad markiert eine neue Dimension des islamistischen Terrors. Das Marriott-Hotel war ein Sinnbild für die inneren Widersprüche des Landes. Hier ließ sich vergessen, in welch beklagenswertem Zustand es sich befindet. Mehr Von Jochen Buchsteiner

22.09.2008, 14:50 Uhr | Politik

Dutzende Tote in Islamabad Pakistans Präsident droht nach Anschlag mit Vergeltung

Nach dem schweren Bombenanschlag auf ein Hotel in Islamabad mit mindestens 50 Toten hat der pakistanische Präsident Zardari mit Vergeltung gedroht und den Terrorismus als Krebsgeschwür bezeichnet, das es auszumerzen gelte. Auch international wurde das Attentat verurteilt. Mehr

21.09.2008, 11:50 Uhr | Politik

Pakistan Dutzende Tote bei Anschlag in Islamabad

Pakistans neuer Präsident Asif Ali Zardari hat in seiner Antrittsrede vor dem Parlament dem Terrorismus den Kampf angesagt. Nur Stunden später wurden bei einem Autobombenanschlag auf das Marriot-Hotel in Islamabad mindestens 50 Menschen getötet; weitere Opfer sind zu befürchten. Unter den zahlreichen Verletzten sind offenbar sieben Deutsche. Mehr

21.09.2008, 10:20 Uhr | Politik

Frankfurt Zwei mutmaßliche Terroristen festgenommen

Die Polizei hat im Großraum Frankfurt zwei mutmaßliche Terrorhelfer aus den Reihen der Islamischen Dschihad-Union festgenommen. Sie sollen Kontakte zur sogenannten Sauerland-Gruppe haben, die wohl mehrere Anschläge in Deutschland plante. Mehr

19.09.2008, 13:57 Uhr | Politik

None Pakistans Misere

Der Untertitel des Buches provoziert die Bemerkung: Wenn es nur das wäre! Wenn dies die einzigen, wenn es nur die wichtigsten Probleme Pakistans wären, könnten viele Politiker in vielen Ländern ruhiger schlafen. Aber der Untertitel ist vermutlich nicht dem Autor anzulasten, der einen viel weiteren Blick hat. Tariq Ali lebt zwar nicht mehr in Pakistan, aber er hängt immer noch an dem Land. Mehr

18.09.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Militäroperationen Pakistan droht Washington

Der Streit über amerikanische Militäroperationen auf pakistanischem Gebiet verschärft sich: Die pakistanische Militärführung hat ihre Einheiten angewiesen, das Feuer zu eröffnen, wenn fremde Truppen die Grenze überschreiten. Mehr

16.09.2008, 21:52 Uhr | Politik

None Pulverfass Südasien

Die tödlichen Bombenanschläge in der indischen Hauptstadt Delhi lenken die Aufmerksamkeit auf ein Land, das in den vergangenen Jahren oft als "Stabilitätsanker" in einer unruhigen Umgebung bezeichnet wurde. Mehr

15.09.2008, 19:15 Uhr | Politik

Indien Serie von Bombenanschlägen erschüttert Neu Delhi

Bei einer Bombenserie auf belebten Märkten in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sind am Samstagabend mindestens 20 Menschen getötet und 100 weitere verletzt worden. Zu den Anschlägen bekannte sich eine muslimische Terrorgruppe namens Indische Mudschaheddin. Mehr

13.09.2008, 22:30 Uhr | Politik

„Dschihad in der City“ auf Arte Sie waren Menschen wie wir

Ein Fernsehereignis: Arte zeigt „Dschihad in der City“, die Geschichte zweier Kinder aus gutem Hause. Zum Geheimdienst geht der Sohn, die Tochter aber wird Terroristin. Eine ebenso präzise wie packend erzählte Geschichte. Mehr

13.09.2008, 15:41 Uhr | Feuilleton

Terrorismusbekämpfung Die Rückkehr der Taliban

Explosive Lage im Gebiet zwischen Afghanistan und Pakistan: Sieben Jahre nach den Terroranschlägen des 11. September geht die größte Bedrohung für Afghanistan und Pakistan wieder aus den paschtunischen Stammesgebieten aus, in denen Usama Bin Ladin seinen mörderischen Plan ausheckte. Mehr Von Horst Bacia, Islamabad

11.09.2008, 15:43 Uhr | Politik

Pakistan Mindestens 36 Tote bei Kämpfen in Unruheregion

Bei Kämpfen mit radikalen Islamisten in den Unruheregionen im Nordwesten Pakistans sind nach Armeeangaben mindestens 36 Extremisten getötet worden. Die Kämpfe sind Folge einer Offensive der pakistanischen Streitkräfte gegen Extremisten. Mehr

10.09.2008, 21:40 Uhr | Politik
  32 33 34 35 36 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z