NRA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neun Menschen erschossen Kokain und Alkohol im Blut des Täters von Dayton

Der Mann, der mit einem Sturmgewehr neun Menschen in Ohio erschoss, stand offenbar unter Drogeneinfluss. Auch bestimmte Medikamente konnte der Gerichtsmediziner in seinem Blut nachweisen. Mehr

16.08.2019, 03:34 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: NRA

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Trump zu Besuch an Anschlagsorten „Er ist hier nicht willkommen“

Dass seine Parolen zu Spaltung und Gewalt beitragen, glaubt Donald Trump nicht. Im Gegenteil: „Ich denke, meine Rhetorik bringt Menschen zusammen“, sagte er, bevor er zu seinen umstrittenen Besuchen der Anschlagsorte El Paso und Dayton aufbrach. Mehr

07.08.2019, 23:37 Uhr | Politik

Amerikanische Waffenlobby NRA stellt ihren eigenen Fernsehsender ein

Ein Machtkampf erschüttert die NRA. Jetzt hat ihr Sender NRATV sein Programm eingestellt. Dazu hatte auch ein „Gag“ mit Ku-Klux-Klan-Kapuzen beigetragen. Mehr

27.06.2019, 10:11 Uhr | Feuilleton

Versammlung der Waffenlobby Trump will internationalen Waffenhandelsvertrag kündigen

Die einflussreiche Waffenlobby NRA fürchtet, dass es durch den internationalen Waffenhandelsvertrag zu einer Einschränkung des Grundrechts auf Waffenbesitz kommen könnte. Bei der Jahresversammlung in Indianapolis kündigte Donald Trump an, er wolle dafür sorgen, dass der Waffenhandelsvertrag ATT nicht ratifiziert werde. Mehr

27.04.2019, 17:22 Uhr | Politik

Trumps Besuch bei der NRA Unter Waffenfreunden

Donald Trump wurde von den Mitgliedern der Waffenlobby-Organisation NRA wieder einmal bejubelt. Auch, weil er bei ihrem Jahrestreffen verkündete, dass der UN-Waffenhandel-Vertrag für ihn endgültig gestorben sei. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.04.2019, 11:53 Uhr | Politik

Neue australische Partei Draht in den Busch

In Australien ist eine Partei im Aufwind, die sich für Jäger, Fischer und Bauern einsetzt. Sie findet Zulauf im Outback, wo Dürre und Schulden den Farmern zusetzen. Mehr Von Till Fähnders, Sydney

31.03.2019, 08:29 Uhr | Politik

Spionage Russin gesteht offenbar Infiltrierung Amerikas

Die 30-Jährige habe eine Kooperationsvereinbarung mit der Staatsanwaltschaft getroffen, teilen ihre Anwälte mit. Ihr wird vorgeworfen, politische Organisationen infiltriert zu haben. Mehr

11.12.2018, 02:33 Uhr | Politik

Glücksspiel Die gefährliche Macht der Automaten

Nirgendwo geben die Menschen so viel Geld für Glücksspiel aus wie in Australien. Die Leidtragenden sind dabei diejenigen, die es sich eigentlich am wenigsten leisten können. Mehr Von Till Fähnders, Sunshine

20.09.2018, 06:12 Uhr | Gesellschaft

Baupläne Facebook kämpft gegen Schusswaffen aus dem 3-D-Drucker

In Amerika tobt ein heftiger Streit um Anleitungen, die erklären, wie man mit einem 3-D-Drucker Waffen herstellt. Jetzt verbietet das soziale Netzwerk jegliche Verbreitung. Mehr

10.08.2018, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Waffen im 3-D-Druck gestoppt Daten am Abzug

Ein Gericht in Seattle hat den Download zum 3-D-Druck von Waffen vorerst verboten. Doch hält das den „Crypto-Anarchisten“ Cody Wilson wirklich auf? Er glaubt an seinen Sieg und beruft sich auf die Meinungsfreiheit. Mehr Von Michael Hanfeld

01.08.2018, 19:26 Uhr | Feuilleton

Waffenbesitz Richter stoppt Waffen aus 3-D-Druckern

Eine Organisation wollte Pläne veröffentlichen, mit denen sich Waffen per 3-D-Drucker herstellen kann. Ein Gericht hat das Vorhaben gestoppt. Doch das könnte längst zu spät sein. Mehr

01.08.2018, 04:35 Uhr | Politik

Sex, Lügen und Lobbyisten Mutmaßliche russische Agentin fasziniert Amerika

Maria Butina soll versucht haben, als Agentin die Politik der Vereinigten Staaten zu beeinflussen. Ihre Geschichte klingt wie einem Spionageroman entnommen. Sogar eine Verbindung zu Donald Trump gibt es. Mehr

20.07.2018, 09:08 Uhr | Politik

Mögliche Spionin Maria Butina Sex für Stelle in politischer Organisation?

Kaum war das Treffen von Trump und Putin vorbei, wurde bekannt, dass eine Russin wegen Beeinflussung der amerikanischen Politik festgenommen wurde. Jetzt kam ein pikantes Detail ihrer Machenschaften heraus. Mehr

19.07.2018, 13:11 Uhr | Politik

Mutmaßliche Agentin 29-jährige Russin in Amerika festgenommen

Wegen möglicher Agententätigkeit hat die amerikanische Polizei eine junge Russin festgenommen. Sie soll versucht haben, politische Organisationen zu infiltrieren. Mehr

17.07.2018, 03:23 Uhr | Aktuell

Trumps Außenpolitik Das Gegenteil von Diplomatie

Fast eineinhalb Jahre ist Donald Trump nun Präsident der Vereinigten Staaten. Bei seinen Äußerungen zur Außenpolitik wie zu Venezuela dominieren: Provokation, Desinteresse – und Unwissenheit. Ein Rückblick. Mehr Von Jakob Rhein

05.07.2018, 17:27 Uhr | Politik

Amerikas Waffengesetze Bewaffnete Schule

In einer Kleinstadt in Ohio können Lehrer im Notfall zur Pistole greifen, um ihre Schüler zu schützen. Nicht jeder findet das gut. Mehr Von Nina Rehfeld

21.06.2018, 13:36 Uhr | Politik

Schulmassaker von Texas Er kam ins Klassenzimmer und sagte: „Überraschung“

Nach dem Schulmassaker von Texas werden grausige Details bekannt. Der Schütze gesteht seine Tat – und erklärt, dass die Auswahl seiner Opfer kein Zufall war. Mehr

20.05.2018, 08:05 Uhr | Gesellschaft

Zehn Tote an Schule Teenager nach Schulmassaker in Texas angeklagt

Ein 17-Jähriger ist nach dem jüngsten Schulmassaker in Amerika angeklagt worden. Unterdessen versprechen Politiker entschlossenes Handeln und die Waffenlobby wehrt sich – eine tragische Routine. Mehr

19.05.2018, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Santa Fe in Texas Zehn Tote nach Schüssen in Schule

In einer High School in der Nähe von Houston erschießt ein Schüler zehn Menschen. Der texanische Gouverneur fordert: „Wir müssen mehr tun, als nur für die Opfer zu beten.“ Mehr

18.05.2018, 20:27 Uhr | Gesellschaft

„Bumm, komm her!“ Paris verurteilt Trump-Äußerungen zu Anschlägen von 2015

Donald Trump nutzt die Anschläge von Paris, um Stimmung gegen schärfere Waffengesetze zu machen. Nun kommt die Antwort aus Frankreich. Mehr

05.05.2018, 21:28 Uhr | Politik

NRA Trumps bewaffnete Patrioten

Der Präsident hat nach dem Attentat von Parkland nicht lange gebraucht, um zu seiner alten Position in Sachen Waffen zurückzukehren. Die Waffenlobby NRA dankt es ihm mit einem herzlichen Empfang. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.05.2018, 03:38 Uhr | Politik

Trump bei Waffenlobby NRA Keine verschärften Waffengesetze – versprochen

Donald Trump hat seinen Auftritt bei der amerikanischen Waffenlobby NRA genutzt, um ein Versprechen abzugeben. Unter ihm als Präsident Amerikas werde es keine verschärften Waffengesetze geben. Das klingt wie Wahlkampf. Mehr

04.05.2018, 23:47 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Möglichst einmütig

Wen der Papst zur Einigung aufruft, wen sich die SPD nicht auch noch nehmen lassen will und wie China und die Vereinigten Staaten versuchen, den Handelskrieg doch noch abzuwenden – die Themen am Morgen im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Frasch

04.05.2018, 06:24 Uhr | Aktuell

Nach Schul-Massaker Waffenlobby will mit ihrem Präsidenten „Amerikas Freiheit“ feiern

Das Schul-Massaker in Florida ist noch keine drei Monate her – trotzdem will Amerikas Präsident bei einer Veranstaltung der Waffenlobby eine Rede halten. Die NRA fühlt sich „geehrt“ – das Weiße Haus sieht in dem Auftritt auch kein Problem. Mehr

02.05.2018, 08:17 Uhr | Politik

Soldat und Schauspieler „Full Metal Jacket“-Star Lee Ermey gestorben

Eigentlich sollte er Regisseur Stanley Kubrick bei „Full Metall Jacket“ nur beraten, doch schließlich spielte der frühere Soldat selbst den sadistischen Ausbilder. Nun ist R. Lee Ermey mit 74 Jahren gestorben. Mehr

16.04.2018, 08:48 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z