Nursultan Nasarbajew: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vermisste Kasachen in China Verfolgte Landsleute, unbequeme Helfer

Chinas Vorgehen gegen ethnische Kasachen in der Region Xinjiang bringt die Regierung des Nachbarlandes in die Bredouille. Denn China tut viel für die kasachische Wirtschaft. Mehr

01.08.2019, 17:12 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nursultan Nasarbajew

1 2
   
Sortieren nach

Laut Prognosen Übergangspräsident Tokajew gewinnt Wahl in Kasachstan

Übergangspräsident Kassim-Jomart Tokajew hat die Wahl in Kasachstan laut Prognosen klar gewonnen. Die Abstimmung wurde von massiven Protesten gegen den bereits im Vorfeld erwarteten Wahlausgang begleitet. Mehr

09.06.2019, 21:00 Uhr | Politik

Scheinwahlen in Kasachstan Neuer Präsident – wenig Veränderung

In Kasachstan ist der langjährige Machthaber Nursultan Nasarbajew überraschend nicht noch einmal angetreten, hat aber einen Vertrauten als Nachfolger in Stellung gebracht. Die Bevölkerung freut das weniger. Mehr

09.06.2019, 13:31 Uhr | Politik

Junger Aufstand in Kasachstan Lockruf der Wahrheit

In Kasachstan gibt es Proteste gegen den inszenierten Machtwechsel im Land. Junge Aktivisten fordern echte Wahlen und einen politischen Wandel. Ein Besuch im inoffiziellen Zentrum der Jugendproteste. Mehr Von Friedrich Schmidt, Almaty

07.06.2019, 06:45 Uhr | Politik

Aus Astana wird Nursultan Neuer Präsident Kasachstans will Hauptstadt umbenennen

Nach mehr als dreißig Jahren hat der kasachische Präsident Nasarbajew am Dienstag seinen Rücktritt angekündigt. Der Personenkult um ihn dürfte aber weitergehen – künftig soll die Hauptstadt seinen Namen tragen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

20.03.2019, 17:43 Uhr | Politik

Seit 1991 im Amt Kasachischer Präsident Nasarbajew tritt zurück

Kasachstans Präsident Nasarbajew hat seinen Rücktritt erklärt. Der 78-Jährige kündigte seinen Amtsverzicht in einer Fernsehrede an. Nasarbajew war seit der Unabhängigkeit der früheren Sowjetrepublik 1991 Präsident des Landes. Mehr

19.03.2019, 14:30 Uhr | Politik

Weltausstellung in Astana Bayerisches Bier und Solarzellen

In Kasachstan, das nicht gerade als Touristenziel bekannt ist, eröffnet die Expo. Das Motto lautet „Energie der Zukunft“. Deutschland punktet neben der Energiewende vor allem mit Bier. Mehr Von Benjamin Triebe

09.06.2017, 16:42 Uhr | Gesellschaft

Internationaler Beraterkreis" Schröder und Köhler sollten kasachischen Despoten beraten

Der kasachische Herrscher Nasarbajew wollte nach einem Bericht deutsche Spitzenpolitiker als Lobbyisten für sein Land anwerben. Darunter waren auch Altbundeskanzler Schröder, Altbundespräsident Köhler und der frühere Bundestagsabgeordnete Gauweiler. Mehr

13.06.2015, 20:13 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Kasachstan Nasarbajew erzielt Rekordergebnis

Der kasachische Präsident Nasarbajew regiert seit Anfang der neunziger Jahre. Nun kann er seine fünfte Amtszeit in Folge planen: Mit 97,7 Prozent hat er die Präsidentenwahl gewonnen. Frei und geheim war sie allerdings nicht. Mehr

27.04.2015, 12:56 Uhr | Politik

Kasachstan Ethnische Zwietracht unter Kontrolle

In Kasachstan, dem Reich Nursultan Nasarbajews, leben viele ethnische Russen. Doch separatistische Ideen oder kritische Töne lässt der alte Putin-Verbündete gar nicht erst aufkommen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Ust-Kamenogorsk

25.04.2015, 17:16 Uhr | Politik

Mordprozess in Wien Auf der Jagd nach Doktor Alijew

Zwei Männer sollen dem Schwiegersohn des kasachischen Präsidenten bei einem Doppelmord geholfen haben. Der Fall wird in Österreich vor Gericht verhandelt. Die Details sind kinoreif. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

15.04.2015, 00:51 Uhr | Politik

Kasachstans Ex-Botschafter Tot in der Zelle

Rachat Alijew war der Schwiegersohn des kasachischen Staatspräsidenten und Botschafter seines Landes in Österreich. Weil ihm ein Doppelmord vorgeworfen wurde, saß er dort in Haft. Nun wurde er tot in seiner Zelle aufgefunden. Mehr

24.02.2015, 15:03 Uhr | Politik

Olympische Winterspiele 2022 Die Ölspur des Geldes führt nach Peking

Echter Schnee, imposante Sportstätten, eine begeisterte Bevölkerung: Almaty, der kasachische Bewerber für 2022, hat alles, was Olympische Winterspiele brauchen. Trotzdem ist Peking Favorit. Warum nur? Mehr Von Evi Simeoni

23.02.2015, 14:58 Uhr | Sport

Russische Lebensmittelsanktionen Zitronen aus Weißrussland

In Russland werden die Lebensmittel teurer, doch Moskau will das Lebensmittel-Importverbot mit aller Kraft durchziehen. Nun könnten gerade Weißrussland und Kasachstan dem Kreml in den Rücken fallen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

15.08.2014, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Kasachstan als Sportmacht Erst der Tour-Sieg, dann Olympia?

Der Sieg von Vincenzo Nibali bei der Tour de France hat seinen kasachischen Geldgebern weiteren Rückenwind bei den ehrgeizigen Projekten verschafft. Großes Ziel ist der Zuschlag für die Winterspiele 2022. Am Geld wird es nicht scheitern. Mehr

29.07.2014, 12:38 Uhr | Sport

Tour de France Alexander der Dubiose

Ach, Doping, ein leidiges Thema. Alexander Winokurow wischt es am liebsten kurzerhand weg. Der ehemalige Radprofi sitzt als Teamchef von Astana wieder fest im Sattel – und auch als glorreicher Vertreter Kasachstans. Mehr Von Rainer Seele

27.07.2014, 11:02 Uhr | Sport

Eurasische Wirtschaftsunion gegründet Zum Unterschreiben verdammt

Russland, Weißrussland und Kasachstan haben die Eurasische Wirtschaftsunion gegründet. Ihr wirtschaftlicher Erfolg ist unklar. Die kleinen Partner Moskaus sehen sich übervorteilt. Der Kreml feiert das Abkommen als „historisch“. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

29.05.2014, 11:30 Uhr | Politik

Russland, Weißrussland, Kasachstan Frühere Sowjetrepubliken gründen Eurasische Wirtschaftsunion

Russland, Weißrussland und Kasachstan haben die Erklärung zur Gründung einer eurasischen Wirtschaftsunion unterschrieben. Präsident Putin sagte, Die Union habe eine „historische Bedeutung“. Mehr

29.05.2014, 10:55 Uhr | Politik

Olympische Winterspiele „Der Gigantismus frisst uns auf“

Das Image des IOC ist schlecht. Trotzdem hat Kasachstan dank mit Almaty bei der Bewerbung um die Winterspiele 2022 die besten Karten. Der Gigantismus hat die klassischen Wintersportnationen verschreckt. Mehr Von Evi Simeoni

14.04.2014, 10:10 Uhr | Sport

Russland und die Eurasische Union Die Nachbarn werden unwillig

Moskaus Vorgehen in der Ukraine schadet seinen Plänen für eine Eurasische Union. Seine Partner Weißrussland und Kasachstan lassen durchblicken, dass sie Russlands Verhalten nicht unterstützen. Mehr Von Reinhard Veser

16.03.2014, 09:37 Uhr | Politik

Russlands Zollunion Eine EU à la Putin

Der vermeintliche Verlust der Ukraine an den Westen beunruhigt Putin. Russland hat andere Pläne für seine Anrainerstaaten. Aus der Zollunion soll langfristig eine Eurasische Union werden. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.03.2014, 19:46 Uhr | Politik

Kasachstan Nasarbajew-Partei siegt mit 80 Prozent

Beobachter der OSZE haben die Parlamentswahl in der zentralasiatischen Republik Kasachstan vom Sonntag als undemokratisch bezeichnet. Die Wahlkommission hatte der Partei von Präsident Nasarbajew 80 Prozent der Stimmen zugesprochen. Mehr

16.01.2012, 12:03 Uhr | Politik

Michail Sergejewitsch Gorbatschow Drei Tage im August

Seit den frühen Morgenstunden senden Radio und Fernsehen klassische Musik. So werden die Menschen in der Sowjetunion auf schlechte Nachrichten vorbereitet. Am Vormittag dann die Meldung, die immer wieder verlesen wird: Aus gesundheitlichen ... Mehr

19.08.2011, 01:33 Uhr | Politik

Dreharbeiten in Kasachstan Komm zu mir ins Abenteuerland

Der deutsche Filmemacher Veit Helmer ist mit seinem Team für zwei Monate nach Kasachstan gezogen, um die Liebesgeschichte „Baikanur“ am Weltraumbahnhof zu drehen. In der verlassenen Steppe sorgen Bestechung, Zickenkrieg und trunkene Komparsen für aufregende Drehtage. Mehr Von Von Marco Schmidt

22.07.2011, 14:55 Uhr | Feuilleton

Kasachstan Präsident Nasarbajew zum Wahlsieger erklärt

Wie erwartet ist der kasachische Staatschef Nursultan Nasarbajew zum klaren Sieger der Präsidentenwahl erklärt worden. Mit 95,5 Prozent der Stimmen sei er für eine weitere Amtszeit bestätigt worden. Führer der Opposition hatten die Wahl am Sonntag boykottiert, die sie als Farce kritisieren. Mehr

04.04.2011, 11:45 Uhr | Politik

Kasachstan Der Lebensbaum mit dem goldenen Händchen

Astana, die neue Hauptstadt Kasachstans, ist eine Fata Morgana in der zentralasiatischen Steppe. Seither haben die bekanntesten Architekten der Welt dort ihre Solitäre gebaut. Der Blick in die Wunschzukunft ist aber nur ganz oben zu haben, im Bajterek-Turm, dem Lebensbaum. Mehr Von Axel Wermelskirchen, Astana

21.09.2010, 11:58 Uhr | Gesellschaft

None Russlands Autobauer hoffen auf den schwachen Rubel und den Staat

Veraltete Modelle, geringe Investitionen, schlechte Produktionstechnik: Die Krise trifft die russische Autoindustrie unvorbereitet Mehr Von Gerald Hosp, Moskau

07.05.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Ärger für den Wirtschaftsminister Fahrer von Glos verletzt Polizisten

Bei einem Streit zwischen dem Fahrer von Michael Glos (CSU) und einem Berliner Polizisten ist der Beamte leicht verletzt worden. Glos soll ihm zudem mit dem Ende seiner Polizeikarriere gedroht haben. Nun hat der Politiker einen Entschuldigungsbrief geschrieben. Mehr

05.02.2009, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Merkel und der Vatikan Ein Beichtgespräch nach der Kritik am Papst?

Noch nie hat ein Kanzler die Kirchenpolitik des Vatikans so scharf kritisiert wie Angela Merkel. Ob Adenauer, Kohl, Schmidt oder sogar Schröder - sie hätten vermutlich zurückhaltend reagiert. Schon gibt es warnende Stimmen aus der Union: Die Kanzlerin solle sich „nicht als Lehrmeisterin des Papstes gerieren“. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

04.02.2009, 17:46 Uhr | Politik

Ostbörsen Der kasachische Aktienmarkt kämpft gegen die Kreditkrise

Das von Boomjahren verwöhnte Kasachstan hat neuerdings mit Problemen im Bau- und Bankensektor sowie einer hohen Inflation zu kämpfen. Die Aktienkurse haben zuletzt aber wieder angefangen, sich zu erholen. Mehr

28.02.2008, 09:28 Uhr | Finanzen

Kasachstan und der Cargo-Streit Der multivektorale Nasarbajew

Russland will, dass die Lufthansa ihr Frachtdrehkreuz von Kasachstan nach Sibirien verlegt. Die Gespräche zwischen der EU und Russland ziehen sich hin. Was aber bedeutet das für Kasachstan? Der Cargo-Streit ist nicht der einzige Konflikt mit den Russen. Doch Präsident Nasarbajew schweigt. Von Reinhard Veser. Mehr Von Reinhard Veser

08.11.2007, 17:29 Uhr | Politik

Erdöl Kasachstan will die Macht der westlichen Konzerne beschneiden

Ein Konsortium unter Führung des italienischen Energiekonzerns Eni will das größte Ölfeld in Kasachstan erschließen. Nun stoppt die Regierung das Projekt. Staatspräsident Nasarbajew will mehr Einfluss. Das erinnert an Shell in Russland und das Ölfeld Sachalin. Mehr

06.09.2007, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Nursultan Nasarbajew Der Wolf von Astana

Die Parlamentswahl in Kasachstan war nicht die erste Wahl mit groben „Schönheitsfehlern“. Mit Schlauheit und Geschick behauptet Nursultan Nasarbajew die Macht, ohne ihn geht nichts. Ein Porträt von Michael Ludwig. Mehr Von Michael Ludwig

20.08.2007, 16:44 Uhr | Politik

Kasachstan Regierungspartei siegt bei Parlamentswahl

Bei der Wahl in Kasachstan hat die Partei des autoritären Präsidenten Nursultan Nasarbajew eine sehr große Mehrheit der Stimmen erhalten. Sie wird künftig die einzige Kraft im Parlament sein. Die Opposition will die Wahl anfechten. Mehr

19.08.2007, 13:18 Uhr | Politik

Zertifikate Zertifikate machen neuen Kasachstan-Index gleich handelbar

Die Wiener Börse hat einen neuen Kasachstan-Index kreiert. Die Erste Bank und die Raiffeisen Centrobank haben darauf umgehend Zertifikate emittiert. Mehr

17.07.2007, 17:57 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z