Ole von Beust: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Galopper-Präsident Vesper Lahmende zum Rennen bringen

Michael Vesper wechselte vom DOSB in den Galopprennsport. Der frühere Politiker und DOSB-Vorstandsvorsitzende nutzt seine Kontakte für schnelle Pferde und Jockeys. Die Szene leidet unter einem Einbruch der Wetteinsätze. Mehr

23.03.2019, 13:19 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Ole von Beust

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Deutschland im Wandel Die Jahre mit Merkel

Deutschland hat sich in den dreizehn Jahren, in denen Angela Merkel regiert, dramatisch verändert. Was davon hat eigentlich mit den Entscheidungen der Bundeskanzlerin zu tun? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

24.11.2018, 08:13 Uhr | Politik

Ende einer Ära Meine Merkel

Sie war zuerst ein Vorbild, dann eine Entschuldigung und immer wieder eine Schuldige. Wie ich mit der ersten deutschen Bundeskanzlerin aufwuchs und erwachsen wurde. Mehr Von Anna Prizkau

11.11.2018, 11:01 Uhr | Feuilleton

Schlappe für die CSU „Ein Generationenwerk ist zerstört worden“

Für die einen schrumpft die CSU auf Normalmaß, für die anderen ist die Schlappe der Christsozialen schlichtweg eine „Katastrophe“. Der großen Koalition in Berlin und Bundeskanzlerin Merkel dürften unangenehme Wochen bevorstehen. Mehr Von Martin Benninghoff

14.10.2018, 20:32 Uhr | Politik

Politik als Beruf Tagungskekse sind gefürchtet

Muss nachts verhandelt werden? Wie schlafen Politiker? Welche Rolle spielt Alkohol? Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust über die Härten im Berufspolitiker-Alltag. Mehr Von Frank Pergande

10.02.2018, 21:49 Uhr | Politik

Ein Jahr Elbphilharmonie Klassik light

Seit einem Jahr werden Konzerte in der Hamburger Elbphilharmonie gespielt. Ständig ist das Haus ausverkauft. Doch vielen Gästen scheint egal zu sein, was sie zu hören bekommen. Mehr Von Jürgen Kesting

27.12.2017, 12:57 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Wo ist die Mitte?

Gestern Abend wurde deutlich, was FDP, Grünen und CSU bisher bei ihren Sondierungsgesprächen noch fehlt: Eine verbindende Idee. Die CDU kommt bekanntlich schon länger ohne Ideen aus. Mehr Von Frank Lübberding

20.10.2017, 08:37 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Maischberger“ Und was ist mit den wichtigen Fragen?

Nach dem Kanzler-Duell tut Sandra Maischberger in ihrer Sendung so, als sei sie nicht dabei gewesen und stellt viele konfuse Fragen. Doch auch ihre Gäste erweisen dem Verständnis von Demokratie keinen Gefallen. Mehr Von Hans Hütt

14.09.2017, 05:22 Uhr | Feuilleton

Elbphilharmonie Freiheitsstatue des Bürgertums?

Horrende Kosten und eine endlose Bauzeit: Der Bau der Hamburger Elbphilharmonie wurde von zahlreichen Irrtümern begleitet. Wir haben einige davon dokumentiert. Mehr Von Matthias Hertle

11.01.2017, 07:45 Uhr | Gesellschaft

Eröffnung der Elbphilharmonie Hamburgs neues Wahrzeichen

Erst Millionengrab, jetzt Juwel: Die Elbphilharmonie, „Elphi“ genannt, wird am heutigen Mittwoch eröffnet. Das neue Wahrzeichen Hamburgs steht auch für Politik, die sich nicht einschüchtern lässt. Mehr Von Frank Pergande

11.01.2017, 07:23 Uhr | Politik

Brennpunkt Hauptbahnhof Klassische Musik gegen Drogenkonsum

Die Drogenszene spielt am Hamburger Hauptbahnhof keine Rolle mehr - anders als in Frankfurt. Die Stadt setzt auf Sauberkeit, Licht und Rauchverbot auf dem Bahnhofsvorplatz. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

15.11.2016, 19:05 Uhr | Rhein-Main

Elbphilharmonie Aus Frust wird Vorfreude

Die Elbphilharmonie wird eröffnet - und die Hamburger lieben sie jetzt schon. Besonders die Plaza hat es in sich. Konzertliebhaber müssen sich allerdings noch gedulden. Mehr Von Frank Pergande

05.11.2016, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Super-Sonntag Fünf Lehren aus den Landtagswahlen

Die drei Landtagswahlen haben liebgewonnene Gewissheiten in der deutschen Politik widerlegt. Die Erfolge der AfD, aber auch die unerwarteten Wahlsiege zweier Ministerpräsidenten haben parteipolitische Gesetze außer Kraft gesetzt. Fünf Thesen, wie der 13. März die Politik verändert. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

14.03.2016, 17:32 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht War der Atomausstieg rechtmäßig?

Eon, RWE und Vattenfall wollen Milliardenentschädigungen für den Atomausstieg. Jetzt verhandelt das Bundesverfassungsgericht. Die Erfolgsaussichten sind gar nicht schlecht. Mehr Von Joachim Jahn

14.03.2016, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Ronald Schill Ich habe nur zwei Mal gekokst in meinem Leben

Als Richter hat Ronald Schill Drogendealer zu harten Strafen verknackt, von ihm selbst tauchten dann Videos auf, in denen er kokste. Jetzt meldet sich der frühere Hamburger Innensenator wieder zu Wort. Mehr

25.02.2016, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Neue Kommission Die Drei vom Atom-Ausstieg

Haben die großen Energiekonzerne auch genug Geld zur Seite gelegt, um den Atomausstieg bezahlen zu können? Zweifel daran gibt es. Eine neue Expertenrunde soll helfen - mit altgedienten Politikern an der Spitze. Mehr

14.10.2015, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Befragung der Berliner CDU Ehe für alle ohne uns

Die Berliner CDU stellt sich gegen die Ehe für alle. Ein Umfrage unter den Mitgliedern in der Hauptstadt lieferte eine Mehrheit für die Gegner. Die Parteispitze will das Votum als bindend anerkennen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

24.07.2015, 19:06 Uhr | Politik

„Ehe für alle“ Ehe-Streit in der großen Koalition

Eigentlich will die CDU keine Homo-Ehe. Aber für eine Ablehnung ist es längst zu spät. Das konservative Herz der Christdemokraten muss wieder ein bisschen bluten. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

14.06.2015, 17:44 Uhr | Politik

AfD: Härtefall ohne Kommission Der ewige Kandidat

Dirk Nockemann ist das Gesicht einer starren AfD-Politik. Aber nicht nur seinetwegen leidet die Partei in Hamburg. Auch das Parlament stellt sich quer. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

11.06.2015, 20:42 Uhr | Politik

Wahl-Analyse Hamburg Der Scholz-Effekt

Selbst die Hamburger Jungwähler votierten mehrheitlich für die SPD von Olaf Scholz. Das Abschneiden der AfD ist nichts, an dem sich die Partei berauschen könnte, und auch die FDP hat ihre Zukunft nicht gesichert. Mehr Von Daniel Deckers

16.02.2015, 14:52 Uhr | Politik

Millionengrab Elbphilharmonie Der große Eisberg über der Stadt

Die Explosion der Baukosten für die Elbphilharmonie hält Hamburg in Atem. Das neue Wahrzeichen der Stadt sollte längst fertig sein – und ist mittlerweile eines der teuersten Hochhäuser der Welt. War es das wert? Mehr Von Niklas Maak

14.02.2015, 12:44 Uhr | Feuilleton

Vor der Hamburg-Wahl Scholz auf diese Stadt

Eigentlich galt das Interesse von Olaf Scholz der Bundespolitik. Dann musste er einmal mehr die Hamburger SPD retten. Seitdem hat er seinen Frieden mit Hamburg gemacht. Die Frage ist, ob ihm das reichen wird. Mehr Von Frank Pergande und Julian Staib, Hamburg

12.02.2015, 14:23 Uhr | Politik

CDU vor Hamburg-Wahl Zuversicht in aussichtsloser Lage

Der CDU droht in Hamburg eine schwere Niederlage. Am Spitzenkandidaten liegt es kaum. Der hofft schon auf die nächste Wahl – sollte er dann noch antreten. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

11.02.2015, 16:12 Uhr | Politik

Vor der Hamburg-Wahl Weniger wagen

Früher wollten Politiker in Hamburg hoch hinaus. Der amtierende SPD-Bürgermeister Olaf Scholz will lieber „ordentlich regieren“. Der Wunsch, die „schlafende Schöne“ zu wecken, ist den Politikern gründlich vergangen. Mehr Von Frank Pergande

09.02.2015, 17:40 Uhr | Politik

Ole von Beust im Gespräch Dass die AfD in den Parlamenten sitzt, ist nicht tragisch

Ole von Beust, ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg, sagt, die AfD werde vor allem aus Trotz gewählt. Beängstigend findet er das aber nicht. Ein Interview über Protestwähler und leidenschaftslose Politiker. Mehr

01.10.2014, 12:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z