Pakistan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pakistan

  31 32 33 34 35 ... 63  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Timo Weß Wir leben vor, was die Gesellschaft fordert

Den Spagat zwischen Leistungssport und Studium bewältigen die Hockeyspieler mit erstaunlicher Konstanz. Timo Weß hat in seiner Karriere alle Titel gewonnen. In seinem 232. Länderspiel gewann er in Peking als Kapitän der Nationalmannschaft die Goldmedaille. Im F.A.Z.-Interview spricht er über Karriereplanung. Mehr

13.01.2009, 00:41 Uhr | Sport

Terror aus Pakistan Der Indien-Hass der Generäle und Beamten

Die Attentäter von Bombay waren Pakistani. Und es gibt drückende Beweise dafür, dass Terrorgruppen dort weiterhin straflos agieren. Pakistan leugnet das, und Booker-Preisträger Aravind Adiga wirft dem Westen vor, das auch noch zu glauben. Er fordert: Mehr Druck auf Islamabad. Andernfalls drohe die Eskalation. Mehr Von Aravind Adiga

12.01.2009, 16:04 Uhr | Feuilleton

Pakistan „CIA liquidierte Al-Qaida-Führer“

Der amerikanische Auslandsgeheimdienst CIA soll am Neujahrstag im Nordwesten Pakistans zwei seit langem gesuchte Al-Qaida-Terroristen getötet haben. Einer der Terroristen soll hinter dem Anschlag auf das Marriott-Hotel in Islamabad im September 2008 gesteckt haben, berichten amerikanische Medien. Mehr

09.01.2009, 18:52 Uhr | Politik

Canary Wharf Jeder Morgen ist eine sichere Bank

Rund um das Londoner Finanzviertel Canary Wharf müssen sich die Menschen daran gewöhnen, dass die Krise in ihre Biographien einsickert. Eine Generation von Bankern, die sich für unsterblich hielt, übt sich in Bescheidenheit und im Anschein von Normalität. Mehr Von Judith Luig

30.12.2008, 12:54 Uhr | Feuilleton

Bangladesch Wahl zwischen zwei alten Feindinnen

Bangladesch wartet auf das Ergebnis der Parlamentswahl von diesem Montag. Zwei frühere Ministerpräsidentinnen konkurrieren miteinander: Sheik Hasina, Tochter des Staatsgründers, und Khaleda Zia, deren Vater das Land als Militärherrscher regierte. Mehr Von Peter Sturm

29.12.2008, 12:09 Uhr | Politik

Konflikt mit Indien Pakistanische Soldaten marschieren an indischer Grenze auf

Mehr als 20.000 Soldaten hat die pakistanische Regierung an die Grenze zu Indien geschickt - einen Monat nach dem Terrorangriff in Bombay. Die Angst vor einer abermaligen Eskalation im Konflikt zwischen den beiden Staaten wächst. Mehr

26.12.2008, 16:55 Uhr | Politik

Weiterer Mittlerer Osten Zwischen Bush und Obama

Iran kurz vor der Herstellung waffenfähigen Spaltmaterials, Afghanistan vor einer großen Truppenaufstockung, der Irak vor einem teilweisen Abzug der Amerikaner: Angespannt wartet der weitere Mittlere Osten mit all seinen Konfliktherden auf den Regierungswechsel in Washington. Mehr Von Günther Nonnenmacher, Manama

16.12.2008, 17:00 Uhr | Politik

Terroranschlag von Bombay Pakistanische Fragezeichen

Das an Rätseln reiche Terrordrama von Bombay produziert weitere Fragezeichen. Das größte steht hinter der Meldung selbst: Befindet sich Lakhvi, einer der Drahtzieher der Bombay-Angriffe, tatsächlich in den Händen pakistanischer Sicherheitskräfte? Die Regierung in Islamabad schweigt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

08.12.2008, 20:06 Uhr | Politik

Offensive der Taliban Von drei Seiten eingeschnürt

In Afghanistan weiten die aufständischen Taliban ihre Anschläge auf früher ruhige Regionen aus - mit Folgen auch für die Bundeswehr. Ein neuer Bericht empfiehlt nun die Verdopplung der Isaf-Armee. Mehr Von Horst Bacia

08.12.2008, 16:28 Uhr | Politik

Terror in Indien Pakistan nimmt mutmaßlichen Bombay-Planer fest

In Pakistan ist nach Angaben der Behörden ein mutmaßlicher Drahtzieher der Terroranschläge von Bombay gefasst worden. Der Zugriff sei bereits am Sonntag bei der Stürmung eines Lagers der Islamistenorganisation Lashkar-e-Taiba erfolgt. Mehr

08.12.2008, 13:55 Uhr | Politik

Im Gespräch: Helmut Schmidt "Es fehlt an persönlicher Führungskraft"

FRAGE: ANTWORT: FRAGE: Herr Schmidt, Sie haben einmal gesagt: Es gibt Leute, die klauen mal einen Apfel, und dann gibt es Leute mit einer kleinen kriminellen Ader, und dann gibt es die Investmentbanker. Mehr

07.12.2008, 23:28 Uhr | Politik

Indien Mutmaßliche Helfer der Bombay-Attentäter festgenommen

In Indien sind zwei mutmaßliche Helfer der Terroristen festgenommen worden, die in Bombay mehr 170 Menschen getötet hatten. Die beiden Verdächtigen sollen die Attentäter mit SIM-Karten für Handys beliefert haben, die sie mit Hilfe gefälschter Unterlagen besorgten. Mehr

06.12.2008, 12:23 Uhr | Politik

Anschläge in Indien Rice nimmt Pakistan in die Pflicht

Diplomatisch im Ton, hart in der Sache: „Ich hoffe, sie werden ihre Kommunikationslinien offen halten“, forderte die amerikanische Außenministerin Rice bei ihrem Besuch in Islamabad von den pakistanischen Behörden. In Indien gab es eine Woche nach den Anschlägen neue Terrorwarnungen. Mehr

04.12.2008, 14:58 Uhr | Politik

Rice in Indien Auf heikler Vermittlungsmission

Wachsende Besorgnis in Washington: Offiziell hält Delhi noch am Friedensprozess mit Pakistan fest. Doch in Indien kursieren Gerüchte über Militärschläge und auch Islamabad gibt sich wenig diplomatisch. Der Auftritt der amerikanischen Außenministerin Rice gleicht einem Balanceakt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

03.12.2008, 23:08 Uhr | Politik

Abkommen Streubomben werden verboten

Vertreter aus mehr als hundert Staaten haben in Oslo ein Abkommen über das Verbot von Streubomben unterzeichnet. Die wichtigsten Herstellerländer - Vereinigte Staaten, Russland, China, Israel - bleiben dem Abkommen jedoch fern, ebenso Indien und Pakistan. Mehr Von Siegfried Thielbeer und Stephan Löwenstein

03.12.2008, 18:38 Uhr | Politik

Der indische Schlendrian Aus mit der Gemütlichkeit

Die Bombayer Terroranschläge haben Indien in Alarmbereitschaft versetzt. Die indischen Medien setzen die Attentate mit den New Yorker Anschlägen gleich. Doch die Bevölkerung besitzt nur ein geringes Risikobewusstsein. Mehr Von Martin Kämpchen, Santiniketan

02.12.2008, 23:02 Uhr | Feuilleton

Nach den Bombay-Attentaten Terrorist bestätigt Verbindung nach Pakistan

Einer der Attentäter der Anschlagsserie in Bombay hat nach indischen Medienberichten bestätigt, dass sich die Terrorgruppe in einem Trainingslager in Pakistan auf die Anschläge vorbereitet habe. Der Befehlshaber der Attentate habe ihnen eingeschärft, „bis zum letzten Atemzug zu töten“. Mehr

01.12.2008, 12:01 Uhr | Politik

Terror in Bombay Regierung ignorierte Warnungen

Nach dem Ende der Terrorangriffe in Bombay haben aufgebrachte Einwohner gegen die verfehlte Politik der Regierung protestiert. Der Druck auf die Regierung wächst, seitdem bekannt ist, dass sie offenbar Warnungen ignorierte. Ein Dossier soll sogar die Ankunft der Terroristen per Boot angekündigt haben. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

01.12.2008, 07:43 Uhr | Politik

Bombay Das war alles eine große Inszenierung

Lange Zeit galten Indiens Muslime als immun gegenüber den Verführungen internationaler Terrorgruppen. Doch nach den Angriffen auf Bombay fühlen sie sich noch stärker an den Rand gedrängt als zuvor. Die Stimmung ist gereizt, Verschwörungstheorien haben Konjunktur. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

30.11.2008, 13:23 Uhr | Politik

Nach dem Blutbad in Bombay Innenminister tritt zurück - schwere Vorwürfe gegen Pakistan

Der nach den Terroranschlägen von Bombay in die Kritik geratene indische Innenminister Shivraj Patel hat seinen Rücktritt angeboten. Erst am Samstag hatten indische Sicherheitskräfte das dreitägige Terrordrama beenden können. Indien erhebt nun Vorwürfe gegen Pakistan. Mehr

30.11.2008, 10:50 Uhr | Politik

Terror in Indien Die Spur führt nach Pakistan

Elemente mit Verbindungen nach Pakistan sollen für den wohl schwersten Terrorangriff der indischen Geschichte verantwortlich sein - sagt Indien. Die Aktion war präzise geplant. Sind Al Qaida oder gar die Mafia darin verwickelt? Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

28.11.2008, 17:49 Uhr | Politik

Indische Behörden Vier Deutsche bei Terrorwelle in Bombay getötet

Bei der Angriffsserie im indischen Bombay sind nach jüngsten Angaben der indischen Behörden vier Deutsche getötet worden. Bislang war nur von einem deutschen Todesopfer die Rede gewesen. Unter den 22 verletzten Ausländern seien ebenfalls vier Deutsche. Mehr

28.11.2008, 17:03 Uhr | Politik

Vereinigte Arabische Emirate Golfstaaten müssen den Gürtel enger schnallen

Noch ziehen arabische Staatsfonds kaum Mittel aus dem Ausland ab, aber so viel Geld für Auslandsinvestitionen wie früher haben sie auch nicht mehr. Das ölarme Emirat Dubai ist inzwischen in eine schwere Schulden- und Immobilienkrise geraten. Mehr

28.11.2008, 07:55 Uhr | Finanzen

Terrorismus Wie der 11. September

Die Terroristen handelten koordiniert - und altmodisch. Trotzdem hatte selbst das terrorerprobte Indien so etwas noch nicht gesehen. In Bombay herrsche Krieg, sagten Politiker - die Chronik eines chaotischen Tages. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Delhi

27.11.2008, 22:35 Uhr | Politik

Obamas Kabinett Die lustigen Weiber von Washington

Eine First Lady im Kabinett ist riskant genug. Barack Obama will eine ganze Reihe von starken Persönlichkeiten zu Ministern machen. Primadonnen brauchen einen energischen Dirigenten. Mehr Von Jordan Mejias, Washington

27.11.2008, 15:30 Uhr | Feuilleton

Schwellenländer Indische Börse - Terror wirkt belastend

Terroristische Aktivitäten dürften das Interesse internationaler Anleger an indischen Wertpapieren kaum fördern. Die Wachstumsaussichten des Landes sind zudem vergleichweise bescheiden und die Währung befindet sich in der Defensive. Mehr

27.11.2008, 09:59 Uhr | Finanzen

Medienschau Hewlett-Packard strotzt vor Zuversicht

BHP Billiton bläst Übernahme von Rio Tinto abProduktionsdrosselung bei Airbus möglichMünchener Rück will Asien-Geschäft von AIGMilliardenstreit Kirch gegen Deutsche Bank vor GerichtHapag Lloyd könnte an die Börse gehenSiemens strafft die ImmobilienverwaltungThyssen-Krupp verlängert Werksferien bei EdelstahlMehr Kurzarbeit bei Heidelberger DruckBeiersdorf verkauft Bandagen-GeschäftBerlusconi steigt auch bei Premiere einWirtschaftsweiser Franz: Merckle-Hilfe „unsäglich“Merkel lehnt schnelle Steuersenkungen weiter abGeldmarktfondsprogramm in Amerika verlängertJapan plant zweiten NachtragshaushaltPakistan erhält Milliardenkredit vom IWFChavez fordert mehr Einfluss für OpecBewährung für Ex-Siemens-Vorstand FeldmayerGeringeres Wachstum bei Online-Werbung Mehr

25.11.2008, 08:31 Uhr | Finanzen

None Pakistan als Hort der Stabilität?

Während Pakistan in den Vereinigten Staaten schon seit geraumer Zeit mit Dringlichkeit diskutiert wird, herrscht in Deutschland Nachholbedarf. Wer in dieser Lage ein Buch vorlegt, das nicht nur die Kenntnis über das südasiatische Krisenland erweitern, sondern das "Schablonen"-Denken über Pakistan aufbrechen will, hat den richtigen Zeitpunkt gewählt. Mehr

24.11.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Auswirkungen der Krise China gehen die Aufträge aus

Die Finanzkrise hat im Westen begonnen, jetzt erfassen ihre Folgen die globalisierte Welt mit voller Wucht. Die Menschen in Asien bekommen das zu spüren. Der Grund für das Wegschmelzen des Handels liegt aus der Sicht chinesischer Fabrikarbeiter am anderen Ende der Welt. Mehr Von Christoph Hein

13.11.2008, 22:02 Uhr | Wirtschaft

Jugend für Toleranz Argumente sammeln und aufeinander hören

An der Rudolf-Koch-Schule in Offenbach lesen Schüler der Klasse elf drei Monate lang Zeitung. Und beschäftigen sich dabei mit Toleranz. Die Organisatoren der Aktion sprechen von einem gelungenen Start. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

11.11.2008, 22:17 Uhr | Rhein-Main

Amerikas Antiterrorkampf Geheimoperationen in aller Welt

Der amerikanische Angriff auf ein Islamistenlager in Syrien im Oktober war von höchster Stelle gedeckt. Das berichtet die New York Times. Seit 2004 soll es fast ein Dutzend Geheimoperationen gegeben haben, die der damalige Verteidigungsminister Rumsfeld erlaubte. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

10.11.2008, 17:36 Uhr | Politik

Vor der Amtsübernahme Obamas schöne neue Welt

Seit Donnerstag wird Obama täglich von den Geheimdiensten unterrichtet - als wäre er schon Präsident. Auf seine Pläne für Afghanistan, den Irak und zur Lösung der Finanzkrise wartet die Welt - in einer ersten zentralen Entscheidung ernannte er Rahm Emanuel zum Stabschef im Weißen Haus. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

06.11.2008, 23:45 Uhr | Politik

Bernard-Henri Lévy Der antitotalitäre Aufklärer

Mit seiner Vernunft hat Bernard-Henri Lévy fast immer politisch recht behalten. Und auch wenn er sich kokett als Volksfeind bezeichnet, schreibt er viel gelassener über den Lauf der Dinge in dieser Welt. Der epochale Fadenzieher wird 60. Mehr Von Jürg Altwegg

05.11.2008, 08:00 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Brown: IWF braucht Hunderte Milliarden Dollar

Island, Ungarn und die Ukraine haben vom IWF bereits Milliardenhilfen erhalten. Pakistan steht vor einem Kollaps. Um Volkswirtschaften zu retten, die in der Finanzkrise ins Straucheln geraten, benötigt der IWF nun mehrere Hundert Milliarden Dollar, glaubt Großbritanniens Premierminister Brown. Mehr

02.11.2008, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Indien Ein dunkler Fleck auf der Terror-Landkarte

Die jüngsten Anschläge in Indien lenken den Blick auf ein Land, das sich gerne als regionaler Stabilitätsfaktor präsentiert. Doch sieht es sich militanten Bedrohungen von sehr unterschiedlichen Gruppen ausgesetzt. Eine weitere Gewaltquelle: der Hindunationalismus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Bangkok

31.10.2008, 16:48 Uhr | Politik
  31 32 33 34 35 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z