Olof Palme: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kollektivierung Die Farce des Kevin Kühnert

Macht der Juso-Chef jetzt den Bernie Sanders? Die neuen Sozialisten wirken seltsam aus der Zeit gefallen. Wie übrigens auch ihr Widerpart, die Nationalisten. Mehr

02.05.2019, 14:45 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Olof Palme

1 2
   
Sortieren nach

Die Lage der SPD „Kein Grund zu jammern“

Die SPD versucht, wieder auf die Beine zu kommen. Im Interview versucht auch der SPD-Politiker Ralf Stegner, Hoffnung zu verbreiten. Ein Gespräch über Hartz IV, die Gegner seiner Partei und darüber, was passiert, wenn Flügel der Sonne zu nahe kommen. Mehr Von Philip Eppelsheim

16.11.2018, 22:16 Uhr | Politik

Edmund Stoiber im Gespräch „Söder wird unverhältnismäßig hart herangenommen“

Seit mehr als zehn Jahren ist Edmund Stoiber CSU-Ehrenvorsitzender. Im Interview spricht er über Seehofers Wortwahl, die Selbstherrlichkeit der Christsozialen und warum die Ereignisse in Chemnitz für ihn einen Wendepunkt darstellen. Mehr Von Timo Frasch

13.09.2018, 17:08 Uhr | Politik

Tod von Jo Cox Risikoberuf Politiker

Der Tod von Jo Cox steht in einer traurigen Tradition von Gewalt an Politikern, seien sie prominent oder unbekannt. Ihr Dilemma: Mehr Sicherheit widerspricht dem Wunsch nach Volksnähe. Mehr Von Bernhard Clemm

17.06.2016, 17:13 Uhr | Politik

Schwedischer Ministerpräsident Das ewige Rätsel um den Tod Olof Palmes

Der Mörder von Schwedens Ministerpräsident ist noch immer nicht gefasst, wilde Spekulationen halten an: Steckte die PKK dahinter oder eine kroatische Untergrundorganisation? Palmes Tod könnte aber auch ganz triviale Gründe haben. Mehr Von Sebastian Balzter und Matthias Wyssuwa

28.02.2016, 14:18 Uhr | Politik

30 Jahre danach Mord an Olof Palme bleibt Schwedens Trauma

30 Jahre ist es her, dass Schwedens Regierungschef auf offener Straße erschossen worden ist. Der Täter ist bis heute nicht gefasst – jetzt hoffen die Ermittler auf neue Hinweise. Mehr

25.02.2016, 18:00 Uhr | Politik

CD der Woche Mit der Kraft des Klassenkampfs

Botschaftsangehörige, jetzt mit Akustik-Charme: Die Manic Street Preachers werden reif und weise. Ihre melancholische Beschwörung der eigenen Jugend ist Kampfansage genug. Mehr Von Oliver Jungen

11.10.2013, 15:53 Uhr | Feuilleton

Blogger im Gespräch mit Peer Steinbrück Jetzt tun Sie doch nicht immer so ohnmächtig!

Die Blogger Frank Lübberding, Thomas Strobl und Jochen Venus diskutieren seit der Lehmann-Pleite, was falsch läuft in unserer Gesellschaft und der Europäischen Union. Wir dachten: Die Blogger müssen die Macht treffen. Auch Peer Steinbrück sah das so. Mehr

01.08.2011, 17:14 Uhr | Feuilleton

Norwegen nach den Anschlägen Mein kleines Land gibt es nicht mehr

Norwegen war ein sozialdemokratisches Idyll. Nun, noch in der Erschütterung angesichts der Morde, rätselt man über den Täter. Seine Motive sind nicht so einfach zu verstehen, wie es erste Berichte glauben machten. Mehr Von Matthias Hannemann

25.07.2011, 08:57 Uhr | Feuilleton

Olof Palme Machtwille und Geltungssucht

Olof Palme, der Politiker, der Sozialist, der Internationalist, der Charmeur, der Charismatiker, er verschwand nach dem Mord im Nebel peinlicher Ermittlungsfehler und endloser Verschwörungstheorien. Jetzt bringt ihn eine Biografie wieder ans Licht. Mehr Von Jasper von Altenbockum

14.03.2011, 08:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Christina Lindberg Wie frivol ist Schweden, Frau Lindberg?

Vom Nacktmodell hat Christina Lindberg sich zum Kultstar gewandelt. Bei den Nordischen Filmtagen in Lübeck berichtet sie von Erotik und Pilzen, Quentin Tarantino und natürlich von König Carl Gustaf. Mehr

28.11.2010, 10:41 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Kenneth Branagh Sind Sie ein alter Schwede, Mister Branagh?

Der besessene Mann, brillant im Beruf, hilflos zu Hause - Kenneth Branagh spielt jetzt den Kommissar Wallander. Im Gespräch mit der F.A.Z. verrät Branagh, wo er seine Texte übt, und erklärt, warum in Schweden ein wunderschöner Traum ermordet wurde. Mehr Von Tobias Rüther

17.05.2009, 21:01 Uhr | Feuilleton

Schweden baut neue Kernkraftwerke Der Ausstieg aus dem Ausstieg

Vor fast 30 Jahren entschied sich Schweden als erstes Land der Welt für den Ausstieg aus der Atomenergie. Nun sieht sich die Stockholmer Regierung abermals als energiepolitischer Vorreiter - und lässt bis zu zehn neue Kernreaktoren bauen. Mehr

05.02.2009, 16:14 Uhr | Politik

None Nordisches Preußen

Eine "kleine Geschichte Schwedens" kämpft gegen vielerlei Klischees und nicht allzu hohe Erwartungen an: Wikinger-Waräger, Gustav Adolf, Olof Palme - was sonst? Ralph Tuchtenhagen legt seine Schwerpunkte so, dass sich die Zwischenräume öffnen, in denen das "eigentliche" Schweden zu suchen ist: die frühe ... Mehr

10.06.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Freiheit zum Vorzeigen

Berlin. Es hätte so schön werden sollen. Der Oberbürgermeister, der Präsident des Friedensrates und der Präses der Landessynode warben vor 20 000 Menschen für den atomwaffenfreien Korridor in Europa. Der schwedische Botschafter überbrachte ... Mehr

02.09.2007, 02:53 Uhr | Politik

None Freiheit zum Vorzeigen

Berlin. Es hätte so schön werden sollen. Der Oberbürgermeister, der Präsident des Friedensrates und der Präses der Landessynode warben vor 20 000 Menschen für den atomwaffenfreien Korridor in Europa. Der schwedische Botschafter überbrachte ... Mehr

02.09.2007, 02:53 Uhr | Politik

Urteil Lebenslange Haft für Lindh-Mörder

Das Stockholmer Gericht ließ keine mildernden Umstände gelten und verurteilte den Mörder von Anna Lindh zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe. Mehr

23.03.2004, 17:17 Uhr | Politik

None Nicht für die Wissenschaft, für das Leben lehren wir

Eric Hobsbawm ist einer der namhaftesten Historiker der Gegenwart. Seine Wirkung auf das Fach begann mit wegweisenden Publikationen aus den fünfziger Jahren über Außenseiter, setzte sich fort mit einer Geschichte des Zeitalters der Revolutionen, ging über die sprichwörtliche "Erfindung der Tradition" ... Mehr

07.10.2003, 14:00 Uhr | Feuilleton

Schweden Der Mordfall Anna Lindh

Der Mord an Außenministerin Anna Lindh erschütterte die schwedische Gesellschaft - obwohl es sich anders als im Fall von Olof Palme offenbar nicht um ein politisches Attentat handelte. Mehr

28.09.2003, 20:29 Uhr | Politik

Mord an Anna Lindh Kritik an Sicherheitsbehörden - Tausende bei Trauerfeier

Der Druck auf die Sicherheitsbehörden nimmt zu: das Land erinnert sich noch zu deutlich an die Versäumnisse im Mordfall Olof Palme. Zeugenaussagen ergaben inzwischen ein genaueres Bild des Täters. Mehr

12.09.2003, 18:46 Uhr | Politik

Attentat Nicht noch einmal: Schwedens Polizei fürchtet eine zweite Blamage

Der Mord an Anna Lindh ruft Erinnerungen an ein nie überwundenes Trauma wach: Den Anschlag auf den schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme 1986, dessen Mörder bis heute nicht gefunden wurde. Mehr Von Robert von Lucius, Stockholm

12.09.2003, 17:30 Uhr | Politik

Pressestimmen „Ein Anschlag auf die Demokratie“

Die europäischen Tageszeitungen glauben, daß nach dem Mord an der schwedischen Außenministerin Anna Lindh das vorläufige Ende der offenen Gesellschaft Schwedens gekommen sei. Mehr

12.09.2003, 12:17 Uhr | Politik

Attentat auf Außenministerin Ein zweiter Riß geht durch die schwedische Idylle

Der Mord an Außenministerin Anna Lindh ruft bei den Schweden Erinnerungen an die Ermordung Olof Palmes vor 17 Jahren wach. Sein Mörder konnte bis heute nicht gefaßt werden. Mehr Von Robert von Lucius, Stockholm

11.09.2003, 20:59 Uhr | Politik

Attentat auf Außenministerin Lindh Schweden hat sein Gesicht zur Welt verloren

Anna Lindhs Karriere führte zielstrebig nach oben auf den Sessel des schwedischen Außenministers. Nun starb die Mutter zweier Kinder an den Folgen eines Messerattentats. Mehr

11.09.2003, 11:24 Uhr | Politik

Weltwirtschaft Globalisierung und Gerechtigkeit

Der diesjährige Nobelpreisträger für Wirtschaft, Joseph Stiglitz, machte sich in Stockholm für Reformen des Weltfinanzsystems stark. Mehr Von Anne Stoltenberg, Stockholm

11.12.2001, 13:00 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z